Auswechseln des Zahnkranzes bei einer chinesischen Kettensäge. Der Weg für einen Stern mit geteilter Kupplungstrommel

Auswechseln eines Kettensägenkettenrads?

Eines der am stärksten beanspruchten Bauteile der Maschine, das dem schnellsten Verschleiß unterliegt. Das Kettenrad (Ritzel) an der Kupplung der Kettensäge treibt die Kette mit hoher Geschwindigkeit gegen die Kettenglieder. In Verbindung mit dem großen Widerstand des Materials, in das sich das Blatt „gräbt“, übt das Ritzel einen maximalen Druck aus, der das Metall der Zähne allmählich abnutzt.

Wenn es sich abnutzt, beginnt das Ritzel zu spielen, was sehr unangenehme Folgen haben kann. Glücklicherweise ist dies ein preiswerter Artikel, selbst bei professionellen Kettensägenmarken. Wie man feststellt, wann es Zeit ist, das Ritzel zu ersetzen, es selbst zu tun und die Lebensdauer des neuen Ritzels zu verlängern. Wir erzählen und zeigen es Ihnen in diesem Artikel.

Wie man feststellt, wann ein Ritzel ausgetauscht werden muss

Eine häufig gestellte Frage in Foren unter Kettensägenbesitzern lautet: „Wann muss ein Ritzel gewechselt werden und woran erkennt man es“?“. Es gibt zwei Situationen, in denen sie ersetzt werden muss:

Laut Handbuch hat ein Ritzel eine Toleranz von 0,5 mm. Wenn Sie diese Rate überschreiten, werden Sie spürbar vibrieren, und das wird sich in den Lagern der Kurbelwelle und der Kette insgesamt widerspiegeln.

Experten sagen, dass ein Ritzel doppelt so lange hält wie eine Kette. Tatsächlich wird das Ritzel aber oft erst nach 2-3 Kettenwechseln ausgetauscht, und zwar so lange, bis die Schneiden völlig abgenutzt sind. Die Folge ist, dass Sie einen Reparatursatz kaufen und die Teile komplett austauschen müssen.

Wechsel des Ritzels

Vor dem Austausch müssen Sie sich vorbereiten, die notwendigen Werkzeuge sammeln und die zu ersetzenden Teile kaufen.

Verwenden Sie beim Kauf eines neuen Kettenblatts das Modell und die Marke Ihrer Kettensäge und nicht die Größe des Ritzels, da das Teil sonst möglicherweise nicht passt!

Benötigte Werkzeuge

  • Echte Qualitätssägen von namhaften Herstellern werden mit einem speziellen Ritzelschlüssel geliefert. Leider verfügen billigere Werkzeuge nicht über einen solchen Schraubenschlüssel.
  • Ein Zündkerzenschlüssel.
  • Für Sägenmodelle, die nicht mit einem eigenen Kettenrad ausgestattet sind, kann ein Kupfer- oder Aluminiumhammer verwendet werden.
  • Hammer (um das Ritzel mit einem Hammer abzuschrauben).
  • Schlitzschraubendreher.
  • Lagerfett.

Wenn Sie alle benötigten Werkzeuge haben, können Sie mit dem Austausch des Ritzels beginnen. Es ist erwähnenswert, dass es Besonderheiten beim Austausch von Kettenrädern bei Sägen verschiedener Hersteller gibt.

Schritt-für-Schritt-Verfahren für den Austausch einer beliebigen Kettensäge

In dieser Wartungsphase des Werkzeugs kann die nicht demontierte Einheit durch einen vormontierten Mechanismus ersetzt werden. Dies erleichtert den Austausch des Ritzels in Zukunft.

Anschließend wird der gesamte Vorgang in umgekehrter Reihenfolge wiederholt, um die Kettensäge wieder zusammenzubauen. Bei der Wartung des zerlegbaren Typs wird nur das Getriebe und nicht die Trommel gewechselt, ansonsten ist der Vorgang identisch.

Schauen wir uns nun die Algorithmen für den Austausch von Kettenrädern bei verschiedenen Sägenmarken an.

auswechseln, einer, chinesischen, kettensäge, einen

Ersatz für die ECHO-Säge (Echo CS-3500)

  • Entfernen Sie zunächst den Sägekopf: Verwenden Sie den mitgelieferten Inbusschlüssel, um die Muttern und die Schienenabdeckungen abzuschrauben.
  • Entfernen Sie die Führungsschiene und dann die Kette.
  • Entfernen Sie die Luftfilterabdeckung.
  • Entfernen Sie die Zündkerze.
  • Setzen Sie den Kolben wieder in den Zylinder ein und befestigen Sie ihn mit einem Stopfen anstelle der entfernten Zündkerze.
  • Im Lieferumfang der Kettensäge ist ein Abzieher enthalten, der in den Universalschlüssel eingesetzt werden muss. Schrauben Sie damit die Kupplungskupplung ab und entfernen Sie sie.
  • Tauschen Sie die Trommel oder den Kranz aus und überprüfen Sie den Käfig.
  • In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.
Siehe auch  Wie viel Öl in das Kettensägenöl zu geben ist. Welches Öl ist für die Schmierung Ihrer Kettensägekette zu verwenden??

Ersatz für die Säge Partner 350 (Partner 350)

  • Öffnen Sie die Seitenabdeckung, um an das Ritzel und den Reifen zu gelangen.
  • Entfernen Sie die Schiene und lösen Sie die Kette.
  • Schrauben Sie die Zündkerze ab, um an den Kolben zu gelangen.
  • Drehen Sie das Ritzel, bis der Kolben fast oben ist, halten Sie es an und sichern Sie es mit einem Seil.
  • Verwenden Sie den mitgelieferten Schraubenschlüssel, um die Spule selbst zu entfernen.
  • Ersetzen Sie die erforderlichen Teile und bauen Sie die Säge in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

Ersatz bei STIHL 180

Bei einer deutschen Kettensäge ist der Ausbau des Antriebskettenrads sehr einfach und besteht aus den folgenden Schritten:

  • Entfernen Sie die Abdeckung der Führungsschiene.
  • Entfernen der Führungsschiene zusammen mit der Sägekette.
  • Entfernen Sie den Sicherungsring.
  • Entfernen Sie die Sicherungsscheibe.
  • Entfernen Sie das Antriebskettenrad.
  • Das Nadellager zum Schmieren ausbauen.
  • Ritzel durch neue Ritzel ersetzen.
  • Zusammenbau.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass das Ritzel ausgetauscht werden muss, bevor Sie diese Verfahren ausprobieren.

Bei den meisten chinesischen Kettensägen ist die Kupplung ähnlich konstruiert wie bei der Husqvarna, so dass man nur selten eine Ritzelanordnung wie bei einer Stihl findet. Der oben beschriebene Algorithmus gilt für die meisten STIHL Benzin-Kettensägen, insbesondere für die Haushalts- und semiprofessionellen Geräte.

auswechseln, einer, chinesischen, kettensäge, einen

Auf dem Foto sehen Sie die Trommel, das Lager, den Sicherungsring, die Unterlegscheibe und die Kupplung der STIHL Kettensäge.

Algorithmus für den Austausch von Kettensägenkettenrädern

Der Wechsel des Kettenantriebs an der Maschine ist einfach und sollte von einem Anfänger durchgeführt werden. Es gibt einige wichtige Punkte zu beachten, die Sie in diesem Kapitel kennenlernen werden. Da die Kettenräder an den Maschinen fest oder klappbar sein können, ist das Verfahren für ihren Austausch entsprechend unterschiedlich.

So wechseln Sie ein Ritzel mit einem Ersatzritzel

Wenn Ihre Kettensäge mit einem massiven Ritzel ausgestattet ist, muss nur der Zahnkranz ausgetauscht werden. Sie ist preiswert und vor dem Kauf sollten Sie die Kettenteilung überprüfen. Die Vorgehensweise beim Einbau eines neuen Teils ist wie folgt

  • Entfernen Sie die Schale, indem Sie die beiden Muttern abschrauben.
  • Entfernen Sie die Schiene und die Kette, nachdem Sie die Spannung der Schiene gelockert haben.
  • Entfernen Sie den Kunststoffdeckel und den Luftfilter.
  • Schrauben Sie die Zündkerze heraus, um den Kolben zu blockieren.
  • Führen Sie ein stabiles, dickes Seil in die Bohrung des Zylinders ein und drücken Sie den Kolben bis zum oberen Totpunkt. Zum Abschrauben der Kupplung an der Kettensäge wird ein Seil verwendet, um die Kurbelwelle zu sichern.
  • Als Nächstes wird die Kupplung abgeschraubt, wofür ein spezieller Schraubenschlüssel benötigt wird. Wenn die Kettensäge nicht mit einem Schraubenschlüssel geliefert wird, kann ein normaler Gabelschlüssel verwendet werden. Am besten ist es jedoch, einen Winkelschleiferschlüssel zu verwenden, der sich ideal zum Abschrauben der Kupplung eignet.
  • Um die Kupplung abzuschrauben, drehen Sie sie im Uhrzeigersinn.
  • Nach dem Abschrauben der Kupplung müssen Sie nur noch die Trommel und den Zahnkranz entfernen.
  • Überprüfen Sie die Unversehrtheit des Lagers, das auf der Welle montiert ist. Falls erforderlich, sollte sie auch ersetzt und gefettet werden.
  • Setzen Sie den Ersatzring wieder ein und montieren Sie den Mechanismus in der umgekehrten Reihenfolge, in der er entfernt wurde.
Siehe auch  Wie eine Holzpuzzle-Säge aussieht. Black + Decker

Oben finden Sie die Anleitung zum Ausbau der Kupplung an der Kettensäge, um das Antriebsritzel zu ersetzen. Die gesamte Einheit wird auf dieselbe Weise ersetzt. Diese Art der Anordnung wird als Innenteil bezeichnet. Um den Ring auszutauschen, muss die Kupplung demontiert werden. Wenn Ihre Kettensäge mit einem außen montierten Einteiler ausgestattet ist, ist der Umrüstvorgang anders.

auswechseln, einer, chinesischen, kettensäge, einen

Gut zu wissen! Bei Kettensägen können die Zahnkränze außen oder innen angebracht sein. Der Austauschvorgang ist je nach Lage des Ritzels unterschiedlich.

Auswechseln eines externen Ritzels

Der Austausch des Kettenrads durch ein externes Kettenrad erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  • Um das äußere Kettenrad abzunehmen, entfernen Sie die Schutzhaube, indem Sie die beiden Muttern abschrauben.
  • Entfernen Sie die Kette und die Schiene durch Lösen der Spannvorrichtung.
  • Reinigen Sie das Werkzeug von Schmutz.
  • Entfernen Sie den Sicherungsring mit einem Schraubendreher.
  • Unter dem Ring befindet sich eine Unterlegscheibe, die verhindert, dass die Kette beim Drehen abrutscht.
  • Nehmen Sie die Trommel heraus und setzen Sie sie wieder ein.
  • Wiederzusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Der Austausch von externen Kettenrädern ist wesentlich schneller und einfacher, da die Kurbelwelle des Motors nicht blockiert werden muss.

Nach Beendigung der Arbeit muss die Kettenspannung nachjustiert werden. Wie Sie sehen, müssen Sie Ihre Kettensäge nicht unbedingt reparieren lassen, wenn der Kettenantriebsmechanismus ausgetauscht werden muss.

Strukturelle Probleme, Unterschiede zwischen den Modellen

Markenkettensägen haben eine spezielle Konstruktion, die es unmöglich macht, einen verschlissenen Stellantrieb zu ersetzen, ohne vorher die Kupplung oder andere Teile der Kettensäge zu demontieren. Mit anderen Worten: Die Säge muss fast vollständig zerlegt werden. Modernere, teurere Kettensägen werden immer mit einem Spezialschlüssel geliefert.

Der Besitzer einer Kettensäge kann auch mit folgendem Problem konfrontiert werden: Bei importierten Kettensägen oder Elektrosägen aus chinesischer Produktion kann sich das Kettenrad in einer ungewöhnlichen Position auf dem Kupplungsmechanismus befinden. Bei älteren Modellen muss bei verschlissenen Kettenzähnen das Ritzel, das mit der Antriebseinheit eine Einheit bildet, abgeschraubt und ersetzt werden. Bei neueren Modellen kann das Ritzel separat ausgetauscht werden.

Klassifizierung von Kettensägenkettenrädern

Es gibt zwei Arten von Kettenrädern für benzinbetriebene Gartengeräte: Kettenräder aus einem Stück und Kettenräder aus zwei Teilen. Bei der ersten Art von Teilen handelt es sich um nicht demontierte Produkte, die hinter der Kupplung montiert werden. Das Kettenrad der Kettensäge ist mit einem massiven Ritzel ausgestattet. Das Ritzel hat einen festen Zahnkranz. Letztere ist fest mit der Kupplungstrommel verbunden, die ihrerseits an einer Fliehkraftkupplung befestigt ist.

Die meisten Sägen, darunter praktisch alle chinesischen Modelle, sind mit soliden Elementen ausgestattet. Zu den Stärken dieser Komponenten gehören Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Der einzige Nachteil ist, dass für die Reparatur das gesamte Ritzel und die Trommel ausgebaut werden müssen.

Leistungsstärkere und teurere moderne Sägen haben zusammengesetzte Teile, deren Ringe bei Bedarf entfernt werden können. Die Rolle auf der Trommelwelle nimmt während des Betriebs das Drehmoment vom Motor auf und überträgt es auf die Sägekette. Gefertigte Teile bieten die gleichen Vorteile wie die massiven Komponenten. Außerdem sind vorgefertigte Elemente viel einfacher zu reparieren. Dazu muss der Besitzer der Säge nur das Kettenrad ausbauen und austauschen und die Trommel an ihrem Platz belassen.

Siehe auch  Wie man mit einem Winkelschleifer einen Kreis in eine Fliese schneidet. Wie man Feinsteinzeug um einen Toilettenflansch herum schneidet

Wie man die Kupplungstrommel austauscht

Für den Austausch der Kupplungstrommel darf nur ein bestimmtes Konstruktionselement dieses Geräts verwendet werden. Gleichzeitig muss das Lager am Bauelement ausgetauscht werden.

Zur Durchführung der Reparatur muss ein spezieller Reparatursatz verwendet werden, der ein Antriebskettenrad und ein Lager enthält. Die folgenden Materialien und Werkzeuge müssen bei der Beschaffung eines Reparatursatzes bereitgehalten werden. Zu den grundlegenden Werkzeugen, die für die Durchführung der Reparatur benötigt werden, gehört ein „Must-have“:

  • Den Inbusschlüssel (im Lieferumfang der Kettensäge enthalten);
  • Kolbenstopfen, kann aus Kunststoff oder Metall sein;
  • Das Spezialwerkzeug am Fliehkraftmechanismus oder an der Kupplungstrommel.

Dieser Prozess umfasst bestimmte Schritte. Bei jedem dieser Schritte müssen Sie die Konstruktionsmerkmale Ihrer Benzin-Kettensäge berücksichtigen. Das Prinzip und die Methode des Prozesses sind jedoch bei allen Modellen gleich.

Warum das Ritzel ersetzt werden muss?

Ein verschlissenes Ritzel muss aus folgenden Gründen entfernt werden:

  • Ein verschlissenes Ritzel kann dazu führen, dass die Kette sehr schnell schlaff wird. Schon nach wenigen Benutzungen hängt die Kette durch und Nachspannen hilft nicht;
  • Wenn Sie die neue Kette auf das alte Ritzel aufziehen, läuft die Kette nicht leichtgängig und die Schnittqualität wird beeinträchtigt, die Kette läuft beim Schneiden seitwärts;
  • Der allgemeine Verschleiß der Kettensäge beschleunigt sich und das Gerät kann jederzeit ausfallen;
  • Die Kette kann während des Betriebs brechen oder sich verklemmen (Gefahr von Handverletzungen und Beschädigung des Kettensägenkörpers oder der Kettensäge);
  • Die Schiene erhitzt sich schneller und die Kettensäge wird schnell überhitzt;
  • Erhöhen Sie die Belastung des Motors und des Gehäuses.
auswechseln, einer, chinesischen, kettensäge, einen

Wichtig! Ändern Sie bei der Reparatur nicht die Abmessungen der Ritzel nach eigenem Ermessen, sondern verwenden Sie die Standardwerte des Herstellers. Unerlaubte Substitutionen führen zu einer schlechten Leistung der Kettensäge oder der elektrischen Kettensäge.

Wie man die Zündkerze mit den Händen wechselt

Erfahrene Handwerker empfehlen für den Austausch des Ritzels die folgende Arbeitsfolge:

  • Entfernen Sie das Gehäuse und den Luftfilter (falls erforderlich).
  • Schrauben Sie die Zündkerze heraus und ersetzen Sie sie durch einen Zündkerzenhalter, um den Kolben zu sichern.
  • Entfernen Sie die Kettensägenkupplung.
  • Ziehen Sie das Ritzel mit einem Abzieher oder Maulschlüssel heraus.

Schrauben Sie den abnehmbaren Zahnkranz im Uhrzeigersinn ab. Wenn Sie bei der Demontage feststellen, dass Teile des Zentrifugalmechanismus abgenutzt oder gebrochen sind, müssen Sie auch Folgendes ausbauen und ersetzen. Wenn die Teile und Baugruppen optisch unbeschädigt sind, bauen Sie den Mechanismus in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

auswechseln, einer, chinesischen, kettensäge, einen

Entfernen des Kettensägenkettenrads mit den Händen

Um den Kupplungsmechanismus korrekt und genau auf der Antriebswelle einzukuppeln, entfernen Sie die Kolbenhalterung, ziehen Sie sanft am Starterseil und lassen Sie es los.

Block: 9/9 | Anzahl der Zeichen: 785

Anzahl der Blöcke: 23 | Gesamtzahl der Zeichen: 29550Anzahl der verwendeten Spender: 8Informationen zu jedem Spender: