Befestigung von Kunststoffplatten an Gipskartonplatten. Materialien für die Montage auf Gipskartonplatten

Befestigung der Kunststoffplatten an der Gipskartonplatte?

Pvc eignet sich gut für den Ausbau von Feuchträumen: Küche, Bad, beheizter Balkon. Sie sind leicht zu reinigen und verlieren ihre Eigenschaften nicht, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen. Um eine glatte Wand- oder Deckenfläche zu erhalten, können Sie die Kunststoffplatten auf der Gipsplatte befestigen.

Die Platte besteht aus zwei Kunststoffschichten und den Rippen, die sie verbinden und der Konstruktion Steifigkeit verleihen. Einfach an der Wand zu montieren und bei Bedarf auszutauschen. Der niedrige Preis, die Anspruchslosigkeit, das geringe Gewicht und die große Farbvielfalt machen dieses Produkt zu einem beliebten Produkt für die Ausstattung von Nicht-Wohnräumen in Wohnungen und Privathäusern.

Die Produkte können abgeschrägt sein (in diesem Fall erhält man beim Einbau eine Reliefebene mit Fugen) oder flach sein und eine glatte Oberfläche bilden. Die untere Schicht ist mit Vorsprüngen versehen, die zur Befestigung an der Kiste mit Schrauben oder Klammern dienen.

befestigung, kunststoffplatten, gipskartonplatten, materialien, montage

Ist der Rahmen aus Holz, kann jede der Befestigungsvarianten verwendet werden. Nur selbstschneidende Schrauben sind für Ständerwerk geeignet.

Es ist möglich, PVC-Platten auf Gipskartonplatten als vorübergehenden Ersatz für Keramik oder als Endbeschichtung zu befestigen. Sie werden im Allgemeinen nicht für die Verkleidung von Wohnräumen verwendet. Die Produkte helfen, Mängel oder Unregelmäßigkeiten in der Gipskartonwand zu verdecken. Da ein solcher Untergrund keine schweren Verkleidungen (Feinsteinzeugfliesen und andere Optionen mit einem Gewicht von 15-20 kg pro 1 m² oder mehr) vertragen kann, spricht für die Verlegung der Paneele und ihre Leichtigkeit. Pvc-Paneele können nicht nur zur Verkleidung von Wohngebäuden, sondern auch von Nebengebäuden verwendet werden.

Befestigung von Kunststoffplatten an Gipskartonplatten

Für die Befestigung der Kunststoffplatten auf der Gipskartonplatte gibt es zwei Möglichkeiten der Befestigung:

  • Overlay-Paneele können mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden;
  • Ein spezieller Klebstoff, der für die Befestigung von Paneelen auf glatten Wandflächen verwendet werden kann.

Eigenschaften des Materials und die effektivste Art der Verlegung

Kunststoffplatten sind ein universelles Material. Sie sind feuchtigkeitsunempfindlich, haben eine gute Frostbeständigkeit und sind in einer Vielzahl von Modellen erhältlich. Das Material hat eine einfache Struktur und besteht aus zwei Kunststoffplatten, zwischen denen sich besondere Trennwände befinden, die gleichzeitig Rippen sind. Das fertige Produkt lässt sich gut biegen und ist äußerst formbar, und die Vielfalt der Texturen und Farbtöne ermöglicht es Ihnen, jede Einrichtung zu variieren.

Ein Beispiel für die innere Struktur einer Kunststoffplatte

Kunststoffplatten werden selten für die Verkleidung von Gipskartonkonstruktionen und Wänden verwendet, die sich durch ihre Ebenheit und Monolithizität auszeichnen. In der Regel werden für die Bearbeitung von Gipskartonplatten andere Ausbaumaterialien verwendet. Pvc-Paneele sind vielmehr dazu gedacht, Unebenheiten der Wand zu kaschieren oder auszugleichen. Eine Kombination der beiden Materialien ist jedoch möglich.

Das Hauptkriterium für die Anbringung von Kunststoffplatten auf Gipskartonplatten ist der Schutz des Materials vor den Auswirkungen von Feuchtigkeit. Sie kann als preisgünstige oder vorübergehende Alternative zu Keramikfliesen betrachtet werden, die einen vollständigen Oberflächenschutz bieten und ein edleres Aussehen haben. Pvc-Paneele werden am häufigsten im Badezimmer oder in der Küche verwendet. Sie werden praktisch nicht für den Ausbau von Wohnräumen verwendet.

Kunststoffplatten werden zur Dekoration von Wänden und Decken in Badezimmern verwendet

Die besten Möglichkeiten für die Verlegung von PVC auf einem Gipskartonuntergrund:

Diese Optionen haben die höchste Effizienz und lösen das Problem der Installation von Kunststoffplatten. Ersteres ist jedoch weniger praktikabel, da es für eine zu starke Fixierung des Materials sorgt, wodurch es schwer zu entfernen ist.

Wie man Gipskartonplatten an Decken und Wänden anbringt.

Trockenbaudecken, abgehängte Decken aus Gipskartonplatten | Einbau von Trockenbaudecken mit den Händen in den Stufen (Gips)

Anbringen von Gipskartonplatten an der Decke. Das Verfahren ist schwer und zeitaufwendig. Es ist nicht einfach, diese Art von Arbeit allein zu bewältigen. Aus diesem Grund ist eine Hilfsvorrichtung unverzichtbar. Die Verkleidung der Decke mit Gipskartonplatten ist nur möglich, wenn Sie sich an die Anweisungen für die Montage der Trockenbauwand an der Decke halten:

  • Verwenden Sie spezielle, schwarz lackierte Trockenbauschrauben für die Arbeit;
  • Die Montage der Gipskartondecke mit Befestigungselementen sollte in einem Abstand von 15-20 cm und 10-15 mm zu den Kanten erfolgen;
  • Die Befestigung erfolgt sowohl am Umfang der Platte als auch am Profil selbst, das in der Mitte der Platte sitzt;
  • Die selbstschneidenden Schrauben an den benachbarten Platten werden mit einer leichten Einkerbung zueinander befestigt;
  • Bei der Montage werden die Befestigungselemente in der Mitte der Gipskartonplatte versenkt;
  • Lassen Sie entlang des gesamten Umfangs der Gipskartonplatte einen kleinen Spalt von etwa 3-5 Millimetern.

Bei der Herstellung von Gipskartonplatten werden die Kanten abgerundet. Diese Art von Kantenform ist sehr praktisch für Kittfugen. Zunächst werden die Fugen mit einem Grundiermörtel auf Acrylbasis bestrichen, dann wird der Ausgleichsmörtel mit einer Spachtel aufgetragen.

Für diejenigen, die noch nie Spachtelmasse aufgetragen haben, empfiehlt es sich, die Anweisungen auf der Verpackung genau zu lesen. Um eine maximale Festigkeit zu erreichen, muss die Oberfläche zur Verstärkung der Verstärkungseigenschaften mit einem gewellten Band abgedeckt werden. Je geringer die Dicke der Platte ist, desto leichter lässt sie sich mit Abdeckband abkleben, so dass man mit eigenen Händen eine perfekt glatte Gipsdecke erhält.

Siehe auch  Entfernen des Spannfutters aus einem DeWALT Elektroschrauber. Bosch Akkubohrer/-schrauber

Weitere Instandsetzungsarbeiten umfassen die Endbearbeitung (Endbearbeitung von Gipskartonplatten zum Streichen, Beizen, Tapezieren oder Tünchen).

Die zu verfugende Fläche muss von Staub und Gipspartikeln gereinigt werden. Je nach Art der verwendeten Spachtelmasse oder des Putzes wird zwischen Behandlungen mit oder ohne Verstärkungsband unterschieden.

In beiden Fällen wird die Spachtelmasse zunächst quer zur Fugenlinie der Bretter verteilt, so tief wie möglich eingedrückt und der Spalt gründlich ausgefüllt. Verteilen Sie dann in einer kontinuierlichen Bewegung, vorzugsweise mit einer ziehenden Bewegung, die Spachtelmasse auf der gesamten Fuge und streichen Sie sie glatt.

Verkleidung einer Decke mit Gipskarton: Montage der Unterkonstruktion

Trockenbauvorrichtungen werden in einer zusätzlichen Nische (Regal) befestigt. Bei der Montage sind die Profile zunächst an der Decke und der Wand zu befestigen. In der Phase der Bauzeichnung werden vertikale Streben mit einer Länge von 10 cm, maximal 15 cm, eingefügt.

Die Befestigung dieser Elemente ist einfach: In das Deckenprofil, dessen Ende nach unten zeigt, wird mit einer Metallschere eine breite Fläche (etwa 30-40 mm) geschnitten.

Der abgetrennte Teil kann als Analogie zu einem Aufhänger betrachtet werden, dessen eines Ende in die Deckenschiene eingeführt wird und dessen anderes Ende mit einem Profil versehen ist, das die Bildung eines horizontalen Gesimses ermöglicht. Der so entstandene Aufhänger hat zwei Befestigungspunkte. Die Wand mit der eingelassenen Schiene und die an der Decke freiliegenden Lotstollen.

Der letzte Punkt dieses Schrittes ist die Befestigung des U-Profils an den überstehenden horizontalen Kanten des Sockels, 5-10 cm lang. Man kann eine kleine Nische zwischen den Pfosten schaffen. Die Abmessungen dieser Leuchte ermöglichen ein einfaches Verstecken des Transformators, der LED-Steuerelemente usw.П.

Deckenplatten aus Gipskarton können erst nach der Installation von Elektrokabeln und geeigneten Beleuchtungsvorrichtungen verkleidet werden.

Fertigstellung und Anschluss von Beleuchtungselementen

Machen Sie Löcher in die PLATÓ-Gipskartonplatte, durch die Sie Kabel verlegen oder Beleuchtungskörper installieren.

Bei Decken mit Brandschutzanforderungen müssen die Löcher, durch die die einzelnen elektrischen Leitungen verlegt wurden, vollständig mit Kitt gefüllt werden. Die Kabelbündel, die durch die Fliesen verlaufen, müssen so geschützt werden, dass sie den Brandschutzanforderungen entsprechen.

Wenn die Decke mit Beleuchtungskörpern den Brandlasten entsprechen muss, müssen die Lampengehäuse gemäß der offiziellen Klassifizierung oder den Spezifikationen gebaut werden.

Die Konstruktion einer abgehängten Decke kann an die zusätzlichen Lasten (Verkabelung, Beleuchtungskörper) angepasst werden, indem der Abstand zwischen den Abhängern und den Tragprofilen verringert wird (dichterer Einbau).

Bei Decken, die von unten einer Brandlastklasse zugeordnet sind, muss darauf geachtet werden, dass die maximal zulässige Brandlast im Deckenhohlraum, z. B. Durch elektrische Leitungen, nicht überschritten wird. Der maximale Belastungswert beträgt 7 kWh/m2. Wird die Brandlast überschritten, müssen separate Kabelkanäle oder spezielle Decken verwendet werden, die eine höhere Brandlastklasse haben.

Trockenbau Decke mit seinen Händen, um die Schritt für Schritt einfach durchzuführen, in der letzten Phase bleibt nur noch die resultierende Basis Blätter am Ende der horizontalen Ebene zu decken ist geschraubt kleinen Streifen, Maskierung mit ihrer Hilfe Licht. Die gesamte Oberfläche und die Befestigungspunkte der Verbindungselemente werden mit einer gebrauchsfertigen Spachtellösung geglättet.

Der letzte Punkt, den es zu beachten gilt, wenn die Reparaturarbeiten abgeschlossen sind. Die Montage der LED-Streifen. Mit Elementen wie diesem können Sie fabelhafte Elemente schaffen, die mit Licht spielen. Led-Streifen auf einer horizontalen Fläche montiert. Für eine zuverlässige Fixierung müssen Sie doppelseitiges Klebeband verwenden. Die Leiste ist so montiert, dass beim Einschalten der Lichtstrom nach oben gerichtet ist, sich auffächert und den gesamten Deckenumfang beleuchtet.

Abgehängte Decken in verschiedenen Ausführungen ermöglichen es, alle Verbindungen zu verbergen, und in einem Holzhaus wird ein Wärmedämmkreislauf hinter ihnen angebracht. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Gipskartondecken nicht für alle Räume geeignet sind, da sie die Höhe des Raumes um bis zu 15-20 Zentimeter verringern können.

Eine Decke aus Gipskartonplatten zu bauen ist nicht schwer, lesen Sie einfach sorgfältig die Feinheiten und gegebenen Schritt für Schritt Anweisungen. Wenn Sie ein Höchstmaß an Mühe und Sorgfalt aufwenden, wird das fertige Bauwerk den Hausbesitzern und geladenen Gästen lange Freude bereiten, ohne seine ursprüngliche Form und Ästhetik zu verlieren.

Installationsmethoden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, PVC-Platten auf Gipskarton zu befestigen. Die einfachste Methode ist die Verwendung von Klebstoff. Polymerprodukte und Flüssignägel sind am besten geeignet.

Entfernen Sie Staub, Schmutz und alte Anstriche von den Wänden, bevor Sie die Platten verkleben. Dann werden die Risse versiegelt und die Grundierung aufgetragen. Letzterer kann aus einfachem Tapetenkleister hergestellt werden, der zur Hälfte mit Wasser verdünnt wird. Auftragen der Masse mit einer Schaumstoffrolle. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann der PVC-Klebstoff gemäß den Anweisungen des Herstellers aufgetragen werden.

Das verwendete Material muss für die Einsatzbedingungen geeignet sein (Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Kälte und ggf. Plötzliche Temperaturwechsel).

befestigung, kunststoffplatten, gipskartonplatten, materialien, montage

Im mittleren Bereich kann die Platte mit einer selbstschneidenden Schraube an der Wand befestigt werden, um eine sichere Fixierung zu gewährleisten. Für ein schöneres Aussehen und um die Krümmung der Fugen zu kaschieren, empfiehlt es sich, flexible Ecken im Raum zu installieren. Auf der Innenseite des Klebstoffs wird Punkt für Punkt um den Umfang herum und auch mehrmals entlang einer imaginären Linie, die die Platte vertikal in zwei gleiche Teile teilt, aufgetragen.

Wenn Wände nivelliert werden müssen, empfehlen wir die Verlegung von PVC auf einem Metallprofilrahmen. Diese Methode wird auch gewählt, wenn Kabel und Einbauleuchten unter der Verkleidung versteckt werden müssen. Wenn dies nicht der Fall ist, die Paneele aber bei Bedarf leicht demontiert werden sollen, genügt die Befestigung an dünnen Holzlatten. Sie sind einfacher zu installieren als Metallrahmen.

Latten für Pfetten müssen gleich breit sein, der optimale Abstand zwischen ihnen beträgt 0,4-0,5m. Die Größe der Hölzer hängt davon ab, ob Sie eine Wärmedämmung anbringen wollen oder nicht.

Siehe auch  Wie man dickes Moosgummi zu Hause schneidet. Wie man ein Darmhaus aus nützlichen Materialien baut: Ideen, Fotos

Zur Befestigung werden geeignete selbstschneidende Schrauben und Heftklammern verwendet. Die Schrauben werden entsprechend der Dicke der Latten ausgewählt.

Holzpfetten werden nicht für Räume mit feuchter Luft empfohlen, da ihre Elemente aufquellen können, wodurch die Klammern aus den Stäben fallen können.

Stellen Sie den Rahmen so auf, dass die Platten rechtwinklig zum Rahmen stehen. Wenn die Produkte zum Beispiel vertikal eingebaut werden sollen, müssen die Latten horizontal angebracht werden.

Methode eins. Metalllatten

In der Regel werden Holzfaserplatten und PVC auf Pfetten montiert und auch hier kann die gleiche Methode angewendet werden. Die Gipskartonplatten werden auf dem verzinkten Metallrahmen befestigt, wobei die Profile vertikal mit einem Abstand von 30 cm oder 4 Stück pro Platte angebracht werden. Dies kann entweder CD (für Wandverkleidungen) oder CW (für Trennwände) sein, aber in beiden Fällen gibt es eine Basis für die Befestigung der Halterungen.

Es ist sehr praktisch, verzinkte gelochte Bandprofile als Halterungen zu verwenden. In Arbeitsstellung sind sie gebogen und ähneln dem Buchstaben „U. Die Breite des Metallprofils, auf dem die Gipskartonplatten befestigt werden, beträgt 60 mm, d.H. Genau die Länge des „U“-Querbalkens, aber die Befestigungslöcher sind dort zur Mitte hin versetzt. Dies ist die ideale Basis für eine Konsoleninstallation, die zudem nicht quer, sondern in Längsrichtung installiert wird.

Für die Pfetten unter den Paneelen ist ein Abstand von maximal 40-50 cm erforderlich, d.H. Für eine Raumhöhe von 250 cm werden 6 Reihen horizontaler Profile benötigt. Genau 6, nicht 5. Am unteren Ende des Fußbodens und am oberen Ende der Decke muss es eine Auflage für die Latten geben. Sie benötigen einen Abhänger pro unterem Rahmenprofil, so dass Sie die Materialmenge für die Pfetten leicht berechnen können.

Wenn die Länge des Radoms länger ist als die CD, müssen Sie die Reihen zusammenfügen, obwohl dies nicht zwingend erforderlich ist. Anstelle von Verbindern wird das Profil einfach zurechtgeschnitten und mit kleinen Schrauben befestigt. Hier ist es jedoch wichtig, dass sich die Verbindung auf der Halterung befindet, so dass das Profil eventuell zugeschnitten werden muss, um die Größe der Befestigungselemente der beiden Teile richtig zu bestimmen.

Der Abstand zwischen den CD-Reihen hängt davon ab, ob Sie eine Wärmedämmung anbringen wollen, die gleichzeitig als Schallschutz dient. Die U-förmigen Bügel ermöglichen die Einstellung dieses Abstandes. Die Halterungen werden mit 35-50 mm selbstbohrenden Schrauben an der Unterkonstruktion befestigt und die CD wird mit 9-11 mm kleinen selbstbohrenden Schrauben daran befestigt.

Befestigung der Platten auf dem Gipskarton

Wenn Sie auf diese Weise Reparaturen vornehmen müssen, können Sie eine der folgenden Methoden anwenden. Sie können ein Video von jedem von ihnen im Internet finden.

Selbstschneidende Schrauben

Erstens: Verwendung von selbstschneidenden Schrauben. Mit diesem Werkzeug werden die Kunststoffplatten am Rahmen befestigt.

Um diese Methode effektiv umzusetzen, müssen Sie berechnen, wie Sie den Metallrahmen und die Gipskartonplatten positionieren müssen.

Befestigen Sie die Strukturen auf der Gipskartonoberfläche in einer Richtung, die senkrecht zur Positionierung der Profile ist.

Wenn die Trägerprofile vertikal angeordnet sind, müssen die Kunststoffplatten selbst horizontal angeordnet werden.

Sie müssen auch bedenken, wo die Startschienen befestigt werden, die dazu dienen können, die Kanten der Platten zu verdecken.

Die Befestigung des Laminats an der Wand oder Decke geht an den Stellen durch, an denen sich ein tragendes Profil befindet.

Zweitens werden die Strukturen mit Klebstoff an den Gipskartonplatten befestigt.

Die Methode ist insofern praktisch, als die Anzahl der Befestigungsmöglichkeiten für die Kunststoffplatten nicht begrenzt ist. Für die Arbeit verwenden die Experten Flüssignägel.

befestigung, kunststoffplatten, gipskartonplatten, materialien, montage

Kleben Sie einen Klebestreifen auf die Unterseite der Platte in der Mitte und am Rand der Einheit und drücken Sie sie fest an die Gipsplatte. Jede neue Platte wird in die vorherige eingefügt.

Befestigung von Kunststoffplatten auf Gipskarton

Kunststoffplatten werden zunehmend für die Einrichtung von Räumen verwendet. Sie eignen sich insbesondere für Räume mit hoher Feuchtigkeit. Auf Loggien, Balkonen, Bädern. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Konstruktionen sowohl für Wände als auch für Decken verwendet werden können. Die Oberfläche, auf der Sie sie anbringen wollen, muss vorher vorbereitet werden.

befestigung, kunststoffplatten, gipskartonplatten, materialien, montage

Die Verkleidung von Räumen mit Kunststoffplatten ist eine sehr gute Option für die Fertigstellung des Hauses, die am wenigsten Zeit in Anspruch nimmt. Die Montage von Platten auf Gipskarton ist ein Hightech-Verfahren, was ein großer Vorteil des Materials für die Endbearbeitung ist.

Die Wand wird nach dem Prinzip eines Kinderbaukastens zusammengebaut, und es ist klar, dass diese Arbeit auch von einem Laien leicht erledigt werden kann. Während der Installation müssen Sie nicht mit Schmutz, Staub oder anderen Abfällen rechnen. Dies ist natürlich ein weiteres Argument, das für Kunststoffplatten spricht.

Sie entscheiden, ob Sie die Platten längs oder quer schneiden wollen. Bei der Montage der Strukturen sollten Sie keine Probleme mit der Anpassung der Abmessungen haben.

Klebstoff für PVC: seine Vielfalt, welche Art ist besser zu wählen, Technologie der Verwendung

Pvc-Platten sind ein beliebtes Material für kosmetische Reparaturen. Dies lässt sich durch die niedrigen Kosten, die einfache Installation und die Vielfalt der Farben erklären. Mit diesem Material kann schnell und kostengünstig ein kleines Büro, Hinterzimmer, dekorieren die Wände in einem Geschäft und dergleichen zu reparieren. Diese Paneele werden jedoch sehr häufig für eine schnelle und praktische Renovierung des Badezimmers verwendet. Das kann man mit eigenen Händen machen, aber es ist am besten, sich vorher genau zu informieren, wie und womit man den Kunststoff an die Wand klebt.

Pvc steht für „Polyvinylchlorid. Im Grunde ist es nur Kunststoff, der bei der Herstellung geformt wurde. Pvc-Platten werden seit vielen Jahren als Veredelungsmaterial verwendet. Dies wird durch die unbestrittenen Vorteile der Paneele ermöglicht. Darunter befinden sich auch die folgenden:

  • Langlebigkeit, Lebensdauer bis zu 10 Jahren.
  • Pflegeleicht.
  • Umweltfreundlichkeit.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  • Feuerfest.
  • Widerstandsfähig gegen niedrige und hohe Temperaturen.
  • Gute Schalldämmung.
  • Kann auf verschiedenen Oberflächen und dergleichen angebracht werden.
Siehe auch  Montage eines Drehzahlreglers an einem Winkelschleifer.

Vielen Käufern gefällt die Tatsache, dass in den Geschäften eine große Anzahl von Farben und Mustern erhältlich ist. Wenn Sie eine kostengünstige, aber schöne Renovierung vornehmen möchten, ist dieses Material eine gute Wahl. Die Hauptsache ist, einen guten Hersteller zu wählen und auf mögliche Produktfehler zu achten. Die Paneele sind einfach zu kaufen und vor allem einfach zu installieren.

Für die Befestigung von Kunststoffplatten an der Wand gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten

  • Befestigung der Platten am Rahmen. Sie kann mechanisch erfolgen, d. H. Mit selbstschneidenden Schrauben, Nägeln oder Klammern. Die Verkleidung selbst kann aus Metall, Holz oder Kunststoff bestehen. Die Paneele können auch auf das Gerüst geklebt werden, das dann die Rolle eines Wandausgleichs übernimmt. Diese Art der Befestigung. An der Kiste. Hat ihre Vor- und Nachteile. Wer nicht am Rahmen herumbasteln und dabei wertvolle Quadratzentimeter im Bad verlieren möchte, kann eine andere Möglichkeit wählen.
  • Kleben an der Wand. Diese Methode hat praktisch keinen Einfluss auf die Fläche des zu renovierenden Raums. Aber sie hat ihre Grenzen. Die Wände müssen eben und trocken sein und der Kleber muss gut gewählt sein, dann wird die Reparatur das richtige Ergebnis bringen.
befestigung, kunststoffplatten, gipskartonplatten, materialien, montage

Es versteht sich von selbst, dass nicht jeder Klebstoff für die Befestigung dieses Ausrüstungsmaterials geeignet ist. Einige Klebstoffe können das Laminat beschädigen oder sind schlecht feuchtigkeitsbeständig. Daher ist es besser, im Voraus zu wissen, wie man PVC-Platten an die Wand klebt.

Worauf ist bei der Auswahl eines Klebstoffs zu achten?

Um Kunststoff-Paneele eine lange Zeit dauern und hatte ein vorzeigbares Aussehen, sollte ernsthaft prüfen, die Wahl der Klebstoffzusammensetzung. Es ist erwähnenswert, dass Sie in Baumärkten Klebstoffe finden können, die speziell für die Installation von PVC. Es kann jedoch eine Situation eintreten, in der es kein solches Produkt gibt oder der Eigentümer der Räumlichkeiten bestimmte Präferenzen hat.

In der Regel stellt sich die Frage nach dem zu verwendenden Klebstoff für diejenigen, die Reparaturen mit ihren eigenen Händen durchführen wollen. Natürlich ist die Wahl des Befestigungsmittels wichtig, aber Sie müssen auch andere Bedingungen berücksichtigen.

Ein Klebstoff für PVC-Platten sollte die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Sie muss nach dem Trocknen transparent sein, um das Aussehen des Lacks nicht zu beeinträchtigen.
  • Das verwendete Material muss gut gegen Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Kälte usw. Beständig sein.
  • Es ist wichtig, dass der Kleber schnell aushärtet.
  • Die Qualität der Verklebung sollte so hoch wie möglich sein.
  • Es lohnt sich auch, über die Haltbarkeit des Verschlusses nachzudenken.
  • Der verwendete Klebstoff muss gesundheitlich unbedenklich sein, daher sollten Sie giftige Verbindungen mit starkem Geruch vermeiden.

Es ist eine gute Idee, antibakterielle Zusätze im Klebstoff zu verwenden. Durch die Wahl der richtigen Mischung wird sichergestellt, dass das Verkleidungsmaterial gut an der Wand haftet und die Paneele trotz der aggressiven Auswirkungen von Wasser und Temperaturunterschieden viele Jahre lang den Raum schmücken werden.

Kleber für PVC-Platten: Welcher ist besser?

In Haushaltswarengeschäften ist eine breite Palette von Klebstoffen erhältlich. Einige von ihnen können nicht für die Befestigung der Bretter verwendet werden, da sie deren Verformung verursachen und das Aussehen beeinträchtigen können.

Es gibt jedoch eine Reihe von Formulierungen, die sich gut für die Befestigung von Kunststoffplatten eignen:

  • Kleiberit 636. Es wird durch Wasser nicht beeinträchtigt, bei der Anwendung muss nur eine Seite behandelt werden. Es wird aus Kunstharzen hergestellt. Der große Vorteil dieses Produkts ist seine gesundheitliche Unbedenklichkeit.
  • Emfikol 34012A. Dieser Kleber mit einer zähflüssigen Konsistenz ist speziell für die Befestigung von PVC-Platten konzipiert. Es hat eine gute Haftung auf diesem Material. Es ist sehr stark, aber farblos.
  • Moment Kristall. Dies ist eine ziemlich teure Verbindung, aber sie klebt die Bretter sehr gut auf jede Oberfläche. Farblos, daher kann es sicher für PVC-veredelte Materialien verwendet werden.
  • Flüssignagel. Das Bindemittel wird im Folgenden beschrieben.

Es gibt noch andere Arten von Klebstoffen auf dem Markt. Ein Lob für Moment Montage und Titan. Beim Kauf ist es wichtig zu wissen, dass der hohe Preis der Mischung keine Garantie dafür ist, dass sie für die Verkleidung von Wänden mit PVC-Platten geeignet ist. Lesen Sie die Kennzeichnung und die Anweisungen des Klebstoffs sorgfältig durch und fragen Sie den Verkäufer um Rat. Wenn auch nach dem Kauf noch Zweifel bestehen, oder die Mittel früher gekauft wurden, als Geschenk gegeben wurden, von einer früheren Reparatur übrig geblieben sind. Ist es besser, es nicht zu riskieren. Die Erfahrung kann helfen, die Wirkung des Klebstoffs auf PVC zu bestimmen. Es genügt, die Masse auf eine kleine Fläche der Platte aufzutragen und zu beobachten, wie der Kunststoff auf den Kleber reagiert.

Flüssige Nägel

Wahrscheinlich kann keine Renovierung ohne sie auskommen. Dieses Produkt hat sich auch bei der Endbearbeitung von Kunststoffplatten bewährt. Flüssignägel sind sehr einfach zu verwenden und eignen sich hervorragend für die Befestigung von PVC an Wänden oder Pfetten. Aber wählen Sie beim Kauf sorgfältig die richtige Mischung. Einige Produkte sind zu stark und ihre Verwendung kann zum Aufquellen der Kunststoffoberfläche führen.