Demontage des Getriebes eines Makita 9565 Winkelschleifers. Winkelschleifer, Flanschschlüssel und Kontermutter, Makita Handschleifgerät

Reparieren Sie Ihren Makita Winkelschleifer mit Ihren eigenen Händen Video

Die berühmte japanische Marke Makita erfreut sich bei Verbrauchern auf der ganzen Welt wohlverdienter Beliebtheit. Alle Makita-Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, ihr ergonomisches Design und ihre günstigen Preise aus. Und ein kluger russischer Verbraucher versucht, mehr aus einem Gerät herauszuholen, als es geben kann. Ein Makita Winkelschleifer hat seine ultimative Stärke.

Die Reparatur eines Makita-Winkelschleifers mit eigenen Händen ist nicht allzu schwierig und kann in einem Service-Center durchgeführt werden, und Sie können die erforderlichen Ersatzteile leicht kaufen. Die Fehlersuche für den Winkelschleifer und mögliche Lösungen finden Sie in der mitgelieferten Anleitung.

Art der Beschädigung

Die Fehlersuche bei einem Makita Winkelschleifer kann in zwei Arten unterteilt werden:

Zunächst sollte das Gerät inspiziert werden. Der Mechanismus des Winkelschleifers besteht darin, dass das Drehmoment vom Rotor über ein Ritzel auf die Spindel des Arbeitskörpers (Scheibe, Trennstein) übertragen wird.

Fehlersuche im Steuerkreis

Es gibt Komponenten im Steuerkreis, die selbst repariert werden können. Die Bürsten sind der Schwachpunkt. Deshalb ist ihre Überprüfung unerlässlich. Prüfen Sie auch den Durchgang der Stromzufuhr vom Stecker zu den Schalterklemmen.

Handelt es sich bei der Störung um einen defekten Schalter, muss dieser ausgetauscht werden. Wenn das Versorgungskabel beschädigt und gebrochen ist, werden die beschädigten Teile entfernt oder das gesamte Kabel ersetzt.

Reparatur des Stators

Geruchsbelästigung, ständige Überhitzung und spontane Drehzahlerhöhung sind Anzeichen für eine Beschädigung des Stators. Der Stator kann einen Wicklungsbruch oder Kurzschluss haben. Ein Kurzschluss kann mit einem Prüfgerät oder dem IK-2 festgestellt werden. Bei Fehlfunktionen muss ein neuer Draht aufgewickelt werden.

Reparatur des Rotors

Ein Ausfall des Stators kann die Ursache für Schäden an den Winkelschleifern sein. Erkennbar ist dies an einer hohen Anzahl von Funken im Kollektorbereich und an Brandgeruch. Der Rotor ist mit dem Getriebe verbunden. Beim Ausbau muss daher der Stator vom Getriebe getrennt werden. Die Reparatur des Rotors ist ein komplexer Prozess. Es ist praktischer, sie durch ein neues Teil zu ersetzen.

Der neue Rotor wird mit den bereits sitzenden Lagern in das Gehäuse eingesetzt. Auch das Antriebsritzel muss montiert werden. Anschließend sollte die Lagerpressung überprüft und die Mutter angezogen werden.

Der Rotor und das Getriebe werden dann in den Stator eingesetzt. Das Lager muss mit einem Amboss abgedichtet werden und muss sich leicht drehen lassen.

Reparatur des Getriebes

Beschädigte Zahnräder verursachen Spiel auf der Spindelwelle. Das Getriebe beginnt zu verstopfen und das Ritzel rutscht durch. Die Reparatur von Zahnrädern betrifft in der Regel beschädigte Zahnräder. Bei allen Makita-Modellen sind die Leerlaufräder entweder auf der Welle befestigt oder auf die Spindel aufgepresst. Neben dem Zwischenrad besteht das Getriebe aus einem Gehäuse und einem Antriebsrad. Um den Winkelschleifer zu reparieren, müssen die Ritzel ausgetauscht werden, aber nur paarweise. Zum Ausbau des Ritzels ist ein Abzieher erforderlich. Sie können auch die Presse verwenden. Die Verwendung eines Hammers wird wegen der Sprödigkeit der Gehäuseschale nicht empfohlen.

Reparatur eines Makita 9555HN Winkelschleifers. Austausch von Stator und Rotor. :: AutoMotoGarage

In all der Zeit, in der ich das Elektrowerkzeug benutze, ist dies das erste Mal, dass ich es selbst „verbrannt“ habe. Bei längerem Gebrauch begann mein Makita 9555HN Winkelschleifer sehr stark zu rauchen. Es geschah durch meine Eile und gleichzeitige Unaufmerksamkeit. Eine Kombination aus all meinen Handlungen und Ereignissen führte zu einer sehr starken Überhitzung des Werkzeugs. Die Überhitzung wurde nicht rechtzeitig bemerkt, weil die Arbeiten in Schweißhosen durchgeführt wurden. Da sie aus Leder bestehen, sind sie sicherer zu tragen, da sie sich im Gegensatz zu Lumpen oder Strickwaren nicht aufrollen. Und da das Gehäuse so konzipiert ist, dass es vor Temperaturschwankungen schützt, wurden die Arbeiten so durchgeführt, als wäre nichts passiert.

Zusätzlich zu der langen Arbeit, die etwa anderthalb Stunden dauerte, gab es noch einen weiteren erschwerenden Moment: Das Werkzeug bestand aus einer dicken, sechs Millimeter dicken Schleifscheibe und einer Metallbürste in Form eines Bechers.

Die Betriebszeit des Winkelschleifers ist gering, so dass er repariert werden kann.

Demontieren Sie das Werkzeug. Der Vorgang ist ganz einfach: Lösen Sie die Schraube, mit der die schwarze Kunststoffabdeckung befestigt ist, und ziehen Sie sie entlang des Stromkabels ab. Dann heben wir die Federverschlüsse der Bürsten an und entfernen die Bürsten (es gibt zwei davon, die sich auf verschiedenen Seiten befinden).

Wir demontieren die Vorderseite des Winkelschleifers. Lösen Sie die vier Schrauben, mit denen das Getriebe befestigt ist, und nehmen Sie es ab. Als nächstes wird der Motorrotor entfernt. Verwenden Sie dazu einen Schraubendreher. Setzen Sie ihn in die Nut ein und drehen Sie ihn vorsichtig, um den Vorgang zu kontrollieren. Es ist einfach, einen Rotor herauszuziehen, ohne jede Anstrengung (das Wichtigste ist, nicht zu vergessen, die Bürsten zu entfernen).

Blasen Sie den Rotor mit Druckluft aus und untersuchen Sie ihn. Äußerlich gibt es absolut nichts zu bemängeln, es ist perfekt. Die Emaille auf dem sichtbaren Teil des Drahtes ist nicht nachgedunkelt und intakt. Leider haben wir keine Möglichkeit, sie auf Kurzschlüsse zu überprüfen. Legen Sie ihn beiseite und zerlegen Sie ihn.

Jetzt müssen wir an den Stator herankommen. Nach dem Ausbau des Rotors haben wir nun Zugang zu den Kunststoffbefestigungen des Statorschutzes. Lösen Sie die beiden langen Schrauben und ziehen Sie sie heraus. Bevor wir den Stator ausbauen, müssen wir die Wicklungen abklemmen und die Drähte begradigen. Sie können einen Gummihammer verwenden, um den Stator zu entfernen. Das Verfahren ist wie folgt: Schlagen Sie mit einem Hammer auf die Vorderseite des Gehäuses mit einem Winkelschleifer, und aufgrund der relativ großen Masse wird der Stator beginnen, sich aus seinem Sitz zu lösen. Beim Ausbau des Stators ist darauf zu achten, dass die Statordrähte durch die technologischen Fenster geführt werden können, ohne sich zu verhaken.

Die Inspektion des Stators ergab durchgebrannte Wicklungsleiter. Der Zahnschmelz ist stark nachgedunkelt und beschädigt. Zu ersetzender Stator.

Wir haben noch eine offene Frage zum Rotor. Ich glaube mich zu erinnern, dass einige der großen Geschäfte, die Ersatzteile für Elektrowerkzeuge verkaufen, Sie beraten und einige der Teile überprüfen können. Nehmen Sie den Stator und den Rotor und gehen Sie auf die Suche nach Ersatzteilen.

Aber der Rotor muss noch ein bisschen zerlegt werden, bevor wir in die Werkstatt gehen. Wir müssen die Platte und das Lager an der Vorderseite entfernen. Im umgekehrten Fall kann es schwierig sein, sie zu überprüfen. Um die Platte zu entfernen, muss die M6-Mutter abgeschraubt werden. Das Kegelstirnrad ist ohne Passfeder montiert, die Passung ist lose. Entfernen Sie das Ritzel und ziehen Sie das Lager vorsichtig mit der Platte zusammen.

Wie erwartet, war es nicht allzu schwierig, die für den Austausch benötigten Teile zu prüfen und zu kaufen. Das Einzige, was noch fehlte, war ein ordentliches Ersatzteilgeschäft zu finden. Hier überprüften wir den Rotor, der ebenfalls „durchgeschmort“ ist, und kauften neue Teile.

Beginnen wir mit dem Zusammenbau, indem wir alle Komponenten und Unterbaugruppen des Winkelschleifers vorbereiten. Staubige Bauteile vorher mit Druckluft durchblasen. Dann werden wir die Getriebeteile in Benzin waschen. Danach werden wir alle Komponenten des Winkelschleifers zerlegen und zur Montage übergehen.

Wir brauchen keine speziellen Werkzeuge oder Arbeitskräfte, um es zu montieren. Man musste nur ein bisschen die Hand aufhalten. Das Wichtigste bei diesem Vorgang ist die korrekte Führung der vier Drähte, die an die Klemmen angeschlossen werden. Es lohnt sich auch, auf das rote Kabel zu achten. Die Steckbrücke (die die beiden Wicklungen verbindet). Bei der Montage des Stators liegt dieser Draht in der Regel direkt an der Befestigungsöffnung des Kunststoffschutzes an. Wenn dies nicht beachtet wird, kann es passieren, dass beim Eindrehen einer Schraube der Draht unterbrochen wird.

Sobald der Stator an seinem Platz ist, montieren Sie seine Abschirmung.

Bereiten Sie nun den neuen Rotor für den Einbau vor.

Hier müssen Sie die Platte, das Lager, das Ritzel und die Mutter einbauen und daran denken, den Gummiring aus dem hinteren Lager des alten Rotors zu entfernen. Er ist mit der Nummer 3 im Schema gekennzeichnet und wird als Labyrinth-Gummiring bezeichnet.

Nach den oben genannten Arbeiten setzen Sie den montierten Rotor wieder an seinen Platz. Befestigen Sie dann das Getriebegehäuse mit vier Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben gleichmäßig über Kreuz an.

Siehe auch  So entfernen Sie den Kopf eines elektrischen Schraubendrehers. Verfahren zur Entnahme aus einem zerlegten elektrischen Schraubenzieher

Der Rotor ist nun befestigt und die Bürsten können montiert werden. Wir setzen sie in die Bürstenhalterkanäle ein, befestigen sie und verbinden die flexiblen Kontakte.

Bringen Sie dann die Schutzabdeckung an und versuchen Sie, den Motor zu starten. In unserem Fall lief alles reibungslos, der Motor lief ruhig und es gab keine Funken an den Bürsten.

Der letzte Teil der Arbeit bestand darin, das Getriebe zu schmieren und wieder einzubauen. Nachdem wir den Hohlraum im Inneren des Getriebes ausreichend ausgefüllt hatten, haben wir das letzte Element dieser Vorrichtung eingebaut und zuverlässig befestigt.

Nach dem Starten des Winkelschleifers stellte sich heraus, dass sich so viel Fett im Getriebe befand, dass es sogar beim ersten Start Probleme verursachte. Bei späteren Starts war dieser Effekt nicht mehr vorhanden. Doch dann wurde festgestellt, dass sich das Getriebegehäuse nach ca. 30-40 Sekunden zu erhitzen beginnt. Dieser Effekt wurde vorher nicht beobachtet. Ich werde das Getriebe noch einmal zerlegen und etwas Fett entfernen müssen.

Aber das Ritzel ist „trocken“. Durch die Zentrifugalbeschleunigung wird das gesamte Schmierfett abgeworfen.

Überschüssiges Fett wurde entfernt.

Aber zwei Fragen bleiben: Wie hoch ist der Fettanteil im Getriebe eines Winkelschleifers?? Und welche Art von Schmierfett sollte verwendet werden??

Richtiges Zerlegen des Getriebes eines Winkelschleifers, Video

Es gibt viele Unternehmen, die sich auf die Herstellung von Winkelschleifern spezialisiert haben. Die grundlegenden Konstruktionsprinzipien aller Winkelschleifer sind im Wesentlichen die gleichen. Es gibt jedoch einige Besonderheiten, die bei der Reparatur einer bestimmten Marke von Winkelschleifern zu beachten sind. Die Erfahrungen mit diesen Reparaturen werden von Handwerkern im Videoformat präsentiert und sind im Folgenden dargestellt.

Bosch

Einen Überblick über einen der Haushalts-Winkelschleifer von Bosch gibt das folgende Video. Das Getriebe wird demontiert, und das Kegelrad kann dann visuell überprüft werden. Das Vorhandensein und der Zustand des Schmiermittels wird festgestellt. Es ist möglich, den Verschleißgrad der Zahnräder zu bestimmen. In diesem Fall kann, da der Winkelschleifer neu ist, nur festgestellt werden, dass die Spindel mit einem Gleitlager und einem Kegelrad. Einem Stirnrad. Gelagert ist. Der Bosch-Autor stuft diese Konstruktionsfehler bei diesem Winkelschleifer ein. In der Tat, die Lebensdauer eines solchen Winkelschleifers und Lärm wird nicht durch gute Leistung unterscheiden.

Im folgenden Video sehen Sie eine erhebliche Verunreinigung des Schmiermittels mit Schleifpartikeln nach der Demontage des Getriebes eines anderen Bosch-Winkelschleifers. Fazit: Das Innere des Getriebes sollte regelmäßig inspiziert werden, um einen frühzeitigen Ausfall des Elektrowerkzeugs zu vermeiden.

Hitachi

Das folgende Video beschreibt im Detail den Prozess der Demontage des Getriebes eines Winkelschleifers von Hitachi. Dies wird durch den Austausch eines verklemmten Lagers verursacht, das sich im Getriebedeckel befindet. Um sie zu erreichen, muss das auf die Welle gepresste Ritzel entfernt werden. Aufgrund des geringen Abstands zwischen Ritzel und Getriebedeckel werden die Abziehbacken auf die erforderliche Dicke geschliffen, um in diesen Spalt zu passen. Wichtig: Entfernen Sie den Ritzelhaltering, der das Ritzel hält, bevor es herausgedrückt wird.

Dewalt

Das Getriebegehäuse ist ein besonderes Konstruktionsmerkmal eines DeWALT Winkelschleifers. Die Abdeckung hat keine andere Funktion als zu verhindern, dass Schleifpartikel in die Maschine gelangen. Flansch, in dem sich die Lagereinheit befindet, ist einteilig mit dem Gehäuse ausgeführt.

Beim Austausch eines Bauteils (in diesem Fall der Bürsten) wird in den meisten Fällen auch das Schmiermittel im Getriebe ersetzt. Dazu muss der DeWALT-Winkelschleifer komplett zerlegt und der Rotor ausgebaut werden, um den Getriebehohlraum vom alten Fett zu reinigen.

Eine weitere Besonderheit des DeWALT-Winkelschleifers ist das große Leerlaufritzel. Der konische Einsatz im Getriebegehäuse verhindert einen Überlastbetrieb. Die Schubkraft des Kegeleinsatzes ist so eingestellt, dass er bei zulässigen Belastungen arbeitet. Bei erhöhter Kraft rutscht das Ritzel auf der konischen Fläche.

Der Autor benutzt einen Peilstab für den Ölwechsel. Es ist einfach, die zum Auffüllen benötigte Fettmenge zu kontrollieren.

Makita

Das folgende Video zeigt eine präventive Inspektion des Getriebes eines Makita Winkelschleifers. Nach einer gewissen Nutzungsdauer wird der Winkelschleifer vollständig demontiert und der Rotor entfernt. Man kann die Abnutzung an beiden Ritzelzähnen sehen, und es gibt Ausbrüche. Leider hat der Autor die Ursachen dafür nicht analysiert. Das Ersetzen verschlissener Zahnräder durch neue ist keine Garantie für eine lange Lebensdauer.

Sparky

Im folgenden Video zeigt der Autor am Sparky-Winkelschleifer die Ursache für die einseitige Spindeldrehung und wie man den Fehler behebt. Das Rotorlager kollabierte im Getriebegehäuse, wodurch es kippte und das Aluminiumgehäuse in Form von Spänen beschädigt wurde. Dem Autor ist es gelungen, das Getriebe zu zerlegen und die beiden Lager an den Rotorlagerstellen mit Hilfe von Abziehern und einem Holzstempel leicht zu ersetzen.

Lepse

Das Video zeigt einen sehr robusten Winkelschleifer von Lepse, der nach zehn Jahren Gebrauch kaputt ging. Bei der Demontage zeigte sich der Defekt, der recht selten ist. Der Grund für den Bruch des Stiftes, der das Ritzel hält, war dem Autor noch nicht klar. Vielleicht handelt es sich um eine Ermüdungsbeanspruchung durch intermittierende Belastung. Bemerkenswert ist die Reparaturmethode mit einem Bohrer und einem Zahnkranz.

Der Gewalttätige

Im folgenden Video wurde durch das Zerlegen des Getriebes die Ursache für die Fehlfunktion des Philent-Winkelschleifers aufgedeckt. Nach vorsichtigem Lösen der Befestigungen am Getriebegehäuse zeigte sich ein großes Spiel der Spindel in der Lagereinheit. Fragmente des Lagerkäfigs haben die Richtung der Reparatur bestätigt, um die kollabierte Lagereinheit zu ersetzen.

Dyold

Der Autor fand die Ursache für den Lärm Winkelschleifer Diold in dem folgenden Video heraus. Nach der Demontage des Getriebes wurde ein großes Spiel in den Lagern festgestellt. Es ist anzumerken, dass sie die Qualität der Ritzel nicht beeinträchtigt haben. Sie sind völlig in Ordnung. Das heißt, wenn die Zahnräder aus hochwertigem Material unter Beachtung der Wärmebehandlungstechnologie hergestellt werden, können sie auch unter den härtesten Bedingungen zuverlässig arbeiten. Mit Hilfe der für solche Reparaturen notwendigen Werkzeuge zeigt der Autor, wie man defekte Lager ersetzt.

Verklemmte Spindel im DWT Winkelschleifer, die im folgenden Video beschrieben wird, wird nach bewährter Technik repariert. Trennen Sie die Bürsten vom Rotor, damit sie bei weiteren Reparaturarbeiten nicht beschädigt werden, das Getriebe wird zerlegt. Danach wird das Getriebe visuell auf Verschleiß der Zahnräder und Lagerspiel geprüft.

In diesem Fall war es ein defektes Lager, das die Fehlfunktion des Winkelschleifers verursachte. Das Video zeigt, wie ein defektes Lager zu einem ganzen Zug von defekten anderen Teilen führen kann. Der Zustand der Lagerbaugruppen ist sorgfältig zu überwachen und regelmäßig auf Spiel zu prüfen.

Ein Dankeschön wäre sehr willkommen

Anker. Das rotierende Element eines Elektromotors, das die Wicklungen enthält.Der Kollektor ist der Punkt des Ankers, zu dem die Wicklungen geführt werden. Sieht aus wie eine Reihe von Platten, die voneinander isoliert sind.Der Stator ist der sich nicht bewegende Teil des Motors, der die Wicklungen enthält.Bürsten sind die Kohlequader, die den Strom zum Kollektor leiten.Ein Getriebe ist eine mechanische Vorrichtung zur Übertragung einer Drehbewegung mit einer Änderung der Leistung, nicht der Drehgeschwindigkeit.

Das beliebteste Werkzeug im Alltag nach der Bohrmaschine ist der Winkelschleifer oder, wie er oft genannt wird, der Winkelschleifer. Winkelschleifer zum Schneiden von Metall, Holz, Beton, Schleifen verschiedener Oberflächen, Schneiden von Öffnungen, Türen, Aussparungen. Wenn man einen Winkelschleifer hat, kann man ihn immer gebrauchen. Besonders ärgerlich ist es, wenn er nicht mehr richtig funktioniert, wenn es ruckelt, ruckelt, brennt.

Winkelschleifer sind alle gleich aufgebaut: ein länglicher Körper, in dem sich der Motor und das Getriebe befinden, ein Griff und eine seitlich angeschraubte Schutzhaube.

Auf dem Gehäuse des Winkelschleifers befindet sich ein Aufkleber mit den Originaldaten. Hier finden Sie sowohl die Personennummer des Winkelschleifers als auch die Netzspannung von 230V. Das bedeutet, dass die maximal zulässige Netzspannung. Frequenz des Stroms im Netz. 50 Hz. Verbrauchsstrom 5A. Die Netzeingangsleistung beträgt 1100 W, die sich aus den Multiplikatoren für Spannung (220 V) und Strom (5 A) ergibt. Die auf dem Winkelschleifer montierte Scheibe dreht sich mit 2800-11000 U/min. Der Anker selbst dreht sich mit einer höheren Geschwindigkeit als die Scheibe. Bei diesem Winkelschleifer kann die Drehgeschwindigkeit in Stufen eingestellt werden. Die auf dem Winkelschleifer zu montierende Scheibe hat einen Außendurchmesser von 125 mm, die Scheibenhaltemutter hat ein M14-Gewinde.

Haushaltsgeräte, die für eine Phasenspannung von 220 V ausgelegt sind, haben eine Ankerwicklung und eine Statorwicklung. Die Kraftübertragung vom Netz zum Anker erfolgt über die Graphitbürsten. Die Netzspannung liegt am Schalter an, der mechanisch mit der Starttaste des Winkelschleifers verbunden ist. Die Statorwicklung besteht aus zwei Hälften, die elektrisch nicht miteinander verbunden sind. Die Ankerwicklungen bestehen aus mehreren Wicklungen, aber es sind immer nur zwei Ankerwicklungen gleichzeitig angeschlossen.

Beim Einschalten des Winkelschleifers wird der Eingang der halben Statorwicklung mit Strom beaufschlagt, wobei der Ausgang der Statorwicklung mit dem Bürstenhalter verbunden ist, in den die Bürste durch eine Feder eingeführt wird. Eine Bürste führt den Strom zu einer Hälfte der Ankerwicklung, und auf der anderen Seite nimmt eine andere Bürste den Strom auf und führt ihn über den Bürstenhalter zur anderen Hälfte der Statorwicklung. Strom fließt in und aus dem Winkelschleifer. Wenn alle Schaltkreise in Ordnung sind, beginnt sich der Anker zu drehen.

Umgekehrt, t.Е. Die Drehrichtung der Scheibe kann durch Vertauschen der Bürstenkabel der Statorwicklung umgekehrt werden. Lösen Sie einfach die Drähte an den Bürsten und tauschen Sie sie aus.

Der Winkelschleifer verfügt über ein rotes Rädchen am Ende des Gehäuses, mit dem die Drehzahl der Armatur reguliert werden kann, sowie über eine Schraube zum Abnehmen der Haube.

Siehe auch  Wie man den Bohrer aus einem Makita Bohrhammer herausnimmt. Mögliche Fehler im Futter und Fehlerbehebung

Bei diesem Typ von Winkelschleifern befinden sich die Bürsten im Inneren des Gehäuses und sind nicht zugänglich, aber die Entwickler haben den Austausch der Bürsten durch Abnehmen der Haube vereinfacht. Nach dem Entfernen der Schraube wird die Kunststoffplatte abgenommen und das äußere Gehäuse zum Kabel hin verschoben, so dass alle Innereien, einschließlich der Bürstenhalter, sichtbar werden.

Die renommierte japanische Marke Makita ist bei Verbrauchern auf der ganzen Welt zu Recht beliebt. Alle Makita-Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, ihr ergonomisches Design und ihre günstigen Preise aus. Und der kompetente russische Verbraucher versucht, mehr aus dem Gerät herauszuholen, als es geben kann. Makita Winkelschleifer haben ihre Grenzen.

Die Reparatur eines Makita-Winkelschleifers mit eigenen Händen ist nicht besonders schwierig und kann sowohl in einem Service-Center als auch in Eigenregie durchgeführt werden, da die erforderlichen Ersatzteile frei erhältlich sind. Fehler und deren Behebung werden in der mitgelieferten Anleitung ausführlich beschrieben.

Mögliche elektrische Defekte

Elektrische Fehler an Ihrem Makita-Winkelschleifer lassen sich in Steuerkreisfehler, Rotorfehler und Statorfehler unterteilen.

Fehlersuche in den Steuerkreisen eines Makita Winkelschleifers

Wenn sich Ihre Makita-Schleifmaschine nicht einschalten lässt, kann die Hauptursache eine Störung in den Strom- und Steuerkreisen sein.

Um an die Komponenten des Steuerkreises heranzukommen, ist es notwendig, die hintere Abdeckung des Gehäuses zu entfernen.38 durch Entfernen der selbstschneidenden Schraube 4×18 Pos.39. St115-40 K9565 Schalter pos.28 ist in der Schalterhalterung Pos.27. Der Schalterhalter ist durch die Abdeckung pos.29, die am Motorgehäuse pos. Befestigt ist.33.

Es gibt ein Stromkabel zum Schalter pos.37. Prüfen Sie mit einem Prüfgerät den Durchgang der Stromkreise vom Steckerkontakt zu den Schalterklemmen. Schalter Pos.28 wird mit dem Hebel pos.30. Prüfen Sie von den Schaltkontakten aus den Stromkreis zu den Kohlebürsten Pos.42.

Das schwächste Glied in den Steuerkreisen sind die Kohlebürsten. Der Makita 9565 Winkelschleifer verwendet CB-318 Kohlebürsten mit Auto-Off-Schalter, also überprüfen Sie die Bürsten.

Geschwindigkeitsregler werden auf professionellen Drehmaschinen installiert. Makita Winkelschleifer über 1000 W verfügen über ein Soft-Start-System. Ein Makita 9077SF Winkelschleifer ist mit diesem System ausgestattet.

Wenn der Schalter defekt ist, kann das Problem durch einen kompletten Austausch behoben werden. Wenn das Stromversorgungskabel gebrochen oder unterbrochen ist, kann das Problem durch Austausch des gesamten Kabels oder durch Entfernen der beschädigten Teile gelöst werden.

Der Schaltvorgang wird mit Hilfe des Hebels pos.30. Wenn Sie das Gehäuse des Winkelschleifers zu Reparatur- oder Wartungszwecken zerlegen, schmieren Sie die Bewegungsrillen des Arms mit Silikonfett, bevor Sie ihn wieder zusammenbauen.

Fehlererkennung und Reparatur Winkelschleifer, eingehende Video auf Reparatur Winkelschleifer

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Fehler in verschiedenen Modellen von Winkelschleifern finden und den Winkelschleifer mit eigenen Händen reparieren können. Hier finden Sie Antworten auf Fragen zur Demontage der gängigsten Getriebe, zum Austausch von Zahnrädern und Lagern und deren Reparatur. Gepresste und ausgepresste Zahnräder und Lager, Reparaturmethoden und Hilfsmittel werden beschrieben.

Die Winkelschleifer der verschiedenen Marken haben nicht nur gemeinsame Fehler, sondern auch ihre spezifischen Merkmale. Dies liegt nicht nur an den Unterschieden in der Konstruktion der Drehmaschinen, sondern auch an den verwendeten Materialien und Komponenten.

Es ist auch wichtig zu wissen, wer das Werkzeug herstellt. Die Kenntnis der Besonderheiten in der Konstruktion von Winkelschleifern ermöglicht es Ihnen, den Schleifer mit ihren eigenen Händen qualitativ und schnell zu reparieren. Die folgenden Informationen helfen Ihnen bei der Reparatur jeder Marke von Winkelschleifern.

Neben den Originalwerkzeugen wird der Baumarkt von billigen Nachahmungen überschwemmt. Und glauben Sie nicht, dass Fälschungen ausschließlich in China hergestellt werden. Elektrowerkzeuge von chinesischen Herstellern stehen in der Qualität Herstellern aus europäischen Ländern oder Südostasien in nichts nach.

Qualitätswerkzeuge von chinesischen Herstellern durchlaufen für den europäischen Kunden mehrere Kontrollstufen. Für Drittländer kontrollieren die chinesischen Hersteller keine Werkzeuge. Aber die Werkzeuge werden nach demselben Muster, in denselben Fabriken und von denselben Leuten hergestellt. Deshalb gibt es solche Preisunterschiede.

Um Ihren Winkelschleifer selbst reparieren zu können, müssen Sie einen Plan des Winkelschleifers haben und mit ihm vertraut sein.Die Reparatur eines Bosch-Winkelschleifers unterscheidet sich von der eines Interskol-Winkelschleifers. Und dann gibt es noch Winkelschleifer von Makita, Hitachi, Metabo.

Einige allgemeine nützliche Tipps für die Organisation von Winkelschleifer-Reparaturen

Bevor Sie Ihren Winkelschleifer reparieren, finden Sie hier einige nützliche Tipps:

  • Bevor Sie mit dem Zerlegen des Winkelschleifers beginnen, lesen Sie bitte sorgfältig die Beschreibung, den Montageplan und die Reihenfolge der Arbeitsschritte.
  • Es ist wichtig, die Reihenfolge der Arbeitsschritte zu beachten.
  • Strenge Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen.

Die häufigste Ursache für den Ausfall eines Winkelschleifers ist ein Drahtbruch in der Nähe des Griffs. Prüfen Sie zunächst mit einem einfachen Spannungsprüfer, ob am Taster eine Spannung anliegt. Dann sollte die Schaltfläche selbst auf ihre Funktion geprüft werden.

Weitere Informationen zur Diagnose und Reparatur des elektrischen Teils eines Winkelschleifers.

Wie baut man das Nadellager oder einen zerstörten Gleitlagerrand aus?

In den Getrieben der Schleifmaschinen werden verschiedene Lager verwendet. Sie sind hohen Belastungen ausgesetzt und verursachen Fehlfunktionen.

Ein Lagerschaden wird durch eine Vergrößerung des Spindelschaftspiels angezeigt. Demontieren Sie das Getriebegehäuse, entfernen Sie die große Ritzelwelle und betrachten Sie das Nadellager.

Nicht alle Schleifmaschinen haben ein Nadellager. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Nadellager zu demontieren.

Nachdem der zerstörte Teil des Lagers entfernt wurde, kann der Innenring mit einem Maschinengewindebohrer entfernt werden. Setzen Sie einen Maschinengewindebohrer mit geeignetem Durchmesser in das Spannfutter eines elektrischen Schraubendrehers ein und versuchen Sie, ihn in den Lagerkäfig zu schrauben, bis der Gewindebohrer auf den Boden des Gehäuses trifft. Schrauben Sie den Gewindeschneider langsam weiter in den Käfig. Es hebt den Käfig entlang des Fadens.

Die zweite Methode besteht darin, den verbleibenden Rand des zerstörten Nadellagers mit einer Spezialschraube und einem Sicherungsring zu entfernen.

Entfernen von Schrägstirnrädern mit einem Winkelschleifer

Die Reparatur des Winkelschleifergetriebes beginnt mit dem Ausbau der Schrägverzahnung. Die Hauptursache für Getriebestörungen bei Winkelschleifern sind die Zahnräder. Bei Winkelschleifern muss das kleine Antriebsritzel, das auf der Rotorwelle sitzt, am häufigsten ausgetauscht werden.

Das schraubenförmige Ritzel kann auf zwei Arten an der Rotorwelle befestigt werden:

  • Das Zahnrad wird mit einer Passfedernut befestigt und mit einer Mutter geklemmt.
  • Befestigung des Getriebes mit Hilfe einer Verschraubung. Es werden sowohl Links- als auch Rechtsgewinde verwendet.

Das große Kegelritzel wird ebenfalls auf zwei Arten an der Spindelwelle befestigt:

Neben dem Austausch von Zahnrädern ist es oft notwendig, ein Lager in einem Winkelschleifer zu ersetzen. Und davon gibt es mindestens drei bei der Konstruktion eines Winkelschleifers.

Konstruktionsmerkmale von Winkelschleifern ausländischer Hersteller

In diesem Kapitel werden wir die Konstruktionsmerkmale von Winkelschleifern unter den Marken Bosch, Hitachi und Makita, sowie Reparatur Winkelschleifer mit ihren eigenen Händen hergestellt betrachten.

Bosch Winkelschleifer Reparatur

Bosch-Winkelschleifer sind robuste Geräte, die beim Anwender wenig Verschleiß verursachen. Aber nicht jeder Nutzer geht mit diesem Werkzeug richtig um. Bei der Reparatur von Bosch-Winkelschleifern werden meist die Lager ausgetauscht.

Alle Bosch-Winkelschleifer sind gleich aufgebaut. Position der Spindelwelle.25 wird in das Kegelritzel Pos.26 und stützt sich im Getriebegehäuse auf die.821 am Nadellager pos.51.

Wenn das Lager kollabiert, bleibt der Lagerrand im Gehäuse zurück und lässt sich nicht leicht entfernen. Wir empfehlen zwei Arten der Demontage des Nadellagerkäfigs. Sie sind im Abschnitt „Ausbau des Nadellagers“ beschrieben.

Bei Verschleiß oder Fressen der Zähne eines Zahnradpaares müssen beide ersetzt werden, und zwar nur paarweise. Bei der Demontage der Ritzel ist zu beachten, dass das Antriebsritzel auf die Rotorwelle geschraubt und mit einer Mutter gesichert ist. Sklave großes schrägverzahntes Ritzel pos.26 wird auf die Spindelwelle Pos.25.

Hitachi Winkelschleifer Reparatur

Hitachi-Winkelschleifer sind bei den russischen Verbrauchern besonders beliebt. Das ist nur logisch. Auf dem Markt gibt es praktisch keine Nachbauten von Hitachi-Schleifmaschinen. Die einfache Konstruktion erleichtert die Durchführung von Reparaturen jeglicher Komplexität.

Hitachi-Winkelschleifer sind sehr zuverlässig und kommen nicht so oft auf den Tisch. Der Hauptgrund für die Reparatur eines Hinachi-Winkelschleifers ist ein Getriebeschaden, nämlich der Verlust von Zähnen.

Das Getriebe eines Winkelschleifers ist leicht zu demontieren. Zum Trennen des Getriebegehäuses pos.3 Vom Statorgehäuse Pos.37, die Kohlebürsten lösen.

Entfernen Sie die vier Schrauben pos.1, Befestigung von Getriebegehäuse und Statorgehäuse. Trennen Sie das Getriebegehäuse und das Statorgehäuse. Das Getriebegehäuse löst sich zusammen mit der Rotorposition.8.

Makita Winkelschleifer mit den eigenen Händen reparieren Video

Die weltberühmte japanische Marke Makita ist bei Kunden auf der ganzen Welt sehr beliebt. Alle Makita-Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, Ergonomie und Erschwinglichkeit aus. Ein kompetenter russischer Verbraucher versucht, mehr aus dem Gerät herauszuholen, als es geben kann. Makita Winkelschleifer haben ihre maximale Stärke.

Die Reparatur eines Makita-Winkelschleifers mit eigenen Händen ist nicht allzu schwierig und kann in einem Service-Center oder selbst durchgeführt werden, da Sie die erforderlichen Ersatzteile leicht kaufen können. Funktionsstörungen und deren Behebung sind in der mitgelieferten Anleitung ausführlich beschrieben.

Konstruktionsmerkmale eines Makita Winkelschleifers

Ein Winkelschleifer ist ein Winkelschleifer, der nur in der ehemaligen Sowjetunion so genannt wird. Strukturell hat jeder Winkelschleifer die gleiche Grundkonstruktion.

Das Funktionsprinzip eines Makita Winkelschleifers basiert auf der Umwandlung von elektrischer in mechanische Energie. Er dreht die Welle, auf der eine Scheibe zum Trennen, Schleifen und Polieren montiert ist. Er wird als Winkelschleifer bezeichnet, weil das verwendete Getriebe das Drehmoment in einem Winkel von 90º überträgt.

Siehe auch  Wie man die Ärmel eines Frauenhemdes abschneidet. So schneiden Sie die Seiten eines Herren- oder Damenhemdes zu?

Da der Motor eines Makita-Winkelschleifers durch das Ansaugen von Frischluft durch die Lüftungsschlitze gekühlt wird, sind die Arbeitsteile des Schleifers mit einer speziellen Pulverschutzbeschichtung versehen, die verhindert, dass sich Staub ablagert. Makita Winkelschleifer haben ein Labyrinth-Dichtungssystem und einen versiegelten Startknopf.

Aber jede Firma hat ihre eigenen Eigenheiten im Design, um den Käufer anzulocken. Ein Makita-Winkelschleifer ist nicht ohne seine besonderen Eigenschaften. Makita Winkelschleifer werden üblicherweise in große Winkelschleifer und kleine Winkelschleifer unterteilt.

Makita Winkelschleifer sind nach ihrer Motorleistung gekennzeichnet.

Zu den Konstruktionsmerkmalen von Makita-Winkelschleifern gehören:

  • Ein Labyrinth schützt die Lager vor Schmutz und Staub.
  • Die Motorwicklungen von Hochleistungs-Winkelschleifern sind durch Panzerungen geschützt.
  • Makita Winkelschleifer sind mit einem speziellen System, dem Super-Joint-System, ausgestattet, das die Maschine beim Starten vor Erschütterungen schützt.

Ein paar Worte über das SJS-System. Das System verhindert den Rückwärtsstoß, das Ruckeln und Verklemmen des Werkzeugs und schützt den Motor vor Überlastung.

Das System verwendet eine Feder, deren Aufgabe es ist, die Kraft vom Rotor auf die Zahnräder zu übertragen. Die Feder wirkt als Puffer und verhindert Ruckeln beim Anfahren und Anhalten. Diese Konstruktion reduziert die Vibrationen und ermöglicht einen reibungslosen Betrieb des Makita Winkelschleifers

Makita Winkelschleifer werden nach der Scheibenbreite in Klassen eingeteilt. Winkelschleifer werden in drei Klassen eingeteilt: leicht, mittel und schwer. Jede Klasse ist wiederum unterteilt in Winkelschleifer für Profis und für den Hausgebrauch. Die Profi-Modelle von Makita verfügen über eine höhere Leistungsreserve, ein integriertes Sicherheitssystem und eine längere Lebensdauer. Professionelle Winkelschleifer sind so konstruiert, dass sie über einen langen Zeitraum hinweg einer hohen Beanspruchung standhalten.

Makita Haushalts-Winkelschleifer haben eine hohe Leistungsfähigkeit, sind aber sehr preisgünstig. Auf einem Makita Winkelschleifer kann ein maximaler Scheibendurchmesser von 230 mm verwendet werden.

Je nach Durchmesser der Scheibe werden die Makita Winkelschleifer in verschiedene Klassen eingeteilt:

  • 115-125 mm Durchmesser in der Leichtgewichtsklasse. Einfaches Halten mit einer Hand durch das als Griff dienende Gehäuse. Professionelle Winkelschleifer dieser Klasse können jedoch mit einem hinteren Handgriff ausgestattet sein, in dem eine Starttaste integriert ist;
  • Mit Ø 150-180 mm gehört der Makita Winkelschleifer zur Mittelklasse. Diese Kategorie umfasst Profi- und Amateurmodelle mit Elektromotoren unterschiedlicher Leistung. Die modernen Modelle haben einen schwenkbaren hinteren Griff;
  • 230 mm Durchmesser definieren einen Hochleistungs-Winkelschleifer. Makita Winkelschleifer werden ausschließlich für Profis dieser Klasse hergestellt. Diese Maschinen sind für die Bearbeitung von Beton, Steinen, Ziegeln usw. Ausgelegt.Д. Ihr Design umfasst alle modernen Systeme zum Schutz des Benutzers vor Verletzungen.

Makita Winkelschleifermodelle sind für 115 mm, 125 mm, 150 mm, 180 mm und 230 mm Scheibendurchmesser erhältlich.

Bei Hochleistungs-Winkelschleifern können die Kohlebürsten ausgetauscht werden, ohne dass die Statorabdeckung entfernt werden muss.

Makita Winkelschleifer mit unterschiedlicher Leistung unterscheiden sich im Aussehen. Profi-Schleifer über 1000 Watt haben ein großes Gehäuse und einen praktischen Griff an der Rückseite. Der Griff ist mit schützenden schwarzen Anti-Vibrations-Pads ausgestattet. Winkelschleifer bis 1000 W haben ein handliches Gehäuse, das als Griff dient.

Makita Elektrowerkzeuge haben eine Schnellwechselhaube. Diese Konstruktion ermöglicht ein schnelles Abnehmen der Schutzeinrichtung.

Für die Reparatur erforderliche Werkzeuge

Reparatur mit ihren eigenen Händen Winkelschleifer Makita, erfordert die Verwendung von bestimmten Werkzeugen. Nicht ohne Schraubenzieherset. Vorzugsweise sollten sie mit einem Ratschenmechanismus ausgestattet sein. Die beste Möglichkeit ist die Verwendung eines Akkuschraubers. Um den elektrischen Teil eines Makita-Winkelschleifers zu reparieren, benötigen Sie ein Prüfgerät, das IK-2 Kurzschlusserkennungsgerät. Legen Sie außerdem einen Maulschlüssel, Lagerabzieher, einen Hammer und einen weichen Metallbohrer bereit. Und es geht nicht ohne die richtigen Schmiermittel, Wischtücher, Flüssigkeiten zum Abwaschen des alten Fetts.

Start Reparatur Winkelschleifer mit Ihren eigenen Händen sollte ein Arbeitsplatz vorzubereiten, installieren Sie die richtige Beleuchtung. Sie benötigen eine Skizze des Winkelschleifers für das von Ihnen benötigte Modell und die folgende Anleitung.

Es gibt zwei Arten von Fehlern an Elektrowerkzeugen: elektrische und mechanische.

Betrachten Sie die Reparatur von Makita-Winkelschleifer-Baugruppen am Beispiel des Makita 9565 Winkelschleifer-Kreislaufs.

Mögliche elektrische Defekte

Elektrische Fehler an einem Makita-Winkelschleifer können in Steuerstromkreisfehler, Rotorfehler und Statorfehler unterteilt werden.

Fehlersuche in den Steuerkreisen eines Makita Winkelschleifers

Wenn sich Ihre Makita-Schleifmaschine nicht einschalten lässt, kann dies vor allem auf einen Fehler im Strom- und Steuerkreis zurückzuführen sein.

Wie man das Getriebe eines Winkelschleifers zerlegt

Die Demontage des Winkelschleifers ist untrennbar mit der Demontage des Getriebes des Winkelschleifers verbunden, da sie eine Einheit bilden. Der Winkelschleifer hat die Möglichkeit, das Getriebe zu demontieren, aber hier würde eine solche Demontage nicht

Und Sie, teilen Sie das Video??)))) Mein Partnerprogramm auf You Tube:.

Liebe Forumsnutzer, einen schönen Tag ! Kürzlich im Thread verglichen zwei 125mm Winkelschleifer von Makita und Bosch. Beginnen Sie hier. Www.Antrieb2.Sie haben die Eigenschaften und Nachteile der Makita und Bosch Winkelschleifer unter dem 125 mm Kreis. Und auch über den koreanischen Plastikwagenheber für 600 kg.“Und jetzt wollte ich weiter machen und mich zuerst mit der Reparatur von Makita beschäftigen.

Kommentare 52

Das ist eine beschissene Sache, die man mit einem Stummel macht. Das Knopfset kostet nur wenige Cent. Das Getriebegehäuse wird wie folgt repariert. Sägen Sie eine Schraube mit ausreichendem Durchmesser ab und befestigen Sie sie an einer Klemme, schneiden Sie eine Schraube für das Sägeblatt ab und befestigen Sie sie mit einem Schraubenzieher. Alle überschüssigen und sorgfältig ein Loch rechts in die Reste der Schraube, dh nur das Gewinde und 1.5 mm Wand. Ich persönlich habe 5 Fälle auf diese Weise repariert, das funktioniert hervorragend!

Das Knopfset muss in einer anderen Stadt gekauft werden, ebenso wie die Bürsten. Danke für die Anregung. Verstanden.

Das Versilbern des Salumins nervt, aber natürlich muss man es schmieren, auswechseln und weitermachen, zur Freude der Nachbarn!

Es hält auf den Felgen, also sollte es auch auf dem Getriebe des Winkelschleifers halten. Das werden wir im Laufe der Zeit herausfinden.Es wird nicht noch schlimmer werden.

Haben Sie versucht, den ursprünglichen Glanz mit ein wenig Schleifpapier wiederherzustellen, da?

In der Regel müssen Sie nach 3 Jahren die Bürsten mit geringerer Intensität auswechseln.Und dann muss ich meine Wartungsarbeiten durchführen. An der Stelle des Bürstenknotens dürfen keine Funken entstehen. Für Beton und Marmor. Einmal im Monat. Der Punkt ist, dass das Gebläse von dem Ende, an dem sich der Griff befindet, zum Getriebe bläst. Wenn alles mit Sand und Staub verstopft ist. Es gibt keine Kühlung und er schlägt den Zahnschmelz der Rotorwicklung mit Sand heraus. Und noch weniger, wenn es keine Panzerung gibt. Die Schnittkräfte für Beton und Marmor sind viel höher als für Metall. Bei Beton, wo es einen Griff und eine Absaugung gibt, setzt man oft einen Kapronstrumpf ein.

Beton und Marmor müssen 3 Mal am Tag geblasen werden)

Ich habe bisher nur mit einem großen Winkelschleifer gearbeitet. Hauptsächlich gesägte Quadrate für Asphaltreparaturen eine Woche lang ohne Wartung. Bosch.

In welchen Abständen muss ein Winkelschleifer gewartet werden??(Getriebefett wechseln, Bürsten wechseln). Oder bis sie es verlangen?

Wenn alles intakt ist und nicht klappert. Zusammen mit dem Austausch der Lager. Bürsten mit Getrieben. Öffnen Sie sie und überprüfen Sie ihre Länge. All dies unter der Voraussetzung, dass das Werkzeug nicht überall hin geworfen und mindestens ein- bis zweimal pro Woche mit Druckluft durchgeblasen wird.

Was genau Sie in das Getriebe einbauen und wie viel ?

Hier ist ein Genosse oben beraten. „Spezial-Getriebeöl mit NLGI1-2 Viskosität, oder gutes Lithium (nicht Lithol:) verdünnt, um die gleiche Viskosität mit gutem Getriebeöl“.Ich fülle das Fett zu 2/3 des Volumens.

Es ist eine gute Idee, neue Bürsten für den neuen Rotor zu besorgen, anstatt die alten zu zerkauen 🙂 Blaues feuerfestes Fett ist in einem Getriebe nutzlos, normalerweise reicht spezielles Getriebefett mit der Viskosität NLGI1-2 oder gutes Lithiumfett, das mit gutem Getriebeöl auf die gleiche Viskosität verdünnt ist.

Ich habe nicht sofort auf die Bürsten geachtet. Ich kaufe ihn dort, wo ich den Rotor gekauft habe, also in einer anderen Stadt. (Ich arbeite in Nishnij Nowgorod und wohne in Wladimir).Ich hatte kein Fett zur Hand. Ich habe blaue Farbe aus der Tube verwendet, die zum Füllen der Fugen in importierten Baggern verwendet wird. Und verwässert.Mit Motorkunststoff untergerührt. Etwa 1 von 5.

Knopf ist das schwächste Glied, manchmal benutze ich einen Bohrer oder Schraubenschlüssel, abgewaschenes Horn ist eine Variante!

Wenn anstelle eines Knopfes ein Loch vorhanden ist, haben Sie selbst gesehen, was mit dem Fett durch Schmutz und Späne passiert.

Als ich das Geld hatte, kaufte ich einen Fit-Winkelschleifer, 125 mm. Im dritten Jahr der Nutzung und keine Sorgen. Vielleicht ist es Glück oder vielleicht ist es wirklich gut.)))Dies ist aus den jüngsten Anschaffungen.Und dann gibt es noch 2 kleine Winkelschleifer Interskol und einen alten, noch in einem quadratischen Gehäuse, einen großen Winkelschleifer Skil. Der letzte ist ein Profi, ich weiß nicht einmal mehr, wie alt er ist. Unzerstörbar.

Gekauft vor 2 Jahren in Obi eine andere Makita und zufällig ist es 9555HN.Verwendet, um Beton mit 125f Diamantscheibe ohne Phantasma zu schneiden, mit Staubsauger.Letzteres ist jedoch ein professionelles Werkzeug.