Die Mutter des Winkelschleifers ist verklemmt. Wie man die Scheibe richtig am Winkelschleifer befestigt?

Wie man einen verklemmten Winkelschleifer losschraubt

Scheiben, insbesondere solche, die zum Schneiden bestimmt sind, brennen schnell aus und müssen ersetzt werden.

Denken Sie noch einmal daran, den Winkelschleifer von der Stromversorgung zu trennen. Es ist notwendig, mit schnell drehenden Teilen zu arbeiten, und es ist besser, sich abzusichern.

Wenn eine verschlissene Scheibe ersetzt werden muss, sind die folgenden normalen Schritte auszuführen.

  • Die Scheibe ist mit einer Gewindemutter auf der Spindel befestigt. Im Bausatz hat zumindest jeder Winkelschleifer einen speziellen Schlüssel, die Hörner, die feste Stifte sind, die sich an die Flanschbohrungen klammern.
  • Die Spindel wird mit einem speziellen Knopf verriegelt, dessen Splint, wenn er gedrückt wird, in die Bohrung des Getriebes eindringt und es so sichert. Halten Sie den Knopf mit der rechten Hand fest und schrauben Sie sofort mit der linken Hand die Befestigungsmutter mit dem Schraubenschlüssel ab. Wenn sich die Mutter verschiebt, wird sie von Hand abgeschraubt. Das war’s, die Scheibe kann entfernt werden.

Es gibt Zeiten, in denen aus irgendeinem Grund kein Schraubenschlüssel zur Hand ist. Was ist zu tun?? Der einfachste Weg, einen Auftrag zu beenden. Aber das ist nicht unsere Art, wie man sagt. Sie können die Spannmutter des Winkelschleifers auch ohne Schraubenschlüssel abschrauben. Häufig wird dazu ein Rohrschlüssel (Gasschlüssel) verwendet. An einem solchen Schlüssel gibt es eine Vorrichtung, die ihn lockert. Klemmen Sie die Mutter fest und schieben Sie das Getriebe des Winkelschleifers, nachdem Sie es mit dem Knopf blockiert haben, aus seiner Position. Dann können Sie sie von Hand abschrauben.

  • Die Mutter hat eine Öffnung für die Befestigung mit Stiften an den Hörnern des Schraubenschlüssels. Man kann sie abschrauben, indem man mit einem Hammer auf einen Meißel oder einen Stab schlägt, der in das Loch gesteckt wird.
  • Manchmal ist es möglich, die Mutter abzuschrauben, indem man einfach mit einem Hammer in Drehrichtung auf den Rand schlägt. Aber in diesem Fall kann der Flansch beschädigt werden, zunächst die Löcher für die Schraubenschlüsselstifte, in der Zukunft kann es unmöglich sein, einen Schraubenschlüssel auf eine solche Mutter zu verwenden.
  • Ein sehr gutes Ergebnis erhält man, wenn man einen Nagel als Schraubenschlüssel verwendet. Es ist besser, einen Nagel von 100 mm Länge zu verwenden. Verwenden Sie einen Hammer und eine Zange, um den Nagel in eine U-Form zu bringen. Schneiden Sie die Nagelspitze und den Nagelkopf mit einer Metallsäge oder einem Meißel ab. Mit diesem improvisierten Schraubenschlüssel können Sie versuchen, die Mutter zu lösen. Es ist möglich, die Enden eines solchen Schraubenschlüssels so zu biegen, dass sie einem Schnitzschlüssel ähneln, aber das erfordert einen großen Kraftaufwand. Es ist auch möglich, einen Hammer oder einen anderen Nagel in den vom gebogenen Nagel gebildeten Bogen zu schlagen.

Wie man die Mutter eines Winkelschleifers abschraubt, wenn die Scheibe klemmt

Ein Winkelschleifer ist ein vielseitiges, aber launisches Werkzeug, das weder Eile noch Nachlässigkeit duldet. Störungen und Ausfälle werden durch unvorsichtige Handhabung oder unsachgemäßen Gebrauch der Maschine verursacht. Und das häufigste Problem bei Winkelschleifern ist das Einklemmen des Schleifwerkzeugs zwischen dem Stützflansch und der Spannmutter. Wie man die Scheibe eines Winkelschleifers abschraubt, ohne die Teile oder die Maschine selbst zu beschädigen?

Verwendung eines Gabelschlüssels und eines Steckschlüssels

Mit einem 17-mm-Maulschlüssel einen 4 mm dicken Grat an der Oberfläche der Buchse anbringen. Schärfen Sie die 4 Nasen mit einem 24-mm-Steckschlüssel, so dass sie in die Löcher im Flansch passen.

Legen Sie den Gabelschlüssel unter die Scheibe. Setzen Sie den Steckschlüsselkopf auf die Mutter des Winkelschleifers und drehen Sie ihn mit einer Ratsche in Drehrichtung der Scheibe.

Wärme

Erhitzen Sie die Überwurfmutter mit einer Heißluftpistole oder einer Lötlampe, um das Metall biegsamer zu machen. Dann schrauben Sie ihn mit einem Halbmondschlüssel oder von Hand ab. Bei dieser Methode besteht jedoch die Gefahr, dass Kunststoffteile und Getriebeteile beschädigt werden.

Verwendung eines Gasschlüssels

Das Drehmoment erhöht sich bei Verwendung eines Drehmomentschlüssels. Mit diesem Werkzeug lassen sich festsitzende Verbindungen leichter lösen. Wenn Sie sich jedoch zu sehr anstrengen, besteht die Gefahr, dass Sie den Flansch quetschen oder die Spindelarretierung brechen.

Verwendung eines Brenners im Presslufthammermodus

Setzen Sie den Hammer auf den Meißel, ohne ihn zu drehen. Der 6-mm-Bohrer sollte an der Flanschfläche oder an der Kante des Lochs angesetzt werden. Die Aufgabe besteht darin, die Mutter abzuschrauben, sie aus ihrer Position zu ziehen. Danach schrauben Sie es mit der Hand oder einem Schraubenschlüssel ab. Verriegelung der Spindel während des Betriebs.

Abrissbirne

Bevor die Mutter auf dem Winkelschleifer abgeschraubt wird, muss die Scheibe vollständig herausgeschlagen werden. Wenn er bereits ruiniert ist, können Sie ihn von Hand zerkleinern. Massive Scheiben können mit einer Bügelsäge oder einer Metallklinge geschnitten werden. Die Schleifscheibe sollte einen inneren Metallring und Teile hinterlassen, die nicht mechanisch manipuliert werden können. Dann müssen Sie ein Metallprofil oder eine nicht benötigte Platte, deren Dicke kleiner oder gleich der Dicke der Scheibe ist (aber nicht mehr), in einen Schraubstock einspannen. Starten Sie dann den Winkelschleifer und schleifen Sie den Rest des Schleifmaterials bis zur Nabe ab. Der Flansch kann dann mit dem Universalschlüssel für Winkelschleifer leicht abgeschraubt werden.

Siehe auch  Wie man eine Bügelsäge richtig schärft. Werkzeuge zum Schärfen von Bügelsägen

Sie können vorher darauf achten, dass das Werkzeug nicht im Winkelschleifer eingeklemmt ist:

  • Schneiden Sie Unterlegscheiben aus Pappe oder Kunststoff aus und legen Sie eine unter die Scheibe und die andere zwischen Scheibe und Flansch. Selbst wenn das Rad klemmt, schmilzt die Kunststoffscheibe bei Erwärmung;
  • Die Fläche des Schleifwerkzeugs, auf der das Etikett mit der Kennzeichnung angebracht ist, muss mit dem Stützflansch in Kontakt sein, nicht mit der Spannmutter. Der Metallring des Rades wirkt wie eine Unterlegscheibe und verhindert, dass es sich verklemmt;
  • Schweißen Sie eine Standard-Sechskantmutter auf den Flansch und schrauben Sie sie mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel ab;
  • Ein Winkelschleifer sollte möglichst nur zum Abschrauben der Spannmutter verwendet werden. Bei der Installation eines neuen Werkzeugs ist es am besten, es von Hand anzuziehen oder zumindest das Anzugsdrehmoment zu überprüfen.

Die Spannmutter für Winkelschleifer ist im Lieferumfang enthalten. Und die radikalste Lösung, um eine verklemmte Scheibe zu lösen, ist, sie abzusägen und eine neue Scheibe einzusetzen. Solche Verbindungselemente sind in allen Elektrowerkstätten erhältlich.

Wie man einen Winkelschleifer abschraubt Wenn er beißt

So schrauben Sie die Scheibe (Mutter) am Winkelschleifer ab, wenn sie sich verbissen hat, klemmt oder sich nicht abschrauben lässt

Der Winkelschleifer, wie er im Volksmund genannt wird, ist heute ein unverzichtbares und sehr notwendiges Werkzeug. Ohne sie ist sie nirgends zu finden! Wenn es plötzlich ausfällt, müssen Sie aus dem Weg gehen, einen Kandidaten finden und über die Wiederherstellung des Geräts nachdenken. Bei all diesen Einsatzzwecken kann ein Winkelschleifer nicht wie üblich überlagert oschschto werden, wenn sich der Antrieb nicht aufschraubt. Genauer gesagt, wird die Mutter, die die Scheibe hält, nicht abgeschraubt. Hier kann man „Mist bauen“, d. H. Einen Schraubenschlüssel verbiegen oder zerbrechen, den Sicherungsknopf zerstören, das Gehäuse zerbrechen, aber nicht die Mutter mit dem schlechten Stern abschrauben. Wir werden Sie also warnen, wenn es nicht zu spät ist Wenn Sie plötzlich die Mutter, die die Scheibe mit dem Schlüssel hält, nicht abschrauben können, müssen Sie Ihre Strategie ändern. Unser Artikel befasst sich mit der wichtigsten Methode des Abschraubens.

Warum klemmt die Mutter am Winkelschleifer, die die Scheibe hält?

Ich werde Ihnen die möglicherweise vollständig bekannte Wahrheit sagen. Beißt die Mutter häufiger auf die Antriebsgröße der Drehmaschinen signifikante Größe, sagen wir 150-180 mm, und mehr. Unser Kunde ist mit der Tatsache, dass das resultierende Drehmoment, wenn die Scheibe Durchgang zum Zeitpunkt der Beginn der Schneiden ist viel einfacher als für eine Scheibe von 125 mm sagen links. Am Ende wird die Mutter automatisch so fest angezogen, dass sie mit herkömmlichen Methoden nur schwer zu lösen ist. Nun zu einigen speziellen Methoden.

Wie schraubt man eine Mutter von einer Scheibe des Winkelschleifers ab, wenn sie festsitzt?

Wenn es keine Möglichkeit gibt, einen Schraubenschlüssel zu benutzen, selbst wenn wir ihn nur einstecken und ein wenig mit dem Hammer klopfen, müssen wir etwas Härteres benutzen.

Der erste Versuch, wenn auch ohne allzu viel Fanatismus, besteht darin, eine Spindel zu nehmen, sie in die Löcher der Mutter zu stecken und die Mutter mit einem Hammer in Richtung des Abschraubens zu bewegen. Wichtig ist, dass der Knopf nicht abbricht und die Löcher einreißt, wie hier

Wie man eine festsitzende Scheibe auf einem Winkelschleifer leicht entriegelt.

Eine Reihe von Videos über den Umgang mit handgeführten Elektrowerkzeugen. Konkret mit einem Winkelschleifer. In diesem Clip geht es um.

Als Zweites raten viele Leute, die Nuss aufzuwärmen. Erwärmen Sie die Nuss. Infolgedessen ist sie leicht, aber physisch gezwungen, sich auszudehnen. Die Größenänderung kann helfen oder auch nicht.

Ziehen Sie ihn nicht bis zum Anschlag heraus, bis die Halterung des Verdrehschutzknopfes oder der Knopf selbst einrastet. Oft geht das Gehäuse des Winkelschleifers kaputt, nicht das Werkzeug, mit dem man ihn abschraubt.

Der dritte Weg ist der effektivste, und seltsamerweise einer der sichersten für die meisten Winkelschleifer. Brechen Sie die Kanten der Scheibe an der Mutter ab.

mutter, winkelschleifers, verklemmt, scheibe, richtig, winkelschleifer

Als Nächstes verwenden wir einen dünnen Metallteller oder eine andere Scheibe (dünner) und vielleicht einen zweiten Winkelschleifer mit einer Scheibe. Die gebrochene Scheibe sollte entweder mit einem Teller oder einer Scheibe gedreht werden. Versuchen Sie, die Muttern, die die Scheibe halten, nicht zu beschädigen, da wir sie noch brauchen werden. Dann schärfen Sie die ganze gebrochene Scheibe, bis sie abgeschliffen ist und die Mutter locker ist.

Wenn Sie eine zweite Scheibe oder Metallplatte verwenden, sollten Sie sie in einen Schraubstock einspannen, um sie zu fixieren. Denn es ist gefährlich, solche Dinge mit den Händen zu halten. Diese Methode ist die wirksamste!

So vermeiden Sie das Verklemmen von Mutter und Scheibe auf dem Winkelschleifer

Und noch ein paar Worte zur Vorbeugung gegen solche unangenehmen Vorkommnisse. Es ist möglich, kleine Abstandshalter aus Pappe zu verwenden und sie zwischen die Scheibe und die Mutter zu legen. Als letzter Ausweg kann eine Scheibe mit kleinerem Durchmesser verwendet werden, wobei die Mutter natürlich oben aufgeschraubt wird. Schließlich kann eine solche Mutter problemlos abgeschraubt werden. Sie klemmt nicht, sondern beißt auf das Gewinde.

Und ein kleines Video zu diesem Problem, das ich aus eigener Erfahrung kenne.

Serienmäßiger Wechsel der Scheibe

Bei regelmäßigem Gebrauch des Winkelschleifers müssen die Schleifscheiben regelmäßig ausgetauscht werden, da es sich um Verschleißteile handelt. Wenn das Werkzeug nicht mehr bequem zu benutzen ist, muss die Schleifscheibe ausgetauscht werden.

Wichtig! Vergewissern Sie sich immer, dass das Gerät vom Stromnetz getrennt ist, um Verletzungen zu vermeiden

mutter, winkelschleifers, verklemmt, scheibe, richtig, winkelschleifer

Verfahren Schritt für Schritt

Die Schleifscheibe wird mit einer Kontermutter mit M14-Gewinde am Spindelkopf befestigt. Ein Schraubenschlüssel mit speziellen Nasen zum Einrasten in die Löcher des Halteflansches ist serienmäßig eingebaut.

Zum Lösen der Mutter muss die Spindel eingespannt werden. Zu diesem Zweck befindet sich auf der Rückseite des Winkelschleifers ein spezieller Sicherheitsverschluss. Durch Drücken des Knopfes wird das Getriebe mit dem Splint gesichert und kann nicht mehr gedreht werden.

Stecken Sie den Schraubenschlüssel in die Löcher. Halten Sie die Sicherung mit einer Hand und drehen Sie sie mit der anderen Hand gegen den Uhrzeigersinn, wobei Sie die Mutter.

Siehe auch  Wie man eine Kreissäge herstellt. Eine einfache Kreissäge aus einem Winkelschleifer oder einer Kreissäge

Die Drehrichtung der Scheibe ist im Allgemeinen im Uhrzeigersinn. Es gibt jedoch einige Modelle, die eine andere. Das Abschrauben erfolgt immer in entgegengesetzter Richtung zur Drehung.

Wenn die Mutter abgerutscht ist, kann sie mühelos von Hand abgeschraubt werden.

Nach intensiver Arbeit mit dem Metallwerkzeug kann auf der Innenseite des Deckels ein Aufbau von verbranntem und abrasivem Zunder festgestellt werden. Verwenden Sie eine Stahlbürste, um Rückstände zu entfernen.

Nachdem der untere Flansch gereinigt wurde, setzen Sie ihn ein und achten darauf, dass die Nuten in der Spindel mit den Nuten im Flansch übereinstimmen. Oben ist eine Dichtung angebracht.

Wenn Ihr Modell nicht mit Unterlegscheiben ausgestattet ist, können diese aus Plastik oder dicker Pappe hergestellt werden. Legen Sie dann die Scheibe richtig auf den Winkelschleifer und decken Sie sie mit einer ähnlichen Dichtung ab.

Wichtig! Die angebrachten Dichtungen ermöglichen ein leichtes Abschrauben der Mutter, auch wenn die Scheibe klemmt oder gebrochen ist. Drehen Sie den oberen Sicherungsstift von Hand gegen den Uhrzeigersinn, während Sie das Schneidrad abstützen

Ziehen Sie auch die Spindelarretierung an und schrauben Sie den Flansch ein, bis ein Widerstand spürbar ist. Erhöhen Sie das Anzugsdrehmoment mit dem Maulschlüssel geringfügig. Ziehen Sie den Verschluss nicht zu fest an, da sich das Rad sonst verziehen kann

Schrauben Sie den oberen Sicherungsstift mit der Hand gegen den Uhrzeigersinn (Verdrehsicherung), während Sie das Sägeblatt abstützen. Ziehen Sie auch die Spindelarretierung fest und schrauben Sie den Flansch ein, bis Sie einen Widerstand spüren. Sie müssen einen Schlitzschlüssel verwenden, um ihn mit etwas mehr Kraft zu erreichen. Ziehen Sie das Anzugsmoment nicht zu stark an, da sich das Rad sonst verziehen kann.

Jetzt können Sie weiterarbeiten. Allerdings kommt es gelegentlich zu Problemen, wenn sich die Scheibe des Winkelschleifers nicht mehr abschrauben lässt. Schauen wir uns an, wie man in solchen Fällen die Scheibe des Winkelschleifers wechselt.

Jetzt die Mutter auf den Winkelschleifer. Winkelschleifer, nie beißen

Jetzt die Mutter auf dem Winkelschleifer. Der Winkelschleifer beißt nie

Der Winkelschleifer. Oder wie er liebevoll genannt wird. Ist einfach ein unverzichtbares Werkzeug. Kein Schritt nach oben oder unten ohne einen Winkelschleifer!

Und wenn diese Maschine plötzlich Probleme entwickelt, muss dringend etwas unternommen werden. Eines der häufigsten Probleme mit Winkelschleifern ist das Festklemmen der Mutter.

Dies ist ein besonders schwerwiegendes Problem, wenn der Verriegelungsknopf des Winkelschleifers nicht funktioniert. In einem solchen Fall ist es fast unmöglich, die Scheibe des Winkelschleifers ohne Spezialwerkzeug abzuschrauben.

Aus diesem Artikel auf der Website https://mmasvarka.Ru/ Sie erfahren, wie Sie die Mutter Ihres Winkelschleifers leicht abschrauben können, wenn sie sich verklemmt hat. Und was Sie tun müssen, um zu verhindern, dass so etwas noch einmal passiert. Unten lesen.

Warum die Mutter auf dem Winkelschleifer klemmt. Die wichtigsten Ursachen

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Unterlegscheibe an einem Winkelschleifer verbissen werden kann:

  • Es wird dringend davon abgeraten, die Scheibe mit einem Schraubenschlüssel festzuziehen;
  • Wenn die Scheibe beschädigt ist, wird der Winkelschleifer;
  • Wenn die Scheibe des Winkelschleifers klemmt.

Außerdem wurde mehr als einmal beobachtet, dass die Unterlegscheibe des Winkelschleifers umso häufiger klemmt, je größer der Scheibendurchmesser ist. Zum Beispiel wird die Mutter mit einer 125-mm-Scheibe seltener geklemmt als mit einer 180-mm- oder 210-mm-Scheibe.

Dies ist auf das hohe Drehmoment zurückzuführen. Wenn eine Scheibe auf Metall trifft, ist die Kraft viel höher. Aus diesem Grund neigen Unterlegscheiben auf großen Winkelschleifern mit großen Scheiben dazu, sich zu verklemmen.

Wie man die Mutter eines Winkelschleifers abschraubt, wenn sie sich verklemmt hat

Wenn der Verriegelungsknopf immer noch eingerastet ist, versuchen Sie zunächst, die Scheibe auf dem Winkelschleifer nach der Standardmethode mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel zu entriegeln. Oft hilft dies jedoch nicht, oder die Stopptaste funktioniert nicht.

mutter, winkelschleifers, verklemmt, scheibe, richtig, winkelschleifer

In diesem Fall müssen wir einen Hammer und einen Meißel benutzen. Setzen Sie dazu die Meißelspitze auf die Mutter und schlagen Sie dann mit einem Hammer darauf (um die Mutter abzuschrauben). Gegen den Uhrzeigersinn. In den meisten Fällen sollte diese Methode, die Mutter auf dem Winkelschleifer abzuschrauben, wenn sie verklemmt ist, helfen.

Wenn diese Methode nicht funktioniert, können Sie versuchen, die Nuss zu erwärmen mit einer Gasfackel oder mit einem Haartrockner. Das Metall neigt dazu, sich bei Erwärmung auszudehnen, so dass sich die Mutter mit einem normalen Maulschlüssel abschrauben lässt.

Die dritte Methode, wenn alles andere fehlschlägt, ist das Ausschleifen der alten Scheibe. Zuerst müssen Sie die Scheibe abbrechen, dann den Winkelschleifer einschalten und mit einem scharfen Gegenstand, z. B. Einem Messer, den Rest der Scheibe herausschleifen. Die Methode ist wirklich gut, und sie hilft in vernachlässigten Fällen.

So vermeiden Sie das Verklemmen der Mutter auf dem Winkelschleifer

Und schließlich, wie man sicherstellt, dass die Mutter des Winkelschleifers niemals klemmt? Es ist einfach, und Sie müssen Pappscheiben unter der Mutter verwenden.

mutter, winkelschleifers, verklemmt, scheibe, richtig, winkelschleifer

Sie können auch eine Scheibe mit kleinerem Durchmesser oder eine spezielle Mutter für einen Winkelschleifer verwenden, die es mittlerweile in fast jedem Baumarkt zu kaufen gibt.

Blumenstrauß für Mama aus Servietten mit ihren Händen

Was soll ein Kind tun, wenn die Party seiner Mutter auf der Kippe steht, es aber keinen Blumenstrauß gibt?? Natürlich, um einen Blumenstrauß für sie mit ihren eigenen Händen zu machen! Auf unserer Website gibt es Meisterkurse für eine Vielzahl von Blumensträußen, und die einfachsten von ihnen werden sogar ein Vorschulkind. Heute werden wir einen Blumenstrauß basteln, der ebenfalls aus einer Reihe von einfachen Bastelarbeiten besteht. Die Blumen werden aus einfachen Papierdeckchen bestehen, aber sie sehen fast wie echte, flauschige Blumen auf grünen Stielen mit Blättern aus. Solche Blumen können lange, lange Zeit in einer Vase stehen, vom 8. März bis zum Muttertag im November, und verblassen nie

Die Meisterklasse macht einen Blumenstrauß aus Servietten

Für das Basteln brauchen wir: einfarbige Papierservietten (helle sehen besser aus), Spieße (oder Sushi-Sticks), grünes Papier (farbig oder gewellt), Klebstoff, Schere.

Eine Blume machen. Legen Sie das Deckchen vor uns hin. Wir werden das Tuch beim Falten NICHT bewegen, damit Sie sich besser orientieren können, welche Seite gefaltet werden soll.

Siehe auch  Wie man den Vergaser eines Trimmers richtig einstellt.

Dann auf der zweiten Diagonale. Die untere Ecke wird der Mittelpunkt des Kreises sein.

Falten Sie ihn noch einmal so, dass die Mitte des Kreises an Ort und Stelle bleibt.

Schneiden Sie mit einer Schere die überstehenden Ränder auf der gegenüberliegenden Seite der Mitte des künftigen Kreises ab.

Schneiden Sie die Ecke ab, die den Mittelpunkt des Kreises bilden soll.

Wickeln Sie das Tuch aus. Erstellen Sie 1 Schicht mit Blütenblättern. Für eine Blume benötigen wir mindestens 2-3 solcher Schichten. Eine weitere.

Schneiden Sie für den Stiel einen langen, etwa 1 cm breiten Streifen grünes Papier zurecht.

mutter, winkelschleifers, verklemmt, scheibe, richtig, winkelschleifer

Den Streifen mit Klebstoff bestreichen und diagonal auf einen Spieß wickeln.

Die Blume zusammensetzen. Auf den Stiel fädeln wir die Serviette.

Kleben, am Boden andrücken und aufkleben.

Fädeln Sie das nächste Deckchen auf, dann ein weiteres, und drücken Sie sie auf dieselbe Weise mit den Fingern an.

Das Ergebnis ist eine üppige Blütenknospe. Spreizen Sie die Blütenblätter ein wenig, und es wird noch üppiger.

In Analogie dazu tun wir und andere Blumen. Denken Sie nur daran, dass es am Feiertag eine ungerade Anzahl von ihnen geben muss. 3,5,7,9.

März? Die Mama wird sehr glücklich sein über einen solchen Strauß, den ihr Kind ihr schenkt. Muttertag? Umso mehr angenehme Aufmerksamkeit und ein Blumenstrauß. Und selbst an einem gewöhnlichen Wochentag kann man mit einem solchen Blumenstrauß einer lieben Mutti oder Großmutter zeigen, wie sehr man sie liebt!

Warum wird die Befestigungsmutter angezogen??

Je nach Marke und Scheibendurchmesser erreichen die Winkelschleifer zwischen 6.000 und 12.000 Umdrehungen pro Minute. Wenn die rotierende Scheibe plötzlich die zu bearbeitende Oberfläche berührt, treten folgende schnelle Prozesse auf.Das Schneidrad, das in das Material eintaucht, erfährt einen großen Widerstand und wird etwas langsamer, aber der Rotor des Elektromotors dreht sich noch einige Augenblicke mit derselben Geschwindigkeit und schraubt das Gewinde der Spindel buchstäblich in die Haltemutter und drückt sie in das Schneidrad. Es wird jetzt nicht einfach sein, es abzuschrauben, besonders mit dem Originalschlüssel.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Defekt zu beseitigen. Nicht alle davon haben keine Auswirkungen auf das Werkzeug. Hier werfen wir einen Blick auf eine davon, die man als automatische Thermik bezeichnen könnte.

Lösen der Schraube, wenn sie festsitzt?

Zunächst beantworten wir eine häufige Frage: „In welche Richtung lässt sich die Mutter am Winkelschleifer abschrauben??“

Erinnern Sie sich! Abschrauben in Drehrichtung der Scheibe. Т.Е. Wenn sich die Scheibe im Uhrzeigersinn dreht, sollte die Mutter im Uhrzeigersinn abgeschraubt werden.

Am einfachsten ist es, den Radträger mit einem Schraubenschlüssel abzuschrauben und dann mit einem Hammer einige Male mit mittlerer Kraft auf ihn zu schlagen.

Wenn dies das Problem nicht löst, gibt es alternative Methoden:

  • Erhitzen Sie den Befestigungsmechanismus mit einem Schweißbrenner, wodurch sich das Metall ausdehnt. Dies führt dazu, dass die Struktur beweglich wird;
  • Verwenden Sie eine kleine Metallplatte, um die Scheibe bis zur Haltemutter zu schleifen. Schleifen Sie weiter, bis die Oberfläche mit der Mutter in Berührung kommt und sich zu drehen beginnt;
  • Ein Stahlrohr in die Mutternlöcher einführen und es als Hebel benutzen, um eine angezogene Mutter abzuschrauben. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an, um die Gewinde nicht zu beschädigen;
  • Ölen Sie die Gewinde mit Maschinenöl, z. B. Wd-40. Warten Sie 3 bis 5 Minuten und versuchen Sie dann, die Schraube mit einem Schraubenschlüssel zu lösen. Sie können diese Methode auch anwenden, um den Rost im Inneren der abgedichteten Welle zu beseitigen;
  • Wenn ein Rad, das längere Zeit nicht benutzt wurde, entfernt werden muss, können Sie die Schraube noch fester anziehen. Versuchen Sie dann, sie wieder zu lösen;
  • Wenn das Gewinde des Winkelschleifers verkocht oder korrodiert ist, können Sie es mit Terpentin, Essig, Waschbenzin oder Rostlöser behandeln. Warten Sie nach der Behandlung mindestens 30 Minuten und versuchen Sie dann erneut, die Mutter abzuschrauben.

Wenn Sie keinen Schlüssel mehr haben, können Sie die verklemmte Schraube mit einem Meißel aufstemmen oder mit einem zweiten Winkelschleifer und einer Metallscheibe abschleifen. Anschließend müssen die Gewinde nachgearbeitet und eine Ersatzmutter gefunden werden. Wenn die Scheibe immer noch nicht nachgibt, können Sie eine Kombination der folgenden Methoden versuchen. Sie könnten z. B. Maschinenöl auf die Welle auftragen und dann mit einer Hebelwirkung das Bit herausklopfen oder mit einem Hammer auf den Mechanismus schlagen.

Wichtig! Schrauben Sie den Verschluss nicht mit übermäßiger Kraft ab. Dadurch wird nicht nur das Gewinde geschnitten, sondern auch das Gehäuse des Winkelschleifers zerstört.

Winkelschleifer. Ein einfaches und nützliches Werkzeug für den privaten oder professionellen Gebrauch. Das häufigste Problem bei der Arbeit damit ist das Festklemmen der Mutter, die die Scheibe hält. Dies kann durch mechanische Einwirkung auf den Mechanismus (Schlagen auf das Befestigungselement, Hebeln und Schleifen an der Scheibe) oder durch chemische Einwirkung. Behandlung des Gewindes mit Öl oder Rostlöser. Behoben werden.

Dieser einfache Vorgang kann manchmal sogar erfahrene Schlosser oder Winkelschleifer verblüffen. Der Grund dafür ist, dass die Scheibe mit einer speziellen Mutter gesichert ist. Die Mutter hat 2 oder 4 Löcher, in die ein spezieller Schraubenschlüssel eingeführt wird. Dieser Schraubenschlüssel ist beim Kauf des Winkelschleifers immer enthalten. Sie kann noch in den Kits enthalten sein.

In der Anleitung des Winkelschleifers steht, dass man die Verriegelung auf der Rückseite des Getriebes drücken soll. Sobald die Welle blockiert ist, schrauben Sie die Mutter mit einem Spezialschlüssel ab und wechseln die Scheibe aus. Es ist jedoch schwierig, die Mutter abzuschrauben, wenn sie nicht festgeklemmt ist. Und sie wird fast immer mit einer Mutter wie dieser geklemmt. Beim Versuch, die Scheibe abzuschrauben, wird der Verriegelungsmechanismus hinter dem Getriebe zerstört.