So bauen Sie das Messer aus einem AL-KO Rasenmäher aus. Klingen für den Rasenmäher

Mäher startet nicht oder bleibt stehen?

Viele Besitzer von Benzinrasenmähern stoßen früher oder später auf technische Probleme mit ihrem Gerät. Die meisten Probleme treten nach drei oder vier Jahren intensiver Nutzung auf oder nachdem die Maschine den Winter über nicht in der beheizten Garage gestanden hat. Diese Fehler äußern sich wie folgt:

  • Rasenmäher springt nicht an
  • Der Rasenmäher startet, bleibt aber bald stehen
  • Der Motor des Rasenmähers nicht gleichmäßig läuft
  • Der Motor des Rasenmähers nicht mit voller Leistung arbeitet

Es spielt keine Rolle, welcher Motor in Ihrem Mäher steckt: ein teurer Kawasaki-Rasenmäher oder ein einfacher Lifan-Rasenmäher aus China. Im Laufe der Jahre werden alle Rasenmäher höchstwahrscheinlich diese Probleme haben. Aber ärgern Sie sich nicht und eilen Sie nicht zum Servicecenter. In den allermeisten Fällen kann der Rasenmäher mühelos mit eigenen Händen repariert werden. In diesem Material wird Schritt für Schritt erklärt, wie man das macht!

Gründe für die Entfernung der Klinge

Einige der häufigsten Gründe für das Entfernen oder Ersetzen des Schneidwerkzeugs sind

Wenn die Klinge stumpf, verbogen oder deformiert ist, sieht der Rasen nach dem Mähen unordentlich aus. Dies kann durch Schärfen behoben werden.

Fachleute empfehlen, einmal im Jahr zu mähen. Dies geschieht am besten im Frühjahr, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Wenn der Schneidaufsatz schneller abstumpft, schärfen Sie ihn öfter.

messer, einem, rasenmäher, klingen

Wenn die Klinge Späne, Risse oder starke Absplitterungen und Ausdünnungen aufweist, muss sie ersetzt werden. Es hat keinen Sinn, das Werkzeug zu schärfen. Außerdem kann die Klinge jederzeit brechen und unter der Maschine herausfliegen und Menschen oder Tiere in der Nähe verletzen. Ein solches Werkzeug kann auch Schäden am Motor verursachen. Das Element kann gegen ein ähnliches Modell ausgetauscht werden. Die Eigenschaften der Klinge sind in der Gebrauchsanweisung angegeben.

Wenn Sie im Laden nicht fündig werden, können Sie jederzeit eine kürzere Klinge kaufen. Das Mähen des Rasens wird dann etwas länger dauern als vorher. Aber das ist kein Problem im Vergleich zu der Tatsache, dass es manchmal unmöglich ist, die falsche Klinge fest am Rasenmäher zu befestigen. Universal-Rasenmähermesser sind die Lösung. Das sind Klingen, die mit Adaptern, Schrauben, Unterlegscheiben usw. Geliefert werden. Die Klingen selbst haben mehrere Befestigungsmöglichkeiten. Dadurch können die Schneidelemente auf völlig unterschiedliche Modelle montiert werden.

Typen und Größen

Verbrauchsmaterial für Rasenmäher. Die Klinge (Trimmerfaden, Sehne) und der Antriebsriemen. Die in modernen Mähern verwendeten Messertypen sind rotierend und zylindrisch. Letztere werden auch als Trommelmesser oder Spindelmesser bezeichnet. Die Größen der Rasenmähermesser sind hauptsächlich auf einen Außendurchmesser von 33-51 cm begrenzt. Spezifische Abmessungen, z. B. 40 und 46 cm, sind bei jedem Händler erhältlich. In der Betriebsanleitung jedes Mähermodells ist die empfohlene Größe angegeben. Wenn Sie ein kleineres Messer verwenden, verringern Sie die Mähleistung, indem Sie die „Spur“ im Gras schmaler machen, d. H. Die Anzahl der Reihen, die der Mäher mähen kann, erhöht sich. Aber Sie fahren nicht schneller.

messer, einem, rasenmäher, klingen

Eine zu große Schaufel „bremst“ die Motordrehzahl ab und verursacht mehr Verschleiß am Motor.

Siehe auch  Wie man einen Benzin-Grasschneider auswählt. Beste Benzin-Rasentrimmer

Schließlich ist auch das Material der Taschenlampe für die Sicherheit entscheidend. Die meisten Messer sind aus rostfreiem Stahl, aber es gibt auch Kunststoffmesser. Die Tatsache, dass beim Aufprall der Klinge auf einen großen Stein die Stahlsplitter abprallen können. Kunststoffschienen hingegen sind viel harmloser. Es sei denn, sie treffen das Auge. Kunststoffmesser. Die Wahl der Mäherbesitzer mit einer gebogenen, flexiblen Welle. Das Mehrzweck-Rasenmähermesser schneidet nicht nur Gras und Sträucher, sondern zerkleinert sie auch. Dank der größeren Anzahl von Messern (bis zu 8). Fein gehäckseltes Gras ist als Rasendünger (Mulch) geeignet.

Gründe für Messer

Häufige Gründe für das Entfernen oder Ersetzen eines Schneidelements sind

Wenn die Klinge stumpf, verbogen oder verformt ist, sieht der Rasen nach dem Mähen unordentlich aus. Korrigierendes Schärfen.

Es ist ratsam, dieses Verfahren einmal im Jahr von einem Fachmann durchführen zu lassen. Dies geschieht am besten im Frühjahr, vor Beginn der Arbeiten. Wenn der Schneidaufsatz schneller abstumpft, muss er häufiger nachgeschliffen werden.

Wenn die Klinge Späne, Risse oder starke Absplitterungen und Ausdünnungen aufweist, muss sie ersetzt werden. Es hat keinen Sinn, das Werkzeug zu schärfen. Außerdem kann die Klinge jederzeit brechen und unter der Maschine herausfliegen und Menschen oder Tiere in der Nähe verletzen. Ein solches Werkzeug kann auch Schäden am Motor verursachen. Sie können das Element durch ein vergleichbares Modell ersetzen. Die Spezifikationen der Klinge sind in der Anleitung angegeben.

messer, einem, rasenmäher, klingen

Kürzere Klingen sind immer erhältlich, wenn das Geschäft kein passendes Produkt im Angebot hat. In diesem Fall wird es etwas länger dauern, den Rasen in Form zu bringen als zuvor. Aber das ist kein Problem im Vergleich zu der Tatsache, dass ungeeignete Messer manchmal nicht sicher an Gartenmaschinen montiert werden können. Universal-Rasenmähermesser sind die Antwort. Es handelt sich um Klingen, die mit Adaptern, Schrauben, Unterlegscheiben usw. Geliefert werden. Die Klingen selbst haben mehrere Anschlussmöglichkeiten. Dadurch können die Schneidelemente an völlig unterschiedlichen Modellen befestigt werden.

messer, einem, rasenmäher, klingen

Block: 3/8 | Anzahl der Zeichen: 1524

Siehe auch  Wie man die Ecken von Deckenplatten mit einem Stemmgerät schneidet. Deckensockelleiste: wie man den Winkel der Fuge verbessert?

Was ist ein Adapter??

Der Rasenmäheradapter ist ein Adapter mit zwei Messern, der das Schneidelement mit dem Motor verbindet. Auf der Messerseite befinden sich spezielle Stifte zur Sicherung der Klinge. Das Festziehen der Konstruktion wird durch eine zentrale Schraube erreicht. Auf der Motorseite befinden sich Nuten, die den Zähnen der Welle entsprechen. Bei der Auswahl des Adapters ist der Innendurchmesser des Mittellochs des Schneidelements zu berücksichtigen.

Der Doppelklingenadapter hat gleich mehrere Funktionen:

  • Sie ermöglicht den Anbau von Schaufeln unterschiedlicher Größe und Konfiguration an den Motor;
  • Bei starker Belastung reißt der Adapter ab und schützt so die Motorkomponenten vor Beschädigungen;
  • Verwendung als Riemenscheibe im Radantrieb.

Wenn Sie das Mähmesser entfernen und auf eine andere Größe oder Form umrüsten möchten, muss der Messeradapter ausgetauscht werden. Die Gesamtzahl der Adaptertypen beträgt etwa 40. Die Hersteller stellen ihre Teile aus hochfesten, abrieb- und verschleißfesten Metalllegierungen her, was eine lange Lebensdauer des Getriebes gewährleistet.

Schleifwinkel der Klinge

Ein Mähmesser kann aus zwei Gründen ausgebaut werden: zum Nachschärfen oder zum Austausch. Ersetzen Sie ein Schneidelement, wenn es für die weitere Verwendung ungeeignet ist, wenn es abgeplatzt, verformt, verbogen oder stark beschädigt ist. Es wird jedoch empfohlen, den Fräser regelmäßig zu schärfen, um ein reibungsloses und produktives Arbeiten des Werkzeugs zu gewährleisten. Das Schärfen erfordert ein gewisses Maß an Geschick und Wissen sowie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.

Der Schärfungswinkel bleibt unverändert. 30 Grad. Wenn es weniger ist, wird die Klinge sehr dünn beim Schärfen und wird eingekerbt werden. Das Schärfen in einem steileren Winkel führt dazu, dass die Klinge auf das Gras aufschlägt, anstatt es sanft zu schneiden.

messer, einem, rasenmäher, klingen

Die korrekte Auswuchtung des Messers ist wichtig für den ordnungsgemäßen Betrieb des Rasenmähers. Wenn beim Schleifen auf einer Seite mehr Metall abgetragen wird als auf der anderen, entsteht eine Unwucht, die oft mit verschiedenen Fehlfunktionen einhergeht.

Wie man wählt

Die Klinge muss vor allem stark und haltbar sein. Das beste Material für Klingen ist ausreichend dicker rostfreier Stahl, nicht z. B. Schwarzer Stahl mit einer Beschichtung aus rostfreiem Stahl oder verzinktes Eisen. Manchmal geben die Hersteller eine Art von nichtrostendem Stahl an, z. B. Aisi 304. Das Messer ist kein Teil, an dem gespart werden sollte.

Ein Messer mit zwei Klingen ist die Mindestausstattung für tragbare Rasenmäher. Mit anderen Worten. Sie sollten ein Messer mit zwei Schneiden wählen. Er mäht das Gras. Aber er häckselt es nicht. Um das Gras zu mulchen. Kaufen Sie ein Schneidwerk mit acht Spitzen. Der optimale Schnittwinkel beträgt etwa 30 Grad. Man lernt schnell, solche Klingen zu erkennen.

Siehe auch  Wie man mit einem Scheibenmäher mäht. Die Wahl des besten Rasenmähermessers

Die Gewinde der Rotorstifte, an denen der Brenner über seine Aufnahmebohrungen befestigt wird, spielen keine Rolle. In der Regel ist es linkshändig, wenn das Messer nach rechts gedreht wird. Und vice versa. So wird vermieden, dass sich die Muttern lösen und die Klinge bei voller Fahrt abspringt.

Wenn Sie sich jedoch für eine Kunststoffklinge entschieden haben, achten Sie auf ein weiches und ausreichend hartes Kunststoffmaterial, das seine Schneide länger scharf hält. Eine solche Klinge zersplittert nicht bei der geringsten Erschütterung, wenn Sie den Rasenmäher zu dem Punkt tragen oder rollen, an dem Sie mit dem Mähen beginnen.

Ausgleichen

Prüfen Sie das Gleichgewicht, bevor Sie das Messer an der Gartenmaschine montieren. Ihr Ziel ist es, herauszufinden, ob die Blätter der Klinge das gleiche Gewicht haben. Zu diesem Zweck wird ein angespitzter Streifen mit einem Mittelloch am Bleistift befestigt. Die Schultern müssen ausgeglichen sein und das gleiche Gewicht haben. Wenn eine Seite nach unten gezogen wird, splittert sie ein wenig zurück.

Nach dem Schärfen das Messer wieder in Position bringen. Die Schneidelemente sind einfach zu installieren. Das Wichtigste ist, dass Sie die Regeln einhalten:

  • Feststellen, in welcher Position sich das Messer zuvor befand.
  • Befestigen Sie sie in derselben Position mit der neuen oder alten Schraube, Unterlegscheibe und Mutter.
  • Ziehen Sie die Muttern nicht zu fest an. Dadurch wird der Schneidaufsatz verformt.
  • Tragen Sie bei der Arbeit dicke Handschuhe. Es ist wichtig zu bedenken, dass modernisierte Klingen scharf sind.
  • Wenn der Mäher in seiner normalen Position auf dem Boden steht, ist es nicht ratsam, ihn sofort zu starten. Sie müssen eine Stunde lang warten, bis das Öl aus dem Kurbelgehäuse abgelassen ist.

Selbst ein Anfänger im Gartenbau kann die Feinheiten des Abnehmens des Schneidwerks vom Rasenmäher verstehen. Beim Schärfen muss jedoch sehr vorsichtig vorgegangen werden, um sich nicht zu verletzen oder beim Ausdünnen der Klinge zu viel Metall abzutragen.