So montieren Sie eine STIHL Kettensägekette richtig. Möglichkeiten zur Überprüfung des Spanngrads

So montieren Sie eine STIHL Kettensägekette

Das Verfahren ist recht einfach. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Die Kettenbremse wird zuerst gelöst.
  • Die Spannschraube befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stange.
  • Der nächste Schritt ist das Festziehen des Schneidaufsatzes im Uhrzeigersinn.
  • Wenn sich die Kette schwer bewegen lässt, muss die Sicherungsschraube gelöst werden.

Moderne Kettensägenkonstruktionen machen diese Arbeit leicht. So können Sie es selbst tun, auch wenn Sie kein Spezialwerkzeug haben.

Die Kette ist schlaff

Wenn die Kette Ihrer Kettensäge schlaff ist, kann es sich um einen Fehler in einem Mechanismus handeln, oder die Kette selbst ist verschlissen.

Mit der Zeit wird sich das Metall verformen und das Kettenrad wird auf 0.5 bis 1 cm länger. Der beste Weg, diesen Fehler zu beheben, ist der Kauf einer neuen Kette, aber es gibt eine Möglichkeit, die alte Kette wieder in Gang zu bringen. Experten sagen, es sei schwierig und praktisch unmöglich, aber wir zeigen Ihnen, wie Sie es zu Hause machen können.

Eine gewöhnliche Kettensägenkette besteht aus starkem Stahl und ist daher schwer zu lösen. Um die Kette zu lösen, müssen Sie den Niet im Inneren des Nietes, der als Verbindungsmechanismus dient, verwenden.

Die Kette muss zunächst in einen Schraubstock eingespannt werden, dann wird der überstehende Teil schrittweise abgeschnitten. Schleifen mit einer Feile oder einem Feil. Verwenden Sie keinen Winkelschleifer, da die Gefahr besteht, dass die Seiten der Glieder beschädigt werden. Nach dem Schleifen werden die Nieten mit einem Austreiber herausgeschlagen. Werfen Sie eine gebrochene Niete nicht weg. Möglicherweise können Sie keinen Ersatz finden. Die Hersteller von Benzin-Kettensägen stellen keine separaten Teile für die Kette her, weil sie nicht davon ausgehen, dass die Kunden die Kette selbst reparieren können. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie selbst eine neue Niete herstellen können, also müssen Sie die alte Niete ersetzen.

Um die Kette zu verkürzen, teilen Sie sie in zwei Teile. Denken Sie aber daran, dass die Anzahl und der Abstand der Führungsnasen auf der Innenseite der Kette mit dem Antriebskettenrad übereinstimmen sollten.

Wichtig! Stellen Sie den Strom beim Schweißen der Verbindung auf das Minimum ein. Verwenden Sie die Elektrode mit dem kleinsten Durchmesser, damit Sie die benachbarten Glieder nicht treffen

Nach dem Entfernen eines oder mehrerer Glieder (je nachdem, wie weit die Kette gedehnt ist) können die Ketten verbunden werden. Setzen Sie die alten Nieten auf und drücken Sie sie fest in die Seitenwände.

Als nächstes brauchen wir einen Schweißer. An der Seite des Glieds muss ein Niet angeschweißt werden. Verwenden Sie dann eine Feile, um überschüssiges Material vom Schweißen wegzufeilen. Die Kette kann wieder als defekt angesehen werden.

Halten Sie Ordnung in Ihrem Garten wird Rasenmäher und Benzin-Grasschneider helfen.

Die Kette fällt von der Schiene: Warum passiert das??

Zu den häufigsten Problemen im Zusammenhang mit einem Kettensteuersatz gehört das Abrutschen der Kette von der Schiene des Werkzeugs. Dieses Problem kann durch ein falsch montiertes Kettenblatt an der Kettensäge, durch ein nicht gespanntes oder nicht ausreichend geklemmtes Antriebsritzel verursacht werden. Der Algorithmus zur Lösung des Problems hängt von der Ursache des Problems ab.

Das Lösen des Steuersatzes der Kette führt dazu, dass sich die Führungsschiene selbst lockert. Überprüfen Sie den Zustand dieses Elements, indem Sie den Zwischenraum zwischen der Platte des Blattschutzes und der Innenseite des Gehäuses der benzinbetriebenen Säge sorgfältig untersuchen. Wenn die Schrauben locker sind, wackelt die Stange. Sie können dieses Problem auch bei der Arbeit feststellen. Sie äußert sich durch erhöhte Vibrationsbelastungen beim Sägen.

Um sicherzustellen, dass die Schiene sicher befestigt ist, senken Sie zuerst die Kettenbremse. Dies soll verhindern, dass sich die Kette unbeabsichtigt dreht. Sichern Sie die Stange, indem Sie die Schrauben bis zum Anschlag anziehen. Drehen Sie dann die Einstellschraube. Die Stange muss mit den Zähnen in die Kerben greifen. Prüfen Sie die Vorspannung.

Das Problem des schlaffen Reifens tritt sowohl bei preiswerten Amateur- als auch bei hochwertigen Profiwerkzeugen bekannter Marken auf. Wenn Sie Ihr Elektrowerkzeug regelmäßig benutzen und es stark beanspruchen, denken Sie daran, vor dem Starten des Motors zu überprüfen, ob die Kette richtig gespannt und die Arbeitsfläche richtig gesichert ist.

Schärfen mit der Maschine

Die effizienteste Methode ist die Verwendung einer elektrischen Drehmaschine, mit der Sie die Werkspräzision erreichen können. Schauen wir uns an, wie man eine Kettensägenkette auf diese Weise schärft, um das gewünschte Ergebnis mit minimalem Zeit- und Arbeitsaufwand zu erreichen. Die Säge wird in ein spezielles Loch gesteckt. Lösen Sie die Schraube, mit der die Kette geklemmt wird, und stellen Sie die richtige Schärfungsstufe gemäß den Tabellen oder den stumpfsten Zahn ein. Der Vorgang wird gemäß den gewählten Einstellungen durchgeführt, danach wird die Säge mit Maschinenöl behandelt. Mit der Schärfmaschine können zwei Schärftechniken angewendet werden:

  • Drehen der Zähne nacheinander, wobei die Polarität von Zeit zu Zeit umgekehrt wird.
  • Die Zähne werden jeweils mit einem Schleifklotz geschliffen, zuerst die rechte Seite und dann die linke Seite, so dass es nicht notwendig ist, die Polarität umzukehren.

Schärfen einer Kette mit einer Kettenschärfmaschine Quelle instrumentgid.Ru

Sehen Sie sich das Anleitungsvideo für das Schärfen von Kettensägenketten mit der Kettenschärfmaschine an:

Kettensägen. Schmierung, Schärfen, Spannen, Typen, Kürzen

Die Kette ist ein wesentliches Merkmal jeder Benzin- oder Elektrokettensäge. Die Effizienz der Kettensäge und die Menge des verbrauchten Kraftstoffs hängen vom Zustand und der Funktionstüchtigkeit der Komponenten ab. Für einen Anfänger ist es oft schwierig zu wissen, welche Kettensägenkette die beste ist. In diesem Fall ist es notwendig, die grundlegenden Eigenschaften der Kettensäge sowie die Regeln für ihre Installation und Wartung zu kennen.

Siehe auch  So messen Sie die Länge der Führungsschiene einer Kettensäge. Länge der Schneidleiste

Welche Ketten für Kettensägen?

Der heutige Markt ist überfüllt mit vielen verschiedenen Arten von Schneidelementen. Sie sind in mehrere Kategorien unterteilt.

Wir unterscheiden die folgenden Arten von Teilen nach der Art der Schnittrichtung

  • Transversal. Diese Art von Kettensäge hat den Effekt, dass sie die Vibrationen dämpft und die Belastung des Motors des Werkzeugs reduziert. Dadurch ist die Säge einfacher und bequemer zu bedienen;
  • Längsschnitt. Teile dieser Art zeichnen sich durch ihre hohe Leistungsfähigkeit aus.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Kettensägenteilung.

Je nach diesem Faktor wird die Kettensäge in diese Typen unterteilt:

  • 0,25 oder 1/4″. Diese Teile werden in Einhand-Kettensägen für den Haushalt verwendet;
  • 0,325 oder 3/8″. Semiprofessionelle Werkzeuge sind am häufigsten mit dieser Teilung ausgestattet;
  • 0,404 oder 3/4″. Geeignet für den Einsatz in Beton oder Porenbeton.

In der Regel hat die Schaftdicke einen direkten Einfluss auf die Leistung der Maschine.

Das dritte Merkmal ist die Dicke des Schaftes. Um das Gerät installieren zu können, muss dieser Parameter mit den Abmessungen der Schlitze in der Führungsschiene des Werkzeugs übereinstimmen. Dadurch wird ein Verrutschen des Flachschafts auf der Führungsschiene verhindert und die Gefahr des Abrutschens des Flachschafts minimiert.

Die folgenden Arten von Teilen sind auf dem Markt erhältlich:

  • Ketten mit einer Schaftdicke von 1,1 mm. Diese Teile werden für Haushaltsgeräte verwendet;
  • Elemente mit einer Schaftdicke von 1,3 mm. Diese Art von Steuersatz wird zur Ausrüstung von semiprofessionellen Kettensägen verwendet;
  • Produkte mit einer Schaftdicke von 1,5 mm. Werden für die regelmäßige Ausstattung mit kleinen, aber leistungsstarken Haushaltswerkzeugen verwendet;
  • Teile mit einer Schaftdicke von 1,6 bis 2 mm. Nur für schwere Industriesägen geeignet.

Viele Experten klassifizieren die Schneidgarnituren auch als selbstschärfende Kettensägen. Auf dieser Grundlage sind auch selbstschärfende Headsets oder Ketten, die manuell geschärft werden müssen, auf dem Markt zu finden.

Wie man eine Kettensägekette auswählt?

Bei der Auswahl einer Kettensägekette für Anfänger sind mehrere wichtige Faktoren zu berücksichtigen.

  • Material des Steuersatzes. Am zuverlässigsten sind Modelle aus hochlegiertem Stahl mit Nickel und Chrom. Um sehr hartes Holz schneiden zu können, ist es besser, einen Schneidsatz mit geschlagenen Spitzen zu wählen. Es ist zu beachten, dass die Hartmetall-Kettensäge sehr schwer ist und daher nur mit Hochleistungswerkzeugen verwendet werden sollte. Das Material des Werkstücks wird durch die Markierung auf den Schneidzähnen angezeigt;
  • Anzahl der Verbindungen. Die Effizienz des Produkts hängt von diesem Parameter ab. Um die Anzahl der Elemente zu bestimmen, müssen Sie die Zähne des Sägekopfes zählen;
  • Schnitttiefe. Diese hängt von der Höhe des Kettenzahnprofils ab. Heute können Kunden zwischen zwei Versionen wählen. Werkstücke mit einer Zinkenhöhe von 0,635 mm oder Produkte mit einer Zinkenhöhe von 0,762 mm. Produkte der ersten Art werden mit Haushaltssägen verwendet. Der zweite Typ wird bei professionellen und industriellen Werkzeugen verwendet;
  • Kettenlänge. Hängt direkt von den Abmessungen der verwendeten Säge ab. Die geeigneten Abmessungen des Steuersatzes sind in der Regel in der Gebrauchsanweisung des Werkzeugs angegeben;
  • Schnittrichtung. Der Benutzer muss im Voraus entscheiden, ob er das Holz längs oder quer schneiden möchte. Für jede dieser Anwendungen werden unterschiedliche Arten von Headsets verwendet.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Kettenteilung oder andere wichtige Parameter zu finden, können Sie die Kettenauswahltabelle für Kettensägen verwenden.

Wie man die Kette an der Kettensäge richtig spannt?

Das Spannen der Kette an einer Kettensäge kann auf zwei Arten erfolgen.

  • Die traditionelle Methode des Spannens mit einem Werkzeug. Zum Spannen der Kette an einer Kettensäge benötigen Sie einen Standardschlüssel, der fast immer mit der Kettensäge mitgeliefert wird. Die erste Seite der Schraubenschlüssel ist die Flipperseite. Die Arbeitsseite. Mit der die Muttern abgeschraubt werden. Die andere Seite ist ein Schlitzschraubendreher. Um die Kette richtig auf die Kettensäge auflegen zu können, müssen zuerst die Muttern an der Abdeckung, die die Schiene arretiert, gelöst werden. Das Wichtigste ist, nichts zu überstürzen, sondern langsam zu ziehen und es regelmäßig mit den Händen zu kontrollieren. Sie müssen das Teil am unteren Ende der Stange mit einer Hand ziehen. Nach der Einstellung müssen Sie nur noch die Hutmuttern festziehen;
  • Spannen ohne Werkzeug. Mit dieser Methode ist es einfacher und schneller, die Kette auf der Kettensäge zu montieren. An der Seite der Säge befindet sich ein werkseitig eingestellter Spanner. Durch Drehen kann der Bediener die Position des Headsets auf dem Bügel kontrollieren.

Nachdem die Kette der Kettensäge montiert wurde, muss sie überprüft werden. Der Steuersatz hängt unten nicht durch, wenn er die optimale Spannung hat. Wenn Sie die Kette von der Schiene wegziehen, sollte die Kette ca. 5 mm aus der Schienennut herausragen.

So montieren Sie eine Kette auf eine Kettensäge: Montage, Kettenseite, Montagerichtung STIHL, Husqvarna, Abbildung

Die Kette ist ein wichtiges Konstruktionselement einer Kettensäge. Da die Kette beim Schneiden am stärksten beansprucht wird, muss sie richtig und systematisch gepflegt werden.

Bei jedem Modell ist es wichtig zu wissen, wie man die Kette richtig anlegt und wie sie gespannt wird. Wenn es nicht richtig befestigt ist, besteht die Gefahr, dass es gedehnt wird und aus der Nut fällt.

montieren, eine, stihl, kettensägekette, richtig

Sie verringert die Effizienz der Kettensäge und erhöht die Verletzungsgefahr bei hoher Leistung.

Warum ist die Kette lose??

Es gibt mehrere Gründe, warum die Kette während des Betriebs abspringen kann. Dies kann auf einen unsachgemäßen Lauf der Stange oder eine unzureichende Spannung zurückzuführen sein. Das Problem tritt manchmal auch dann auf, wenn das Kettenrad und das Umlenkrad nicht ausreichend gesichert sind. Die Ermittlung der Ursache ermöglicht eine genaue Auswahl der erforderlichen Reparaturen, Werkzeuge.

Ein loser Reifen

Wenn die Spannung der Kette zu gering ist, geht das Problem oft mit einer Lockerung der Schiene selbst einher.

Um den Zustand zu überprüfen, kontrollieren Sie die Stelle zwischen der oberen Platte am Gehäuse des Steuersatzes und der Innenfläche am Körper.

Wenn die Befestigungsschrauben gelockert werden, beginnt sich die Führungsschiene zu bewegen, was Sie an den charakteristischen Vibrationen beim Sägen erkennen können. Bei häufigem Gebrauch ist es ratsam, die Schrauben regelmäßig nachzuziehen.

Siehe auch  Anschrauben einer Feder an den Anlasser einer Kettensäge.

Wenn Sie die Schiene selbst nachspannen wollen, muss die Kettenbremse gefunden und abgesenkt werden. Drehen Sie die Spannschraube so, dass die Kette stramm in der Rille liegt. Ziehen Sie dann die Kette in Fahrtrichtung zurück, wenn sie zu straff ist, lösen Sie die Schraube.

Wichtig! Eine lockere Schiene kann sowohl bei Haushalts- als auch bei professionellen Kettensägen auftreten. Wenn Sie das Gerät intensiv nutzen, überprüfen Sie die Spannung vor jeder Inbetriebnahme.

Die Kette ist lose

Abbildung 2. Kette an Kettensäge Kette wird schlaff

  • Funktionsänderungen in der Kette führen zu einer geringeren Produktivität des Werkzeugs, zu Verletzungen bei der Arbeit.
  • Prüfen Sie regelmäßig, dass sich das Metall nicht verzieht oder um mehr als 1 cm dehnt.
  • Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie eine neue Kette kaufen oder die alte Kette korrigieren.
  • Die Kettenblätter auf einer Maschine entkoppeln oder die Kette in einen Schraubstock spannen, die Nieten abfeilen und mit einem Grat ausschlagen (nicht für Winkelschleifer geeignet).

Entfernen Sie 1-2 Glieder, je nachdem wie weit die Kette gedehnt ist. Montieren Sie anschließend alle Teile, setzen Sie die Niete wieder ein und hämmern Sie sie mit einem speziellen Nietwerkzeug ein. Die Verwendung einer Schweißmaschine wird aus Gründen der Zuverlässigkeit empfohlen.

Nach Beendigung der Arbeit Überstände und Grate mit einer feinen Gratfeile abschleifen.

montieren, eine, stihl, kettensägekette, richtig

Problem mit dem Antriebskettenrad

Manchmal ist das Durchhängen der Kette auf ein Problem mit dem Antriebsritzel zurückzuführen. Die häufigste Situation ist die, dass sie lose ist. Schritt-für-Schritt-Algorithmus zum Drehen des Ritzels:

  • Motorschutz entfernen.
  • Entfernen Sie den Luftfilter und schrauben Sie die Zündkerze heraus, indem Sie sie durch einen Stopfen ersetzen, um den Kolben in der festen Position zu halten.
  • Drehen Sie die Kupplungsscheibe mit einem Winkelschleifer im Uhrzeigersinn in die höchste Stellung. Prüfen Sie den festen Sitz des Ritzels und stellen Sie seine Position ein.Abbildung 3. Antriebskettenrad an der Kettensäge

Setzen Sie die Kettensäge nach dem Festklemmen wieder zusammen und achten Sie darauf, den Kettenschutz anzubringen. Überprüfen Sie beim Zusammenbau, ob die Kette fest in der Schiene sitzt.

Wie man die Kette richtig auf die Kettensäge aufzieht?

Bei den meisten Kettensägenmodellen ist es einfach, die Kette durch Lösen der Hauptschraube auf die Schiene zu montieren, und dann müssen die Kettenglieder auf das Antriebsrad aufgesetzt werden.

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie den allgemeinen Zustand aller Schneidflächen, der Führungsschiene und des Kettenrades.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich darin Schmutz und feine Späne ansammeln und dann eine geplante Reparatur, eine Verschlechterung der Gleiteigenschaften oder eine Beschädigung der Oberfläche verursachen. Schritt-für-Schritt-Verfahren:

  • Lösen Sie die Schrauben, mit denen die Ritzelabdeckung befestigt ist, die normalerweise mit einer Flügelmutter angeschraubt ist.
  • Drehen Sie das Ritzel bis zum Anschlag nach rechts.
  • Überlappen Sie die Glieder am Steuersatz, beginnend am Scheitelpunkt. Sicherstellen, dass sie in die richtigen Rillen passen.
  • Bringen Sie das Kettenrad wieder an und ziehen Sie die Mutter fest. Die Führungen müssen in die spezielle Nut eingreifen.
  • Lösen Sie die Kettenbremse, ziehen Sie die Kette zurück, um die Spannung zu überprüfen. Ziehen Sie gegebenenfalls den Spannerhebel an.Abbildung 4. Anbringen der Kette an der Kettensäge

Das Kettenrad muss sich nach dem Auflegen der Kette frei drehen. Schmieren Sie immer alle beweglichen Teile am Ende der Arbeit, um einen schnellen Verschleiß zu vermeiden.

Wichtig! Tragen Sie bei der Montage der Schiene nur eng anliegende Handschuhe. Dadurch wird verhindert, dass Sie sich an den scharfen Kanten der Messer verletzen oder schneiden.

montieren, eine, stihl, kettensägekette, richtig

So montieren Sie die Schiene und die Kette an Ihrer Kettensäge?

Ein falsches Einsetzen der Schiene ist keine seltene Ursache für Probleme mit einer Kettensäge. Erkennbar an einem charakteristischen Klappern, Vibrationen und geringer Sägeleistung im Betrieb. Die Stange wird zwischen der äußeren Platte und der Führungsstange mit einem speziellen Bolzen am Gehäuse befestigt.

Dieses Teil, das auch als Motorbaugruppe bezeichnet wird, besteht aus dem Antriebskettenrad und den Gewindestiften. Schiene und Säge lassen sich leicht montieren. Einfach alle Schutzabdeckungen entfernen, die Halteschrauben um ein Drittel der Länge herausdrehen und die Schiene einsetzen. Ziehen Sie dann alle Muttern fest an, drehen Sie den Spanner mit dem speziellen Spannhebel.

Montage der Stange bei STIHL und Husqvarna

Stihl Kettensägenmodelle unterscheiden sich in der Montage. Schritt für Schritt Anleitung:

montieren, eine, stihl, kettensägekette, richtig
  • Öffnen Sie die Flügelmutter, entfernen Sie die Abdeckung des Kettenrads. Drehen Sie ihn auf der Führungsschiene so weit wie möglich nach rechts.
  • Legen Sie die Kette von oben beginnend auf die Schiene, wobei der Schneidezahn auf der Oberseite geradeaus zeigt.
  • Bringen Sie die Führungsschiene an der Kettensäge an und ziehen Sie sie auf das Ritzel. Schieben Sie die Führungsstange auf den Bundbolzen. Schließen Sie die Abdeckung, indem Sie die Stifte in die vom Hersteller vorgesehenen Löcher stecken.
  • Drehen Sie die Flügelmutter, bis die Ritzelabdeckung das Motorgehäuse berührt.
  • Drehen Sie den Ritzelbolzen nach vorne und stellen Sie sicher, dass die Antriebsglieder in die Nuten der Führungsschiene eingreifen. Ziehen Sie die Flügelmutter vollständig an.

Einstellung der Kettenspannung bei verschiedenen Kettensägenfabrikaten von Hand

Das Verfahren zum Spannen der Kette ist bei Kettensägen verschiedener Hersteller im Wesentlichen gleich. Das Verfahren ist bei einigen Kettensägen etwas anders, aber sehen wir uns zunächst das allgemeine Prinzip an, wie die Spannung eingestellt wird.

  • Vergewissern Sie sich zunächst, dass das Werkzeug vorgespannt werden muss. Nachdem Sie den Steuersatz von der Stange entfernt haben, vergewissern Sie sich, dass der Überstand des Schaftes nicht mehr als 3 bis 6 mm beträgt. Vergessen Sie nicht, dass die Mess- und Einstellarbeiten bei kaltem Werkzeug und positiver Umgebungstemperatur durchgeführt werden müssen.
  • Wenn die Kette eine erhebliche Dehnung aufweist, darf sie nicht eingestellt werden. Ein solches Headset muss durch das Entfernen einiger Glieder ersetzt oder repariert werden.
  • Stellen Sie die Kettensäge auf einen Tisch oder eine andere ebene Fläche. Dies soll die Bequemlichkeit des Verfahrens erhöhen. Wenn Sie im Wald arbeiten, ist es verständlich, dass Sie keinen Tisch mitnehmen müssen.
  • Lösen Sie die beiden Muttern, mit denen die Führungsstange befestigt ist, mit einem 13-mm-Schraubenschlüssel. Diese Lockerung darf nicht mehr als eine halbe Umdrehung betragen.
  • Die Vorderseite der Stange muss von der Ebene angehoben und in dieser Position gehalten werden.
  • Dann folgt die Einstellschraube, deren Position von Modell zu Modell variiert, die sich aber meist in der Nähe der Verbindung zwischen Führungsschiene und Kettensägenkörper befindet. Diese Schraube muss gedreht werden, um die Spannung der Schneidvorrichtung einzustellen.
  • Die Schraube kann je nach Form des Kopfes mit einem Schraubendreher oder einem Sechskantschlüssel gedreht werden. Bewegung der Schraube im Uhrzeigersinn erhöht die Spannung, in umgekehrter Richtung wird die Spannung gelöst.
  • Während des Drehens der Schraube muss die Spannung überprüft werden, indem die Kette oben von der Schiene weggezogen wird. Wie oben erwähnt, sollte der Wert des Gliederschaftes nicht mehr als 6 mm betragen.
  • Auch der Schneidaufsatz wird überprüft, indem er manuell entlang der Führungsschiene bewegt wird. Es muss leicht und ohne körperliche Anstrengung bewegt werden können. Wenn die Kette eingezogen ist und der Schaftüberstand 6 mm beträgt, der Steuersatz aber immer noch schwer von Hand zu bewegen ist, muss die Spannung weiter reduziert werden.
Siehe auch  Wie Sie eine Kreissäge für Ihr Zuhause auswählen. Bosch PKS 55

Nachdem die Spannung der Schneidgarnitur der Kettensäge eingestellt wurde, müssen Sie die Befestigungsmuttern der Schiene festziehen. Damit ist der Einstellvorgang abgeschlossen, und Sie können nun mit dem Werkzeug arbeiten.

Gut zu wissen! Die Kettenspannung von Kettensägen sollte nicht nur bei der Verwendung des Werkzeugs, sondern auch beim Betrieb der Maschine im Freien eingestellt werden.

Ein anschauliches Beispiel für das Einstellen der Kette bei STIHL Motorsägen zeigt das folgende Video.

Warum löst sich die Kette?

Viele Kettensägenführer, selbst die erfahrensten, hatten schon einmal damit zu tun, dass die Kette während des Schneidens von der Führungsschiene absprang. Die häufigste Ursache ist eine unzureichende Spannung der Kette oder Verschleiß.

In 80 % der Fälle rutscht ein überdehntes Kettenglied von den Kettenradzähnen ab und die Kette läuft durch die Fliehkraft von der Führungsschiene. Obwohl das Problem manchmal durch die falsche Position des Kettenrads in Bezug auf den Drehpunkt verursacht wird oder wenn die Sägeschiene nicht sicher an der Kettensäge befestigt ist.

Mechanismen zum Spannen

Der Spannmechanismus des Steuersatzes kann je nach Ausführung des Werkzeugs variieren.

Günstige Kettensägenmodelle haben eine klassische Schraube mit geradem Gewinde an der Seite des Kettenblatts, um die Kette einzustellen.

In diesem Fall wird ein spezieller Spannschlüssel mitgeliefert, oder es ist ein externer Schlitz für einen Schlitzschraubendreher vorhanden.

Alle professionellen Modelle verfügen über einen bequemeren Einstellmechanismus. Bei diesen kann die Kette mit einem Zug am Hebel oder durch Drehen der speziellen Spannscheibe gespannt werden. Die Konstruktion umfasst einen integrierten Spanner und eine Sicherungsmutter, die beim Drehen arretiert werden kann. Bei einigen Modellen erfolgt die Einstellung durch Einrasten der Führungsstange in einer bestimmten Position im Deckel des Werkzeugs. Die Kettenspannung muss, unabhängig von der Methode, nur im abgekühlten Zustand korrigiert werden. Wenn die Kette heiß ist, kommt es beim Abkühlen zu einem Durchhängen der Kette.

Ursachen. Warum wird die Kette einer Kettensäge schlaff?

Neue Benutzer fragen sich oft, warum sich die Kettenspannung bei Kettensägen zeitweise lockert? Für all das gibt es eine Erklärung, also schauen wir uns das genauer an, um zu sehen, wie oft die Spannung der Kleidung angepasst werden sollte.

Die Schwäche der Kettenspannung bei Kettensägen hat folgende Ursachen

  • Nicht nur der Motor, sondern auch die Schneidgarnitur ist während des Werkzeugbetriebs extremen thermischen Belastungen ausgesetzt. Durch die Einwirkung hoher Temperaturen dehnt sich das Metall aus und wird folglich länger. Wiederholte Temperaturschwankungen führen zu einer allmählichen Verlängerung der Kette aufgrund der Ausdehnung des Metalls.
  • Die Kettenglieder sind durch Buchsen verbunden. Die Bohrung der Buchsenlöcher an jedem Glied ist im Durchmesser vergrößert, um Spielraum zu schaffen, und die Kette kann sich zu einer Ellipse zusammenfalten. Wenn die Garnitur bewegt wird, vergrößert sich die Länge der Garnitur aufgrund des größeren Durchmessers der Löcher in den Buchsen. Der Durchmesser der Durchführungslöcher vergrößert sich allmählich, wenn das Werkzeug betätigt wird, wodurch sich die Garnitur verlängert.
  • Die Kettenlängung entsteht nicht nur durch normalen Verschleiß, sondern auch durch Schleifen an den Rändern des Antriebs- und Umlenkrads und der Schienennut. Das Kriechen der oberen Schienenkante reduziert die Kettenspannung der Kettensäge.

Wie Sie sehen können, gibt es mehr als genug Gründe, warum die Kettenspannung bei Kettensägen nachlässt. Das Arbeiten mit einer lose gespannten oder überdehnten Kette ist strengstens verboten. Damit das Werkzeug wirksam sein kann, muss es vorher gewartet werden.

Gut zu wissen! Beim Einfahren eines neuen Werkzeugs oder bei der Montage einer neuen Kette an einer Kettensäge ist zu beachten, dass der Spannungszustand alle 30 Minuten überprüft werden sollte. Neue Headsets verschleißen schneller, wenn sie geläppt werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine bestimmte Zeitspanne gibt, in der Sie die Spannung der Kette überprüfen sollten

Jeder Techniker muss selbst wissen, wann ein Headset eingestellt werden muss. Beim Sägen von Holz mit stumpfen Oberfächern dehnt sich das Holz schneller aus, so dass Sie sich in dieser Hinsicht kein bestimmtes Zeitlimit setzen sollten. Es ist besser, sich zu vergewissern, dass Ihr Werkzeug richtig gestreckt ist, als mit einer schweren Verletzung im Krankenhaus zu landen

montieren, eine, stihl, kettensägekette, richtig

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine bestimmte Zeitspanne gibt, um die Qualität der Kettenspannung zu überprüfen. Jeder Handwerker sollte selbst wissen, wann eine Sockelleiste angepasst werden muss. Das Sägen von Holz mit einem stumpfen Kopfstück führt dazu, dass sich das Holz so schnell wie möglich dehnt, daher sollten hier keine Zeitlimits gesetzt werden. Es ist besser, sich zu vergewissern, dass Ihr Werkzeug einsatzbereit ist, als mit schweren Verletzungen im Krankenhaus zu landen.