So schneiden Sie den LED-Streifen in Silikon. Wenn Steckverbinder unverzichtbar sind

Möglichkeiten zur Verbindung von LED-Streifen-Segmenten

Der Einsatz von LED-Streifen kennt heute keine Grenzen mehr. Es wird verwendet, um Regale in Schränken, Spiegel, Decken, Schaufenster, Bäume und sogar die Unterseite von Autos zu beleuchten. Da das Band nur in Spulen von 5 Metern verkauft wird, kann man oft nicht darauf verzichten, die Bänder zu verbinden. Heute können die Teile des Produkts entweder durch Löten oder durch Steckverbindungen verbunden werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie LED-Streifen miteinander verbinden können!

Der einfachste Weg, zwei einfarbige oder RGB-Streifen in einer Reihe zu verbinden, ist die Verwendung spezieller Steckverbinder. Es ist ganz einfach: Bereiten Sie die Stecker vor und rasten Sie sie in den speziellen Stecker ein. Um Ihnen zu verdeutlichen, wie Sie die Verbindung richtig herstellen, geben wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Wir empfehlen Ihnen, sich die Videoanleitung zur Verwendung der Anschlüsse anzusehen:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit speziellen Winkelverbindern sogar mehrere Stücke im rechten Winkel oder 45 Grad zu einem großen Stück zusammenheften können. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn Sie eine Beleuchtung in den Ecken, z. B. Entlang des Umfangs einer Decke, vornehmen möchten. Die folgenden Arten von Steckern sind heute auf dem Markt erhältlich:

Ein wichtiger Punkt ist, dass man, wenn man ein Band von 5 Metern oder mehr herstellen will, die Leistung des Netzteils und die Machbarkeit der Idee berücksichtigen muss. Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst mit den Schaltplänen der LED-Leiste vertraut zu machen, damit Sie später keine Probleme mit dem Betrieb der Hintergrundbeleuchtung haben.

Was Sie zum Löten brauchen

Vor allem ein Lötkolben für LED-Streifen. Sie sollte 25 Watt nicht überschreiten, um eine Überhitzung zu vermeiden. Besser noch: Verwenden Sie eine Lötstation. Arbeiten Sie nur mit einem dünnen oder mittelgroßen Stachel. Ein guter Lötkolben hat eine Reihe von Drehspitzen.

  • Zinn-Blei-Lot.
  • Kolophonium oder Spezialpaste. Oder „handwerkliches“ Flussmittel: Aspirintablette, Ammoniak und Glyzerin, Olivenöl, Fruchtsaft. Eine weitere Möglichkeit ist Kiefern- oder Fichtenharz. Schmelzen Sie es und füllen Sie es in Behälter (wie Streichholzschachteln).
  • Eine Art Halterung, um die Platine beim Löten ruhig zu halten.

Eine sogenannte „dritte Hand“ mit einer Lupe und einem Paar Klammern funktioniert gut.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn

Aber wenn Sie keinen Drahthalter haben, können Sie auch darauf verzichten, er ist nur nicht so praktisch.

  • Zange.
  • Cutter (zum Entgraten der Stifte und der Lötkolbenspitze).
  • Klebeband oder Schrumpfschlauch (wenn Sie einen Haartrockner haben).
  • 0,75 mm Kupferdraht.

Vorarbeiten

  • Reinigen Sie den Lötkolben vor der Arbeit mit einer Feile von Kohlenstoffrückständen. Dann einstecken, aufwärmen und einstecken. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie sich Folgendes ansehen
  • Schneiden Sie das Band ab. Erinnern Sie sich daran, dass es dafür spezielle Markierungen mit Scheren gibt:
  • Befestigen Sie die Platine in der Halterung.

Werkzeuge und Materialien

Der Lötvorgang selbst ist nicht schwierig, erfordert aber etwas Geschick. Wenn du also noch nie einen Lötkolben in der Hand hattest, solltest du vielleicht an ein paar Drahtresten üben.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn
  • Lötkolben 30-40W. Bei geringerer Leistung wird die Lötstelle nicht ausreichend erhitzt und der gesamte Prozess wird zur Qual. Eine erhöhte Leistung kann leicht zu einer Überhitzung der Lötstelle führen, insbesondere wenn Sie unerfahren sind. Noch gebräuchlicher ist die Verwendung einer Lötstation, aber es ist teuer und unwirtschaftlich, sie nur zum Löten einiger Streifen zu kaufen.
  • Flux. Dies kann durch klassisches Kolophonium dargestellt werden. Es ist besser, weiche oder flüssige Flussmittel wie LTI zu verwenden. Festes Kolophonium kann zerkleinert und in Alkohol aufgelöst werden.
  • Lötmittel. Praktisch jedes Lot mit einem ausreichenden Schmelzpunkt kann verwendet werden. Z. B. Klassisches PIC-60 oder andere Blei-Zinn-Flussmittel. Reines Zinn kann verwendet werden, ist aber teuer und bietet keine Vorteile.

Wichtig! Verwenden Sie niemals Flussmittel auf Säurebasis oder weiche Flussmittel! Flussmittelspritzer sind während des Lötvorgangs unvermeidlich. Wenn Säure mit den Leitern oder Lötstellen der LEDs in Berührung kommt, wird dies in Zukunft unweigerlich zu Korrosion führen, die einen Funktionsverlust der Leiste zur Folge hat.

Alkohol oder Aceton zum Entfernen von Flussmittelrückständen nach dem Löten ist eine gute Idee. Sie benötigen außerdem Kupferdraht (vorzugsweise Kupferlitze) und Werkzeuge für die Vorbereitung:

  • Zange, um den Draht auf die richtige Länge zu schneiden;
  • Ein Elektriker-Messer zum Abisolieren (oder besser noch eine spezielle Abisolierzange);
  • Zum Abdichten der Lötstelle benötigen Sie Isolierband oder einen Schrumpfschlauch mit entsprechendem Durchmesser.

Soll der Prozess ohne Helfer durchgeführt werden, ist es praktisch, einen Spannstock als „dritte Hand“ zu verwenden.

Siehe auch  Auswechseln des Trimmerfadens bei einem Huter Trimmer. So suchen Sie nach Fehlern im mechanischen Teil

Möglichkeiten zur Verbindung von zwei LED-Streifen

  • Stumpf-an-Stumpf-Verbindung ohne Drähte.
  • Verbinden mit Drähten. Wir denken, dass diese Idee besser ist als die erste. Auf diese Weise hält das Lot länger.
  • Anschluss. Ermöglicht das Verbinden der Bandstücke in einer Minute.
  • Clips.
  • Spezialadapter.

Sie sind in der Regel nützlich für die schnelle Installation der Streifen von großer Länge. Wichtig für alle, die Zeit sparen wollen.

Aber es gibt absolut keine gute Alternative zwischen Lot und Stecker.

Warum den Streifen abschneiden?

Die Größe des LED-Streifens hängt davon ab, wo er installiert wird. Die gewünschte Helligkeit wird durch die Auswahl des Gerätetyps (LED-Größe, Anzahl der LEDs) erreicht.

Daher wird die Rolle vor der Installation in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten, an die die Drähte für die Verbindung angeschlossen werden.

Led-Streifen Stücke

Schneiden des LED-Bands für die Reparatur

Es ist zu beachten, dass auch während der Installation des Bandes mechanische Schäden auftreten können. Zum Beispiel durch übermäßiges Biegen. Es ist wichtig zu wissen, dass der maximale Radius, in dem Sie dieses Band biegen können, fünf Zentimeter beträgt, nicht mehr. Wenn Sie ein kleines Objekt mit diesem Band umwickeln wollen, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es lange hält.

Es ist zu beachten, dass solche Fehler leicht und einfach behoben werden können. In diesem Fall wird der Teil, der nicht mehr funktioniert, herausgeschnitten. Dann nehmen wir einen Abschnitt desselben Parameters und setzen mit Hilfe eines Verbindungsstücks alles an seinen Platz. Wenn das Löten möglich ist, ist es besser, die Verbindung auf diese Weise herzustellen.

Aber diese Art der Reparatur hat ihre eigenen, direkten Nuancen. Wenn sich die Unterbrechung beispielsweise an einer Stelle befindet, an der das Kabel zu deutlich sichtbar ist. In diesem Fall brauchen Sie eine Schnur, deren Länge es Ihnen erlaubt, solche Punkte zu verbergen.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn

Wo soll geschnitten werden?

Bevor Sie mit dem Schneiden des LED-Streifens beginnen, ist es wichtig zu verstehen: Der Leuchtfaden kann nur entlang der speziell markierten Linien gekürzt werden. Leitende Streifen. Sie sind so konstruiert, dass sie sich zwischen den Kontaktflächen von Dioden befinden. Es besteht also keine Gefahr, dass der LED-Streifen beschädigt wird. Wenn man an der falschen Stelle schneidet, kann man fast sicher sein, dass einige der Dioden herausfallen. Wenn Sie diese Leiste einstecken, kann es sogar zu einem Kurzschluss oder Durchbrennen des Netzteils kommen. Entlang der Nieder- und Hochspannungsstreifen befinden sich 2 leitende Streifen, entlang der RGB-Streifen sind es 4.

Können Sie die LED-Streifen schneiden? Wie man es macht?

Led-Streifen werden normalerweise als lange Spulen verkauft. Led-Streifen sind in Längen von 3 bis 16 Fuß erhältlich. Was aber, wenn sie zu lang sind?? Können Sie die LED-Streifen auf die Länge schneiden, die Sie für Ihr Projekt benötigen?? Die gute Nachricht: LED-Streifen können geschnitten werden. Bevor Sie die Schere herausholen, halten Sie genau hier inne! In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen, bevor Sie die Länge der LED-Streifen kürzen.

Schneiden von LED-Streifen

Die Standardlänge der LED-Streifen ist oft nicht für Ihr Beleuchtungsprojekt geeignet.Viele Menschen fragen sich, ob sie ihre LED-Streifen einfach abschneiden können. Funktionieren sie, wenn man sie ausschaltet?? Ja, Ihre LED-Streifen funktionieren auch nach dem Zuschneiden noch, sofern sie entlang der markierten Linien geschnitten wurden.

Die LED-Streifen dürfen nirgends abgeschnitten werden, da sie sonst beschädigt werden könnten. Auf Ihren LED-Streifen sind Linien markiert. Markierungsstelle. Wo man sie abschneidet. Sie sind so gekennzeichnet, dass sie sicher geschnitten werden können, ohne beschädigt zu werden.

Led-Streifen bestehen aus vielen einzelnen Schaltkreisen. Die Schnittlinien zeigen, wo ein Kreislauf endet und ein neuer Kreislauf beginnt. Wenn Sie den LED-Streifen an einer anderen Stelle als der Schnittlinie abschneiden, funktioniert der Schaltkreis oder der gesamte Streifen nicht mehr.

Was sind LED-Streifen??

Led-Streifen sind dekorative Streifen aus einzelnen LEDs, die auf einer schmalen, flexiblen Leiterplatte montiert sind. Es ist einen halben Zoll oder 10 bis 12 mm breit und wird mit einer Niederspannungs-Gleichstromversorgung betrieben.Sie werden auch als LED-Streifen oder LED-Leisten bezeichnet.

Auf der Rückseite des LED-Streifens befindet sich doppelseitiger Klebstoff. Sie können die LED-Streifen auf jeder Oberfläche anbringen, indem Sie einfach den Kleber entfernen. Led-Streifen sind flexibel und passen auf unebene oder gekrümmte Oberflächen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von LED-Streifen??

Für Ihre Projekte brauchen Sie sich keine Gedanken über den Platzbedarf zu machen, da die LED-Streifen auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden können. Led-Bänder können vertikal gebogen werden, so dass die Leuchte auch an scheinbar unmöglichen Stellen installiert werden kann.Sie können zwischen einfarbigen LED-Streifen und solchen mit Farbwechsel wählen.

Aufgrund ihrer geringen Breite können Sie LED-Streifen in engen Räumen installieren. Sie können Ihre Streifen sogar ausblenden. Einfach zu installieren. Sie ziehen einfach den Kleber auf der Rückseite ab und kleben ihn auf jede Oberfläche.

Sie können die LED-Streifen mit dem mitgelieferten Controller dimmen oder an ein kompatibles Hausautomatisierungssystem anschließen. Sie können LED-Streifen kaufen, die staub- und feuchtigkeitsbeständig sind. Led-Streifen sind in Farbe, Breite, Länge, Spannung, Helligkeit und Farbwiedergabefaktor einstellbar.

Siehe auch  Wie schneidet man Laminat, wenn man keine Stichsäge hat?. Elektrowerkzeuge: eine Kreissäge

Wie man LED-Streifen schneidet?

Sie denken vielleicht, dass das Schneiden von LED-Streifen einfach ist. Viele Menschen haben jedoch den Fehler gemacht, nicht die richtige Schneidemethode zu befolgen, was zu einer Beschädigung ihrer perfekt funktionierenden Lampen geführt hat.

Befolgen Sie diese Anleitung, um LED-Streifen richtig zu schneiden.

Welche Art von LED-Streifen Sie auch immer haben, eines ist sicher: Sie können ihn auf die richtige Länge schneiden. Auf dem gesamten LED-Band finden Sie gerade oder gepunktete schwarze oder weiße Linien. Die Standorte angeben. Wo Sie schneiden können.Es ist möglich, an diesen Linien zu schneiden, da die Konturen vollständig geschlossen sind. Hier können Sie also die Streifen sicher schneiden, ohne sie zu beschädigen.

Da es verschiedene Arten von LED-Streifen gibt, sind auch die Schnittlinien auf jedem Streifen unterschiedlich. Die meisten LED-Streifen haben jedoch nach jeweils 3 LEDs Schnittlinien. Außerdem finden Sie Kupferpunkte auf beiden Seiten der schwarzen Schnittlinie. Das Muster, das sie bilden, ist symmetrisch. Auf den einfarbigen Glühbirnen befinden sich 2 Kupferpunkte, auf den RGB-Glühbirnen mit Farbwechsel sind es 4 Kupferpunkte.Wenn Sie diese kupfernen Punkte finden, sehen Sie zwischen ihnen die Schnittlinie des Trimmers.

Vor dem Ausschneiden sollten Sie zunächst Ihre Scheinwerfer testen, um sicherzustellen, dass sie funktionieren. Der Grund dafür ist, dass das Ausschalten der LED zum Erlöschen der Garantie führt. Bestimmen Sie dann die Länge der LED-Streifen, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Messen Sie die Stelle in Ihrem Haus, an der Sie die LED-Streifen anbringen möchten, genau aus.

Schneiden Sie dann den Streifen entlang der Linie, die der gewünschten Länge am nächsten kommt, um eine perfekte Installation zu gewährleisten.Verwenden Sie eine Schere oder ein scharfes Messer. So schneiden Sie den LED-Streifen entlang der Linie. Tun Sie dies langsam, damit Sie nicht versehentlich etwas anderes abschneiden. Sie werden dadurch nicht verletzt, aber Ihre LED-Leiste könnte beschädigt werden.

So schließen Sie den geschnittenen LED-Streifen an eine Stromquelle an?

Wenn Sie die LED-Leiste abschneiden, wird die darauf installierte Fassung entfernt und Sie benötigen etwas Neues. Dies kann auf zwei Arten geschehen. Eine ist die Verwendung eines Flachbandsteckers. Die andere Möglichkeit besteht darin, eine neue Buchse auf die Leiste zu löten.Am einfachsten ist es, einen Flachbandstecker zu verwenden. Für diese Methode benötigen Sie keine Werkzeuge. Schneiden Sie zunächst mit einem Messer die durchscheinende Beschichtung oder die Silikonschicht auf den Kupferpads ab.

Reinigen Sie den Streifen gründlich mit medizinischem Alkohol und einer kleinen Bürste. Vergewissern Sie sich, dass sich keine Silikonreste auf den Kupferanschlüssen befinden. Andernfalls funktioniert die Beleuchtung nicht richtig. Dann stecken Sie die Leiste in die Steckdose. Stellen Sie sicher, dass die Komponenten übereinstimmen. Rote Linien zu roten Linien, grüne Linien zu grünen Linien usw.

Die andere Methode verwendet einen Lötkolben. Sie können den Sockel direkt an die LED-Leiste anlöten, indem Sie zuerst das Lötzinn auf die Kupferpads schmelzen und dann die Drähte an den Lötpfützen befestigen. Es ist wichtig, dass die Polarität des Drahtes mit den positiven und negativen Markierungen auf dem Streifen übereinstimmt.

Richten Sie das schwarze Kabel an der negativen Markierung und das rote Kabel an der positiven Markierung aus. Sobald die Drähte mit dem Streifen verbunden sind, kannst du ihn an eine Stromquelle für die LEDs anschließen, um zu sehen, ob sie funktionieren.

So schneiden Sie die LED-Streifen zu, stecken sie ein und verdrahten sie auf Länge

Led-Streifen werden in der Regel für dekorative Akzentbeleuchtung im Haus, für architektonische Außenanlagen und für die Landschaftsbeleuchtung verwendet.

Viele Benutzer haben Fragen dazu, wie man LED-Streifen zuschneidet und wie man sie auf die richtige Länge spleißt/verbindet oder wieder verbindet, deshalb möchte ich heute mein Wissen über dieses Produkt mit Ihnen teilen, ich hoffe, dieser Artikel ist nützlich für Sie.

Bevor wir zu diesem Punkt kommen, möchte ich Ihnen eine Frage stellen: Welche Art von LED-Streifen benötigen Sie oder wie wählt man einen LED-Streifen aus??

Es gibt zwei Arten von LED-Streifen auf dem Markt: eine Niederspannungsversion mit 12 Volt und 24 Volt Gleichstrom und eine Version mit 120 Volt Wechselstrom.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn

Wenn es sich also um ein kleines dekoratives Beleuchtungsprojekt handelt, z. B. In einem Unterschrank, einem Bücherregal oder einer Küchenrückwand, ohne dass es zu lang ist, ist es besser, 12 oder 24 Volt zu verwenden.

Für ein größeres Projekt, wie z. B. Die Beleuchtung von Straßendecks, Wegen, Vouten, Handläufen oder Aufgaben, ist eine 120-V-LED-Beleuchtung jedoch die beste Wahl.

Niederspannungs-LED-Leisten benötigen einen Adapter, der erforderlich ist, um 120V AC auf 12V DC oder 24V DC zu übertragen, und die maximale Lastleistung kann die unterstützte Leistung des Adapters nicht überschreiten, Sie müssen die Gesamtleistung der Lichtleiste berechnen und den entsprechenden Watt-Adapter kaufen.

Wenn zum Beispiel die Gesamtleistung des LED-Streifens 5 m x 9,6 W/m = 48 W beträgt, müssen Sie mindestens 20 % der Leistungsreserve einsparen, also 9,6 W (= 48 W 20 %), dann müssen Sie 58 W (57,6 W = 48 W 9,6 W) oder mehr kaufen.

Siehe auch  Wie man eine Spanplatte zu Hause gleichmäßig schneidet. Schneiden von Rohren unter 45 und 90 Grad

Normalerweise ist die Betriebslänge von LED-Streifen ist recht begrenzt (1-10m), die längste ist nur 32,8 Fuß (10m), 5m in einer Rolle ist in der Regel auf dem Markt gefunden, weil weitere LEDs von der Stromquelle, niedriger elektrischer Strom im System, wenn der Strom zu niedrig ist, kann die LED nicht leuchten.

Im Folgenden finden Sie die physikalisch-mathematische Gleichung, damit Sie verstehen, was ich meine.

Aus diesem Grund werden sie oft parallel installiert und benötigen daher viele Anschlüsse.

Ja, es ist ziemlich sicher, den Streifen zu schneiden, denn 12V 24V ist eine Niederspannungs-Trimmerleitung, die keine Gefahr für den Menschen darstellt.

Bei 12-Volt-LED-Streifen können Sie alle 3 LEDs und bei 24-Volt alle 6 LEDs schneiden, was bei LED-Streifen als „Funktionseinheit“ gilt.

Wie Sie sehen können, sind viele Schnittpunkte auf dem Streifen markiert. Sie können eine scharfe Schere verwenden, um den LED-Streifen entlang der vorgegebenen Schnittlinien oder Schnittmarken zu schneiden.

Und am Ende jedes Funktionsblocks befinden sich Kupferpunkte, an denen Sie externe Drähte an die Strom- oder Steuerleitungen anlöten können.

Wenn Sie falsch schneiden, funktioniert nur eine beschädigte Funktionseinheit nicht, das hat keine Auswirkungen auf die anderen Einheiten, also seien Sie nicht beunruhigt.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn

Messen Sie die benötigte Länge und suchen Sie die der gewünschten Länge am nächsten liegende Trimmerlinie.

schneiden, led-streifen, silikon, wenn

Verwenden Sie die Schere, um den LED-Streifen direkt zu schneiden

Einige Hochspannungs-LED-Streifen auf dem Markt für 120 V lassen sich nicht schneiden, so dass man sich vor dem Kauf mit einem Verkäufer beraten muss.

Wenn die LED-Streifen geschnitten werden können, müssen Sie eine freie Lücke finden und eine scharfe Schere verwenden, um sie auf die gewünschte Länge zu schneiden. In der Regel können Hochspannungs-Lichtleisten alle 1 Meter geschnitten werden.

Zweitens müssen wir herausfinden, ob Sie einen wasserdichten LED-Streifen nach IP65 oder eine nicht wasserdichte Version benötigen.

Wasserdichte LED-Streifen sind mit Silikonharz beschichtet, das die LED-Komponenten vor Staub, Wasser und Feuchtigkeit schützt. Wenn der flexible LED-Streifen Wasser ausgesetzt ist, z. B. Im Badezimmer, in der Küche oder am Arbeitsplatz im Freien, lohnt es sich auf jeden Fall, die wasserdichte Version zu kaufen, auch wenn sie etwas teurer ist.

Drittens, welche Lichtfarbe Sie bevorzugen? Rgb-Mischung, Einzelfarbe, z. B. Rot, Blau, Grün, Gelb oder Weiß (einschließlich Warmweiß, Neutralweiß und Kaltweiß von 3000 K bis 6000 K)?

Multicolor RGB ist am besten geeignet, wenn Sie mehr Farbkombinationen und Farbeffekte wünschen, aber denken Sie daran, einen Dreikanal-Controller zu verwenden.

Viertens: Sie müssen eine Vorstellung davon haben, wie viele Lumen für Ihr DIY-Dekorationsprojekt ausgegeben werden.

Und diese wird oft als Lumen pro Meter berechnet, was durch die Anzahl der LEDs pro Meter bestimmt wird. Z.B. Haben LED-Streifen mit hoher Dichte mehr LED-Chips in jedem installierten Bereich, wenn die hohe Dichte 3 LEDs pro 2 Zoll beträgt, ist die Standarddichte 3 LEDs pro 4 Zoll, typischerweise 60 LEDs/Meter für LED-Streifen mit hoher Dichte, während 30 LEDs/Meter für Streifen mit Standarddichte.

Wenn Sie also einen hohen Lichtstrom wünschen, sollten Sie sich für LED-Streifen mit hoher Leuchtdichte entscheiden.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Lichtstromleistung für verschiedene Anwendungen.

Akzentbeleuchtung 300-900 lm/m Schneiden und Verbinden von LED-Streifen: eine einfache Aufgabe

Led-Streifen sind eine sehr interessante Alternative zum Licht, da sie in mehrere Richtungen eingesetzt werden können. Sie werden in der Regel zu dekorativen Zwecken verwendet, obwohl sie zunehmend als Hilfslichtpunkte oder als Hauptlichtquelle eingesetzt werden. Flexibel, starr, monochromatisch oder RGB. Viele Typen sind auf dem Markt erhältlich.

Bevor wir uns näher mit dem Thema befassen, ist es nützlich, die vier wichtigsten Spannungsbereiche zu kennen, in denen ein LED-Band betrieben werden kann:

  • 5 VDC LED-Streifen: nicht sehr verbreitet. Sie können digital oder analog sein und werden normalerweise an einen USB-Anschluss angeschlossen.
  • Led-Streifen 12/24 V DC:. Die mit Abstand am häufigsten verwendeten. Sie erfordern Kenntnisse über den Prozess des Schneidens und Verbindens verschiedener Abschnitte des Bandes, aber der große Vorteil ist, dass Sie präzise und etwas komplexere Installationen durchführen können, die auf die Bedürfnisse des jeweiligen Projekts zugeschnitten sind.Ein großer Nachteil, wenn man es so nennen kann, ist, dass sie einen Transformator benötigen, um den Strom aus dem Netz in die Betriebsspannung der Leisten umzuwandeln.
  • Led-Streifen 220 V AC: Dank ihrer Schutzart IP65 sind sie vor allem für die Außenbeleuchtung geeignet. Sie sind zum Beispiel ideal, um bestimmte Punkte im Garten hervorzuheben. Sie benötigen keinen Transformator und sind daher einfacher zu installieren.