Welche Säge ist besser als STIHL oder Husqvarna?. Vor- und Nachteile von STIHL

Wie sich Kettensägen unterscheiden

Stihl und Husqvarna sind zweifelsohne die Weltmarktführer bei Benzin-Kettensägen. Dank des harten Wettbewerbs entwickelt jedes Unternehmen jedes Jahr zahlreiche neue technische Lösungen, um die Benutzung seiner Geräte noch einfacher und komfortabler zu gestalten. Stihl hat zum Beispiel technische Innovationen wie:

welche, säge, besser, stihl, oder
  • Stihl M-Tronic. Die STIHL Kettensäge erleichtert das Starten durch die vollelektronische Zündung. Das System unterscheidet selbständig zwischen Kalt- und Warmstart. Die M-Tronic stellt auch den Zündzeitpunkt präzise ein und regelt die Gemischmenge beim Starten der Kettensäge;
  • Hd2-Filter. Dieser Filter besteht aus Polyethylen, dessen Porengröße 70 Prozent kleiner ist als die eines Standardfilters. Es ist ölabweisend und leicht zu reinigen, was die Wartung der Kettensäge, an der es angebracht ist, für den Bediener noch komfortabler macht;
  • Kompensator. Dabei handelt es sich um eine spezielle Vorrichtung im Vergaser, die es ermöglicht, die Kettensäge auch dann zu betreiben, wenn der Luftfilter völlig verstopft ist, und. Was besonders wichtig ist. Die Säge hat praktisch keinen Leistungsverlust;
  • Ein Katalysator, der unverbrannten Kraftstoff verbrennt, was zu weniger schädlichen Abgasemissionen führt.

Was die technologischen Innovationen bei Husqvarna betrifft, so gibt es auch einige interessante Systeme:

  • Air Injection ist ein zentrifugales Luftreinigungssystem, das das Reinigungsintervall des Filterelements verlängert;
  • X-Torq /strong> Das System reduziert die schädlichen Abgasemissionen, und nach Angaben des Herstellers verbraucht das mit diesem System ausgestattete Gerät weniger Kraftstoff als ein vergleichbarer Motor in einer Kettensäge;
  • Autotune, ein System, das automatisch die optimalen Parameter für einen stabilen Motorbetrieb einstellt. Weitere Details zur Funktionsweise des Systems gibt der Hersteller nicht an.

Nehmen wir zwei Kettensägen gleichen Umfangs von STIHL und Husqvarna, so ähneln sie sich nur darin, dass sie mit Verbrennungsmotor, Schiene und Sägekette ausgestattet sind. Aber auch die Standardelemente dieser Kettensägen unterscheiden sich in Größe, Form und Material.

Die STIHL Motorsägen haben dank der Bemühungen der STIHL Ingenieure bei gleichem Hubraum eine höhere Maximalleistung, was sich besonders beim Vergleich der einzelnen Sägenmodelle bemerkbar macht.

Stihl und Husqvarna Sägen im Leistungsvergleich

Kunden hören auf Experten, wenn es um ihre Meinungen und Bewertungen geht. Aber die Frage, welche Säge besser ist. Stihl oder Husqvarna. Ist schwer zu beantworten, weil sie als Nachbarn eingestuft werden.

Stihl. Hohe Zuverlässigkeit und deutsche Qualität

Die von Andreas Stihl gegründete Maschinenfabrik feiert in sechs Jahren ihr hundertjähriges Bestehen. Der erste Produktentwurf in einem kleinen Produktionsbetrieb, der sich später zu einem großen Unternehmen entwickeln sollte. Die elektrisch betriebene Astsäge. Er wiegt etwa 50 kg. Das Unternehmen ist von zwei Mitarbeitern bei der Gründung auf 20 angewachsen, und das Sortiment wurde um eine Kettensäge mit Benzinmotor erweitert.

Das zweite Modell wog ebenfalls nur knapp einen halben Zentner. Die lange Geschichte des Unternehmens. Ständige Aktualisierung der Produktpalette, Patente auf die neueste Technologie.

welche, säge, besser, stihl, oder

Heute stehen den Kunden vier Produktkategorien zur Verfügung:

  • Haushalt, für den nicht-professionellen Nutzer, der auf dem Land oder zu Hause arbeitet;
  • Semiprofessionell, von Landwirten in der großflächigen Landwirtschaft zur Gewinnerzielung eingesetzt;
  • Beruf, Forstwirtschaft;
  • Spezial, vier verschiedene Kategorien.

Husqvarna. Lange Tradition und internationale Fertigung

Husqvarna-Produkte sind aus Schweden. Das Unternehmen besteht seit über 300 Jahren und war früher auf die Herstellung von Feuerwaffen spezialisiert. Vor einem halben Jahrhundert verlagerte das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf Garten- und Parkausrüstung, Werkzeuge und Baumaschinen. Husqvarna-Reihen werden heute in verschiedenen Ländern hergestellt, darunter auch in Russland in der Stadt Khimki in Moskau. Die Frage, welche Säge besser ist als die von STIHL oder Husqvarna, lässt sich nur schwer beantworten, wenn man die Eigenschaften der einzelnen Modelle, die vorhandenen Bedürfnisse des Käufers und den Einsatzbereich berücksichtigt.

Wie STIHL hat auch Husqvarna gewerbliche, semiprofessionelle und professionelle Sägen hergestellt. Es gibt Kettensägen, Kettensägen und Benzin-Kettensägen. Die Liste der beliebtesten Modelle umfasst dreiunddreißig Einträge. Jede Kategorie hat ihre eigenen Vorteile.

Husqvarna-Kettensägen können für jeden Einsatz verwendet werden:

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Säge besser ist, kann man die bei den Kunden beliebtesten Modelle vergleichen: STIHL MS 180 und Husqvarna 135.

Die Entscheidung des Dilemmas wird dem Kunden überlassen. Er ist derjenige, der entscheidet, welche Säge am besten zu seinem Bedarf an STIHL oder Husqvarna-Werkzeugen passt. Sehen wir uns eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen der beliebtesten Modelle an.

Siehe auch  Wie man Laminat mit einer Stichsäge sägt, ohne dass es ausbricht. Das Sägemodell abhängig von der Anwendung und dem Werkstück

Stihl und Husqvarna sind zwei hoch angesehene Marken mit weltweitem Ruf und einer langen Geschichte. Die Merkmale in dieser Tabelle sind nur für eines der beliebtesten Modelle angegeben, das für den regelmäßigen Gebrauch im Garten oder auf einem Privatgrundstück konzipiert ist. Selbst dann fällt es schwer, sich zu entscheiden, ob man die teureren amerikanischen Husqvarna-Produkte oder die deutsche Zuverlässigkeit mit Selbstreparatur- und Servicemöglichkeiten bevorzugt.

Der STIHL 180 ist in drei Versionen erhältlich, die sich jedoch kaum voneinander unterscheiden. Aber die Säge für den Hausgebrauch ist am erschwinglichsten. Die Einfachheit der Husqvarna 135 ermöglicht es Ihnen, sie für einfache Anwendungen zu nutzen, auch wenn Sie neu in der Materie sind. Ansonsten gibt es viele andere Modelle, semiprofessionelle und professionelle, aber die Vor- und Nachteile müssen gegeneinander abgewogen werden.

Spezifische Modelle von Husqvarna-Kettensägen verschiedener Klassen

Wir werden nicht näher auf das Husqvarna-Kettensägensortiment eingehen, denn wir haben fast alle Husqvarna-Modelle unter.К. Auf unserer Website finden Sie Testberichte zu fast allen früheren und aktuellen Husqvarna-Kettensägen. Für die Zwecke dieses Artikels betrachten wir nur die beliebtesten Kettensägen, eine aus jeder Gruppe.

Die beliebteste Haushaltssäge von Husqvarna

Die beliebteste Kettensäge im heimischen Segment war zweifelsohne die Husqvarna 142 und ihre kleine Schwester, die 137. Heute werden diese Sägen nicht mehr hergestellt, aber früher wurden sie so häufig verkauft, dass auch heute noch Informationen über die Reparatur und Wartung dieser Modelle von Bedeutung sind.

Die 142 hat alles, was eine Kettensäge für den Hausgebrauch bieten sollte. Funktionalität und Robustheit. Ausreichende Leistung für häusliche Aufgaben und natürlich Wartungsfreundlichkeit. Die Menschen liebten und lieben die Husqvarna 142.

Der Ersatz für die 142 war die Kettensäge Husqvarna 240, die jedoch nicht so gut abschnitt wie das Vorgängermodell. Aus diesem Grund verlor das Unternehmen seine Position im Wettbewerb mit STIHL, dem derzeitigen Marktführer im Bereich der Haushaltsgeräte.

Beliebte semiprofessionelle Kettensäge

Die beliebteste Husqvarna-Mehrzweck-Kettensäge ist heute das Modell 445E.

Nennleistung von knapp über 2 kW. Mit einer vom Hersteller empfohlenen maximalen Stablänge von 50 cm. Diese Eigenschaften, kombiniert mit (offizieller Preis des Modells zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) machen diese Kettensäge beliebt bei den Benutzern.

Die Besitzer berichten, dass sie stark und zuverlässig ist und es leicht macht, Bäume zu fällen, die bis zur Hälfte der Länge der Führungsstange reichen.

Das Modell ist modern ausgestattet und steht den professionellen Husqvarna-Kettensägen nur in der Motorleistung nach.

Beliebtes Profi-Modell

Die beliebteste professionelle Kettensäge ist zweifelsohne die Husqvarna 365.

Er ist leistungsstark, fast 3500 W, robust und unprätentiös. Ihr geringes Gewicht ist ein Vorteil gegenüber den professionellen Sägen der Konkurrenz. Ohne Führungsschienen und mit leeren Tanks wiegt die Maschine nur 6,4 kg. Überhaupt nicht schlecht.

Natürlich umfasst die Husqvarna-Produktpalette auch leistungsstärkere Profi-Modelle. Zum Beispiel:

Aber sie sind bereits zu stark und zu schwer. Die Arbeit mit solchen Sägen erfordert viel Kraft für eine lange Zeit, und die 365 ist leicht, so dass Profis sie oft wählen.

Hier ein Überblick über die Husqvarna 365 Profi-Motorsäge. Hier ist ein Video der Kettensäge und ihrer Verpackung.

Husqvarna Kettensägen Merkmale

Husqvarna-Kettensägen sind gut positioniert, um mit STIHL-Produkten zu konkurrieren. Die in Schweden hergestellten Sägen dieser Marke zeichnen sich nämlich auch durch ihre Vorteile aus:

  • Husqvarna-Kettensägen sind an die nördlichen Klimabedingungen, einschließlich Russland, angepasst, was bedeutet, dass sie zuverlässiger sind und länger halten als ihre Konkurrenten;
  • Der schnelle Start wird durch die Smart Start Technologie ermöglicht;
  • Die automatische Kraftstoffanpassung ermöglicht es dem Motor, mit verschiedenen Kraftstoffen zu arbeiten;
  • Effektive zweistufige Luftfilter müssen nicht häufig gewechselt werden, was die Betriebskosten von Husqvarna-Kettensägen erheblich senkt
  • Das firmeneigene Vibrationsdämpfungssystem eliminiert effektiv Erschütterungen, und die Griffe sind angenehm zu greifen;
  • Bei Husqvarna-Kettensägen werden die Abgase von Zweitakt-Verbrennungsmotoren nachverbrannt, so dass die Emissionen geringer sind und die Gesamtemissionen des Kettensägenherstellers weitaus umweltfreundlicher sind als die der meisten Wettbewerber;
  • Leistungsstarke und kompakte Hochgeschwindigkeitsmotoren sorgen für hohe Leistung und lange Lebensdauer;
  • Die Metallgehäuse sind recht schwer, werden aber nicht durch Stöße oder grobe Behandlung beeinträchtigt;
  • Verschiedene Husqvarna-Kettensägen sind für jeden Hobby- und Profianwender erhältlich.

Wir sind fertig mit der Theorie. Schauen wir uns die besten Kettensägen von STIHL und Husqvarna einmal genauer an.

Wie man eine Kettensäge auswählt, ihre Vor- und Nachteile

Gute Kettensägen sind in der Regel mit einem Zweitaktmotor ausgestattet, der mit einer Mischung aus Benzin und Öl betrieben wird.

Vorteile von Kettensägen

  • Sie sind wesentlich leistungsfähiger als Elektrosägen und werden daher häufig für anspruchsvollere Aufgaben eingesetzt (z. B. Zum Schneiden von dickem und hartem Holz).
  • Ihre Konstruktion ist auch robuster, was an sich schon zu einer größeren Verbreitung führt.
  • Die oben genannten Eigenschaften machen Kettensägen robust und langlebig. Sie können weder überlastet noch mechanisch beschädigt werden.
  • Ein weiterer Vorteil des Kettensägenmodells ist, dass wir es überall einsetzen können, ohne dass die Kabellänge begrenzt ist. Aufgrund ihrer Mobilität eignen sie sich hervorragend für die Arbeit im Wald und in abgelegenen Gebieten, in denen der Zugang zu Elektrizität schwierig ist.
Siehe auch  Verwendung des richtigen Kolbens bei einem einachsigen Benzintraktor. Algorithmus zum Auswechseln eines Kettensägenkolbens

Nachteile der Kettensäge

Die Tatsache, dass es schädliche Emissionen ausstößt, die die Umwelt und den Benutzer beeinträchtigen. Sie ist auch viel lauter als elektrische Sägen. Der Lärm, der von ihr ausgeht, erfordert die Verwendung spezieller Schutzkopfhörer. Benzinbetriebene Kettensägen sind außerdem sehr schwer. Aufgrund der Motorkonstruktion und der Verwendung von Benzin- und Ölbehältern können diese Geräte mehr als 5 Kilogramm wiegen. Darüber hinaus ist die Säge aufgrund ihrer komplexeren Konstruktion teurer im Betrieb. Dies liegt vor allem daran, dass eine häufige Wartung und eventuelle Reparaturen erforderlich sind, die sehr kostspielig sein können

Aus diesem Grund ist es wichtig, das richtige Benzin und Öl zu verwenden, um das Risiko verschiedener Ausfälle zu verringern.

Wie man eine Kettensäge auswählt?

Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Sie auf eine Reihe von Parametern achten, die die Leistung und Fähigkeiten des Werkzeugs bestimmen

welche, säge, besser, stihl, oder
  • Leistung. Gemessen in Pferdestärken (hp).С.). Welche Leistung ist angemessen?? Natürlich hängt alles davon ab, was Sie suchen. Für die kleinsten Arbeiten. Schneiden von Ästen oder kleinen Bäumen, Sägen bis zu 2,5 l.С. Ist gut genug für die anspruchsvollsten Arbeiten. Schneiden von Ästen oder kleinen Bäumen. Für große Bäume, Holz, Bretter oder verschiedene Arten von Holzarbeiten sollten Sie eine Säge mit einer Leistung von 2,5 bis 5 PS wählen.С. Bei professionellen Arbeiten und beim Schneiden von Hartholz sollte die Leistung mehr als 5 PS betragen.С.
  • Der Hubraum steht in direktem Zusammenhang mit der Motorleistung (je größer der Hubraum, desto mehr Arbeit kann verrichtet werden). Man darf natürlich nicht vergessen, dass größere Motoren mehr Benzin und Öl benötigen, was zu höheren Kosten führt. Die Größe des Motors darf nicht zu klein sein, weil wir dann viel Zeit für die Durchführung der geplanten Aktivitäten benötigen würden (was auch den Benzin- und Ölverbrauch erhöhen würde), oder zu groß, weil der Kraftstoffverbrauch für unsere Bedürfnisse zu hoch wäre.
  • Länge der Kettenführung. Das Arbeitselement, an dem Kettensägen und elektrische Sägen befestigt sind. Je länger die Führung, desto größer das Potenzial der Säge. Welche Führungsschiene ist ausreichend?? Bei Kettensägen beträgt die kürzeste Führung etwa 30 bis 35 Zentimeter. Sie sind für leichte Arbeiten völlig ausreichend. Wenn wir aber in den Wald gehen, brauchen wir eine Führungsschiene von 40 bis 45 Zentimetern Länge. Für die schwersten Arbeiten wird ein Modell mit einer Führung von 50 bis 100 Zentimetern benötigt.
  • Gewicht. Die schwächsten Einheiten wiegen weniger als 4 Kilogramm. Schwerlastsägen können jedoch mehr als 5 oder sogar 10 Kilogramm wiegen.
  • Geräuschpegel. Verbrennungsmotoren erzeugen in der Regel einen Geräuschpegel von mehr als 110 dB, so dass auch hier Schutzkopfhörer gekauft werden müssen.
  • Eigenschaften und Zubehör. Vor allem gibt es eine Reihe von Systemen, die die Arbeit erleichtern. Dazu gehören unter anderem ein einfaches Starten und Spannen der Kette, eine Sicherheitsbremse, ein Abgasentlüftungssystem und eine Vibrationsdämpfung. In manchen Fällen ist es ratsam, eine Kettensäge mit einem langen Ausleger zu kaufen. Damit können wir hohe Äste schneiden, ohne auf eine Leiter steigen zu müssen.

Und STIHL Kettensägen von Procut Sawmills

Hunderte von Menschen auf der ganzen Welt haben sich im Laufe der Jahre gefragt, welches die beste Kettensäge ist. Ich habe sowohl STIHL als auch Husqvarna benutzt. Aber jetzt bevorzuge ich persönlich Husqvarna-Kettensägen. Das hat alles mit dem Fräsen zu tun, aber genau wie im Wald kann ich keinen Unterschied zwischen der fallenden und der schwingenden Säge feststellen.

Aktualisiert: September 2002 In Nordamerika häufen sich die Gerichtsverfahren, und deshalb kann man von einem Unternehmen verklagt werden, wenn man seine Meinung äußert, vor allem, wenn es sich um ein anderes Unternehmen wie mich handelt. Ich hasse es, aber so ist es nun mal, niemand übernimmt die Verantwortung für sein Handeln, im Zweifelsfall wird geklagt, Anwälte lieben das. Das war’s also

Stihl. Ich weiß nicht warum, aber STIHL hat alle Garantien für STIHL Kettensägen, die in Kanada verkauft und in die USA geschickt wurden, aufgehoben.С.

Die 088 wird jetzt nur noch mit der 404-Kette verkauft, die eine größere Schnittfuge als die 404 bietet. 3/8 Kette. Da STIHL mit mir in Kontakt war, kann ich nichts weiter tun. Obige Bemerkungen!!

Husqvarna Kettensägen. Ich denke, die Husqvarna 3120 ist eine ausgezeichnete Kettensäge mit einigen zusätzlichen Funktionen zum Sägen. Auf der linken Seite des Sägegriffs ist ein Hebel, können Sie extra Öl für Ihre Säge, wenn Sie es brauchen in verschiedenen Arten von Holz.Husqvarna bietet auch eine 3/8-Kette und.Schiene mit einer schmaleren Schnittfuge (entfernt bei jedem Schnitt weniger Holz) als die 404-Kette.

Siehe auch  Welcher ist der beste Einachsschlepper - Diesel oder Benzin?. Welchen Motor soll ich wählen??

Ich lobe Husqvarna dafür, dass sie ihre Kunden weltweit mit einer extrem guten 2-Jahres-Garantie für Privatanwender (Verbraucher) schützen.

Ergonomie von Sägen. Kettensägen von Husqvarna und STIHL im Vergleich

Nachmittag.Ich wollte schon lange meine Kettensägen vergleichen. Aber das hat nicht wirklich geklappt. Ich habe sie an verschiedene Orte mitgenommen, die „alte“ ins Sommerhaus und die Siegerin (die ich als Gewinnerin des Dacha Masters Contest bekommen habe) ins Dorf. Und jetzt habe ich es.

welche, säge, besser, stihl, oder

Ich dachte, ich würde dies und das schreiben, aber ich habe beschlossen, die technischen Daten nicht zu vergleichen, da die Sägen sich in Leistung und Gewicht leicht unterscheiden, d.H. Leicht unterschiedliche „Gewichtskategorien“ haben. Aber ich wollte vergleichen, schließlich sind STIHL und Husqvarna globale Marken. Vor langer Zeit haben wir im Institut den Begriff „Ergonomie“ gehört, relativ natürlich. Kurz gesagt: Schönheit und Komfort.

Auf einem U-Boot, wo jeder Zentimeter sinnvoll genutzt werden muss, oder in Raumstationen kann man die durchdachte Nutzbarkeit von Dingen beurteilen. Es gibt einiges Material im Internet.

Ich habe die Ergonomie am Hochgeschwindigkeitshebel meines japanischen Autos live erlebt, d.H. Der Arm des Hebels folgt der Silhouette einer Faust und es war angenehm, meine Hand darauf zu legen. Also beschloss ich, die Sägen im Hinblick auf ihre Benutzerfreundlichkeit zu vergleichen.

welche, säge, besser, stihl, oder

Also, los geht’s!Links ist mein Preis von Husqvarna, rechts mein „Oldie“ von STIHL. Der STIHL hat kein Entlüftungsventil zum Aufziehen (speziell mein Modell) und der Husqvarna braucht 6 Druckknöpfe und geht dann genauso vor wie der STIHL. Das bedeutet, dass ich den STIHL schneller zum Laufen bringen kann.

Sh Auf demselben Foto ist der Unterschied zwischen den Kraftstofftankdeckeln zu sehen (die gleichen Deckel befinden sich auch auf den Öltanks). Um die Kappe am Stil abzuschrauben, müssen Sie die schwarze Halbschale anheben und erst dann die Kappe abschrauben. Ich würde nicht sagen, dass es ein Nachteil oder ein Vorteil ist, aber der clevere Mechanismus des Stihl-Öltanks ist manchmal defekt, und wenn man den Deckel der Stihl abgeschraubt hat, ist man mit Öl bedeckt.

Öl wieder mit Kettenöl auffüllen. Im Moment ist die Husqvarna der Verlierer. Sie können fragen, warum? Der Griff befindet sich gegenüber dem Deckel. Bei Stihl ist der Griff zur Seite versetzt.

Bei der Huswarna muss man die Hand unter den Griff legen, das ist ziemlich unbequem. Das ist das erste, was mir nach der Stilka ins Auge fällt.

Abnehmen der Kettenabdeckung. Auswechseln der Kette Um die Abdeckung bei der Stihl zu entfernen, müssen Sie zwei Muttern abschrauben, bei der Husqvarna. Eine Mutter.

Aber die Huswarna hat einen Kettenspannmechanismus, der sich aus irgendeinem Grund auf der Kappe befindet Die Abdeckung ist schwererHusvarnas Abdeckung Und vor allem muss der Griffhebel im Reifenschlitz blind platziert werden, bei der Stihl erfolgt dieser Vorgang ohne die Abdeckung, alles ist perfekt sichtbar. Die Kette ist bei STIHL einfacher.

So kam es, dass ich 3 Stils gegen 2 Husqvarna hatte.

Ein anderer Eigentümer hätte vielleicht eine andere Wahl getroffen. :). Im Allgemeinen sind die Sägen ungefähr gleichwertig und im Vergleich zu unseren sowjetischen Sägen sehr bequem.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Persönliche Erfahrungen der Leser, Kettensägen, Husqvarna, STIHL, Vergleich

Was ist zu wählen?

Stihl und Husqvarna sind anerkannte Weltmarktführer und Wettbewerber. Die von jedem Unternehmen angebotenen und angekündigten Kettensägenmodelle werden aus hochwertigen Materialien und Komponenten hergestellt.

Wenn wir STIHL- und Husqvarna-Geräte der gleichen Größe vergleichen, besteht die einzige Ähnlichkeit in der Konstruktion der Maschine: Motor, Führungsschiene und Kette. Andere Elemente und Teile unterscheiden sich in Größe, Form und verwendeten Materialien.

Beachten Sie auch, dass Husqvarna-Kettensägen den gleichen Hubraum, aber weniger Leistung als die Konkurrenz haben. Aber geringe Leistung ist nicht immer ein Nachteil.

Bei der Frage, welche Kettensäge Sie wählen sollen: STIHL oder Husqvarna, treffen Sie Ihre Entscheidung nach Ihren Bedürfnissen, dem Einsatzgebiet und der Art der Arbeit, die Sie ausführen. Für die Pflege eines kleinen Gartens braucht man keine Maschine mit höchster Leistung und voller Ausstattung. Bei beiden Herstellern können Sie sich auf zuverlässige, hochwertige Werkzeuge verlassen.