Wie erkennt man, ob der Akku eines elektrischen Schraubendrehers geladen ist?. Wie lange dauert es, den Akku zu laden??

So überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit der Batterie eines Elektroschraubers

Der Akku ist das erste, was bei der Verwendung eines kabellosen Elektrowerkzeugs versagt. Vor der Entscheidung, ob die Batterie ganz oder teilweise ausgetauscht werden soll, ist es ratsam, einen Diagnosetest durchzuführen, um den tatsächlichen Zustand der Batterie zu ermitteln. Sie können die Funktionsfähigkeit der Batterie eines Elektroschraubers mit einem Multimeter und einigem anderen elektrischen Zubehör überprüfen.

akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange

Neu gekaufte schnurlose Elektrowerkzeuge verursachen keine Probleme. Die Batterien brauchen eine angemessene Zeit zum Aufladen, halten ihre Ladung auch unter Last lange, liefern unter schwierigen Bedingungen ausreichend Strom. Aber nach einer gewissen Zeit merkt der Benutzer, dass die Lebensdauer des Akkus nach einer vollen Ladung kürzer wird. Die Batterie wird schneller geladen, gibt aber auch schneller Energie ab. Und das ist der erste Anruf. Von da an werden die Dinge nur noch schlimmer, bis zu dem Punkt, an dem es unmöglich wird, mit dem Werkzeug zu arbeiten. Es können auch andere Störungen auftreten:

  • Verlust des Drehmoments (insbesondere unter Last);
  • Der Akku wird möglicherweise nicht mehr auf seine Nennspannung aufgeladen (Sie erkennen das am Ladegerät. Die Ladezustandsanzeige leuchtet nach einer längeren Aufladezeit nicht mehr auf);
  • Andere Hinweise auf ein Problem mit der Batterie.

All dies bedeutet, dass die Batterie diagnostiziert werden muss und. Das bedeutet, dass die Batterie diagnostiziert und gegebenenfalls repariert oder ausgetauscht werden muss.

Wie man einen Schraubenzieher auflädt?

Prüfen Sie die Kapazität des Akkus des Elektroschraubers, bevor Sie ihn wieder aufladen. Wenn das Gerät gerade erst gekauft wurde, ist es teilweise entladen. Um die Kapazität wiederherzustellen, sollte die Batterie dreimal vollständig entladen und wieder aufgeladen werden. Das Gerät muss wieder aufgeladen werden, wenn es sich entlädt.

Einige Modelle haben eine Kontrollleuchte, die anzeigt, wann das Gerät vollständig aufgeladen ist. Trennen Sie die Batterie sofort nach Abschluss des Ladevorgangs vom Ladegerät. Die typische Ladezeit liegt zwischen einer halben Stunde und 7 Stunden, je nach Akkutyp und Ladegerät. Ni-Cadmium-Batterien brauchen am längsten zum Aufladen. 3 bis 7 Stunden.

Kann ich den Akku mit meinem Telefon aufladen??

Kann ich meine Autobatterie mit meinem Handy-Ladegerät aufladen?? Wenn die Batteriespannung z. B. 12 V beträgt, sollte die Ausgangsspannung des Ladegeräts mindestens 14 V betragen. Die meisten mobilen Geräte haben eine Batteriespannung von 1,5 V bis 6 V.

Trotz erheblicher Unterschiede sind Gel-Batterien immer noch Blei-Säure-Batterien. Es ist jedoch nicht immer möglich, Gel-Batterien mit einem normalen Ladegerät zu laden. Bei selbstgebauten Ladegeräten liegt die Antwort auf der Hand: Sie sind für die Verwendung mit keinem Batterietyp zu empfehlen.

Wie man den Lithium-Ionen-Akku eines Schraubendrehers auflädt und andere wichtige Regeln für den Betrieb

  • Li-Ion funktioniert optimal im Bereich von.10 bis 45°C. Aufladen bei einer Temperatur zwischen 10°C und 30°C.
  • Führen Sie alle 4 Monate einen vollständigen Entlade-/Ladezyklus durch, um den Ladezustandssensor in den Batteriereglern zu kalibrieren. Entladen Sie also auf fast 100% und laden Sie 12 Stunden lang.
  • Lithium-Ionen-Batterien sollten bei 40-60 % der Ladung gelagert werden. Lagern Sie keine zu 100 % aufgeladenen Lithium-Ionen-Akkus, denn sie verlieren innerhalb von 3 Monaten dauerhaft 20 % ihrer Kapazität. Bei richtiger Lagerung. Mit einer 40-60%igen Ladung. Verliert der Li-Ion-Akku in den gleichen 3 Monaten nur 1% seiner Kapazität.
  • Wenn Sie zwei Lithium-Ionen-Schraubendreher haben, laden Sie einen auf 40-60% Kapazität auf und bewahren Sie ihn als Reserve auf. Einmal im Monat für die Arbeit verwenden. Auf 100% aufladen, auf 40-60% entladen und wieder einlagern. Die zweite Li-Ion ist die Hauptarbeits. Nach der Arbeit. Laden Sie es am Ende jedes Tages auf, auch wenn es weniger als 10% entladen ist.
Siehe auch  Wie man Glas mit einem Ölglasschneider richtig schneidet. Werkzeugauswahl

Verwenden Sie einen Li-Ionen-Akku als Backup, falls der Li-Ionen-Hauptakku aufgrund intensiver Arbeit leer ist und Sie keine Zeit haben, auf das Wiederaufladen zu warten.

akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange

Das ist alles. Jetzt wissen Sie, wie Sie den Lithium-Ionen-Akku eines Elektroschraubers aufladen können.

Ich habe jedem Tischler ein Exemplar ausgehändigt und es am schwarzen Brett in der Werkstatt ausgehängt.

Und noch eine Frage: Warum bin ich von NiCd- auf Li-Ionen-Akkuschrauber umgestiegen??

Dies sind die Vorteile von Li-Ionen-Batterien gegenüber Ni-cd-Batterien:

akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange
  • Mindestens das Doppelte der spezifischen Kapazität;
  • Die Selbstentladung ist um ein Vielfaches geringer;
  • Kein Memory-Effekt, so dass Sie jederzeit wieder aufladen können;
  • Sie halten im Durchschnitt doppelt so viele Lade- und Entladezyklen aus, d. H. Sie halten doppelt so lange.
  • Li-Ion unterliegt der Alterung. Nun, sind Ni-Cds unvergänglich?? Auch Alter.
  • Li-Ion hat eine geringe Toleranz gegenüber niedrigen Temperaturen. All das gehört der Vergangenheit an. Heutzutage werden Li-Ionen-Batterien so hergestellt, dass sie auch bei niedrigen Temperaturen funktionieren.10°C ist eine sichere Sache. Und einige Quellen behaupten sogar, dass die Selbstentladung.30°C kann funktionieren;
  • Für Lithium-Ionen-Akkus darf nur ein Original-Ladegerät verwendet werden. Was ist denn so schlimm daran?? Alle Schraubendreher werden mit ihrem Original-Ladegerät verkauft.
  • Li-Ion hat einen hohen Preis. Das würde ich so nicht sagen. Ich war erst neulich in der Werkstatt. Ni-cd-Batterien unter 1t.Р. Haben nicht gesehen. Und auf AliExpress kann man einen ganzen Elektroschrauber mit Li-Ionen-Akkus für 3 Tonnen kaufen.Р.

Und schließlich, wenn Sie beruflich mit einem Elektroschrauber arbeiten, machen Sie sich keine Sorgen, er wird zur gleichen Zeit wie der Li-Ionen-Akku kaputt gehen. Sie müssen also wahrscheinlich keinen separaten Li-Ionen-Akku kaufen.

Ein paar Jahre mit vernünftigem, nicht vandalismusbedingtem Gebrauch sollten für einen elektrischen Schraubenzieher ausreichen.

Und, ja, eine weitere wichtige Regel. Sparen Sie nicht an der Leistung eines Elektroschraubers. Sie entspricht der Spannung der Batterie. Kaufen Sie mindestens einen 20-Volt-Li-Ionen-Akku. Es wird sich wie ein Tier drehen.

Und kaufen Sie eine schwache, wird es von wenig Nutzen sein und Freude, einen Pfennig zu sparen wird auch nicht sein.

Ich habe im Allgemeinen Schraubendreher mit 25-Volt-Li-Ionen-Akkus gekauft. Die Zimmerleute können nicht genug davon bekommen. Besonders nach 14 Volt Ni-cd.

Das war’s dann auch schon. Haben Sie noch Fragen, sind Sie nicht einverstanden mit dem, was Sie denken. Schreiben Sie es in die Kommentare.

P.S. Möchten Sie über neue Artikel in diesem Blog informiert werden?? Drücken Sie diese Taste:

P.S.S. Nach der Lektüre des Artikels gibt es Fragen, Kommentare, Einwände? Schreiben Sie sie in die Kommentare unten. Ich werde versuchen, sie alle zu beantworten.

Wie man den Lithium-Ionen-Akku eines Akkuschraubers auflädt und andere wichtige Faustregeln

  • Li-Ion funktioniert optimal im Bereich von.10 bis 45°C. Aufladen bei einer Temperatur zwischen 10°C und 30°C.
  • Führen Sie alle 4 Monate einen vollständigen Entlade-/Ladezyklus durch, um den Ladezustandssensor in den Batteriesteuergeräten zu kalibrieren. Entladen Sie es also auf fast 100 % und lassen Sie es 12 Stunden lang aufladen.
  • Sie müssen Li-Ion bei 40-60% Ladung speichern. Wenn Sie einen zu 100 % geladenen Li-Ionen-Akku lagern, verliert er innerhalb von 3 Monaten 20 % seiner Kapazität. Bei ordnungsgemäßer Lagerung. Bei 40-60 % Kapazität. Verliert die Lithium-Ionen-Batterie in den gleichen 3 Monaten nur 1 % ihrer Kapazität.
  • Wenn Sie zwei Lithium-Ionen-Schraubendreher haben, laden Sie einen auf 40-60 % auf und bewahren Sie ihn als Reserve auf. Einmal im Monat als Arbeitsschraubenzieher verwenden. Auf 100% aufladen, auf 40-60% entladen und wieder einlagern. Die zweite Li-Ionen-Zelle ist die Hauptarbeitszelle. Laden Sie ihn nach einem Arbeitstag am Ende jedes Tages auf, auch wenn er weniger als 10 Prozent entladen ist.
Siehe auch  Wie man eine 20-t-Hydraulikpresse pumpt. Gründe für die geringere Effizienz

Verwenden Sie einen Lithium-Ionen-Akku als Sicherheitsreserve, wenn der Lithium-Ionen-Hauptakku aufgrund intensiver Arbeit erschöpft ist und keine Zeit zum Aufladen bleibt.

Das war’s. Jetzt wissen Sie, wie man den Lithium-Ionen-Akku eines Elektroschraubers auflädt.

Ich habe jedem Tischler einen gegeben und ihn am schwarzen Brett in der Werkstatt aufgehängt.

Und noch eine Frage: Warum bin ich von NiCd- zu Li-Ionen-Akkuschraubern gewechselt??

Hier sind die Vorteile von Li-Ionen-Batterien gegenüber Ni-Cd-Batterien:

  • Mindestens das Doppelte der spezifischen Kapazität;
  • Die Selbstentladung ist um ein Vielfaches geringer;
  • Kein Memory-Effekt, kann also jederzeit wieder aufgeladen werden
  • Hält im Durchschnitt doppelt so viele Lade-/Entladezyklen durch, d. H. Doppelt so lange.
  • Li-Ion unterliegt der Alterung. Sind Ni-cd also ewig haltbar?? Auch Alter.
  • Li-Ion hat eine geringe Toleranz gegenüber niedrigen Temperaturen. Das alles ist Vergangenheit. Heutzutage werden Li-Ionen-Batterien so hergestellt, dass sie funktionieren und bei.10°C mit Sicherheit. Und einige Quellen weisen darauf hin, dass selbst bei.30°C kann funktionieren;
  • Li-Ion erfordert nur die Verwendung eines Original-Ladegeräts. Was ist also das Problem?? Alle Schraubendreher werden mit ihrem Original-Ladegerät verkauft.
  • Li-Ion hat einen hohen Preis. Ich würde nicht so weit gehen zu sagen. Ich war erst neulich in der Werkstatt. Ni-Cd-Batterien liegen unter 1 t.Р. Haben nicht gesehen. Und bei AliExpress kann man einen ganzen elektrischen Schraubenzieher mit Li-Ion für 3 Tonnen kaufen.Р.
akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange

Und schließlich, wenn Sie beruflich mit einem elektrischen Schraubenzieher arbeiten, zögern Sie nicht, ihn zu benutzen, denn er wird sich zusammen mit dem Li-Ionen-Akku auflösen. Sie müssen also den wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku nicht separat kaufen.

Ein ein paar Jahre lang sinnvoll genutzter Elektroschrauber sollte genügen.

Und, ja, noch eine wichtige Regel. Sparen Sie nicht an der Leistung Ihres Akkuschraubers. Sie entspricht der Spannung der Batterie. Besorgen Sie sich eine mit einem 20-Volt-Li-Ionen-Akku. Es wird sich drehen wie ein Biest.

Aber wenn Sie ein schwaches Gerät kaufen, wird es Ihnen wenig nützen und Ihnen keine Freude bereiten, wenn Sie einen Pfennig sparen.

Ich habe sogar schon Schraubendreher mit 25-Volt-Li-Ionen-Akkus eingestellt. Die Zimmerleute können nicht genug davon bekommen. Besonders nach 14-Volt-Ni-cd.

Das war’s dann auch schon. Wenn Sie Fragen haben oder mit irgendetwas nicht einverstanden sind, schreiben Sie bitte in die Kommentare.

P.S. Möchten Sie über neue Artikel in diesem Blog informiert werden?? Drücken Sie diese Taste:

P.S.S. Fragen, Kommentare, Einwände nach dem Lesen des Artikels? Schreiben Sie sie in die Kommentare unten. Ich werde versuchen, sie alle zu beantworten.

So laden Sie einen 18650er Lithium-Ionen-Akku richtig auf?

Das Aufladen des Lithium-Ionen-Akkus ist ein einfacher Vorgang. Sie müssen ihn zunächst an das reguläre Ladegerät anschließen und es dann mit dem Stromnetz verbinden. Wenn der Akku vollständig geladen ist, trennen Sie ihn einfach vom Ladegerät.

Wenn kein Ladegerät vorhanden ist

Wie man eine Batterie auflädt, wenn man kein Ladegerät hat? Jeder Hersteller von Schraubenziehern rüstet diese zwangsläufig mit einem Ladegerät aus. Die Batterien können unterschiedliche Spannungen, Kapazitäten und Typen haben. Folglich ist ein Ladegerät erforderlich, das all diese Faktoren berücksichtigt und zudem über Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf Temperatur, Ladestrom, Spannung usw. Verfügt. Es ist schwierig, aber nicht unmöglich, alle Anforderungen in einem einzigen „universellen“ Gerät zu erfüllen. Chinesische Handwerker können das. Dieses Universal-Ladegerät darf jedoch nur von einem Fachmann mit umfassenden Kenntnissen über den Ladevorgang und die erforderlichen Parameter verwendet werden. Diese müssen ermittelt und überwacht werden, um die Batterie ohne negative Auswirkungen auf die Batterie zu laden. Diese Parameter müssen möglicherweise während des Ladevorgangs angepasst werden.

akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange

Es ist möglich, jede Batterie mit einer beliebigen Gleichstromquelle zu laden, deren Spannung 10-20% über der Nennspannung der Batterie liegt. Alle Parameter müssen jedoch persönlich eingehalten werden. In der Anfangsphase ist es wichtig, dass der Ladestrom nicht zu hoch ist. Diese sollte zwischen 0,25. 0,5 C für Nickelbatterien und 0,5. 1 C für Lithiumbatterien liegen. In der Endphase darf keine hohe Spannung und während des gesamten Ladevorgangs keine hohe Batterietemperatur zugelassen werden.

Siehe auch  Wechseln des Bohrfutters bei einem Bosch-Hammer. Auswechseln eines defekten Lagers an einem Bohrhammer

Und denken Sie daran, dass eine Überladung zu innerem Überdruck, Elektrolytzersetzung, Schäden an Anode oder Kathode und sogar zum Bersten führen kann. Diese Art der Aufladung sollte nicht routinemäßig verwendet werden, da sie schnell das Ende ihrer Lebensdauer erreicht.

So laden Sie die kabellosen Kopfhörer i7 TWS ordnungsgemäß auf

Wie Sie Ihre Airpods richtig aufladen und wie lange sie halten?

Wie man Fitnessarmbänder oder Uhren aus China richtig auflädt. Anleitung auf Russisch

Was tun, wenn der Akku eines Akkuschraubers nicht geladen wird??

Wenn sich der Akku eines Akkuschraubers nicht auflädt, kann das entweder an seiner Abnutzung oder an einem defekten Ladegerät liegen. Oft liegt das Problem jedoch darin, dass der Kontakt zwischen den Batteriepolen des Akkuschraubers und des Ladegeräts unterbrochen ist, da sie sich mit der Zeit verbiegen. In diesem Fall können Sie das Ladegerät zerlegen und die Anschlüsse verbiegen.

Außerdem können sowohl die Batteriepole als auch die Pole des Ladegeräts nach einiger Zeit des Gebrauchs oxidiert und schmutzig werden. Schon kleine Veränderungen dieser Art können dazu führen, dass die Batterien nicht mehr richtig geladen werden. Dies führt in der Regel zu einer erheblichen Verkürzung sowohl der Aufladezeit als auch der Betriebsdauer des Akku-Gerätes selbst. Um dies zu verhindern, sollten Sie die Kontakte des Akkus, des Ladegeräts des Akkuschraubers und des Werkzeugs regelmäßig reinigen.

akku, eines, elektrischen, schraubendrehers, geladen, lange

Leider verschlechtern sich Batteriezellen mit der Zeit. So verlieren beispielsweise die in Haushaltsschraubendrehern weit verbreiteten Nickel-Cadmium-Batterien bei unsachgemäßer Verwendung sehr schnell ihre Kapazität. Experten empfehlen manchmal das „Überladen“ solcher Batterien. Der Akkupack wird zerlegt und die problematischen Zellen werden identifiziert. Sie müssen dann wieder aufgeladen werden. Wie viel Strom wird in diesem Fall zum Aufladen eines Akkus für einen Elektroschrauber benötigt?? Es wird empfohlen, solche Zellen zunächst mit einem höheren Strom als erforderlich zu laden, dann zu entladen und anschließend wieder mit einem niedrigeren Strom zu laden. Wenn der Elektrolyt in den Ni-Cd-Batterien noch nicht verdunstet ist, kann eine solche „Therapie“ helfen, sie wieder zum Leben zu erwecken.

Es ist auch möglich, einen Akkupack aus zwei Akkus, die teilweise an Kapazität verloren haben, wiederherzustellen, indem die kompletten „Dosen“ ausgewählt und zusammengelötet werden. Danach muss das wiederaufbereitete Gerät mehrmals vollständig geladen und entladen werden, um die Ladung auszugleichen.

Der Grund dafür, dass die Batterie nicht geladen wird, kann auch der Temperatursensor sein