Wie man die Ärmel eines Frauenhemdes abschneidet. So schneiden Sie die Seiten eines Herren- oder Damenhemdes zu?

Wie man die Ärmel eines Hemdes kleiner macht

Wenn man Dinge kauft, ohne sie anzuprobieren, sind sie oft ein paar Zentimeter zu groß. Dies ist aufgrund der Maßgitter der verschiedenen Hersteller möglich. Hemd oder Bluse können um eine Größe verkleinert werden, damit sie dem Träger in den Grundparametern passen. Um dies selbst zu tun, müssen Sie einige einfache Regeln beachten.

Um ein fertiges Produkt neu zu nähen, müssen Sie sich Zeit nehmen und spezielles Nähmaterial vorbereiten:

ärmel, eines, abschneidet, schneiden, seiten, oder

Hilfe! Zusätzlich zur Kreide können Sie auch ein kleines trockenes Stück Seife verwenden.

Die von Ihnen angeforderte Seite existiert leider nicht.

Für diese Abfrage wurde nichts gefunden. Versuchen Sie unsere Suche, um zu finden, was Sie brauchen!

Schlafen in eine weiche Seidendecke gehüllt. Ein wahrer Genuss. Bei unsachgemäßer Pflege kann das Produkt jedoch

Was ist bei der Entfernung von Dispersionsfarben auf Wasserbasis zu beachten? Wie man Farbe auf Wasserbasis schnell von einer Decke entfernt

Die Notwendigkeit, Wäsche zu kochen. Regeln des Kochens und notwendige Werkzeuge. Zum Sieden verwendete Lösungen

Großartiges Hosting für kommerzielle Websites Beget with Redist

Modernisierung der Website und Werbung MoneyMaster.Website. Kaufen Sie Ihre profitable Website

Wie man Ärmel an ein Männer- oder Frauenhemd näht

Um die Breite des Ärmels ohne Manschette um 3-5 mm zu verringern, drehen Sie den Artikel zunächst auf links und falten Sie ihn so, dass der Stoff nicht verformt wird. Messen Sie den erforderlichen Abstand mit einem Maßband und führen Sie eine Trimmerlinie entlang des Ärmels, um die Naht zu führen.

Beachten Sie, dass, wenn Sie nur 3 mm von einem Hemdenärmel entfernen müssen, nur 1,5 mm von der bestehenden Naht entfernt werden müssen. Die Erklärung ist einfach. Sie schneiden auf beiden Seiten der Hülse 1,5 mm ab, was insgesamt 3 mm ergibt.

Nachdem Sie eine Linie gezogen und den Stoff mit Stecknadeln fixiert haben, formen Sie eine Naht mit einer Nähmaschine oder von Hand mit Nadel und Faden.

Wie man mehr als 5 mm in ein Hemd schneidet? Dazu reißen Sie die Seitennaht um das Armloch unter dem Ärmel auf, schneiden den überschüssigen Stoff ab und nähen die Naht vorsichtig zu.

So kürzen Sie die Ärmel

Wahrscheinlich hat jede zweite modebewusste Frau schon einmal die Situation erlebt, dass ihr Lieblingsmodell zu weit war, aber lange Ärmel hatte. Um dies zu beheben, kann die Manschette von Hand nachgenäht werden. Schneiden Sie dazu beide Ärmel aus und bringen Sie den Ärmel auf die richtige Länge. Schneiden Sie immer die Seitennaht des Ärmelabschneiders, wie im obigen Artikel beschrieben.

Siehe auch  So schneiden Sie Wachstuch auf dem Tisch glatt zu.

Achten Sie darauf, dass die Breite des Ärmels mit der Länge der Manschette übereinstimmt. Bevor Sie ein Hemd annähen, sollten Sie sorgfältig messen und den Ärmel sorgfältig nähen, denn die Ärmel sind ein wichtiges Element des Produkts, das immer im Blickfeld ist.

Wie man den Kragen näht

Wenn der Kragen zu groß ist, ist es besser, das Hemd in ein Atelier zu bringen. Nur eine erfahrene Näherin kann diese Arbeit ausführen.

Die Bluse einer Frau mit einem gepolsterten Kragen kann mit ihren eigenen Händen repariert werden.

  • Ziehen Sie den Kragen ab, drehen Sie ihn um, falten Sie ihn in der Hälfte, suchen Sie die Mitte und markieren Sie sie, damit Sie sie nicht verlieren. Von der Mitte aus 7-8 cm nach innen und außen schneiden.
  • Messen Sie die benötigte Menge ab, streichen Sie über beide Teile des Kragens, nähen Sie mit der Maschine, schneiden Sie überschüssigen Stoff ab und glätten Sie die Nähte.
  • Nähen Sie die Naht im Rücken oder an den Schultern.
  • Wenn der Kragen Ihres Hemdes größer geworden ist, müssen Sie entlang der Schulterlinie oder entlang der Naht im Rücken nähen.
  • Nähen Sie den Kragen wieder an
ärmel, eines, abschneidet, schneiden, seiten, oder

Wie man die Ärmel eines Hemdes mit Manschetten kürzt

Um die Länge zu verkürzen, muss dieser Teil des Hemdes überarbeitet werden.

Hilfe! Die Hülse kann auf beiden Seiten gekürzt werden: am Boden und am Rand. Am einfachsten lässt sich das Hemd kürzen, indem man den überschüssigen Stoff am unteren Ende abschneidet. Das Umzeichnen der Hemdenlänge entlang des Saums ist eine kompliziertere Methode, die sich für erfahrene Näherinnen empfiehlt.

ärmel, eines, abschneidet, schneiden, seiten, oder

Benötigte Materialien, Werkzeuge

Bevor Sie beginnen, bereiten Sie alle Materialien und Werkzeuge vor, die Sie für das Nachnähen benötigen:

Was hilft, die Ärmel eines Hemdes mit Manschetten sauber zu kürzen?

Um das Hemd zu kürzen, müssen Sie zunächst die richtige Länge bestimmen. Ziehen Sie das Hemd an, klemmen Sie den Stopper ein und überprüfen Sie, ob die neue Länge korrekt ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Länge zu verkürzen: Bei der einfacheren Methode wird der Schlitz nicht verändert, bei der komplizierteren Methode wird der Schlitz neu gemacht.

1 Option

  • Reißen Sie die Manschette vorsichtig ab und befestigen Sie die vorhandene Falte mit Stecknadeln, um sie zu fixieren.
  • Messen Sie die gewünschte abzuschneidende Länge.
  • Schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab.
  • Nähen Sie das Bündchen so, dass die Falten auf dem Stoff bleiben.

Wichtig! Wenn Sie die Schnittlinie auf den Stoff zeichnen, müssen Sie zur neuen Länge 1 cm für die Nahtzugabe hinzufügen.

2 Variante

  • Beginnen Sie damit, auch die Manschette zu trennen und die Falten mit Stecknadeln zu markieren.
  • Ziehen Sie die Elemente ab, mit denen Sie den Schlitz beschnitten haben.
  • Eine neue Schnittlinie für die untere Kante anbringen (1 cm Nahtzugabe erforderlich).
  • Messen Sie die Größe des vorhandenen Schlitzes an der Hülse.
  • Markieren Sie einen neuen Schlitz: Markieren Sie an der Schnittlinie entlang jeder Seite des Schlitzes die gleiche Länge wie zuvor. Schneiden Sie die neue Nahtzugabe zu.
  • Machen Sie einen dreieckigen Schnitt am oberen Ende des Schlitzes, genau wie bei dem ursprünglichen Schlitz.
  • Schneiden Sie überschüssigen Stoff von der Unterseite des Kleidungsstücks ab.
  • Nähen Sie den Saum des Schlitzes. Beginnen Sie mit dem kleinstmöglichen Posten. Nähen Sie es oben sauber zu einer Dreiecksform zusammen. Dann wird ein breiter Saum angenäht.
  • Nähen Sie eine Seite der Manschette über den Ärmelstoff.
  • Vervollständigen Sie die Arbeit, indem Sie den zweiten Manschettenstoff annähen. Nähen.
  • Mit dem zweiten Ärmel genauso verfahren.
Siehe auch  Demontage eines Bosch Bohrhammers 2 26. So entfernen Sie den Bohrer aus einem Bosch Bohrhammer

So kürzen Sie die Ärmel eines Hemdes mit Manschetten

Die Länge kann vor allem durch eine Änderung dieses Teils des Hemdes verkürzt werden.

Hilfe! Der Ärmel kann auf beiden Seiten gekürzt werden: unten und am Hintern. Am einfachsten ist es, den überschüssigen Stoff am unteren Ende abzuschneiden. Das Übersteppen eines Hemdes entlang des Saums ist eine kompliziertere Methode, die erfahrenen Näherinnen empfohlen wird.

ärmel, eines, abschneidet, schneiden, seiten, oder

Benötigte Materialien, Werkzeuge

Bereiten Sie zu Beginn alle Materialien und Werkzeuge vor, die Sie für das Nachnähen benötigen:

Wie man die Ärmel eines Hemdes mit Manschetten ordentlich kürzt

Um den Spalt zu kürzen, müssen Sie zunächst die richtige Länge bestimmen. Das Hemd anziehen, den zusätzlichen Stoff feststecken, die neue Länge überprüfen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Länge zu verkürzen: Bei der einfacheren Methode muss die Nut nicht nachbearbeitet werden, bei der komplizierteren Methode muss die Nut neu angefertigt werden.

1 Variante

  • Reißen Sie die Manschette vorsichtig ab und stecken Sie die Falten mit Stecknadeln fest, um sie zu fixieren.
  • Messen Sie die gewünschte Länge, die abgeschnitten werden soll.
  • Schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab.
  • Nähen Sie das Bündchen über den Stoff und lassen Sie die Falten auf dem Stoff.

Wichtig! Wenn Sie die Schnittlinie auf den Stoff zeichnen, müssen Sie 1 cm zu der neuen Länge hinzuzählen.

2 Variante

  • Beginnen Sie damit, auch die Manschette zu trennen und die Falten mit Stecknadeln zu markieren.
  • Die Elemente, mit denen der Schlitz bearbeitet wurde, werden abgezogen.
  • Bringen Sie ein neues Trimmerband an der Unterkante an (1 cm Überlänge ist erforderlich).
  • Messen Sie die Größe der vorhandenen Nahtzugabe am Ärmel.
  • Markieren Sie einen neuen Schlitz: von der Linie der Verkürzung auf jeder Seite des Schlitzes aus markieren Sie die gleiche Länge wie vorher. Schnitte für eine neue Naht machen.
  • Machen Sie am oberen Ende des Schlitzes eine dreieckige Kerbe wie die vorherige.
  • Schneiden Sie den überschüssigen Stoff an der Unterseite des Produkts ab.
  • Nähen Sie den Saum des Schlitzes. Beginnen Sie an der schmalsten Stelle des Ärmels. Nähen Sie es sauber an das Dreieck an der Spitze. Dann wird der breite Saum angenäht.
  • Nähen Sie eine Seite des Bündchens an und legen Sie eine Falte in den Stoff des Ärmels.
  • Nähen Sie zum Schluss den zweiten Stoff der Manschette an. Nähen Sie eine Steppnaht.
  • Mit dem zweiten Ärmel genauso verfahren.

Unsere Garantie

Wir garantieren eine hohe Qualität der Reparatur von Kleidung und unsere anderen Dienstleistungen. Die Qualitätsgarantie von The Mobile Tailor lautet:

ärmel, eines, abschneidet, schneiden, seiten, oder
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung
  • Moderne Nähmaschinen aus Deutschland, der Schweiz und Japan
  • Hochqualifizierte Handwerker, die bereits einen festen Kundenstamm haben
  • Unsere Kunden, zu denen bekannte Marken wie die Ladenketten Denim Symphony, Lee-Wrangler, Modis, Familia
  • Unsere Verantwortung gegenüber dem Vermieter.
Siehe auch  Welchen Dremel 4000 oder 3000 soll ich kaufen?. Schleiftisch für Dremel

Garantien für Produkte und Verarbeitungsgarantien finden Sie unter.

Wie man ein Hemd selbst säumt. Video

Schneiden Sie das Hemd selbst zurecht Wenn Ihr gekauftes Männer- oder Frauenhemd zu groß ist, müssen Sie es nicht wegwerfen oder verschenken, Sie können es einfach zuschneiden.

Sie können den übergroßen Gegenstand in ein spezielles Atelier bringen und die Arbeit von Fachleuten ausführen lassen. Wenn Sie selbst keine schlechte Näherin sind, lohnt es sich, den Versuch zu unternehmen, es selbst zu Hause zu nähen. Auf diese Weise können Sie eine Menge Zeit und Geld sparen.

Hemden können leicht zugeschnitten werden und kosten durchschnittlich 500 Tenge.

Um ein Hemd zu Hause richtig zu schnüren, müssen Sie Folgendes tun:

Zuerst müssen Sie das Hemd auf die falsche Seite drehen und es dann dem zukünftigen Träger anziehen. Verankern Sie den Stoff mit Stecknadeln, damit die Naht perfekt sitzt. Dazu empfehlen wir, die Seitennähte und Ärmel zu kneifen und die Linie leicht anzuheben, um die Schultern zu beschneiden.

Als Nächstes müssen Sie das Hemd so vorsichtig wie möglich ausziehen, da sonst alle Stecknadeln herausfallen könnten und der vorherige Schritt nutzlos wäre. Dann müssen Sie das Kleidungsstück vorsichtig auf den Tisch legen und herausfinden, wie viele Zentimeter und wo Sie es festgesteckt haben.

Wenn verschiedene Seiten des Hemdes völlig unterschiedliche Ergebnisse liefern, sollten Sie den Durchschnitt zwischen ihnen berechnen, der Ihnen sagt, wie viele Zentimeter Sie das Hemd zuschneiden müssen.

Am besten notieren Sie sich alle Maße auf einem Blatt Papier, das Sie vorher vorbereitet haben.

Im nächsten Schritt wird das Hemd entlang der Schulterlinien und der Seitennähte zugeschnitten. Sie müssen auch die Ärmel zuschneiden. Falls die Länge gekürzt werden muss, müssen Sie das Bündchen herausnehmen, die entsprechende Stoffmenge abschneiden und es dann wieder annähen. Bei kurzen und weiten Ärmeln können Sie einfach alle Knöpfe an den Manschetten neu annähen.

Als nächstes müssen Sie den überschüssigen Stoff an den Seitennähten entfernen. Dazu müssen die Schultern verkürzt werden. Kürzen Sie die Schulter mit Hilfe der zuvor ermittelten Maße auf die gewünschte Länge. Am schwierigsten ist es, ein neues Armloch an den Ärmel zu nähen, aber die beste Lösung ist es, den Ärmel etwa auf die gleiche Länge wie das Armloch zu nähen.

Wenn alles an seinem Platz ist, müssen Sie eine weitere Armatur anfertigen. Der Träger muss sich in dem Hemd wohlfühlen, und es sollte von außen symmetrisch aussehen. Sie können bei Bedarf weitere Anpassungen vornehmen und es dann noch einmal anprobieren. Wenn Sie dies nicht tun müssen, können Sie den Stoff nähen und alle Teile zusammenfügen.