Wie man die Fräser zu Hause bearbeitet.

Sterilisation und Desinfektion von Manikürwerkzeugen zu Hause

Eine gute Maniküre ist die perfekte Ergänzung zu jedem Look. Wir sind daran gewöhnt, dass wir es zu Hause selbst machen können. Es gibt zahlreiche Artikel und Videos über das Entfernen der Nagelhaut, das Feilen der Nägel, um die gewünschte Form zu erhalten, das Lackieren mit Gel, aber wie oft denken wir über die Reinheit und Sterilität unserer Werkzeuge nach?

Wenn wir zur Maniküre beim Meister kommen, hat er schon alles vorbereitet, desinfiziert und sterilisiert. Dieser Teil des Verfahrens wird für uns ausgelassen, aber das bedeutet nicht, dass er nicht wichtig ist. Nicht nur die Nägel und die Hautpartikel auf den Werkzeugen, sondern auch die Mikroorganismen, die überall leben, machen es notwendig, die Werkzeuge sowohl im Salon als auch zu Hause zu behandeln. Mangelnde Hygienemaßnahmen können zu unangenehmen Krankheiten wie Pilzen und Fußpilz führen. Auch die kleinsten Wunden oder Kratzer können eine Infektion hervorrufen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Werkzeuge behandeln müssen, damit Ihre Maniküre immer sauber und sicher ist.

Bei der Maniküre zu Hause müssen Sie die Materialien nach jedem Gebrauch desinfizieren. Wenn nur eine Person die Geräte benutzt, reicht eine minimale Behandlung aus. Wenn Sie Ihre Freundinnen oder Kundinnen maniküren lassen, ist eine gründlichere Maniküre angesagt. Beginnen wir mit dem ersten Fall.

fräser, hause

Handhabung der einzelnen Werkzeuge

Wenn Sie die einzige Person sind, die das Werkzeug benutzt, beginnen Sie mit einem Minimum an Arbeit, das zwei einfache Schritte umfasst.

Mechanische Reinigung von Verunreinigungen

Verwenden Sie eine normale Seifenlösung und spülen Sie alle Instrumente mit Wasser ab.

Manuelle Desinfektion mit Antiseptikum

fräser, hause

Geeignet ist ein normales Antiseptikum aus der Kosmetikabteilung. Desinfizieren Sie immer Ihre Hände und Ihren Arbeitsplatz. Professionelle Handwerker behandeln die Hände der Kunden vor der Maniküre mit einem speziellen Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis. Zu Hause können Sie Wodka, Eau de Cologne, Borsäure usw. Verwenden. П. Sie können Ihre Hände vor der Maniküre auch mit antibakterieller Seife waschen.

Warnung! Es wird nicht empfohlen, regelmäßig antibakterielle Seife zu verwenden, da sie nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Bakterien abtötet.

Sterilisation und Desinfektion von Werkzeugen zu Hause

Die Behandlung und Sterilisation von Manikürwerkzeugen mit einem speziellen Desinfektionsmittel ist ein unverzichtbarer Schritt bei der Arbeit eines jeden Maniküreurs. Aber auch zu Hause sollten die Reinigungswerkzeuge nicht vergessen werden, auch wenn nur eine Person sie benutzt. Die Ansammlung von Schmutz auf den Werkzeugen kann zu Infektionen führen, die nicht nur das Aussehen der Maniküre verderben, sondern auch ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen können.

Wie man Manikürwerkzeuge zu Hause desinfiziert

In den Salons werden alle Werkzeuge nach jedem Gebrauch sterilisiert. Sie ist nicht nur eine Voraussetzung, sondern eine Sicherheitsanforderung, deren Nichteinhaltung verboten ist. Der Prozess der Desinfektion von Produkten, die von einer einzelnen Person verwendet werden, kann zwar vereinfacht werden, umfasst aber immer noch mehrere Arbeitsschritte.

Es dauert nicht lange, alle Ihre Manikürwerkzeuge zu Hause zu desinfizieren. Entfernen Sie zunächst den Schmutz von der Oberfläche der Gegenstände. Haut, Nägel, Staub usw. Mit einer normalen Seifenlösung abspülen und unter fließendem Wasser abspülen.

Wie desinfiziert man Maniküregeräte zu Hause nach der Reinigung?? Verwenden Sie ein zugelassenes Handdesinfektionsmittel. Zu Hause können es Händedesinfektionsmittel, Alkohol oder spezielle Chemikalien sein, die in Fachgeschäften erhältlich sind. Solche Produkte sind nicht teuer, aber sie beseitigen die meisten Keime.

Sterilisieren von Manikürwerkzeugen zu Hause

Wie man Manikürwerkzeuge zu Hause behandelt? Verwenden Sie für die Desinfektion mit Flüssigkeiten einen kleinen Behälter. Gießen Sie die flüssige Lösung in den Behälter und legen Sie die Instrumente hinein. Aber diese Behandlung reicht möglicherweise nicht aus, um alle Infektionsrisiken zu beseitigen. Die Manikürwerkzeuge werden zu Hause sterilisiert, um 100%ige Sicherheit zu gewährleisten.

fräser, hause

Die Salons verwenden leistungsstarke Trockenschränke und spezielle Geräte als Sterilisatoren. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine solche Technik zu Hause haben, aber Sie können das Sterilisationsverfahren auch ohne sie durchführen.

Wie man Manikürwerkzeuge so gut wie möglich behandelt, insbesondere wenn sie von mehreren Personen benutzt werden? Die Arbeiten werden in mehreren Schritten durchgeführt:

Wichtig: Heißes Wasser und kochendes Wasser sterilisieren Ihre Werkzeuge nicht. Dies sind wirksame Desinfektionsmethoden, die eine weitere Sterilisation der Gegenstände nicht ausschließen. Wie man Manikürwerkzeuge zu Hause sterilisiert? Der einfachste und zugänglichste Weg. Der auf 150-230 Grad erhitzte Ofen. Diese Methode ist für Öfen, die regelmäßig zum Kochen verwendet werden, nicht sehr geeignet, da gebackene Speisen an den Ofenwänden Spuren von Fett und Gerüchen hinterlassen, die auf die Werkzeuge übertragen werden können. Auf diese Weise wird es schwierig sein, vollständige Sterilität zu erreichen.

Die optimale Lösung für die Sterilisation von Manikürwerkzeugen zu Hause ist der kompakte Sterilisator. Man kann sie günstig im Online-Shop kaufen, sie nehmen nicht viel Platz weg und sind keine großen Stromverbraucher. Die Sterilität dieser Instrumente ist jedoch gewährleistet.

Siehe auch  Wie man Gipskarton zu Hause schneidet. Polieren der Kanten

Was Sie noch über die Sicherheit der Maniküre wissen sollten? Neben der obligatorischen Desinfektion und Sterilisation von Instrumenten müssen alle Oberflächen und Geräte, die in irgendeiner Weise an dem Verfahren beteiligt sind, behandelt werden. Wischen Sie in Alkohol oder Antiseptikum ohne Parfüm UV-Lampe und Lampe, Tisch, Regale. Vergessen Sie nicht, dass sterile Instrumente nicht unbedeckt gelagert werden sollten. Am besten ist es, spezielle versiegelte Beutel für die Lagerung zu kaufen. Sie sind in verschiedenen Formaten erhältlich und kosten nicht viel.

fräser, hause

Regeln für die Arbeit

Plexiglas kann auch mit einfachen improvisierten Mitteln geschnitten werden. Sogar eine banale Metallsäge ist ausreichend. In der Industrie werden manchmal spezielle Laser eingesetzt. Aber in den meisten Fällen versuchen sie, einen Kompromiss zwischen Perfektion und Preis des Instruments zu finden. In der Praxis müssen daher meist Kreissägen, Bandsägen und Oberfräsen eingesetzt werden. Die Arbeit mit Bandsägen ist dort angebracht, wo ein sauberer Schnitt nicht erforderlich ist (z. B. Beim Vorformen von Rohlingen für das Gießen).

Die Drehgeschwindigkeit des Bandsägemechanismus beträgt 700-800 m pro Minute. Wenn eine klare, glatte Kontur erforderlich ist, sollten Fräser verwendet werden. Präzise gerade Schnitte werden mit Kreissägen ausgeführt. Die Schnur für den Kerbentrimmer wird sehr deutlich verlaufen.

Gegossenes Acryl sollte mit hartmetallgehärteten Zähnen gesägt werden; die optimale Schnittgeschwindigkeit beträgt 800 bis 1200 m pro Minute.

Bei industriellen Anwendungen ist es besser, Plexiglas auf Hochgeschwindigkeitsanlagen zu bearbeiten. Schnelleres Schneiden und ein geringer Vorschub ermöglichen eine exzellente Kantenformung. Scheibenquerschnitt von 25 cm. Die Scheiben selbst werden aus Hochgeschwindigkeits-Schneidlegierungen hergestellt. Es kann auch herkömmliches Eisenmetall verwendet werden, aber mit Aufpanzerung von Bauteilen.

Das Schneiden mit einem Laser ist viel präziser als mit mechanischen Werkzeugen. Es gibt weniger Abfall. Aber in diesem Fall ist die Spannung im Inneren des Werkstücks höher. Die Verklebung solcher Oberflächen ist sehr gefährlich.

Plexiglas kann mit einer festen oder beweglichen Bohrmaschine gebohrt werden. Bohrer sollten aus Hochgeschwindigkeitsstahl hergestellt sein. Er ist für maximale Leistung ausgelegt. Je tiefer der Bohrer gebohrt wird, desto öfter muss der Bohrer angehoben werden. Dadurch können Späne entfernt und gleichzeitig die Materialerwärmung reduziert werden. Die Kühlung der Schneidwerkzeuge mit Spezialflüssigkeiten oder Druckluft hilft, gefährliche innere Spannungen zu reduzieren.

In den meisten Fällen werden für die Gravur Zangen verwendet, die auf Stromabnehmern montiert sind. Die Aufreißer selbst sind mit kleinen Messern mit verschiedenen Profilen ausgestattet.

Laserschneidsysteme werden in komplizierten Fällen eingesetzt. Um ein besseres Gravurergebnis zu erzielen, sollte die Tiefe des Strahls begrenzt werden.

Raues oder verformtes Plexiglas kann mit einem nassen, mit feinen Korundkörnern bedeckten Sandpapier geschliffen werden. Wenn der Grobschliff abgeschlossen ist, wird die Oberfläche mit Poliermitteln wie VIAM, Krokus. Die Arbeiten werden entweder von Hand oder mit Poliermaschinen ausgeführt. Schnittkanten und matte Oberflächen können leicht mechanisch mit Diamantfräsern poliert werden. Bei gekrümmten Schnitten und in anderen komplizierten Fällen wird ein Hochtemperatur-Flammenpolieren durchgeführt. Die Arbeit muss mit großer Sorgfalt durchgeführt werden, indem die Oberfläche sorgfältig gereinigt wird; Spannungen werden durch Glühen verhindert, was das Kleben oder Färben erleichtert.

Das Plexiglas muss in drei Schritten geformt werden:

Auswahl und Verwendung?

Jedes Mädchen, das etwas auf sich hält, pflegt sein Äußeres und achtet besonders auf den Zustand seiner Hände und Nägel. Da es nicht immer möglich ist, die Dienste eines Profis in Anspruch zu nehmen, und die Maniküre zu Hause viel Zeit und Mühe kostet, kaufen viele Frauen ein elektrisches Maniküre-Set. Mit Hilfe dieses Spezialwerkzeugs können Sie Ihre Nägel schnell in die gewünschte Form bringen, die Nagelhaut entfernen und die seitlichen Röllchen behandeln. Das elektrische Set ist einfach in der Anwendung und ermöglicht es Ihnen, Ihre Nägel ohne Aufweichungsbäder zu pflegen. Diese Funktion spart Ihnen viel persönliche Zeit. In diesem Artikel helfen wir Ihnen bei der Auswahl der richtigen Nagelmaschine und erklären Ihnen, wie Sie sie verwenden, um Ihre Nägel und Fingernägel nicht zu beschädigen.

Die Essenz eines elektrischen Maniküresets

Lassen Sie uns zunächst definieren, was ein professionelles elektrisches Maniküreset ist. Es ist ein tragbares Gerät mit austauschbaren Düsen, das mehrere Geschwindigkeiten hat. Ein solches Gerät kann eine Behandlung im Salon vollständig ersetzen, da alle notwendigen Werkzeuge enthalten sind. Mit dem Nagelset nehmen das Schleifen und Polieren der Nagelplatte, die Behandlung von Nagelhaut und rauer Haut und andere Verfahren nicht viel Zeit in Anspruch.

Je nach Unternehmen ist das Maniküre-Set mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet. Je größer die Anzahl der Köpfe, desto mehr Funktionen führt das Gerät aus. Der Salontechniker verwendet ein professionelles Set, das mit Messern aus verschiedenen Materialien ausgestattet ist, die einen unterschiedlichen Abrieb aufweisen. Für den Hausgebrauch können Sie ein Haushaltsgerät mit bis zu zehn austauschbaren Spitzen kaufen. Einige Modelle haben zusätzliche Funktionen. Wer zum Beispiel gerne und viel seine Nägel lackiert, wird die Option Nagelfächertrockner lieben. Eine eingebaute UV-Lampe ist sehr nützlich für Nagelverlängerungen oder die Verwendung von Gel-Nagellack.

Vorteile der Verwendung eines Maniküregeräts

Elektrisches Maniküregerät. Eine nützliche Anschaffung für den Hausgebrauch, die Ihnen regelmäßige Besuche im Schönheitssalon erspart. Die Verwendung eines Handheld-Testkits hat viele Vorteile.

  • Es ist nicht notwendig, die Erweichungsprozedur vor der Maniküre durchzuführen, Sie können die Nagelhaut entfernen und die seitlichen Falten auf dem Trockenen bearbeiten, ohne Angst, die Haut und die Nägel zu beschädigen.
  • Eine Maniküre, die mit einem hochwertigen elektrischen Set durchgeführt wird, kostet Sie nicht viel Zeit und Mühe. Im Gegensatz zur Verwendung von Nagelfeilen erledigen die speziellen Aufsätze alles selbst. Alles, was Sie tun müssen, ist die Einhaltung grundlegender Regeln für den Betrieb.
  • Dieses Werkzeug ist ideal nicht nur für Maniküre, sondern auch für Pediküre.
  • Das Gerät kann sowohl für Natur- als auch für Kunstnägel verwendet werden.
Siehe auch  Wie man Spanplatten zu Hause schneidet. So sichern Sie ohne hölzerne Führungsschienen

Die Entscheidung für ein elektrisches Gerät

Das Maniküregerät ist in erster Linie dafür gedacht, Ihre Hände in Topform zu halten. Aber nicht jede Frau ist für diese Art von Werkzeug geeignet, daher sollten Sie vor der Anschaffung eines Maniküre-Sets die Vor- und Nachteile abwägen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Punkte zu beachten.

  • Wenn Sie ein Anhänger der klassischen Methoden der Pflege für Hände und Nägel sind und noch nie versucht haben, Hardware-Maniküre zu tun, dann mit einer solchen Anfrage an die professionelle beginnen. Indem du die geschickten Bewegungen des Meisters beobachtest, wirst du sehen, wie man ein Maniküre-Set richtig benutzt, um deine Nägel nicht zu beschädigen. Zweitens können Sie das Endergebnis beurteilen.
  • Sie sollten auch prüfen, wie Ihre Haut auf die Maschine reagiert. Dies gilt insbesondere für Mädchen mit übermäßig empfindlicher Haut. In diesem Fall kann die Hardware-Maniküre Reizungen verursachen.

Sie haben sich also vergewissert, dass Sie ein Maniküre-Set verwenden können, um Ihren Nägeln ein gepflegtes Aussehen zu verleihen. Schauen wir uns nun an, welche Kriterien Sie für die Auswahl eines solchen Tools benötigen.

Die Kriterien für die Auswahl des elektrischen Maniküresets

Viele Mädchen fragen sich, wie sie ein elektrisches Nagelset auswählen sollen, und sind verwirrt. Verschiedene Hersteller bieten Modelle mit unterschiedlichen Zubehörnummern, äußerem Erscheinungsbild und anderen Details an. Unsere Beratung kann Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

  • Qualität des Produkts. Versuchen Sie nicht, Geld zu sparen, indem Sie nach einem billigeren Werkzeug suchen. Für eine gute Maschine muss man viel Geld ausgeben, denn sie muss mit hochwertigen Materialien ausgestattet sein. Zum Beispiel sind Polierspitzen mit Silikon oder Diamant nicht gerade billig. Düsen aus anderen Materialien werden schnell unbrauchbar. Wenn Sie das Gerät lange nutzen wollen, sollten Sie Geräte von namhaften Herstellern bevorzugen, die qualitativ hochwertige Produkte herstellen.
  • Zubehör. Studieren Sie die Verpackung sorgfältig, damit sie allen Phasen der Maniküre entspricht. Ein gutes Maniküre-Set sollte aus Fräsern für die Bearbeitung der seitlichen Rollen, das Entfernen der Nagelhaut und die freie Randregistrierung, Düsen zum Polieren und Schwabbeln der Nagelplatte bestehen. Das Vorhandensein all dieser Elemente ermöglicht Ihnen die Pflege der Nägel ohne zusätzliche Hilfsmittel.
  • Aufladen des Geräts. Elektrische Maniküresets werden mit Batterien oder wiederaufladbaren Akkus betrieben. Batteriebetriebene Geräte gelten als die schwächsten, da sie nicht für lange Sitzungen ausgelegt sind. Und die kabellosen Geräte können wieder aufgeladen werden, was sehr praktisch ist. Es gibt auch Modelle, die über das Stromnetz funktionieren. Wenn Sie erwarten, Maniküre zu Hause durchführen, können Sie den Kauf eines elektrischen begrenzen, arbeiten aus dem Netz. Und während einer langen Reise wird unverzichtbar Set mit eingebautem Akku, die aufgeladen werden kann, wenn nötig.
  • Leistung der Maschine. Je höher die Geschwindigkeit, desto besser arbeitet die Maschine. Wählen Sie ein Modell mit mehr als 5000 Umdrehungen pro Minute, das nicht nur für Naturnägel, sondern auch für Kunstnägel geeignet ist. Andernfalls wird die Maschine vibrieren und viel Lärm machen, wenn sie auf stabilen und starken künstlichen Platten verwendet wird, oder sogar während der Maniküre anhalten.

Welcher Cutter soll gewählt werden??

Für eine Maniküre zu Hause wird ein Gerät mit einem speziellen Satz von Fräsern benötigt.

Für die Maniküre zu Hause brauchen Sie kein teures Profigerät und keinen großen Satz von Fräsern zu kaufen. Erstens wird sich eine solche Anschaffung erst nach langer Zeit amortisieren, und zweitens macht es Ihnen vielleicht keinen Spaß, das Verfahren selbst durchzuführen.

Diamant

Geeignet für dünne und empfindliche Haut sowie für brüchige Nägel.

Keramik

Geeignet für dicke Nagelhaut und dicke Nägel.

Metall

Universell einsetzbares Material. Kann für Nagelhaut- und Seitenrollen verwendet werden.

In Form einer Kugel

Der Basisaufsatz, mit dem Sie die Nagelhaut vorsichtig entfernen und einen glatten Schnitt erzielen können.

Ein Kegel oder eine Flamme

Es hilft, dicke Nagelhaut zurückzuschieben, die Nagelplatte vom Pterygium zu befreien und die seitlichen Schäfte zu trimmen.

Mit dem scharfen Ende können Sie tief in die Haut unter den Seitenwülsten schneiden.

fräser, hause

Großer Kegel oder Kugel

Solche Düsen werden normalerweise zum Entfernen von Gellack und zum Polieren der Nagelplatte verwendet.

Dicker Zylinder

Nägel kürzen, Nägel trimmen, Form trimmen und Gelnagellack entfernen.

Richtiges Reinigen von Schneidwerkzeugen?

Jeder Metallnagelbohrer sollte zunächst in einer flüssigen Desinfektionslösung eingeweicht werden. Anschließend trocknen und zur weiteren Verarbeitung in einen Ultraviolett-Desinfektor legen. Fräser aus anderen Materialien, z. B. Keramikfräser, können in einem Trockenbrand desinfiziert werden.

Welche Tipps gibt es für Einsteiger?? Für Anfänger sind zwei Grunddüsen erforderlich. Eine Kugel und ein spitzer Kegel mit einem mittelharten Schleifmittel. Andere Formen von Fräsern können je nach Bedarf erworben werden. Die Spitze des Kegels darf weder zu spitz noch zu stumpf sein, beides ist für einen Anfänger unpraktisch.

Was die Größe anbelangt, so enthalten die Kits manchmal Schneidegeräte mit derselben Form, aber unterschiedlicher Größe. Sie sind für die Maniküre und Pediküre bestimmt: die kleineren für die Hände und die größeren für die Füße.

Siehe auch  Wie man Porenbetonsteine mit eigenen Händen herstellt. Herstellungstechnik

Sauberkeit der Hände und des Arbeitsplatzes

Neben den Werkzeugen muss auch der Arbeitsbereich, d. H. Der Tisch und alles, was sich darauf befindet, entsprechend behandelt werden.

Halten Sie Ihre Hände sauber. Die Hände müssen vor einer Maniküre und nach jedem Kunden behandelt werden. Die Anforderungen an die Handhygiene sind die gleichen wie für Angehörige der Gesundheitsberufe. Antiseptisch, gefolgt von Waschen mit Wasser und Seife. Reiben der Hände mit Alkohol trocknet die Haut aus. Sie können Ihre Hände mit Glyzerin oder Lanolin beruhigen, sterile oder desinfizierende Tücher verwenden.

Wenn Sie die Regeln für die Desinfektion und Sterilisation von Manikürwerkzeugen befolgen, vermeiden Sie die Gefahr, sich selbst eine unangenehme Krankheit zuzuziehen oder einzufangen. Knausern Sie nicht mit Ihrer eigenen Sicherheit.

Wie dieser Artikel? Folgen Sie unserer -Gruppe. Vergessen Sie nicht, Ihren Freunden über die Schaltflächen der sozialen Medien von diesem Artikel zu erzählen. Dankeschön!

So sterilisieren Sie Manikürescheren richtig?

Dazu müssen Sie die Düsen zunächst in Wasser abspülen, auf speziellen Ständern in die Maschine legen und mindestens fünf Minuten lang bei 90 Grad Celsius bearbeiten. Manuell, mit einer Kunststoff- oder Messingbürste unter fließendem Wasser. Dies ist der einfachste und kostengünstigste Weg, aber er erfordert Zeit.

Schwämme, Watte und andere Gegenstände, die nicht aus hitzebeständigen Materialien bestehen (Nagelhautstäbchen, Plastikwerkzeuge, Tücher und Servietten);

Über die Hersteller

Bis vor kurzem gab es auf dem Markt eine Reihe von deutschen, amerikanischen, koreanischen, russischen und chinesischen Steinfräsern. Inländische Schneidegeräte (HDFreza, VladMiVa, RuNail, usw.).E) sind im Fachhandel erhältlich und sind die ideale Polierspitze für Ihre Anwendung Bevor Sie den Kopf in das Werkzeug einsetzen, müssen Sie prüfen, ob er noch in einem Stück ist und richtig zentriert ist. Da es nicht ungewöhnlich ist, dass die Düse beim Transport beschädigt wird. Beschädigte Schneidegeräte dürfen nicht verwendet werden.

Hartmetall und Keramik. Ich habe sie in dieselbe Kategorie eingeteilt, da sie sich in allen Merkmalen sehr ähnlich sind. Diese Fräser sind nur für künstliches Material bestimmt, und sind für Haut und Naturnägel verboten. Sie haben Zacken, die durch die künstliche Abdeckung zu schneiden scheinen. Wie sie sich unterscheiden? Früher dachte man, dass sich Keramik nicht so stark erhitzt wie Hartmetall, aber das ist ein Mythos. Alle Schneidgeräte erhitzen sich, wenn die Technik nicht befolgt wird.

Diamant. Diamantbeschichtete Fräser sind für die Bearbeitung von Leder und in manchen Fällen auch von Naturnägeln geeignet. Es ist auch möglich, die undichte Stelle des künstlichen Materials auszusägen, doch wird der Fräser dadurch schnell stumpf.

fräser, hause

Silikon. Diese weichen Gummifräser sind für das Schleifen von Leder bestimmt. Sie können sie trocken oder in Kombination mit Öl bearbeiten, um den Poliereffekt zu verbessern.

Korund. Der Zweck hängt von der Form des Fräsers und seinem Schleifmittel ab, aber im Allgemeinen bearbeiten sie die Haut und den Naturnagel.

Sandkappen. Abrasive Düsen, die auf einer speziellen Metall- oder Gummibasis getragen werden, um raue Stellen an den Füßen zu behandeln. Wie die Feilen gibt es sie in weich, mittel und hart. Sie sind wegwerfbar.

Desinfizieren

Der Begriff „Desinfektion zu Hause“ klingt sehr beängstigend, als würde ich Ihnen gleich etwas über das Abkochen oder Besprühen mit Alkohol erzählen, aber nein. Ich habe hier ein Desinfektionsmittel der Marke Severina und es ist speziell für die Desinfektion von Manikürwerkzeugen. Entfernt alle krankheitsverursachenden Viren und greift Metall nicht an. Analoga können in jedem Nagelstudio gefunden werden.

Lösen Sie das Desinfektionsmittel in einem kleinen Behälter gemäß den Anweisungen auf. Ich lege die Schneidegeräte für die in der Anleitung angegebene Zeit hinein (in meinem Fall 1 Stunde).

Ich entferne dann die Messer und reinige sie mit einer Bürste unter fließendem Wasser. Dieser Schritt hilft, altes Material und Epithel von der Oberfläche der Oberfräse zu entfernen. Nach dem Reinigen lege ich die Scheren zum Trocknen auf ein Handtuch.

Muss ich meine Werkzeuge überhaupt desinfizieren, wenn nur Sie sie benutzen?? Ich glaube, ja. Die Spitzen und Scheren hinterlassen Stücke von Epithel und altem Material, die entfernt werden müssen, und ich persönlich verwende gerne saubere Werkzeuge. Außerdem desinfiziere ich neue Schneidegeräte immer sofort nach dem Kauf.

Reicht diese Desinfektion aus, wenn Sie auch Ihrer Mutter/Freundin/Nachbarin eine Maniküre verpassen?? Nein. Für diese Fälle gibt es ein Sanitätsgesetz, das die 3-stufige Behandlung mit Sterilisation im Trockenofen klar vorschreibt. Gelegentlich maniküre ich auch meine Mutter oder meine Schwester, aber ich habe für sie eigene Sets von Schneidegeräten, Scheren (die ich auch desinfiziere) und Feilen.

Das ist alles, ich bin froh, wenn jemand meinen Beitrag nützlich findet und danke für Ihre Aufmerksamkeit ️