Wie man die Riemenscheibe vom Rasenmähermotor entfernt. Wenn sich eine Riemenscheibenmutter nicht lösen lässt:

Website für Autofahrer

Nützliche Tipps für Einsteiger und erfahrene Autoliebhaber. Hier besprechen wir die Fehlersuche an einem Fahrzeug anhand der wichtigsten Symptome und wie sie zu lösen sind.

Jeder Autofahrer, der gewohnt ist, alles selbst zu machen, wird irgendwann mit der Notwendigkeit konfrontiert, die Kurbelwellenriemenscheibe auszubauen. Die häufigste Ursache ist der Austausch der Öldichtungen, die mit der Zeit altern und rissig werden und Öl verlieren. Für einen erfahrenen Autofahrer ist der Ausbau der Kurbelwellenriemenscheibe nicht besonders schwierig, aber wie die Internetforen zeigen, stoßen normale Autofahrer, die beschlossen haben, Geld zu sparen, hier oft auf große Schwierigkeiten.

Was hält Sie davon ab, die Kurbelwellenriemenscheibe zu entfernen??

In der Betriebsanleitung und im Reparaturhandbuch des Fahrzeugs wird das Verfahren zum Ausbau der Kurbelwelle, einschließlich des Ausbaus der Riemenscheibe, mit wenigen Worten beschrieben, und es scheint leicht zu befolgen zu sein. Aber die Wahrheit ist, dass es nicht so einfach ist, wie es klingt. Hierfür gibt es mehrere Gründe:

  • Ungünstige Lage der Riemenscheibe im Motorraum. Sie ist hinter der Lichtmaschine versteckt und wird durch Karosserieteile eingeschränkt. Riemenscheiben können normal und gedämpft sein, die zusätzlich einen Außenring mit einer Gummidichtung zur Schwingungsdämpfung haben. Die Abschleppöse kann auch vom Fahrzeug abgenommen werden, wenn es mit einer Anhängerkupplung und einer Halterung für die Anhängerkupplung ausgestattet ist. Auch dann ist bei der Demontage große Vorsicht geboten, um versehentliche Schäden an den umliegenden Bauteilen und der Lackierung zu vermeiden.
  • Die Kurbelwellenriemenscheibe wird im Werk mit einer Hochdruckschraube oder.Mutter angezogen, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Bei laufendem Motor verstärkt das Rechtsgewinde der Halterung die Klemmkraft. Hohe Temperaturen und Umwelteinflüsse im Laufe der Zeit verstärken diesen Prozess durch Verkokung des Öls und Metallkorrosion. Das hat zur Folge, dass die Befestigungsmutter oder.Schraube fest mit dem Riemenscheibengehäuse verbunden ist, und es ist nicht einfach, diese Metallkupplung ohne spezielle Techniken zu brechen.

Abschrauben der Kurbelwellenriemenscheibe?

Die Kurbelwellenriemenscheibe kann mit einem Stift oder einer Mutter am Ende der Kurbelwelle befestigt werden. Die Mutter ist bei den meisten Autos mit Hinterradantrieb zu finden. Er kann spezielle Laschen zum Einrasten mit dem „krummen Startergriff“, der sogenannten „Ratsche“, haben. Zum Lösen der Mutter verwenden Handwerker einen Steckschlüssel 36 oder 38 mit einem angeschweißten langen Griff und einer Fixiervorrichtung, die auf die Riemenscheibe aufgesetzt wird. Wie schraubt man die Kurbelwellenriemenscheibe ab, die zu Hause mit einer Mutter gesichert ist?? Dies kann auf folgende Weise geschehen:

  • Das Auto auf eine „Grube“ oder einen Bock stellen;
  • Im 4. Gang einrasten, um zu verhindern, dass sich die Kurbelwelle dreht, wenn die Mutter abgeschraubt wird;
  • Heben Sie den Hebel der Feststellbremse bis zum Anschlag an, um zu verhindern, dass sich die Räder drehen und das Fahrzeug weiterfährt;
  • Klopfen Sie mit einem Holzhammer auf die Kanten der Befestigungsmutter;
  • Mit einem Steckschlüssel in der Größe der Mutter und einer Griffverlängerung in Form eines Metallrohrs versuchen, die Mutter mit einer scharfen Bewegung gegen den Uhrzeigersinn aus ihrer festsitzenden Position zu bewegen.
riemenscheibe, rasenmähermotor, entfernt, wenn, sich, eine

Wenn Sie Erfolg haben, schrauben Sie die Mutter nach und nach ganz heraus, indem Sie die Position des Schlüsselkopfes ändern. Sollte dieser Versuch nicht erfolgreich sein, kann folgende Methode angewendet werden

  • Stellen Sie den Schaltknauf in den Leerlauf;
  • Entfernen Sie die Zündkerzenstecker, um Funkenbildung und das Anlassen des Motors zu verhindern;
  • Setzen Sie den Kopf des Schraubenschlüssels auf die Mutter und stützen Sie das Ende des Hebels auf den Boden oder ein Längselement, damit sich die Riemenscheibe nicht nach rechts drehen kann;
  • Drehen Sie den Zündschlüssel kurz, um den Drehimpuls der Kurbelwelle zu aktivieren. In der Regel lässt sich die Mutter nach ein oder zwei Startversuchen mit einem Schraubenschlüssel leicht lösen.
riemenscheibe, rasenmähermotor, entfernt, wenn, sich, eine

Bei den meisten Maschinen mit Vorderradantrieb ist die Riemenscheibe mit einer Schraube befestigt. Vor dem Ausbau einer verschraubten Kurbelwellenriemenscheibe müssen die folgenden Arbeiten durchgeführt werden:

  • Heben Sie die rechte Seite der Maschine von vorne an und stellen Sie sie auf einen Vorsprung oder einen Baumstumpf, entfernen Sie das Rad;
  • Die Luftfiltereinheit und die Schutzabdeckung entfernen, den Antriebsriemen der Lichtmaschine lösen und abnehmen, alle Teile entfernen, die den freien Zugang zur Riemenscheibe behindern;
  • Um die Kurbelwelle zu blockieren, entfernen Sie den Stopfen aus dem Kupplungsgehäuse und stecken Sie ein Brecheisen in das Loch, gegen die Zähne des Schwungrads;
  • Setzen Sie den Kopf des Schraubenschlüssels auf die Schraube und verwenden Sie den Verlängerungsarm, um mit festen Schlägen in der linken Drehrichtung die Schraube aus ihrer Ausgangsposition zu brechen. Die meisten Versuche sind erfolgreich. Sollte dies nicht gelingen, können Sie die oben beschriebene Methode zum Abschrauben der Mutter mit einem kurzen Start des Anlassers versuchen.

Es sollte auch eine einfache Volkserfahrung berücksichtigt werden, um die Haftung der Mutter und der Schraube auf der Riemenscheibe zu verringern. Wenn die Schraube oder Mutter vorher mit Essig, Bremsflüssigkeit oder WD-Schmiermittel bestrichen wird, lässt sie sich leichter abschrauben. Hier finden Sie Informationen darüber, wo und wie Sie den Kurbelwellensensor überprüfen können.

Ausbau der Kurbelwellenriemenscheibe

Nach dem Abschrauben der Halterung die Riemenscheibe entfernen. Sie sitzt fest auf der Nabe und ist mit einem Schlüssel gesichert, so dass sie nicht einfach von Hand von der Welle gezogen werden kann. Die beste Methode ist die Verwendung eines Abziehers mit zwei Zinken, die die Enden der Riemenscheibe halten, und einem drehbaren Zentralanschlag neben der Wellenachse. Steht der Abzieher nicht zur Verfügung, kann ein Stemmeisen verwendet werden, um die Seilscheibe gleichmäßig von den gegenüberliegenden Seiten aus mit Kraft in Richtung der Welle zu ziehen.

Siehe auch  Welcher Rasenmäher - Elektro oder Benzin?. Was es wert ist

Versuchen Sie, die Kraft so nah wie möglich an der Welle aufzubringen. Vor dem Ausbau der Kurbelwellenriemenscheibe kann diese mit einem Holzhammer leicht angeklopft werden, um eine eventuelle Fehlstellung zu beseitigen. Es ist besonders darauf zu achten, dass der Schlüssel und der Schlüsselkanal nicht verformt werden. Montieren Sie die Riemenscheibe wieder auf die Welle, nachdem Sie die Einstellpunkte mit Fett gefüllt haben, um übermäßige Kräfte zu vermeiden, die zu Verformungen führen könnten.

Reparatur von mechanischen Teilen

Reparaturelemente werden durchgeführt, wenn das zylindrische oder das Rotorblatt oder die Leitung beschädigt ist. Manchmal müssen das Getriebe, der Klingenabzieher sowie das Gehäuse, der Griff und die Räder repariert werden. Störungen und deren Behebung

  • Versagen oder Beschädigung des Schneidmessers oder fehlende Angelschnur. Der Fehler ist mit bloßem Auge sichtbar und kann mit den eigenen Händen repariert werden. Stumpfe Klingen zeigen sich durch ungleichmäßiges Schneiden des Grases, wenn Sie die Fläche nach dem Einsatz untersuchen. Klingen werden demontiert, geschärft oder durch neue Teile ersetzt.
  • Lose Montage der Flügel führt zu Unwucht und verursacht Vibrationen, Klappern, Pfeifgeräusche. Dies erschwert die Kontrolle der Antriebseinheit und führt zu einem Hin- und Herschwingen. Um die Störung zu beheben, werden Trimmermesser und Faden justiert, Befestigungen nachgezogen, Schneidelemente in Arbeitsposition gebracht.
  • Ungewöhnliche Klopf- oder Schleifgeräusche treten auf, wenn sich elektrische oder benzinbetriebene Motorhalterungen und Gehäuseteile lösen. Aber der mit Öl betriebene Motor klappert eher. К. Ihre Schwingungen sind höher. Der Defekt kann durch Nachziehen der Schrauben behoben werden. Das Klopfen wird auch durch einen Fremdkörper verursacht, der in den Mechanismus fällt; entfernen Sie ihn, um den Betrieb fortzusetzen.
  • Die Schneidmesser bleiben stehen, wenn die Maschinenleistung für hartes, zugewachsenes Gestrüpp nicht ausreicht oder wenn der Schwenkbereich durch hart geschnittene Stämme blockiert ist. Dies kann zu schwerwiegenden Störungen führen, weshalb die verdichtete Masse sofort beseitigt werden muss. Eine unzureichende Leistungsabgabe kann zum Bruch mechanischer Komponenten und zum Verbrennen des Motors führen.
  • Karosserie, Räder und Griffe werden je nach Ausmaß des Schadens ersetzt oder repariert. Methoden zur Reparatur von Bauteilen werden je nach verwendetem Material (Eisenmetall, Kunststoff, Aluminium) ausgewählt.

Der Treibriemen ist verschlissen oder über einen langen Zeitraum gerissen. Der Motor läuft, aber die Schneidgarnituren drehen sich nicht. Bei selbstfahrenden Rasenmähern ist der Antriebsriemen defekt und führt dazu, dass der Rasenmäher stillsteht und sich nicht mehr bewegt. Nach dem Spannen, Reiben, Zerreißen muss der Riemen ersetzt werden.

Schäden an der Messerwelle und den dazugehörigen Geräten können durch das Auftreffen auf einen Baumstumpf, Stein oder ein anderes Hindernis entstehen. Um den Defekt zu beheben, müssen Teile des Rasenmähers entfernt werden.

So entfernen Sie die Riemenscheibe von der Motorwelle?

Die Platte wird mit zwei Schrauben an der Riemenscheibe befestigt; die dritte Schraube wird in die zentrale Mutter geschraubt, wobei ihr Ende auf einer Metallkugel ruht, die zuvor im Zentrierschlitz der Welle befestigt wurde; beim Eindrehen drückt die Schraube die Abziehplatte von der Welle, wodurch die Riemenscheibe schrittweise aus ihrem Sitz entfernt wird.

  • Schaumstoffdichtung von der rechten Lüfterhaube entfernen.
  • Entfernen Sie die Halterung der Lüfterhaube.
  • Verwenden Sie einen Schraubendreher, um die Kunststofflaschen an der Lüfterhaube aufzuhebeln und sie zu lösen.

Wie man die Riemenscheibe von der Trommel einer Indesit-Waschmaschine entfernt?

In diesem Fall müssen Sie die Schraube vorsichtig mit WD-40-Reiniger reinigen und 15-20 Minuten warten. Nehmen Sie dann einen Meißel und einen Hammer und versuchen Sie, eine Kerbe in die Flachstange zu schlagen. Es reicht aus, das Metall 1-1,5 mm zu durchstoßen. Führen Sie dann einen Meißel waagerecht in das Loch ein und versuchen Sie mit einem Hammer, den Mechanismus gegen den Uhrzeigersinn herauszuschrauben.

  • Zahnriemen ausbauen.
  • Verwenden Sie zwei Schraubendreher, um das benötigte Teil zu unterbrechen. Entfernen Sie sie mit zwei Schraubendrehern
  • Entfernen Sie es
  • Untergraben Sie die Kurbelwellenpassfeder und entfernen Sie sie
  • Verwenden Sie denselben Schraubendreher, um den Simmerring herauszuhebeln
  • Ziehen Sie es heraus.
  • Schmieren Sie eine neue mit Öl.
  • Verwenden Sie einen Schraubendreher und drücken Sie die Dichtung an ihren Platz.

Ausbau der Kurbelwellenriemenscheibe

Es gibt zwei Grundtypen von Kurbelwellenriemenscheiben: solche, die einen harmonischen Ausgleich enthalten, und solche, die keinen haben. Obwohl beide Antriebsriemen angetrieben werden, dürfen Sie bei Geräten mit Ausgleichsvorrichtung keinen typischen Klauenabzieher verwenden, da Sie sonst die Gummi-Isolatoren zwischen Ausgleichsring und Nabe beschädigen. Die meisten Modelle verwenden auch eine Drehmomentschraube, um die Kurbelwellenriemenscheibe zu halten. Diese Schrauben dehnen sich beim Anziehen, so dass Sie Ihre durch eine neue ersetzen müssen.

Schritt 1

Montieren Sie den Abzieher vor der Riemenscheibe. Halten Sie die mittlere Schraubenspitze des Abziehers mit dem Gewinde in der Halterung am Ende der Kurbelwelle und drehen Sie den Abzieher, bis mindestens zwei der Schlitze im Abzieher mit den Gewindelöchern in der Riemenscheibe übereinstimmen.

Schritt 2

Montieren Sie die Abziehbolzen an der Riemenscheibe. Die Schrauben von Hand einschrauben und die Schraubentiefe so einstellen, dass der Abzieher bündig mit der Oberfläche der Riemenscheibe abschließt. Ziehen Sie die Schraube des mittleren Abziehers an, bis kein Spiel mehr vorhanden ist.

Schritt 3

Ziehen Sie die mittlere Schraube des Abziehers mit Hilfe der Überbrückungsklemme und des Steckschlüssels an, bis die Seilscheibe von der Kurbelwelle rutscht. Stützen Sie die Riemenscheibe beim Ausbau ab, da sie sich plötzlich von der Welle lösen kann. Lassen Sie die Riemenscheibe oder den Abzieher während dieses Vorgangs nicht fallen.

Schritt 4

Achten Sie beim Einbau darauf, dass Kurbelwelle, Riemenscheibenbohrung und Keilnuten sauber und frei von Ablagerungen und Korrosion sind. Setzen Sie die neue Passfeder in die Keilnut der Kurbelwelle ein. Setzen Sie die Riemenscheibe auf die Welle und richten Sie die Passfedern aus.Achten Sie darauf, den Schlüssel nicht zu beschädigen, und hebeln Sie ihn aus der Keilnut.

Siehe auch  Wie man einen Spiegel von einer Schranktür entfernt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen der unerwünschten Oberfläche

Eine neue Kurbelwellenschraube einbauen. Ziehen Sie die Schraube mit einem Drehmomentschlüssel und einem Steckschlüssel gemäß den Herstellerangaben an.

Was Sie benötigen

  • Abzieherset
  • Schlagender Hammer
  • Steckdosensatz
  • Neuer Schraubenschlüssel
  • Neue Kurbelwellenschraube
  • Drehmomentschlüssel

Riemenscheiben für Rasenmähermotoren sind aus Metall und können rosten, insbesondere bei älteren Rasenmähern und Rasenmähern, die den Elementen ausgesetzt sind. Die Kurbelwelle dreht die Riemenscheiben des Motors und treibt die Riemen an, die das Getriebe und den Mäher antreiben. Wenn die Riemenscheibe korrodiert ist und sich nicht mehr richtig drehen lässt, funktioniert der Mäher nicht mehr richtig. Die verrostete Riemenscheibe kann sich auf der Riemenscheibenwelle verfangen, aber Sie können Kriechöl, Werkzeuge zum Entfernen der Riemenscheibe und einfache Handwerkzeuge verwenden, um die verrostete Riemenscheibe von der Riemenscheibenwelle zu entfernen.

Ziehen Sie die Feststellbremse des Mähers an und legen Sie Holzklötze vor und hinter die Hinterreifen, um zu verhindern, dass sich der Mäher bewegt. Ziehen Sie das Zündkerzenkabel mit der Hand von der Zündkerze ab, um ein unbeabsichtigtes Anlassen des Motors zu verhindern. Entfernen Sie das Motordeck des Rasenmähers, um Zugang zu der gewünschten verrosteten Riemenscheibe zu erhalten, die entfernt werden soll.

Legen Sie eine Plastikfolie oder eine Auffangwanne auf den Boden unter den Mäher. Die Nabe der Riemenscheibe, die Befestigungsschraube der Riemenscheibe und die Welle der Riemenscheibe mit einer Drahtbürste lockern und von Rost befreien.

Sprühen Sie große Mengen von Kriechöl auf die Vorder- und Rückseite der Nabe der Riemenscheibe, bis diese vollständig getränkt sind. Riemenscheibenbefestigungsschraube und Riemenscheibenwelle mit Öl einsprühen. Geben Sie dem Kriechöl 30 Minuten bis zwei Stunden Zeit, um die verrostete Riemenscheibe und andere Teile zu lösen. Sprühen Sie je nach Bedarf weitere Ölschichten auf, bis die Teile locker sind und entfernt werden können, wobei zwischen jedem Auftragen von Kriechöl 30 bis 2 Stunden liegen sollten.

Wickeln Sie den Riemenschlüssel um die Riemenscheibe.So können Sie die Riemenscheibe festhalten, wenn Sie die Befestigungsschraube der Riemenscheibe entfernen. Lösen Sie die Befestigungsschraube der Riemenscheibe mit dem Überbrücker und einem Steckschlüssel oder einer Druckluftpistole und einem Drehmomentschlüssel. Die Druckluftpistole und der Steckschlüssel sind sehr leistungsstark und können helfen, hartnäckige Schrauben zu entfernen, aber die zusätzliche Kraft führt auch oft zu gebrochenen Schrauben. Wenn eine Schraube abbricht, ersetzen Sie sie durch eine neue identische Schraube.

Lösen Sie die mittlere Schraube des Werkzeugs zum Entfernen der Riemenscheibe, indem Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis sie zum Stillstand kommt oder anhält.Montieren Sie das Werkzeug zum Abnehmen der Riemenscheibe oben auf der Riemenscheibe und richten Sie den mittleren Bolzen des Abnehmers an der Riemenscheibenwelle aus.

riemenscheibe, rasenmähermotor, entfernt, wenn, sich, eine

Richten Sie die Nasen des Werkzeugs zum Entfernen der Seilscheibe auf die Gewindelöcher für die Seilscheibenbolzen aus, wenn Ihr Rasenmäher Gewindelöcher an der Seilscheibe hat. Stecken Sie die Bolzen des Abziehwerkzeugs durch die Ohren des Abziehwerkzeugs. Ziehen Sie die Ohrschrauben des Riemenscheibenabziehers in den Gewindelöchern der Riemenscheibe fest. Ziehen Sie die Ohrschrauben des Riemenscheibenabziehers mit einem Schraubenschlüssel an. Drehen Sie die Schraube des zentralen Abziehwerkzeugs von Hand im Uhrzeigersinn, bis die Ohren des Abziehwerkzeugs mit den Ohren der Schraube des Abziehwerkzeugs bündig sind.Halten Sie den Bandschlüssel mit einer Hand und ziehen Sie die zentrale Schraube des Riemenscheibenabziehers mit dem Steckschlüssel in der anderen Hand an, bis sich die Riemenscheibe von der Riemenscheibenwelle löst.

Bohren Sie mit einem Metallbohrer auf einer elektrischen Bohrmaschine zwei Löcher an der Vorderseite der Riemenscheibe, die etwas größer sind als die Ösen des Werkzeugs zum Abnehmen der Riemenscheibe, und platzieren Sie die Löcher genau gegenüberliegend auf jeder Seite der Nabe. Positionieren Sie die Löcher weit genug von der Riemenscheibennabe entfernt, um die Mutter nahe an der Rückseite der Riemenscheibennabe zu montieren, aber der Abstand darf nicht größer sein als die Ohrlöcher des Riemenscheiben-Ausbauwerkzeugs.

Schrauben Sie die mittlere Schraube des Abziehwerkzeugs ab, bis die Schraube mit dem Abziehwerkzeug bündig ist. Setzen Sie das Werkzeug zum Entfernen der Seilscheibe auf die Rasenmäher-Seilscheibe und richten Sie dabei den mittleren Bolzen des Werkzeugs zum Entfernen der Seilscheibe an der Welle der Seilscheibe aus. Richten Sie die Ösen des Abziehwerkzeugs für die Riemenscheibe auf die gebohrten Löcher aus. Fädeln Sie eine Befestigungsschraube für das Werkzeug zum Entfernen der Seilscheibe durch jede Lasche des Werkzeugs zum Entfernen der Seilscheibe und durch die Bohrungen in der Seilscheibe. Ziehen Sie die Mutter auf dem Gewinde jeder Schraube des Riemenscheiben-Abziehwerkzeugs von Hand vollständig an.Die Werkzeuge zum Abnehmen der Riemenscheibe benötigen je nach Fabrikat zwei oder drei Muttern. Die Muttern müssen mit der Rückseite der Riemenscheibe bündig sein.

Ziehen Sie das Werkzeug zum Entfernen der Riemenscheibe mit einem Steckschlüssel an, bis sich die Riemenscheibe von der Riemenscheibenwelle löst.

Video zur Reparatur des Cascade-Motorblocks. Join the workshop

Die Probleme mit Ihrer Motorhacke lassen sich in zwei Arten unterteilen: Motorprobleme und Probleme mit den verschiedenen Getrieben und Komponenten. Wenn Sie ein solches Gerät besitzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie bei der Benutzung auf ein Motorproblem stoßen. Die Anleitungen zur Reparatur des Cascade-Motorblocks in diesem Artikel helfen Ihnen zu verstehen, welche Probleme der Motor gehabt haben könnte und wie Sie diese beheben können.

Treten spezifische Symptome einer Motorstörung auf, wie z. B. Starke Verschlechterung der Dynamik, erhöhter Kraftstoff- und Motorölverbrauch, Probleme beim Anlassen des Motors, insbesondere bei kaltem Wetter, so ist dies ein Hinweis darauf, dass der Verschleiß des Triebwerks die Grenze erreicht hat und ein weiterer Betrieb der Maschine ohne externen Eingriff unmöglich ist. Diese Anzeichen deuten auf einen starken Rückgang der Kompression hin. Wenn der Motor nicht völlig ruiniert ist, ist es höchstwahrscheinlich möglich, die Kolbenringe zu wechseln.

Siehe auch  Welches Öl mischt man mit Benzin für eine Kettensäge?. Bevor Sie auftanken

Um Geld zu sparen, können Sie es mit Ihren eigenen Händen ersetzen. Neben dem finanziellen Vorteil kann ein Autobesitzer absolut sicher sein, dass die Kolbenringe genau gegen die von ihm gekauften Ringe ausgetauscht werden und dass die Arbeit qualitativ hochwertig ausgeführt wurde. Leider kann ein Autobesitzer, der sein Auto in einem Autoservice abgibt, nicht genau wissen, wie gewissenhaft die Handwerker gearbeitet haben, denn die Statistik behauptet hartnäckig, dass überall geschummelt wird, auch bei offiziellen Diensten.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man Kolbenringe mit eigenen Händen wechselt.

  • Der Zylinderkopf wird demontiert;
  • Wird der Zustand der Ringe überprüft und eine Entscheidung über die Notwendigkeit des Ausbaus eines Motors aus dem Fahrzeug getroffen;
  • Dann werden die alten durch neue ersetzt und der Motor in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut.

Jeder Schritt wird im Folgenden näher erläutert.

Fehlfunktionen des Motors während der Arbeit

Die an der landwirtschaftlichen Miniaturmaschine montierten Teile und Komponenten des Motors sind erheblichen Belastungen ausgesetzt. Sie können auch während des Betriebs der Maschine ausfallen, was sehr schnell zu schwerwiegenden Fehlern führen kann.

Wenn Sie verdächtige Geräusche, Ruckeln oder Unregelmäßigkeiten beim Betrieb Ihres Elektrowerkzeugs feststellen, ist es wichtig, den Motor sofort abzuschalten und abkühlen zu lassen. Nur dann können Sie das Problem beheben.

Wenn sich der Motor während des Betriebs von selbst zu drehen beginnt, d. H.Е. Der Steuerhebel und das Gestänge sind lose. In diesem Fall muss der Benutzer den Motorsteuerungsaktor neu einstellen.

Manchmal beschleunigt der Motor bei voll geöffneter Drosselklappe nicht, wenn Sie den Gasbedienungsknopf drücken, sondern verliert an Leistung, bis er zum Stillstand kommt. Dies ist ein deutliches Anzeichen für eine Überhitzung, weshalb der Einachsschlepper ausgeschaltet und vollständig abgekühlt werden muss. Prüfen Sie anschließend den Ölstand im Kurbelgehäuse und stellen Sie sicher, dass die gerippten Oberflächen der Blöcke und Zylinderköpfe sauber sind.

Wenn der Motor überlastet ist, kann er sich festfressen. Dafür kann es mehrere Ursachen geben:

Wenn der Traktormotor blockiert ist, zerlegen Sie ihn und prüfen Sie den Zustand der wichtigsten Bauteile: defekt, verformt, geschmolzen usw.Д. Ersetzt werden müssen.

Überprüfung des Zustands des Steckers

Die Reparaturhinweise, die Sie vor der Durchführung von Arbeiten lesen sollten, geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie den Zustand der Zündkerze überprüfen können. Wenn sie nass ist, läuft Benzin in den Zylinder aus. Wenn der Motor nicht anspringt, kann das an einem zu hohen Gemisch liegen.

Wenn die Oberfläche der Zündkerze stark mit Benzin verschmiert ist, die Zylinder trocknen, den Motor mit dem Anlasser pumpen und dabei die Zündkerze herausdrehen.

Vor dieser Manipulation muss der Kapitän die Kraftstoffzufuhr schließen. Die Zündkerze kann mit Schlamm verstopft sein, der mit einem kleinen Tuch und Benzin gereinigt werden kann. Die Hauptsache ist, zu analysieren, wie groß der Abstand zwischen den Elektroden sein wird. Falls erforderlich, sollte die Einstellung gemäß den Anweisungen des Herstellers vorgenommen werden. Die Spaltgröße sollte 0,8 mm betragen.

Getriebe: Aufbau, Reparatur und Ölwechsel

Das Getriebe für die Oka-Motoreinheit ist ein wichtiges Bindeglied. Er ist für die Umwandlung und Übertragung der Leistung vom Motor auf das Rad in Form von Drehmoment verantwortlich. Das Getriebe der Oka-Motoreinheit kann in einen äußeren Teil (Getriebegehäuse, Schaltknauf, Lager, Lagerdeckel, Ölablassschraube) und einen inneren Teil (Eingangswelle, Zwischenwelle, Ausgangswelle, Zahnräder, Ketten) unterteilt werden. Der Betrieb all dieser Getriebekomponenten ist ohne Teile wie Dichtungen, Schrauben und Muttern nicht denkbar.

riemenscheibe, rasenmähermotor, entfernt, wenn, sich, eine

Die Reparatur des Oka-Getriebes besteht aus der Demontage, der Überprüfung des Inhalts und dem Austausch der defekten Teile. Mit diesen einfachen Maßnahmen lassen sich notwendige Reparaturen schneller und einfacher durchführen.

Der Ölwechsel im Getriebe eines Oka-Motorblocks erforderte bisher das Entfernen von Benzin aus dem Kraftstofftank und von Öl aus dem Motor. Nach dem Entfernen der Ölablassschraube aus dem Getriebe kippen Sie das gesamte Gerät nach rechts und lassen das Bindemittel ab. Drehen Sie dann den Motorblock wieder in seine ursprüngliche Position und fügen Sie neues Öl gemäß den Empfehlungen des Herstellers hinzu.

Ausbau der Riemenscheibe mit einem Abzieher

Bevor Sie die Riemenscheibe von der Welle des Elektromotors abnehmen, können Sie ein spezielles Werkzeug installieren. Einen Abzieher, dessen Konstruktion nicht kompliziert ist. Das Design umfasst:

riemenscheibe, rasenmähermotor, entfernt, wenn, sich, eine
  • Eine Metallplatte mit einem Loch in der Mitte und einem kleinen Schlitz;
  • Eine auf die Platte geschweißte Mutter;
  • Schrauben (die Größe einer Schraube mit einer Aussparung in der Stirnseite sollte der Größe der angeschweißten Mutter entsprechen, die beiden anderen sind kleiner).

Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass die Riemenscheibe, die eine Fläche zur Befestigung des Abziehers aufweist, leicht gestört werden muss:

  • Die Platte ist mit zwei Schrauben an der Riemenscheibe befestigt;
  • Beginnen Sie mit dem Einschrauben der dritten Schraube in die mittlere Mutter, wobei das Ende der Schraube auf einer Metallkugel ruht, die bereits in den mittleren Schlitz der Welle eingepasst wurde;
  • Beim Eindrehen der Schraube wird die Abziehplatte von der Welle weggedrückt, wodurch die Riemenscheibe allmählich aus ihrem Sitz entfernt wird.

Es ist möglich, dass der Hub der Schraube nicht ausreicht, um das Teil zu bewegen. Versuchen Sie in diesem Fall, zusätzliche Muttern unter die Seitenbolzen zu legen.

Die Kenntnis der grundlegenden Demontagemethoden und der Umgang mit einfachen Werkzeugen helfen Ihnen, die beste Reihenfolge der Arbeitsschritte zu wählen und die Seilscheibe schnell von der Welle zu lösen.