Wie man ein Rohr korrekt im 45-Grad-Winkel schneidet. In einem rechten Winkel

rohr, korrekt, 45-grad-winkel, schneidet, einem

Wie man ein abgewinkeltes Rohr richtig schneidet

Wenn das Rohr in einem 45-Grad-Winkel geschnitten werden muss, was bei Wasser- oder Heizungsrohren häufig der Fall ist. Häufig werden Rohre aus Stahl oder Gusseisen verwendet, die eine zylindrische Form haben. Rechteckige oder quadratische Rohre werden für Installationen verwendet. Es ist jedoch erforderlich, das Rohr mit einem Winkelschleifer ordnungsgemäß zuzuschneiden, damit es anschließend leicht angeschlossen werden kann. Achten Sie also darauf, das Rohr sorgfältig zu markieren.

Einige Meister versuchen, die Stelle des Schnitts mit einem Roulette zu markieren, aber seien Sie gewarnt, dass das Ergebnis höchstwahrscheinlich negativ ausfallen wird. Und für ein positives Ergebnis sollten Sie die folgenden Empfehlungen von Fachleuten berücksichtigen.

Nehmen Sie ein Blatt Papier oder Karton, vorzugsweise A4, falten Sie es diagonal und wickeln Sie es um das Rohr, wo es gerade abgeschnitten werden soll. Die Kanten des Papiers müssen absolut bündig zueinander sein. Und die Seite des Papiers, die näher am Rohr liegt, steht senkrecht zur Achse des Trimmers. Zeichnen Sie dann eine Linie für den Trimmerschnitt in einem Kreis an.

Wenn Sie eine 90-Grad-Linie einschneiden müssen, schneiden Sie sie schnell ab, wiederum mit Papier oder Abdeckband. Wickeln Sie es so um das Rohr, dass sich die Enden treffen. Machen Sie einen geraden Schnitt und sägen Sie ihn dann ab.

Beim Schneiden von Vierkantrohren empfiehlt sich die Verwendung eines Winkelschleifers. Halten Sie dazu das Quadrat nacheinander an die Seiten, drehen Sie es in einer gleichmäßigen Bewegung und machen Sie die Markierungen. Befestigen Sie anschließend das Rohr und schneiden Sie es ab. Halten Sie eine Vorlage bereit, die Ihnen in Zukunft helfen und Zeit sparen wird. Am besten mit einem Winkelschleifer, damit der Schnitt glatter wird.

Bei der Arbeit mit Gussrohren ist zu beachten, dass es sich um ein empfindliches Material handelt. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie ein solches Metall schneiden können, ohne es zu beschädigen.

Bevor Sie beginnen, machen Sie eine Markierung für den Schnitt, so wie Sie es bei Stahlrohren tun würden. Stützen Sie den Freischneider mit einem Holzklotz ab. Führen Sie einen Winkelschleifer um den Umfang des Rohrs herum und machen Sie kleine Schnitte. Dann nimmst du einen Meißel, steckst ihn in die Nut und schlägst ihn mit einem Hammer fest. Beachten Sie, dass Sie zum Trennen von Gussrohren eine Trennscheibe auf Bakelitbasis verwenden sollten.

Wenn Sie keinen Winkelschleifer zur Hand haben, um gusseiserne Abwasserrohre oder andere Rohre zu durchtrennen, verwenden Sie eine Metallsäge, Meißel oder einen speziellen Rohrschneider.

Das Schneiden einer Gasleitung ist gefährlich und sollte am besten Profis überlassen werden. Aber wenn Sie sich Ihrer Stärke sicher sind, dann schneiden Sie das Metall mit einem Winkelschleifer, Schweißgerät, einer Metallsäge, einem Gasschweißgerät.

rohr, korrekt, 45-grad-winkel, schneidet, einem
  • Vor der Arbeit die Gasleitung absperren. Dann den Rest des Gases aus der Leitung ablassen. Zünden Sie das Gas in den Brennern an und warten Sie, bis es ausgeht.
  • Schneiden Sie anschließend. Bei der Schweißmethode wird die Metallbasis verbrannt, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Das Ergebnis ist schnell und effizient. Aber denken Sie daran, dass das Durchtrennen oder Durchwühlen von Gasleitungen wiederum Erfahrung erfordert.

Für den industriellen Einsatz

In der Industrie werden große Rohrleitungsdurchmesser für den Transport von Flüssigkeiten und Gasen verwendet, so dass die Rohrschneideanlagen sowohl schwer als auch überdimensioniert sind. Es gibt auch handgeführte Rohrschneider mit Dreh- und Klemmfunktion. Im ersten Fall drehen sich die Schneidwalzen auf einer kreisförmigen Fläche mit Hilfe eines verstellbaren Griffs, während im zweiten Fall das Schneiden mit bogenförmigen Platten erfolgt, die sich bei ihrer Drehung allmählich verschieben.

Empfehlungen zum Schneiden von Metallrohren

Das Schneiden von Rohren aus verschiedenen Metallen ist ein beliebter Vorgang bei Renovierungs- und Bauarbeiten. Schneiden von Produkten ist notwendig bei der Installation von Abwasser- und Heizungsanlagen, Wasserleitungen. Der Winkelschleifer ist für verschiedene Aufgaben in diesem Bereich geeignet. Die Scheiben werden nach dem Material des Rohrs ausgewählt.

Der Einsatz eines Winkelschleifers macht es möglich:

  • Das Rohr in verschiedenen Winkeln abwinkeln, z. B. 45 und 90 Grad;
  • Zu größeren Durchmessern geschnitten;
  • Gleichmäßig geschnittene quadratische und rechteckige Rohre;
  • Führen Sie Längsschnitte in Rohrzuschnitten durch;
  • Sägen von Gussrohren;
  • Schneiden durch dünnwandige Rohre.

Wenn große Rohrdurchmesser geschnitten werden müssen, kann diese Arbeit mit einem Winkelschleifer ohne große Kosten durchgeführt werden. Aber die Produktivität ist gering und die Risiken sind beträchtlich. Bei der Abstützung von langen Rohren wird nur der überhängende Teil abgesägt. Wenn Sie in der Mitte sägen, werden die Schneiden des Kreissägeblatts eingeklemmt, was zum Verklemmen des Werkzeugs und zu Verletzungen führen kann.

Die Spezialisten schneiden nicht nur Rohre aus verschiedenen Materialien im richtigen Winkel, sondern auch Löcher in der gewünschten Form. Die Bearbeitung von Rund- und Vierkantknüppeln erfolgt in ähnlicher Weise, wobei die folgenden Sicherheitshinweise zu beachten sind.

Siehe auch  Schneiden von Aluminiumprofilen im 45-Grad-Winkel. Papierschablone für ein Rohr

Sägen von Rohren in verschiedenen Winkeln

Runde und profilierte Rohre müssen bei der Verlegung verschiedener Versorgungsleitungen in einem Winkel von 45 und 90 Grad geschnitten werden. In jedem Fall muss das Rohr gleichmäßig abgesägt werden, damit die zu verbindenden Elemente möglichst genau zusammenpassen.

Das 45°-Schneiden von Rohren mit zylindrischem Querschnitt wird wie folgt durchgeführt

  • Nehmen Sie ein gewöhnliches quadratisches Blatt Papier;
  • Falten Sie es genau diagonal;
  • Verwenden Sie diese Schablone, um das Rohr zu umwickeln;
  • Verwenden Sie Kreide oder ein anderes Markierungsgerät, um die künftige Trimmerlinie für den Schnitt zu markieren;
  • Entfernen Sie die Vorlage;
  • Spannen Sie das Werkstück in einen Schraubstock ein;
  • Den markierten Rohrabschnitt abschneiden.

Beim Anlegen der Schablone muss eine der beiden kurzen Seiten dieses Dreiecks parallel zur Mittelachse des Rohrs verlaufen.

Wenn ein 90-Grad-Winkelschnitt erforderlich ist, werden die Rohre einfach kreisförmig (zylindrisch) oder um den Umfang herum (profiliert) mit einem Blatt Papier umwickelt. Dann wird eine Linie für den Trimmer des Schnittes markiert. Sie können Profilrohre auch ganz einfach mit einem Standardwinkel anzeichnen.

Wenn Sie 45- oder 90-Grad-Schnitte in einer großen Anzahl von quadratischen und rechteckigen Abschnitten ausführen müssen, fertigen Sie entsprechende Schablonen aus demselben Material, aber mit einem größeren Querschnitt an. So können Sie nur einmal messen. Für eine erste Markierung verwenden Sie einen Konstruktionswinkel oder einen Winkelmesser. Nach der Herstellung der Schablone werden die zu schneidenden Werkstücke in die Schablone eingelegt und die Schnittlinien markiert. Dann wird der Sägevorgang durchgeführt.

Besonderheiten beim Schneiden von Gusseisen und dünnwandigen Rohren

Gusseisen ist ein sprödes Material. Um ein Gussrohr mit einem Winkelschleifer zu sägen, gehen Sie in dieser Reihenfolge vor:

  • Markieren Sie die Linie für den Trimmer des Schnittes;
  • Legen Sie einen Holzklotz unter das Rohr, um es abzustützen;
  • Einen Konturschnitt von einigen Millimetern Tiefe durchzuführen;
  • Führen Sie einen Meißel in die Aussparung ein;
  • Mit einem Hammer hart und scharf auf das Teil einschlagen.

Nach dem Aufprall wird das Rohr entlang der Schnittfuge gespalten. Die Ränder werden ausreichend flach sein. Falls erforderlich, werden sie weiterbearbeitet.

Um das Rohr in Längsrichtung zu sägen, ist es ebenfalls wichtig, genau zu markieren. Dazu werden verschiedene Hilfsmittel verwendet, z. B. Ein Bindfaden („Hacken“). Führen Sie den gesamten Sägevorgang sorgfältig durch und lassen Sie sich Zeit, damit Sie nicht von der markierten Linie abweichen.

Dünnwandige Rohre sind eine der Varianten dieser Art von Produkten. Sie werden häufig aus Nichteisenmetallen wie Kupfer oder Aluminium hergestellt. Sie zu schneiden ist eine komplexe Aufgabe. Verwenden Sie für den Winkelschleifer geeignete Scheiben für das Werkstückmaterial.

Seien Sie beim Sägen von dünnwandigen Rohren sehr vorsichtig, da sie sich leicht verformen können, selbst wenn nur geringe Kräfte auf sie einwirken

Vorbereitende Arbeiten

Um das Verfahren schnell und einfach zu gestalten, wird ein Werkzeug wie eine Zange verwendet. Dies ist eine U-förmige Vorlage. An den Seitenwänden der Stichsäge befinden sich Ausschnittschablonen. Sie haben unterschiedliche Neigungswinkel.

Es gibt noch eine andere Methode, um den Deckensockel gleichmäßig zu verkleben. Es ist möglich, Ecken ohne einen Tischler zu schneiden. Dennoch erleichtert der Einsatz eines solchen Tools die Arbeit erheblich.

Zuerst müssen Sie die Sockelleiste markieren. Wenn Sie eine Außenecke schaffen wollen, messen Sie die Länge entlang der Decke und die Innenecke entlang der Wand. Für die Verrundung wird eine Linienneigung von 45 und 90 Grad verwendet. Da es sich um eine relativ kleine Anzahl von Schlitzoptionen handelt, ist es durchaus möglich, die Schablone selbst zu erstellen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Blatt Papier oder Karton.

Wenn der Arbeiter in dieser Art von Arbeit erfahren ist, kann er ohne Werkzeug die Ecken schneiden. Der Handwerker legt den Falz an die Wand und markiert dann das Werkstück genau dort. Anschließend wird er beschnitten. Ein unerfahrener Handwerker wird höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein, beim ersten Mal gleichmäßige Winkel zu schneiden. Daher ist es besser, einen Tischler zu verwenden oder die Unregelmäßigkeiten mit einem dekorativen Winkel zu überdecken.

Wie man ein Rohr mit einem Winkelschleifer bei 45 und 90 Grad rechtwinklig schneidet

Wenn Sie mit Bau- oder Sanitärarbeiten zu tun haben, müssen Sie wissen, wie Sie ein Rohr mit einem Winkelschleifer gleichmäßig schneiden können. Hier sind einige schnelle und einfache Methoden, um mit einem Winkelschleifer einen perfekten Schnitt zu erzielen.

Schneiden von Rohren unter 45 und 90 Grad

Wenn Sie ein Rohr in einem 45-Grad-Winkel schneiden müssen, was bei der Verlegung von Wasser- und Heizungsrohren häufig erforderlich ist.

Häufig werden Rohre aus Stahl oder Gusseisen verwendet, die eine zylindrische Form haben. Rechteckige oder quadratische Rohre werden für Installationsarbeiten verwendet.

Allerdings sollten Sie das Rohr mit einem Winkelschleifer ordentlich durchtrennen, damit es anschließend leicht wieder angeschlossen werden kann. Deshalb müssen Sie das Rohr sorgfältig markieren.

Einige Meister versuchen, die Stelle des Schnittes mit einem Maßband zu markieren, aber wir warnen Sie, dass das Ergebnis wahrscheinlich negativ sein wird. Und um ein positives Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die folgenden professionellen Ratschläge berücksichtigen.

Nehmen Sie ein Blatt Papier oder Karton, vorzugsweise A4, falten Sie es diagonal und wickeln Sie es um das Rohr, wo Sie einen gleichmäßigen Schnitt machen wollen. Die Kanten des Papiers müssen genau übereinander liegen. Die Seite des Papiers, die dem Ende des Rohrs am nächsten ist, steht senkrecht zur Achse. Zeichnen Sie dann die Trimmerlinie kreisförmig an, um den Schnitt zu trimmen.

Wenn Sie einen 90-Grad-Schnitt machen müssen, verwenden Sie wieder schnelles Papier oder Abdeckband, um einen sauberen Schnitt zu erhalten. Um das Rohr wickeln, so dass die Enden fluchten. Ziehen Sie eine gerade Linie und schneiden Sie sie ab.

Siehe auch  Wie schneidet man ein quadratisches Loch in Sperrholz?.

Handwerkern wird empfohlen, beim Schneiden von Profilrohren ein Winkelstück zu verwenden. Halten Sie dazu das Winkelstück einzeln und in kleinen Schritten gegen die Seiten, drehen Sie es und markieren Sie es. Wenn Sie dies getan haben, befestigen Sie das Rohr und schneiden es ab. Bereiten Sie sich eine Vorlage vor, die Ihnen in Zukunft nützlich sein wird und Zeit spart. Dies geschieht am besten mit einem Winkelschleifer, damit der Schnitt glatter wird.

Bei der Arbeit mit Gussrohren ist zu beachten, dass es sich um ein empfindliches Material handelt. Hier ist also eine Methode, mit der Sie diese Art von Metall schneiden können, ohne es zu beschädigen.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, machen Sie eine Markierung für den Schnitt, genau wie bei Stahlrohren. Legen Sie einen Holzklotz darunter, um ihn zu stützen. Führen Sie den Winkelschleifer um den Umfang des Rohrs herum und machen Sie kleine Schnitte. Dann nimmst du einen Meißel, steckst ihn in die Nut und schlägst ihn mit einem Hammer fest. Beachten Sie, dass zum Trennen von Gussrohren Trennscheiben auf Bakelitbasis verwendet werden.

Wenn Sie keinen Winkelschleifer zur Hand haben, um ein gusseisernes Abwasserrohr zu schneiden, verwenden Sie eine Metallsäge, Meißel oder einen speziellen Rohrschneider.

Das Durchtrennen einer Gasleitung ist ein gefährlicher Vorgang, der am besten von Fachleuten durchgeführt wird. Aber wenn du dir deiner Stärke sicher bist, dann nimm zum Schneiden von Metall einen Winkelschleifer, ein Schweißgerät, eine Bügelsäge, ein Gasschweißgerät.

  • Vor der Arbeit die Gaszufuhr abschalten. Dann den Rest des Gases aus der Leitung ablassen. Zünden Sie dazu das Gas in den Brennern an und warten Sie, bis es ausgeht.
  • Nach der Durchführung der Arbeiten schneiden Sie. Bei der Schweißmethode verbrennt das Metallsubstrat, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Das Ergebnis ist schnell und effizient. Aber denken Sie daran, dass das Beschneiden oder Wühlen von Gasleitungen wiederum Erfahrung erfordert.

Möglichkeiten zum Schneiden von Rohren mit großem Durchmesser

Für das Schneiden von Rohren mit großem Durchmesser, z. B. Von Abwasserkanälen, gibt es eine Reihe von zuverlässigen Werkzeugen. Im Folgenden wollen wir uns eine davon im Detail ansehen:

  • Ein Winkelschleifer ist eine kostengünstige und leicht zugängliche Option, gilt aber nicht als die sicherste Lösung für die Arbeit mit diesen Materialien. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, seien Sie vorsichtig und benutzen Sie eine Schutzausrüstung.
  • Der Rohrschneider ist ein solches Werkzeug, das für solche Manipulationen geeignet ist. Das Gerät wird angebracht und das Material wird entfernt. Einstellen der Spannkraft mit mechanischen Vorrichtungen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Maschinenmodelle unterschiedlich geformt sind, daher sollte die Größe des Rohres vor der Verwendung berücksichtigt werden.
  • Autogenes Schneiden wird vor allem zum Schneiden von Rohren mit großem Durchmesser und Blechen verwendet. Der Schnitt wird durch eine hochintensive Flamme verursacht, das Metall schmilzt und verlässt die Schnittzone mit dem Gasstrom. Diese Methode ist bequem und effizient.

Am schnellsten lässt sich ein Rohr mit einem Winkelschleifer der Länge nach durchtrennen:

  • Achten Sie genau auf die Kennzeichnung.
  • Verwenden Sie Farbseide, die für Wandmarkierungen sehr beliebt geworden ist.
  • Fixieren Sie das Rohr vor Beginn der Arbeiten und sägen Sie es mit kleinen Bewegungen vorsichtig ab.
  • Es ist besser, sich nicht zu beeilen, sondern vorsichtig und langsam an Teilen des Rohres zu arbeiten, damit das Schneidrad nicht von den Markierungslinien abspringt. Beachten Sie die Sicherheitshinweise.

Dünnwandige Rohre werden aus Nichteisenmetallen hergestellt: Aluminium, Kupfer. Seien Sie dabei vorsichtig, da sich das Material leicht verformen kann. Verwenden Sie Füllstoffe, z. B. Sand, um sie zu schneiden. Dies kann mit einem Winkelschleifer, einer speziellen Schleifmaschine.

Wie man eine Ecke von mehr oder weniger als 90° an der Sockelleiste herstellt

Nicht alle Ecken sind genau 90°. Wenn die Abweichung gering ist, können die Lücken mit Schleifpapier entfernt werden. In anderen Fällen müssen Sie die Markierung und den Zuschnitt entsprechend dem tatsächlichen Grad vornehmen. Die Hauptaufgabe besteht in diesem Fall darin, den Punkt auf dem Boden zu finden, an dem sich die beiden Sockelleisten treffen.

Beginnen wir damit, zu erklären, wie man eine Außenecke richtig schneidet, wenn sie nicht 90 Grad beträgt. Nehmen Sie den Streifen, kleben Sie ihn auf einer Seite in eine Ecke und drücken Sie ihn fest an die Wand. So sollte er stehen. Zeichnen Sie entlang der Unterkante der Sockelleiste mit einem Bleistift eine Trimmerlinie auf den Boden. Bringen Sie die Sockelleiste auf der anderen Seite der Ecke an und verfahren Sie genauso. Der Punkt, an dem sich die beiden Sockelleisten treffen, ist der Verbindungspunkt der beiden Sockelleisten.

Wie werden Sockelleisten verbunden, wenn der Winkel kleiner oder größer als 90 Grad ist?

Bringen Sie nun die Sockelleiste wieder an und richten Sie sie so aus, wie sie angebracht werden soll. Dann machen wir zwei Markierungen: oben, genau auf der Kurve, und unten, wo sich die gezeichneten Geraden schneiden. Nun die wichtige Aufgabe: Wir müssen an diesen Markierungen eine Fase anbringen. Wenn Sie eine Kappsäge oder eine Gehrungssäge mit variabler Neigung haben, rahmen wir sie ein und schneiden sie zu. Wenn nicht, schneiden wir sie vorsichtig mit einer Bügelsäge durch. Um Verwechslungen zu vermeiden, können Sie mit einem Bleistift die Trimmerlinie markieren, entlang der Sie sägen wollen. Markieren und schneiden Sie den zweiten Teil auf dieselbe Weise ab. Bearbeiten Sie die Fuge zwischen den Sockelleisten mit Schleifpapier.

Siehe auch  Wie man das Lager eines Winkelschleifers ohne Lagerabzieher ausbaut. Demontage eines Winkelschleifers zu Wartungszwecken

Das Gleiche gilt für die Innenecke einer Nicht-Standardgröße. Legen Sie die Sockelleiste in die Ecke, ziehen Sie eine gerade Linie zum Boden. Von der anderen Seite aus. Den Kreuzungspunkt auf den Latten ausführen.

Schneiden eines Rohrs mit großem Durchmesser im 45-Grad-Winkel

Wenn Sie einen großen Gegenstand haben, verwenden Sie am besten einen großen Winkelschleifer oder einen Gasbrenner, um ihn in den Ecken zu schneiden. Große Durchmesser haben in der Regel dicke Wände. Am besten ist es, den Schnitt in Segmenten durchzuführen, so dass schmale Übergänge verbleiben, die am Ende entfernt werden.

rohr, korrekt, 45-grad-winkel, schneidet, einem

Der Hauptunterschied zwischen Gusseisen und herkömmlichem Stahl besteht in der hohen Sprödigkeit und der großen Wanddicke, so dass eine präzise Bearbeitung in der folgenden Reihenfolge erfolgen muss:

Unterlegen Sie das Werkstück mit einem Holzbrett oder einer Holzplanke.

  • Verwenden Sie einen Winkelschleifer, um einen flachen Schnitt rund um den Umfang der Oberfläche zu machen.
  • Anschließend wird die Rille in mehreren Durchgängen vertieft, bis die beiden Teile vollständig getrennt sind.

Werkzeuge zum Schneiden von Deckensockeln in Ecken

Zum Schneiden werden folgende Werkzeuge benötigt:

  • Ein Stemmeisen ist ein Tischlerwerkzeug, das zum Schneiden von Materialien in einem Winkel von 45 und 90 Grad dient. Praktisch auch, weil damit alle Arten von Stangen befestigt werden können, was den Schnitt erleichtert. Selbst bei schmalen Breiten wäre das Schneiden z. B. Eines Hohlrohrmodells ohne den Diagonalschneider äußerst schwierig.
  • Baumesser mit auswechselbaren Klingen oder Bügelsäge. In manchen Fällen wird auch eine elektrische Gehrungssäge zum Schneiden einer Sockelleiste verwendet, z. B. Beim Schneiden von Holzelementen.
  • Ein Bleistift und ein Lineal sind erforderlich, um den Schnitt korrekt zu positionieren.
  • Beim Schneiden mit der Hand ist ein Winkelstück erforderlich. Bei der Installation von Schaumstoff beispielsweise kann der Vorgang mit einem normalen Messer durchgeführt werden, da Kunststoff sehr leicht zu schneiden ist. Hier wird ein Winkelstück benötigt, um die Ecken für die Deckensockelleiste genau zu messen.

In komplizierten Fällen oder bei wenig Erfahrung ist die Verwendung einer Schablone eine gute Idee.

Markieren und Schneiden von Rohren

Das Markieren des zu schneidenden Teils scheint einfach zu sein. Es ist jedoch zu beachten, dass eine manuelle Abrundung während des Zuschnitts zu irreparablen Fehlern nach dem Zuschnitt führt, die Unstimmigkeiten und mangelhafte Produkte zur Folge haben. Um solche Unvollkommenheiten zu vermeiden, muss ein einfaches Werkzeug hergestellt werden, um die Profilstücke genau zu markieren. Das Schneiden von Werkstücken in einem Winkel von 450 ist viel einfacher. Ein einfacher n-förmiger Stahlprofilschneider, der in einem 45-Grad-Winkel hergestellt wird, ist ein zuverlässiges Werkzeug zum präzisen Schneiden von Rohren. Die Größe des Profils für das Lineal muss so gewählt werden, dass das zu schneidende Profilrohr leicht im Lineal positioniert werden kann.

Zur Ausführung eines solchen rechtwinkligen Werkzeugs ist das folgende zusätzliche Werkzeug erforderlich:

Es ist nicht schwierig, ein Messwerkzeug zum Schneiden von Rohren herzustellen. Sie müssen eine Länge von 20-30 cm aus dem Knüppel herausschneiden. Markieren Sie mit der Winkellehre einen 45-Grad-Winkel an beiden Enden des Rohrstücks. Schneiden Sie anschließend das Profil mit einem Winkelschleifer. Die resultierende Vorlage muss auf ihre Genauigkeit geprüft werden. Bei Abweichungen feilen Sie das Messgerät mit einer Feile ab.

Mit einem solchen selbst hergestellten Markierungswerkzeug ist das Schneiden von Rohren viel einfacher, vor allem wenn sie ein großes Volumen haben. Um die Markierungen anzubringen, müssen Sie nur das zu schneidende Rohr in der Maschine positionieren und den richtigen Winkel mit dem Rohrmarkierer markieren. Überprüfen Sie beim Anzeichnen die Länge der Werkstücke. Anschließend schneiden Sie das Rohr mit einem Winkelschleifer genau entlang der markierten Linien ab. Es ist zu beachten, dass das Rohr zuerst an den diagonalen Markierungen auf beiden Seiten eingekerbt wird, dann werden die gerade markierten Linien geschnitten. Solche Schablonen zum Abschneiden von Rohren im 45-Grad-Winkel sparen viel Zeit und Geld.

Wie schneidet man ein Gussrohr?

Die Notwendigkeit, solche Rohre zu sägen, ergibt sich in der Regel bei der Beseitigung alter Rohre. Gusseisen ist ein sprödes Metall.

Rohre aus diesem Material werden mit speziellen Scheiben in der folgenden Reihenfolge geschnitten:

  • Markieren Sie die Schnittlinie mit Hilfe von Bindfaden;
  • Ein Holzklotz wird als Unterlage unter das Werkstück gelegt;
  • Den Schnitt mit einem Winkelschleifer entlang der Kontur bis zu einer Tiefe von einigen Millimetern ausführen;
  • Ein Meißel wird in die Aussparung eingeführt;
  • Das Rohr muss abgeschnitten und mit einem Hammer geschlagen werden.

Das Rohr spaltet sich in der Sägelinie. Die Kanten sind normalerweise gerade, können aber bei Bedarf aufgeraut werden.

rohr, korrekt, 45-grad-winkel, schneidet, einem

Der Winkelschleifer ist ein gefährliches Werkzeug, daher müssen bei der Arbeit mit ihm alle Arbeits- und Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Vergessen Sie die Schnittlinie nicht, damit die Rohre perfekt im Winkel ausgerichtet werden können. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit diesem Werkzeug haben, ist es für Anfänger nützlich zu wissen, wie man aus einem Winkelschleifer einen Rohrschneider macht.