Wie man ein Schornsteinloch in das Dach schneidet. Messung und Berechnung

Wie man eine Schornsteinöffnung in das Dach schneidet

Die Beliebtheit von Wellpappe unter den anderen Bedachungsmaterialien ist durchaus gerechtfertigt: Das Material ist zuverlässig, langlebig, einfach zu installieren und zu bedienen. Die breite Farbpalette ermöglicht es, neben der Schutzfunktion auch eine ästhetisch ansprechende und respektable Oberfläche zu erzielen.

Die Wahl der Heizungsart hängt im Allgemeinen von den persönlichen Vorlieben der Eigentümer und ihrer finanziellen Situation ab. Zu den Alternativen gehören elektrische Heizkessel, Festbrennstoffsysteme, Pelletanlagen usw. Die klassische Methode des Heizens mit Holz ist immer gefragt. Mit Ausnahme von elektrischen Anlagen ist für alle anderen Geräte die Installation von Abgas- und Dampfabzugsanlagen erforderlich.

Am besten ist es, das Schornsteinproblem auf dem Dach zu lösen, bevor man die Profilbleche anbringt. Aber wenn die Notwendigkeit, das Rohr durch den Belag zu entfernen noch aufgetreten ist, ist es gut, mit den grundlegenden Nuancen des technologischen Prozesses vertraut zu machen, weil der Alphabetisierung der Umsetzung hängt Komfort und Langlebigkeit des Gebäudes.

Standort des Schornsteins

Zunächst muss der Standort des Schornsteins bestimmt werden. Die Meinung der Experten ist eindeutig. Je näher der Kamm, desto besser. Durch diese Anordnung wird verhindert, dass Rauch in die Fenster des Dachgeschosses eindringt.

Sie können die richtige Position des Schornsteins anhand der Himmelsrichtungen bestimmen. Die richtige Position des Schornsteins ist in der so genannten kalten Zone (Nordseite, wo die Sonne tagsüber nicht in den Raum gelangt).

Das Kriterium der konstruktiven Merkmale des Schornsteins, sein Höhenverhältnis ist ebenfalls wichtig. Die Meinung, dass ein hoher Schornstein den besten Zug bietet, ist ein Irrtum. Aufgrund seiner übermäßigen Höhe besteht die Gefahr der Kondensation, was wiederum zu einer übermäßigen Rußbildung führt.

Der Schornstein besteht aus denselben feuerfesten Steinen, die für den Bau des Herdes und des Schornsteins verwendet werden. Es ist jedoch nicht schwierig, einen fertigen Schornstein zu erhalten, wenn Sie dies wünschen. Der moderne Markt für Dachzubehör ist bereit, Schornsteine in jedem Format und Material anzubieten. Sie sind mit einer Schürze aus Blei und einem Klappdeckel ausgestattet. Wenn Sie ein Blech aus rostfreiem Stahl haben, ist es nicht schwer, selbst einen Schornstein zu bauen.

Das Wichtigste ist, die goldene Regel zu befolgen: Der Querschnitt des Rohrs muss der Größe des Feuerraums entsprechen.

Vorarbeiten

Dem Abkleben des Schornsteins mit einem Profilblech gehen eine Reihe von Vorarbeiten voraus, deren ordnungsgemäße Ausführung die Qualität der ausgeführten Arbeiten garantiert.

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung
  • Der Durchmesser und die Länge des Schornsteins werden bestimmt.
  • Markieren Sie die Abmessungen des Schornsteinlochs mit einem Marker auf dem Profilblech.
  • Das Blech wird entsprechend der Zeichnung zugeschnitten. Ein guter Weg, dies mit einem Winkelschleifer mit feinen Metallbearbeitungsscheiben zu tun. Es ist wichtig, die Arbeiten sehr sorgfältig auszuführen. Dies hilft, Grate zu vermeiden.
  • Achten Sie beim Ausschneiden des Lochs darauf, dass Sie ein paar Zentimeter von der Kontur zurückgehen.
  • Die Einschnitte an den Ecken ermöglichen das Biegen der Kante des Blechs. Die Richtung der Biegung ist die Ebene des Daches.
  • Zwischen dem Schornstein und dem Anschlagsystem wird ein Kasten mit Abmessungen organisiert, die das Vorhandensein eines 14-15 cm großen Spalts voraussetzen. Der Standort der Box ist in der Regel ein Dachboden.
  • In der Decke wird ein Loch der gleichen Größe geschaffen.
  • Es ist notwendig, die Schicht der Wärmedämmung und der Wasserabdichtung zu entfernen. Es ist nicht nötig, ein Loch hineinzuschneiden, es genügt, einen kuvertartigen Schlitz zu machen und die Kanten umzubiegen, die mit Nägeln, Klammern oder selbstschneidenden Schrauben befestigt werden können. Das Ergebnis sollte ein Durchgangsloch sein.
  • Wenn der Aufbau der Wärmedämmschichten des Daches kompliziert ist, ist es sinnvoller, ein Selbstbaurohr, z. B. Ein Sandwichrohr, zu bevorzugen.

Notwendigkeit der Isolierung

Bevor ein Schornstein durch ein Profilblech geführt wird, muss es wärmegedämmt und beheizt werden. Diese Maßnahme schützt das Haus vor der Gefahr eines plötzlichen Brandes aufgrund von Überhitzung. Es ist besser, nicht brennbares Material wie Steinwolle zu verwenden, da es eine gute Isolierwirkung hat und vollständig hygroskopisch ist.

Stufe des Rohrverlaufs

Nachdem ein Rohr isoliert ist, kann es in einer Box installiert werden. Um die Kanten von Dampfsperren und Abdichtungsbändern vor Feuchtigkeitskondensation zu schützen, helfen Klebebänder mit einer Klebebasis. Ein Abstand von 5 cm zwischen dem Rohr und den Holzteilen der Konstruktion ist erforderlich.

Stahlschellen halten das Rohr sicher an den Verbindungen mit dem Sparrensystem und den Wellblechpfetten und verhindern, dass das Rohr zusammenbricht oder falsch ausgerichtet wird. Es ist ratsam, Asbest an folgenden Stellen zu verwenden. Bei einem gemauerten Schornstein ist das viel einfacher, denn die Lücke kann durch Auflegen von Ziegeln auf den Lehmmörtel abgedichtet werden.

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung

Durchführung von Außenarbeiten

Die letzte Etappe sind Außenarbeiten mit Wellpappe, denn es ist ebenso wichtig, die Lücke zwischen ihnen und dem Schornstein richtig zu schließen, um das Eindringen von Niederschlag, Schmutz und Schutt zu verhindern. Dichtungsvorrichtungen sind eine hervorragende Lösung für das Problem. Heutzutage gibt es ein ausreichendes Angebot an solchen Produkten. Das Wesentliche seiner Verwendung liegt darin, dass es nach dem Durchschneiden der Dichtungsmasse über den Schornstein gespannt werden muss. Anschließend wird eine Dichtung unter den Flansch gelegt und auf dem Dach befestigt. Dieses System bietet die beste Qualität für die Abdichtung von Wellpappe.

Als Ersatz für das Abdichtungszubehör können auch andere wasserabweisende Dichtstoffe oder Dachpappe verwendet werden.

Besonderheiten bei der Installation verschiedener Schornsteine

Die Konstruktionsmerkmale der Rohre ermöglichen eine individuelle Vorgehensweise bei der Installation. Oft werden die Fugen mit einer Weicheisenschürze geschützt.

So schneiden Sie eine Öffnung für ein Rohr in das Dach

Wie man ein Rohr durch ein Dach aus Wellblech führt. Fehler vermeiden

Ein Schornstein ist ein Bauelement, das ein erhöhtes Brandrisiko birgt. Daher muss die Entscheidung, wie die Schornsteinöffnung im Dach ausgeführt werden soll, verantwortungsvoll getroffen werden. Auch der Schutz des Daches vor Feuchtigkeit ist wichtig, da sich sonst die Lebensdauer des Daches erheblich verkürzt.

Trapezprofilierte Dächer genießen bei privaten Hausbesitzern aufgrund ihrer Funktionsweise zu Recht großes Vertrauen:

Trapezförmig. Dünnes, starkes und korrosionsbeständiges Blech, das mit Farbe beschichtet und nach dem Verfahren in die gewünschte Form gepresst wird. Nach dem Einbau von Herden oder Heizkesseln muss der Schornstein durch die Dachkonstruktion geführt werden.

Jeder Hausbesitzer muss wissen, wie man einen Schornstein durch ein Wellblechdach führt. Auch wenn diese Arbeit von Fachleuten erledigt werden soll, schadet es nicht, das Ergebnis zu kontrollieren.

Eine Art von Schornstein

Der Schornstein dient dazu, den Rauch und die Verbrennungsgase in die Atmosphäre abzuleiten. Er besteht aus einem Hohlzylinder.

Um diesen Prozess zu organisieren, bauen die Ofenbauer einen Schornstein:

  • Gemauerte Schornsteine. Das Schornsteinsystem besteht aus hitzebeständigen Ziegeln, die speziell für Herde hergestellt werden. Der Schornstein hat einen rechteckigen oder quadratischen Querschnitt. Diese Art der Rauchentfernung ist zwar teuer, aber haltbarer und sicherer. Der größte Nachteil ist die poröse Innenfläche, auf der sich große Mengen Ruß und Staub absetzen können. Wenn der Schornstein nicht regelmäßig gereinigt wird, können Rußschichten den Schornstein ganz oder teilweise verstopfen, was den Zug verringert und die Brandgefahr erhöht. Der Prozess, wie man den Schornstein durch das Dach der Wellpappe zu bringen, unterschiedliche Komplexität und daher ist diese Arbeit am besten mit Ihren eigenen Händen getan. Es sollte von erfahrenen Ofensetzern durchgeführt werden.
  • Metallschornsteinsysteme. Um die gewünschte Konfiguration zusammenzustellen, müssen Sie Rohre aus rostfreiem Stahl mit Zink- oder Molybdänzusatz kaufen. Dann fügen Sie die Segmente ineinander. Sie brauchen gerade Rohre, Schellen und Bögen. Die glatte Innenfläche verhindert, dass sich Ruß ansammelt, und lässt den Rauch nach oben abziehen, weg vom Haus. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Metall im Vergleich zu Ziegeln die Wärme nicht gut genug speichert und sich daher Kondensat darauf sammelt, weil ein Temperaturunterschied zwischen dem Rohr und der Außenluft besteht. Die Metallschornsteinkonstruktion kann leicht auf dem Dach sichtbar gemacht werden, da sie aus einzelnen Elementen besteht.
Siehe auch  Wie man einen Reifen mit Metallkord schneidet. Wie man den richtigen Reifen für einen Schwan auswählt

Der Schornsteinabgang. Wie man das Loch schneidet

Bevor Sie versuchen, eine Öffnung in ein Profilblech zu schneiden, müssen Sie zunächst einen geeigneten Standort für den Schornstein auswählen. Entscheidend ist dabei der Standort der Heizung.

Nach Ansicht der Fachleute muss der Schornstein senkrecht aufgestellt werden:

  • Der Schornsteinabgang sollte vorzugsweise an der höchsten Stelle des Daches und damit in der Nähe des Firstes liegen. Der optimale Abstand zum Schornstein beträgt 50 bis 80 Zentimeter.
  • Bevor Sie eine Öffnung für einen Schornstein aus Wellblech anfertigen, vergewissern Sie sich, dass diese nicht mit den Elementen der Dachsparren kollidiert. Um sie zu umgehen, verwenden Sie Kurven, mit denen Sie eine 45- oder 90-Grad-Wendung machen können.
  • Die Länge der Schornsteinsegmente sollte so gewählt werden, dass die Fugen zwischen den Segmenten tiefer oder höher liegen als die Schnittpunkte von Dach und Boden, da sonst keine qualitativ hochwertige Verbindung möglich ist.
  • Der Schornstein erreicht den erforderlichen Zug, wenn die Höhe der Schornsteinkonstruktion die Firsthöhe um 1-1,5 m übersteigt.
  • Um sicherzustellen, dass der Anschlusspunkt gut platziert ist, zeichnen Sie den Punkt auf dem Dach mit einem Marker ein und überprüfen Sie die Temperatur dort am Ende des Tages. Der Schornstein muss während des gesamten Zeitraums in der kalten Zone gehalten werden.

Vorbereitungen für den Anschluss des Schornsteins an das Dach

Es gibt folgende Methode zur Herstellung einer Öffnung in der Wellplatte für einen Schornstein:

  • Markieren Sie zunächst die Einstiegsstelle auf dem Dach mit einem Permanentmarker.
  • Die Querschnittsgröße der Abgasrohrelemente sollte gemäß den Empfehlungen des Herstellers des Heizgeräts gewählt werden. Je dicker und höher die Pfeife, desto leichter kommt der Rauch aus dem Kocher. Das Wichtigste ist, dass beim Zusammenfügen keine Lücke zwischen den Elementen entstehen darf.
  • Schneiden Sie das Loch mit einem feinen Schleifgerät für Metallarbeiten einige Zentimeter von der gezeichneten Linie nach innen. Profilbleche müssen genau und langsam geschnitten werden, um gezackte Kanten zu vermeiden.
  • Schneiden Sie an den Ecken der Öffnung kurz ein, um die Kanten der Wellpappe nach oben zu biegen.
  • Ein ähnliches Loch wird in die Decke gebohrt. Dann wird ein Metallkasten installiert, der den Schornstein mit den Dachsparren verbindet. Der Schornstein wird durch eine Öffnung im Kasten eingeführt.
  • Entfernen Sie die Dampfsperre und das Abdichtungsmaterial sowie die Wärmedämmung vom Dachablauf.

Für kalte Bereiche, in denen die Dicke der Wärmedämmung mehr als 15 cm beträgt, sollten Sie Sandwich-Rohre mit zwei Metallschichten und einer dazwischen liegenden Dämmschicht verwenden.

Wie man ein Rohr auf einem Wellblechdach ausführt

Wenn die Vorbereitungen für die Durchführung des Schornsteins durch die Profilbleche abgeschlossen sind, sollte der Schornstein ordnungsgemäß angeschlossen und in Betrieb genommen werden:

  • Schieben Sie den Schornstein durch das Loch in der Schachtel und richten Sie ihn zum Dach hin aus, und befestigen Sie die Kanten des Abdichtungsmaterials mit Klebeband an der Oberfläche des Schornsteins.
  • Claydite oder Mineralwolle wird fest in die Box gepresst.
  • Eine Gummi- oder Silikondichtung wird auf das Rohr gesetzt, um den Auslass vor eindringendem Wasser zu schützen. Zur Verbesserung der Wasserdichtigkeit geklebte Abdichtung der Wellpappe unter Verwendung eines feuerhemmenden Dichtungsmittels.
  • Die Schornsteinfegerkonstruktion wird in Segmenten auf die gewünschte Höhe aufgesetzt, gleichzeitig werden die Verbindungen mit verzinkten Stahlklammern befestigt.
  • Anbringen einer äußeren Schürze in der Farbe der Dacheindeckung, die den Kasten und die Gummidichtungen verschließt.

Verwandte Beiträge

Die Sache ist, dass im Netzwerk genau, wie das Rohr auf dem Dach die alte Art und Weise zu versiegeln, dh Eisenblech schneiden Sie ein Loch in ihm. Keine solche Sache!

Die Sache ist die: Einfach ein Loch in das Blech zu schneiden, wird nicht funktionieren. Um damit zu beginnen, wie „Schürze“ sollte mindestens geteilt werden, sonst wird es nicht auf das Rohr setzen. Außerdem fließt das Wasser die Dachschräge hinunter und in den Spalt zwischen dem Blech und dem Rohr. „Früher haben die Menschen eine solche Lücke abgedichtet, in der üblichsten Form einfach mit. Mörtel. Aber die einzige technische Möglichkeit ist, wie ich schon sagte, ein „Halsband“. Übrigens gibt es im Handel fertige „Kragen“ für Ondulindächer. Wieder, geben Sie „Gerät Kragen Schornstein“ in der Suchmaschine, dass entweder einfacher zu tun und wird wahrscheinlich zu bekommen, aber entweder wird undicht, oder lange wird nicht dauern.

Nun, es ist einfacher, ein Loch in ein Eisenblech zu schneiden, eine Metallschere und das war’s. Die Hauptsache ist, eine gute Markierung zu machen.

Ich habe im Internet eine Zeichnung gefunden! So habe ich beschlossen, es zu tun! Und damit kein Wasser eindringen kann, gibt es eine hitzebeständige Versiegelung dafür. Schneiden Sie ein Oval mit kleinerem Durchmesser aus und biegen Sie die Ränder um, die dann fest an das Rohr gepresst werden, füllen Sie die Lücken mit Dichtungsmasse und ziehen Sie dann die übliche Schelle von oben fest.

Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass Ihr Schornstein rund ist! Achten Sie bei Undichtigkeiten nicht nur auf den Anschluss an die Rohrleitung, sondern auch auf die Verbindungsstelle zwischen der Manschette und dem Dach. Was die Versiegelung anbelangt, so wäre es noch besser, wenn Sie darauf verzichten können, wenn nicht, dann so wenig wie möglich. In der Regel haben Dichtstoffe, insbesondere hitzebeständige, eine schlechte Frost-/Auftau-Beständigkeit.

Über die Suchmaschine „Schornsteinkragengerät“ ist es auch sehr knifflig. Es werden viele Video-Reviews gezeigt und t.Д., Der Schornsteinkragen ist für einen quadratischen Ziegelschornstein gedacht, mein Schornstein ist jedoch rund.

Über Sonderangebote. Kragen. Es gibt onduflash und auch hier wird gezeigt, wie er an einem gemauerten Schornstein befestigt wird.

Im Allgemeinen kann die Arbeit mit Blechbedachung in Bücher über Blecharbeiten gelesen werden, sagen Handbuch Uchayeva P. Н. Es gibt verschiedene Veröffentlichungen im Internet. Das könnte für Sie nützlich sein.

Vorbereitungen für Schornsteinfeger durch das Dach

Es gibt eine Technik, um ein Loch in das Profilblech unter dem Schornstein zu machen:

  • Markieren Sie zunächst die Stelle des Abzugs auf dem Dach mit einem Permanentmarker.
  • Die Querschnittsgröße der Schornsteinelemente wird entsprechend den Empfehlungen des Heizgeräteherstellers gewählt. Je dicker und höher der Schornstein ist, desto leichter kann der Rauch den Saunaofen verlassen. Das Wichtigste ist, dass an der Verbindungsstelle keine Lücke zwischen den Elementen entstehen darf.
  • Schneiden Sie das Loch mit einem Feinschleifer für Metallarbeiten einige Zentimeter von der gezeichneten Linie nach innen. Es ist notwendig, ein profiliertes Blech genau und langsam zu schneiden, um eine gezackte Schnittkante zu erhalten.
  • In den Ecken des Lochs kurze Schnitte machen, um die Kanten der Wellpappe nach oben zu biegen.
  • Ähnliches Eindringen in die Decke. Dann wird ein Metallkasten installiert, der den Schornstein mit den Dachsparren verbindet. Der Schornstein wird durch das Loch im Abgaskanal verlegt.
  • Entfernen von feuchtigkeits- und dampfdichtem Material sowie von Wärmedämmung aus dem Dachausschnitt.

Für kalte Bereiche, in denen die Dicke des Dämmmaterials mehr als 15 Zentimeter beträgt, müssen Sie Sandwich-Rohre verwenden, die aus zwei Metallschichten und einer dazwischen liegenden Dämmschicht bestehen.

Wie schneidet man ein Schornsteinloch in ein Schrägdach für eine Saunakabine?

Ein Schornstein wird durch ein Dach oder ein Dach in einer Sauna gebaut

Die Brandsicherheit und der Schutz der Saunakabine vor dem Eindringen von Feuchtigkeit nach Niederschlägen hängt von der Zuverlässigkeit der Dachdurchdringung ab. Die Abdichtung des Daches gegen das Eindringen von Flüssigkeiten an den Verbindungen mit den Schornsteinwänden erfolgt durch elastische Bänder, Metallschürzen. Umfassende Isolierung für mehr Zuverlässigkeit und Dichtheit. Bevor Sie mit den Bauarbeiten beginnen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie einen Schornsteindurchgang durch das Dach mit Ihren eigenen Händen bauen können.

Grundsätze der Planung

In einer Sauna muss ein Schornstein vorhanden sein, um die bei der Verbrennung entstehenden Schadstoffe abzuführen und den Zug im Saunaofen zu gewährleisten. Die Art und Weise, wie der Schornstein durch das Dach geführt wird, muss im Laufe der Planungsphase ausgewählt werden. Grundvoraussetzung ist, dass das Dach gegen die Brandgefahr geschützt ist, insbesondere an den Berührungspunkten mit dem Schornstein. Es darf keine Feuchtigkeit durch die Schornsteinöffnung eindringen. Die Höhe des Schornsteins muss entsprechend dem Dachfirst und den SNiP-Anforderungen gewählt werden:

  • In einer Entfernung von 150 cm vom höchsten Punkt des Daches muss das Rohr 50 cm höher als die Firsthöhe sein.
  • Bei einer Höhe von 150-300 cm kann der Schornstein auf der gleichen Höhe wie der First liegen.
  • In 300 cm Entfernung vom First wird in einem Winkel von zehn Grad eine gerade Trimmerlinie gezogen. Der Schornstein darf nicht unterhalb dieser Grenze installiert werden.
Siehe auch  Wie man ein Loch in ein Keramik-Waschbecken schneidet. Beibehaltung des Niveaus

Die Schornsteinabdeckung kann überall auf dem Dach angebracht werden. Häufig wird der Schornstein am höchsten Punkt der horizontalen Rippe gebaut. Diese Art der Verlegung gilt als einfacher, aber das Sparrensystem wird weniger stabil, da der Firstbalken gesägt wird. Zur Verstärkung müssen zusätzliche Stützen an den Seiten der Struktur angebracht werden.

Der beste Platz für das Schornsteinrohr ist in der Nähe des Firstes. Dies schützt den Schornstein vor Kälte und Kondenswasser.

Die Schornsteinöffnung kann quadratisch, rund, oval oder rechteckig sein. Zum Schutz des Daches vor plötzlicher Hitze wird ein Kasten installiert.

Schornstein, der durch einen Metalldachziegel führt

Zum Schutz der Verbindung zwischen der Dachfläche und der Schornsteinfassade wird ein Eindeckrahmen angebracht.

Ein quadratischer oder rechteckiger Ziegelschornstein wird nach bestimmten Regeln durch das Dach geführt. Aufgrund der nicht normgerechten Abmessungen solcher Schornsteine muss ein Teil der Abdeckplatte entfernt oder ein Loch mit größerem Durchmesser ausgeschnitten werden. Zum Abdichten der Unterlage mit einem elastischen Band, dessen eine Seite mit Klebstoff beschichtet ist. Eine Seite wird direkt auf die Schornsteinfassade geklebt, die andere Seite wird an der Dachlatte befestigt. Zur Befestigung der Außenseite wird eine Metallleiste angebracht und mit Dübeln befestigt, die hohen Temperaturen standhalten. Die Fugen werden mit einer Dichtungsmasse abgedichtet.

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung

Die Schürze für ein Rohr mit einer quadratischen, rechteckigen Form ist aus Blech mit einer glatten Oberfläche hergestellt. Sie muss die gleiche Farbe wie die Verkleidung haben, damit sie nicht auffällt. Der obere Teil der Schürze muss unter der Metallabdeckung über dem Schornstein angebracht werden. Dies verhindert das Abtropfen von Wasser. Unter der Schürze befindet sich manchmal ein Schornsteinanker, der die Schornsteinöffnung vor Niederschlägen schützt.

Runde Schornsteinkonstruktionen und Sandwichrohre müssen mit Hilfe von Dachdurchführungen ausgerichtet werden. In das Metallgehäuse muss ein kreisrundes Loch geschnitten werden. Sein Durchmesser muss dem des Schornsteinrohrs entsprechen. Auf dem Schornstein muss ein spezielles Glas angebracht werden. Die Fugen werden sorgfältig mit einer Dichtungsmasse abgedichtet.

Dach mit profilierten Blechen

Das gebräuchlichste Material zur Dacheindeckung sind Profilbleche. Trotz ihrer hohen Festigkeit ist es nicht ungewöhnlich, dass Platten undicht werden. Häufiger ist dies auf die falsche Installation des Schornsteins zurückzuführen. Um den Wirkungsgrad zu erhöhen, wird der Schornstein in eine aufrechte Position gebracht. Sie können mit einem Winkelschleifer eine Öffnung in ein profiliertes Blechdach machen.

Rechteckige und quadratische Rohre

  • Die Schornsteinabdeckung wird aus verzinktem Stahlblech hergestellt.
  • Aus einem Metallklotz werden vier Streifen geschnitten, die an allen Seiten des Schornsteins befestigt werden. Das verzinkte Stahlblech muss zwischen der Unterkante des Schornsteins und der Traufe befestigt werden.
  • Darauf werden die Profilbleche gelegt. Die Latten müssen dicht an den Schornsteinflächen anliegen. Der untere wird am Rahmen befestigt, der obere direkt am Schornstein.
  • In der Schornsteinfassade muss eine Tülle angebracht werden, in die die Dielenkante eingesetzt wird.
  • Zuerst wird der untere Eindeckrahmen angebracht, dann folgen die Seitenstreifen und schließlich der obere Eindeckrahmen. Alle Platten müssen übereinander gefaltet werden.

Schließlich werden die Wellplatten verlegt. Vor der direkten Eindeckung des Daches wird der Schornsteinabgang sorgfältig mit selbstklebendem Abdichtungsband isoliert.

Runder Schornstein

Es wird eine aufgerollte Abdichtungsbahn oder ein Folienband auf Bitumenbasis verwendet. Die Dachabdeckung für Schornsteine wird von oben durch Aufkleben auf die Lattung angebracht. Eine hitzebeständige Dichtungsmasse wird als Dichtung verwendet.

Ein Dach mit Ondulin und weicher Bedachung

Holzfilz ist dem Feuer ausgesetzt. Um den Austritt des Schornsteins zu gewährleisten, ist es notwendig, eine große Öffnung im Dach zu schaffen. Der freie Raum ist mit einem feuerhemmenden Material versiegelt, das den Innenraum vor Wassertropfen schützt. Für die Abdichtung der Fuge zwischen Dach und Schornstein wird eine Metalldachabdeckung angebracht. Eine Schürze ist ein Muss. Die Ränder der Tropfleiste liegen unter den Ondulindachbahnen.

Weiche Bedachung ist eine Brandgefahr. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, wird ein Abstand von 13-25 Millimetern zwischen der Dacheindeckung und der Schornsteinfassade gelassen. Der Prozess der Feuchtigkeitsabdichtung erfolgt auf die gleiche Weise wie bei der Führung eines Schornsteins durch einen Metalldachziegel und ein Profilblech. Der einzige Unterschied besteht darin, dass anstelle des elastischen Bandes die Talmatte verwendet wird.

Da Ondulin und Weichbeschichtung brennbar sind, ist für die Sicherheit der Besucher und die Sicherheit der Dacheindeckung ihre Verwendung in Bädern und Saunen nicht angebracht. Schwache Stärke führt zu häufigem Austausch.

Auswahl der Größe

Der Durchmesser des Schornsteins muss so groß sein, dass ein ausreichender Zug gewährleistet ist und die angesammelten Abgase abziehen können. Die optimale Gasflussgeschwindigkeit beträgt 2 Meter pro Sekunde.

So schneiden Sie ein Rohrloch auf dem Dach

So schneiden oder meißeln Sie ein Schornsteinloch in ein Hausdach ?

Die Fällung ist insbesondere bei einem Schornstein auf einem Dach unzulässig. Beim Bau des Schornsteins fällt Schornsteinschutt vom Dach. Ziegelsteine und sogar ganze Ziegel und Steine. Die eine große Gefahr für Unbeteiligte oder spielende Kinder darstellen. Sehr oft sind es die Dachdecker selbst, die vom Dach fallen. Die vernachlässigen Technik Sicherheit.

Abbildung 55 zeigt eine schematische Zeichnung eines Arbeitsplatzes für die Verlegung eines Schornsteins auf einem Dach.

Die Leiter ist auf dem Dach befestigt. Und hinter der Leiter befindet sich über die gesamte Länge des Daches eine Trittleiter. Der Schornsteinaufgang sollte sich in der Nähe der Leiter befinden; wenn das Ende der Stufenleiter 60-70 cm von der Leiter entfernt ist. Dann besteht bereits bei der Lieferung des Mörtelkübels die Gefahr eines Sturzes. Die andere Stufenleiter (die kurze), in der Regel. Die andere (kurze) Trittleiter wird im Allgemeinen als Hilfstreppe installiert. Zwischen die Leitern wird ein 25 mm dickes Stufenbrett genagelt. Länge 1. Zur Montage der Stufenleitern auf beiden Seiten der Stufenleitern, links und rechts, 5 bis 2 m breit und 20 cm breit, 60 cm unterhalb der Schornsteinöffnung. Stellen Sie die Trittleitern auf beiden Seiten des Rohrs in einem Abstand von 30 cm vom Rand der Rohröffnung auf.

Diese Stehleitern und Querbrettmaße haben sich in der langjährigen Erfahrung des Autors bewährt. Auf welcher Seite sollte die kurze Trittleiter platziert werden? ? Dies ist kein überflüssiges Thema. Der Punkt ist. Die Leiter und das darunter liegende Dach müssen erheblichen Belastungen standhalten können. Also. Die kurze Trittleiter muss montiert werden. In der Regel. Über oder nahe den Dachsparren. Mehr Ziegelsteine. Notwendig für das Rohr. Auf der kurzen Trittleiter und nur eine geringe Menge auf der langen Trittleiter. Für den Schornstein auf dem Dach werden insgesamt 85 bis 100 Ziegel benötigt., die etwa 350 kg beträgt; eine solche Last kann eine Durchbiegung des Daches verursachen. Vergessen Sie es nicht.

Betrachten Sie zwei Fälle. Wenn das Dach nicht mit Stahl gedeckt ist. Dann müssen wir nur noch die Schalung nach dieser Berechnung zuschneiden. Die Enden der Schalung müssen einen Abstand von 10 cm haben. Von den Außenwänden des Steigrohrs. Dann beginnen Sie mit der Verlegung des Otterrohrs. Hier ist es sehr wichtig zu wissen. In welchem Abstand von der Schalung mit der Verlegung der Otter begonnen werden soll. Praktischer Hinweis: Ein Brett (5 cm breit) sollte auf die Rippe der Schalung gelegt werden, und beim Verlegen ist darauf zu achten, dass es richtig sitzt. Damit der Otter nicht unter die Regel fällt. Der Rest ist Sache des Dachdeckers. Die das Dach abdecken wird.

Wenn das Dach mit Stahl gedeckt ist. Es ist sehr wichtig zu wissen. Die richtige Art, das Loch für das Rohr zu schneiden. Um die. Um die Frage zu klären. Siehe Abbildung 56. Die den Ausschnitt des Lochs im Längsschnitt zeigt. Wenn anstelle des Rohrs ein ganzes Stahlblech verwendet wird. Mit einer Größe von 71×142 cm.

A. Gegenseitige Lage des Steigrohrs und des Stahlblechs für die Dacheindeckung; b. Steigrohr im Grundriss; c. Gesamtansicht des Lochs auf dem Stahlblech für die Dacheindeckung; d. Rippen des Ausschnitts.

In Abbildung 56. Wie gezeigt. Wie die Löcher für das Rohr markiert und in der Querebene geschnitten werden müssen.

Das Dachblech liegt schräg auf dem Dach. Daher ist die Breite des Lochs gleich der Breite des Steigrohrs. Т. Е. 38 cm. Und die Länge anstelle von 51. 57 cm. Die Öffnung für das Steigrohr ist durch die gestrichelte Linie dargestellt. Aber es muss in einer geraden Linie geschnitten werden. Т. Е. 3 cm kürzer. Nach dem Schneiden an jeder Ecke einen diagonalen Schnitt bis zur gestrichelten Linie machen und die Rippen biegen. Wie in Abb. Gezeigt. 56. В. Der Einfachheit halber haben wir dieses Beispiel mit einem einzigen Stahlblech betrachtet. Aber das ist nur ein Spezialfall. Was in der Praxis selten ist. Werfen Sie einen Blick auf fig. 55. Die vertikale Achse des Steigrohrs ist auf der linken Seite dargestellt, wo der Ausschnitt an der Verbindung zwischen zwei Stahlplatten zu sehen ist. Dieser Fall ist häufiger anzutreffen.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, dass. Dass es im ersten Fall keine Schwierigkeiten beim Ausschneiden des Rohrlochs gibt. Im letzteren Fall schwieriger ist. Der Abstand zwischen den Setzstufen und den Enden der Schalung muss in beiden Fällen 10 cm betragen. Das Sägen und Aufnehmen der Schalung muss sorgfältig durchgeführt werden. Um eine Beschädigung des Stahldaches zu vermeiden.

Siehe auch  Wie schneidet man eine Fliese im 45-Grad-Winkel?. Grundlegende Regeln

Arten von Schornsteinen

Der Schornstein ist ein Hohlzylinder, durch den Rauch und Verbrennungsprodukte in die Atmosphäre abgeleitet werden. Die Ofenbauer verwenden die folgenden Varianten, um diesen Prozess zu organisieren:

  • Mit einem gemauerten Schornstein. Das Schornsteinsystem aus hitzebeständigen Ziegeln, die speziell für den Herdbau konzipiert sind, hat einen quadratischen oder rechteckigen Querschnitt. Dies ist eine teure Methode, um Rauch loszuwerden, aber sie ist sicherer und haltbarer. Der einzige Nachteil eines gemauerten Schornsteins ist seine poröse, geschwächte Oberfläche, die Ruß und Staub anzieht. Wenn der Schornstein nicht regelmäßig gereinigt wird, verstopfen Rußablagerungen den Schornstein vollständig, wodurch der Zug verringert und die Brandgefahr erhöht wird. Der Bau eines gemauerten Schornsteins, der das Dach kreuzt, sollte daher besser nicht selbst durchgeführt werden.
  • Verwendung eines Metallschornsteins. Metallrohre aus rostfreiem Stahl mit Molybdän- oder Zinkzusatz werden in Baumärkten verkauft. Gekauft, die geraden Abschnitte, die Abzweigungen und die Muffen kann man den Schornstein der notwendigen Konfiguration zusammenstellen, die Segmente des Rohres ineinander eingefügt. Die glatte Innenfläche des Schornsteins verhindert die Ansammlung von Ruß, so dass die Luft ungehindert zum Dach strömen kann. Der Nachteil dieser Methode ist, dass das Metall die Wärme nicht so gut speichert wie Ziegel, so dass sich der Temperaturunterschied zwischen der Innen- und Außenseite des Schornsteins ausgleicht. Der Metallschornstein hat einen kreisförmigen Querschnitt, und da er aus einzelnen Teilen besteht, ist es recht einfach, ihn durch das Dach zu führen.

Wie man einen Schornstein durch ein Dach aus Wellblech führt

Heute ist die Wellblechbedachung eine der am meisten verbreiteten.

Einfach zu montieren, mit hervorragenden technischen und anwendungstechnischen Eigenschaften und in einer breiten Farbpalette.

Doch trotz der einfachen Installation ist ein solches Dach manchmal undicht, und zwar häufig in dem Bereich, in dem sich das Ofenrohr befindet.

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung

Heute werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie das Rohr durch das Dach der Wellpappe geführt werden kann.

Loch in der Wand für einen Dunstabzug

Die Technik zum Bohren von Rohrlöchern in der Wand

Bevor Sie eine Ziegelwand für ein Rohr anbohren, müssen Sie sicherstellen, dass sich an der Stelle des geplanten Lochs keine elektrischen Leitungen oder Bewehrungsstäbe befinden. Dies kann mit einem einfachen Metalldetektor geschehen.

Anschließend benötigen Sie eine Dreh- oder Schlagbohrmaschine mit einer Bohrkrone, um das Loch in der richtigen Größe in die Wand zu schneiden.

Die Vorarbeiten umfassen die folgenden Schritte:

  • An der Wand wird eine Markierung angebracht, die die genaue Lage und den Durchmesser des gewünschten Lochs angibt und mit dem Querschnitt des Rohrs und der Muffe übereinstimmt;
  • Die „Bohrkrone“ wird verwendet, um ein Loch in die Wand zu schneiden;
  • An den Stellen, an denen die Düse ein sehr hartes Material nicht bewältigen kann, verwenden Sie einen Locher und einen Hammer, um die Wand zu zerstören;
  • Nach dem Durchdringen eines schwierigen Bereichs führt der Bohrer die Arbeit fort, bis das gewünschte Loch erreicht ist.

Da es nicht immer möglich ist, eine Wand mit einem einzigen Bohrertyp zu durchdringen, müssen Sie mehrere verschiedene Bohrer vorbereiten, um Löcher in schwierige Materialien zu bohren. Bei der Bearbeitung von Holz, Gipskartonplatten oder Porenbeton genügen jedoch herkömmliche Stahlbohrer. „Wie man ein Loch in die Wand für Rohre macht. Theorie und Praxis“.

Es ist zu beachten, dass Stahlbohrer nicht für die Bearbeitung von Betonwänden geeignet sind. In einem solchen Fall benötigen Sie spezielle Pobedit-Bohrer, die das Loch in Materialien mit einer Dicke von bis zu 10-15 cm schneiden können.

Fortgeschrittene Arbeit

Beim Ausschneiden von Löchern für Linien und Leitungen ist besonders bei schwierigen Materialien wie glasierten Fliesen große Sorgfalt geboten. Da das Material so spröde ist, kann es nicht mit einem Schlag gebohrt werden.

Wenn Sie ein Loch machen müssen, das groß genug ist, gibt es ein paar Tricks, die Ihnen helfen:

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung
  • Das Material erfordert spezielle Diamantbohrkronen, die zum Bohren bei niedrigen Drehzahlen verwendet werden;
  • Ein Ballergerät kann zum Bohren von Löchern nützlich sein;
  • Um zu vermeiden, dass die Diamantspitze oder die Ballerina von der glatten, harten glasierten Oberfläche abrutscht, ist es ratsam, die glänzende Schicht vorher mit einer Feile abzukratzen oder Abdeckband anzubringen, um den Rest der Fliese nicht zu beschädigen.

Es gibt jedoch eine Alternative für die Arbeit mit Fliesenböden. Das ist zwar billiger, aber das Risiko, das Material zu beschädigen, ist viel höher. Hier werden mit einem 3-4 mm Bohrer mehrere Löcher kreisförmig in die Fliesenoberfläche gebohrt. Die Spitzen zwischen den Löchern werden mit einem gut geschärften Meißel und einem Hammer vorsichtig herausgeschlagen, um eine Öffnung zu schaffen. Um die genaue Größe des Lochs zu erhalten, werden die Kanten der Fliesen mit demselben Meißel eingeritzt.

Es gibt Situationen, in denen es notwendig ist, ein Loch für eine Haube mit relativ großem Durchmesser in eine Ziegel- oder Betonwand in einer Wohnung zu schlagen.

Solche Öffnungen können auch für die Zu- oder Abluft in Nebengebäuden oder für die Absaugung von Kesselanlagen mit geschlossener Brennkammer erforderlich sein. Wenn Diamantbohrer mit dem richtigen Durchmesser und ein Hochleistungswerkzeug zur Verfügung stehen. Großartig, und Sie fragen, was zu tun ist, wenn Sie all das nicht haben? Es ist unmöglich, ohne Meißel zu arbeiten, aber es ist möglich, ohne einen teuren Diamantbohrer zu arbeiten (denn es wäre zu teuer, ihn nur einmal zu kaufen).

schornsteinloch, dach, schneidet, messung, berechnung

Um ein Loch mit dem richtigen Durchmesser zu bohren, benötigen Sie, wie bereits erwähnt, einen Peorator, einen Bohrer mit einer Pobedit-Spitze der richtigen Größe und einen Meißel, um die Mitte des Lochs herauszuschlagen.

Bestimmen Sie zunächst die Größe des gewünschten Durchmessers und machen Sie einen Kreis an der gewünschten Stelle an der Wand. Um ein Rohr mit einem Durchmesser von 12 cm zu verwenden, müssen Sie ein paar Zentimeter mehr bohren. Dies sind 14 cm, da sich der Erdbohrer während der Arbeit seitlich drehen könnte, weshalb es besser ist, einen kleinen Abstand einzuhalten.

Dann markieren Sie auf dem Umfang in einem Abstand von 2-3 cm die Stellen, an denen Sie mit unserem Bohrer bohren wollen. Je mehr Löcher Sie bohren, desto einfacher ist es, den Ziegel aus der Wand zu entfernen. Es ist ratsam, bis zu 20 Löcher auf einem Umfang von 14 Zentimetern zu bohren.

Zunächst müssen wir die Dicke der Wand bestimmen und die richtige Länge für den Bohrer wählen, damit er durch die Wand dringt.

Bohren Sie nun die Löcher. Stellen Sie die Maschine auf den Modus „Bohren-Stanzen“ ein und bohren Sie das Loch gemäß den Markierungen. Es ist wichtig, dass Sie sich Ihrer eigenen Sicherheit bewusst sind: Wenn Sie in großer Höhe arbeiten, ist es wichtig, dass Sie auf einem festen und soliden Fundament oder Standfuß stehen.

Wenn eine große Anzahl von Löchern gebohrt wird, ist mit viel Staub zu rechnen. Alle Möbel und anderen Gegenstände, die in einem Raum aufgestellt werden, müssen vorher mit einer Schutzfolie oder einem anderen Material abgedeckt werden, damit sie nicht durch Schmutz verunreinigt werden und später den Reinigungsprozess erleichtern. Viele Menschen wenden beim Bohren fälschlicherweise übermäßige Kraft auf die Bohrhämmer an; dies sollte nicht geschehen, dafür ist der Modus „Bohren-Schlagen“ vorgesehen. Bohren Sie durch die Wand bis zum oberen Ende des Bohrers auf der anderen Seite. Nach dem Bohren erhalten wir einen Kreis mit Löchern.

Sobald die Löcher gebohrt sind, entfernen Sie den Bohrer aus dem Schneidgerät. Stecken Sie einen Meißel in den Meißel und schalten Sie auf den Modus „Meißelhammer“ ohne Bohrfunktion um, und schlagen Sie die Brücken zwischen den Löchern nacheinander heraus. Die Steine können auch aus der Mitte des Kreises herausgeschlagen werden, indem man sie von der Mitte aus in Richtung des Umfangs meißelt. Wenn der Meißel kurz ist und nicht in die Wand eindringt, kann man mit dem Meißel von der anderen Seite der Wand aus arbeiten. Eine solche Version kann nur in Bodennähe hergestellt werden, in der Höhe muss man einen Meißel kaufen, der der Dicke der Wand entspricht. Das Ergebnis ist ein Loch mit dem vorgesehenen Durchmesser in unserer Wand.