Wie man einen Bootsmotor aus einer Kettensäge herstellt. Wie man einen Bootsmotor aus einer Kettensäge baut

Kettensäge Bootsmotor

Viele Menschen in der Nähe von Gewässern brauchen einen Bootsmotor. Die meisten der montierten Motoren sind jedoch recht teuer, so dass sie für die meisten Menschen unerschwinglich sind. In diesem Fall besteht die optimale Lösung darin, einen Bootsmotor aus einer Kettensäge zusammenzubauen. Diese Konstruktion zeichnet sich durch ihre Benutzer- und Wartungsfreundlichkeit aus. Darüber hinaus verbraucht ein Bootsmotor einer Kettensäge viel weniger Kraftstoff. Diese und viele andere Vorteile machen eine selbstgebaute Maschine zu einem zuverlässigen Helfer für jeden Angler.

Für die Herstellung eines selbstgebauten Bootsmotors sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich. Der Kettensägenbesitzer braucht Erfahrung mit einer Bohrmaschine, einem Schweißgerät und einem elektrischen Winkelschleifer. Wenn Sie nicht über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, können Sie ein fertiges Sägeblatt für Ihr benzinbetriebenes Werkzeug kaufen. Ein Kettensägenmotoraufsatz bietet eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören:

  • Wirtschaftlich. Ein mit einer Kettensäge ausgestattetes Anbaugerät benötigt deutlich weniger Kraftstoff als ein professioneller Bootsmotor;
  • Geringe Abmessungen. Das Anbaugerät kann im Kofferraum eines Autos transportiert werden, während für den Transport eines kompletten Motors ein speziell ausgestatteter Anhänger erforderlich ist;
  • Einfache Wartung. Das Gerät erfordert keinen regelmäßigen Austausch der gewarteten Mechanismen. Das Wichtigste ist, dass Sie Benzin und Motoröl von guter Qualität verwenden.

Neben den Vorteilen hat die Verwendung eines Kettensägenaufsatzes auch einen großen Nachteil. Es liegt an der geringen Motorleistung der meisten Kettensägen. Aus diesem Grund kann der Aufsatz nur auf 1- oder 2-sitzige Schlauchboote montiert werden. Schwerere Holz- oder Kunststoffboote erfordern den Einsatz professioneller Schwerlast-Kettensägen mit größeren Anbaugeräten.

Welcher Motor ist geeignet für die Herstellung von?

Es gibt mehrere Anforderungen an das für die Montage verwendete Aggregat. In erster Linie ist es wichtig, einen selbstgebauten Bootsmotor aus einer Kettensäge zu konstruieren. Mit soliden Leistungsreserven und Traktionseigenschaften. Der Hersteller muss das Gewicht des Wasserfahrzeugs sowie die Anzahl der zu befördernden Passagiere und Gepäckstücke bestimmen. Wenn ein vergleichsweise leichter Außenborder zum Angeln oder für die Seefahrt verwendet wird und nicht mehr als 2 erwachsene Passagiere befördert, ist ein ICE von 2 bis 3 Litern die richtige Wahl für das Aggregat. С. In diesem Fall beträgt die Höchstgeschwindigkeit des Bootes bei voller Beladung 10-15 km/h. Wenn ein Angler ein schwereres Wasserfahrzeug aus Holz oder Metall benutzt, dann braucht er einen Motor mit einem Hubraum von 5 Litern oder mehr, um damit zu fahren. С. Oder mehr.

Das zweite wichtige Kriterium ist der Schutz des Motors vor Feuchtigkeit, Algen und anderen äußeren Einflüssen. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass ein Elektromotor nicht als Basis für einen Bootsmotor verwendet werden kann, da er bei Nässe sofort zerstört würde. Ein Benzinmotor ist weniger anfällig für Feuchtigkeit, muss aber vollständig vor ihr geschützt werden. Um die Lebensdauer zu verlängern, sollten Sie daher Motoren wählen, die in Gehäusen installiert sind, die nur eine minimale Anzahl von Öffnungen für die Belüftung des Aggregats aufweisen. Andernfalls müssen Sie den Rumpf selbst modifizieren.

Wie man einen Bootsmotor aus einer Kettensäge herstellt?

Diejenigen, die einen Benzinmotor einem Elektromotor vorziehen, fragen sich vielleicht, wie sie die Einheit selbst herstellen können, um Geld zu sparen. Ein Kettensägenmotor für ein Boot ist der beste und einfachste Weg, einen Bootsmotor zu bauen. Die folgende Anleitung kann auch für diejenigen nützlich sein, die einen Bootsmotor aus einem Rasenmäher bauen wollen.

Um einen solchen Motor zu bauen, brauchen Sie einige Vorbereitungen und müssen sich mit folgenden Dingen eindecken: Kettensäge selbst, Öl, Getriebe von einem Winkelschleifer, Querbalken, wenn Sie keinen haben, Schraube und ein Teil wie eine Schelle. Auch nicht überflüssig in diesem Fall wird eine Drehbank, Verbindungselemente, Rohlinge aus dem Winkel, Stahlrohlinge, ein Lineal und ein Detail wie ein Messschieber sein.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge
  • Zu Beginn müsst ihr also eure Basis für die Kette in eine Struktur mit einer Schraube verwandeln, die ihr vorher anfertigt. Es sei darauf hingewiesen, dass Sie diese Einheit sozusagen nicht ohne Gegenleistung herstellen werden. Das heißt, Sie können wieder mit der Säge arbeiten, wenn Sie wollen. Oder buchstäblich in kurzer Zeit einen Motor für sich selbst zu bauen, bevor Sie auf das Wasser gehen müssen;
  • Am Anfang muss man ein Teil wie z.B. Die Kupplung wieder einbauen. Es wird notwendig sein, einen kleineren Becher zu schleifen und Teile, wie die Feder, auszutauschen. Wenn Sie die benötigten Rollenlager und die Welle haben, können Sie eine Schale mit einem Durchmesser von 78 Millimetern und einer Dicke von 16,5 Millimetern verwenden. Sie müssen auch die Schlitze für die Halterungen planen, Sie benötigen etwa 3 Stück. Die Schale und der Deckel des Kupplungsteils werden mit Klammern befestigt, die wiederum mit einer Schraube und einer Unterlegscheibe festgeklemmt werden;
  • Bei der Montage beträgt die Gesamthöhe des Geräts etwa 10 Zentimeter. Dies kann die Karosserie und den Schutzschild einschließen, der den Abstand zur Platte und zum Träger einschließt. Und der Abstand zwischen den Achsen der Bolzen sollte etwa 32 Millimeter betragen. Bedenken Sie, dass eine solche Konstruktion nicht ganz leicht sein wird, über 4 Kilogramm. Dann sollten die Wellen und der Motor durch ein Teil wie z. B. Einen Sektor verbunden werden. Durch eine solche Konstruktion wird Ihr Mechanismus um etwa 4 Kilogramm schwerer.;
  • Zur Befestigung des Motors und der Welle ist ein Kanal erforderlich. Berücksichtigen Sie bei der Montage den Abstand zwischen der Frontschale und dem Rahmen. Das Getriebe des Winkelschleifers ist an der Welle zu befestigen.
Siehe auch  Wie man die Kette auf einer Kettensäge mit seinen Händen schärfen. Verwendung eines gewöhnlichen Winkelschleifers

Konstruieren Sie dann eine schwenkbare Baugruppe. Danach müssen die Kanten des Griffs, die Sie aus dem Knüppel Ihres Geräts ausgeschnitten haben, gut entgratet werden. Befestigen Sie eine Führung an der Ecke und verwenden Sie dann eine Stange, um diese Konstruktion mit dem Griff zu verbinden. An den Enden der Stange kann ein spezielles Gewinde für eine gute Befestigung angebracht werden. Und Sie können es einfach mit einem leichten Zug installieren. Anschließend schieben Sie die komplette Einheit auf die Welle und positionieren sie in der für den Betrieb günstigsten Position.

Werkzeuge und Hilfsmittel

Zusätzlich zu den grundlegenden Teilen und Komponenten, können Sie nicht ohne Werkzeuge und Mittel, die den Prozess der Montage eines Bootsmotors erheblich erleichtern wird tun. Als Helfer werden Sie etwas Hilfe benötigen:

Im Grunde besteht die ganze Arbeit darin, das Kettensägenelement durch eine Schraube zu ersetzen. Denken Sie daran, dass dieser Vorgang nicht von Dauer ist und dass Sie die Kettensäge bei Bedarf wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen können, um damit weiter zu sägen. Das Verfahren selbst ist sehr schnell und besteht aus den folgenden Schritten:

Zunächst muss die Kupplung erneuert werden. Dazu müssen Sie eine kleinere Schale nachbearbeiten und die Feder auswechseln. Diese Schritte führen zu einem niedrigeren Anlaufdrehmoment und einem ausgewogeneren Verhältnis von Größe und Gewicht. Zweitens müssen die Schüssel und der Kupplungsdeckel mit Klammern verbunden werden, die dann mit einer Schraube und einer Unterlegscheibe festgeklemmt werden.

Die Schraube und die Unterlegscheibe sichern den Stift, der die Schale mit der Welle verbindet.

Erst nach den oben genannten Schritten können Sie Getriebeöl einfüllen. Anschließend wird die Abdeckung mit Dichtungsmasse gesichert. Einige Besitzer empfehlen für Ihre eigene Bequemlichkeit in der Verwaltung des Motors auf der Grundlage einer Kettensäge, um einen Griff von Gas zu schaffen.

Ein Bootsmotor mit seinen eigenen Händen aus einer Kettensäge.

Eine der beliebtesten Anpassungen der Moto-Saw ist ein Bootsmotor. Solche Motoren können in der Regel für Gummiboote und kleine PVC-Boote verwendet werden. Die Installation auf Metall- und großen PVC-Booten ist wegen des fehlenden Stroms nicht sinnvoll. Hier sind ein paar selbstgebaute Kettensägen-Bootsmotoren.

Außenbordmotor aus einer STIHL MS 180 Kettensäge

Erster Kettensägenmotor aus einer STIHL MS 180. Ein ausgeklügeltes Getriebe, das aus Teilen des Antriebs von Winkelschleifern und Freischneidern zusammengesetzt wurde. Vom Getriebe aus führt eine Welle mit einem Aluminiumrohr nach oben zu einer PTFE-Hülse. Die Kupplung ist mit dem Antriebsritzel einer Kettensäge ausgestattet.

In dieser Variante eines Bootsmotors aus einer Kettensäge gibt es eine „Gas“-Fernsteuerung eines klassischen Bootstyps. Die Kettensäge ist auf einer drehbaren Basis befestigt, und durch Drehen des Griffs wird die Bewegungsrichtung gesteuert. Die Idee der Rauschunterdrückung ist sehr interessant

Laufender Motor. Ein Standard-Schalldämpfer für eine 180er Stihl wird an den Schalldämpfer geschweißt, und ein Rohr wird an den Schalldämpfer geschweißt, um die Abgase ins Wasser zu leiten. Wassereinlass am Ende des Rohrs für besseren Gasfluss. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach reicht die Motorleistung des 180ers jedoch nicht aus, um den Bootsmotor vollständig zu ersetzen.

Siehe auch  Einstellen des Vergasers bei einer Goodluck-Kettensäge. Wie man den Vergaser einer chinesischen Kettensäge 4500 einstellt.Wie man den Vergaser einer Kettensäge einstellt

Video ansehen STIHL 180 Kettensäge Bootsmotor mit eigenen Händen.

Bootsmotor aus Ural-Kettensäge

Zweiter Bootsmotor aus einer Ural 2T Kettensäge. Der Autor hat zwei Untersetzungsgetriebe von einer Druschba-Kettensäge, den Kraftstofftank von einem Rasenmäher und den Motor selbst von einer Ural-Kettensäge übernommen. Die Konstruktion ist viel einfacher als im ersten Fall, da nur der Motor der Kettensäge verwendet wird und nicht die Kettensäge als Ganzes. Die Leistung der Ural-Kettensäge mit 5 Pferdestärken reicht für den normalen Einsatz als vollwertiger Bootsmotor. Der einzige Punkt, den ich erwähnen möchte, ist, dass ein besserer Schalldämpfer hilfreich wäre.

Video ansehen Ural Kettensäge Bootsmotor für Ihre eigenen Hände.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge

Eisbrecher aus einer Kettensäge

Dieser Eispickel basiert auf der populärsten STIHL MS 180 Kettensäge. Seine Konstruktion ist sehr einfach: eine mit der Welle gekoppelte Schnecke. Die Welle führt zum Getriebe, das mit dem Antriebsritzel der Kettensäge verbunden ist. Die Kettensäge ist mit einem zusätzlichen Griff am Führungsholm ausgestattet, der für zusätzlichen Komfort sorgt.Es ist anzumerken, dass es sich lohnt, Getriebe mit einem Untersetzungsverhältnis von ca. 5:1. 7:1 zu verwenden, damit der Eisbohrer richtig funktioniert und die Belastung reduziert wird. Sie macht den aus einer Kettensäge bestehenden Eisbohrer zuverlässiger und benutzerfreundlicher. Wenn Sie einen Eisbohrer bauen wollen, sollten Sie bedenken, dass sich im Gegensatz zu Eis auch Steine, Metall und andere Dinge im Boden befinden können. Das bedeutet einen größeren Motor (d. H. Eine leistungsstärkere Kettensäge) und ein Getriebe mit einer robusteren Verzahnung.

Stihl MC 180 Kettensäge im Video

Wie man mit eigenen Händen einen Bootsmotor aus einer Kettensäge herstellt, sehen Sie unter

Viele Haushalte verfügen über benzinbetriebene Sägen und leichte Boote. Wenn der Original-Außenbordmotor aus irgendeinem Grund defekt ist oder noch nicht gekauft wurde, können Sie eine vorhandene Kettensäge als geeigneten Ersatz verwenden. Ein paar Werkzeuge und ein paar mechanische Kenntnisse und schon ist ein selbstgebauter Bootsmotor fertig.

Günstige Bauweise, Möglichkeit der Verwendung einer beliebigen Kettensäge und hohe Wartungsfreundlichkeit sind als Pluspunkte zu nennen. Es ist sehr praktisch, dass die Konstruktion modular ist und keine Änderungen an der Standardkonstruktion der Kettensäge erfordert. Bei Bedarf kann der Motor vom Außenborder abgenommen, die Führungsschiene und die Kette wieder aufgesetzt werden, und die Kettensäge kann ihre Arbeit verrichten.

Gibt es vorgefertigte Lösungen von Herstellern?

Die Leute sind sehr daran interessiert, die Kettensäge als Bootsantrieb zu verwenden. Also, auf dem russischen Markt gibt es einen Bootsmotor unter dem Index ML-1. Es kann mit vielen handelsüblichen Kettensägen verwendet werden: STIHL, Husqvarna, Partner, Forza, Carver, Echo, Huter und andere. Diese Befestigung kann auf Gleit- und Verdrängerbooten mit einem Heckspiegel von nicht mehr als 38 cm verwendet werden.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge
  • Nennleistung: 1,5 kW;
  • Getriebeübersetzung: 2 zu 1;
  • Höchstgeschwindigkeit angesichts des leistungsstarken Motors. 20 km/h
  • 2 Propellerblätter;
  • Propellerdurchmesser: 15cm;
  • Gewicht: 8 kg.

Freitag handliche selbstgebaute Kettensäge!

Die Kettensäge ist bei Heimwerkern sehr beliebt, da sie ein universeller Antrieb für originelle Eigenbauten ist.

Geringes Gewicht und solide Leistung, kombiniert mit kompakten Abmessungen, machen es möglich, diesen „Traum eines Eispicklers“ mit einem Eispickel und einem Fahrrad, einem Sägewerk und einer Winde zu kombinieren.

Interessante provisorische Kettensägen mit den eigenen Händen kann jeder herstellen, der sicher mit einem Schweißgerät, einem Winkelschleifer und, falls nötig, einer Drehbank umgehen kann.

Grundlegende Kenntnisse in der Konstruktion und im Zeichnen sind hier von Nutzen, da die Genauigkeit aller Maße und die Qualität der Montage für das einwandfreie Funktionieren einer mit einer Kettensäge betriebenen Maschine unerlässlich sind.

Ohne in die technischen Details zu gehen, wollen wir uns einige der interessantesten Konstruktionen ansehen, die es verwenden.

Das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man darüber nachdenkt, was man mit einer Kettensäge machen kann, ist, sie als Sägewerk zu verwenden. Viele Bauherren mussten dieses Werkzeug verwenden, um Holzstämme in Scheite zu spalten.

Wenn man die Säge in der Hand hält, ist es sehr schwierig, die Genauigkeit des Schnitts auf der gesamten Länge zu kontrollieren. Wenn ein Stamm also drei oder vier Meter lang ist, neigt er dazu, seitlich von der geplanten Linie abzurutschen. Die Lösung für dieses Problem ist ganz einfach. Dazu wird die Kettensäge starr am Rahmen befestigt, der sich auf einem Führungsprofil bewegt.

Siehe auch  Wie man Öl mit Benzin für eine Kettensäge mischt.

Der Stamm liegt dann absolut ruhig und wird über die gesamte Länge sauber geschnitten, ohne Wackeln oder schräge Fugen. Wenn Sie einen solchen Schlitten mit vier Gleitschrauben ausstatten, können Sie die Dicke der zu sägenden Stange genau einstellen.

Eine Kettensäge kann auch problemlos Bretter bearbeiten, aber in diesem Fall fällt zu viel Abfall an, da ihre Sägekette um ein Vielfaches dicker ist als die einer Bandsäge.

Leichter Schneemobil-Bausatz aus einer Kettensäge ist komplexer als ein Sägewerk, weil Gashebel, Kupplung und stoßdämpfende Aufhängung des Trägerrahmens am Lenkrad vorgesehen werden müssen.

Darüber hinaus müssen Sie ein selbst zu entwickeln oder zu verwenden bestehenden Zeichnungen Spur und ordnungsgemäß zu ihr aus dem Motor Drehmoment von ausreichender Leistung übertragen. Da eine Kettensäge kein eigenes Getriebe hat, ist dieser Motorschlitten mit einer Fliehkraftkupplung, einem Keilriemen und einer Kette ausgestattet.

Um die Traktion zu erhöhen, wird ein „Zugritzel“ mit einem größeren Durchmesser als das Antriebsritzel der Kettensäge auf die Antriebswelle der Kette montiert.

Normalerweise gibt es keine Probleme mit dem Lenkmechanismus, da er von einem normalen Fahrrad oder Roller übernommen und so modifiziert wurde, dass die zentrale Achse die Stangen bewegt, die die Skier drehen. Der Motor des Schneemobils muss mindestens 5 PS haben, daher ist eine Ural-Kettensäge für diesen Zweck am besten geeignet.

Das Winterangebot an selbstgebauten Fahrzeugen wird durch ein Schneemobil aus einer Benzinsäge ergänzt, das strukturell einfacher als ein Schneemobil ist. Sie werden von einem Propeller mit großem Durchmesser angetrieben, der den Benzinmotor direkt dreht.

Eine erhebliche Einschränkung für die Geländetauglichkeit eines solchen Fahrzeugs ist die geringe Leistung der Kettensäge. Er ist daher nur für das Fahren auf der glatten Oberfläche eines festgefahrenen Schneefeldes oder auf dem Eis eines zugefrorenen Sees oder Flusses geeignet. Für Überlandfahrten benötigen Sie einen Motor mit mindestens 12 Pferdestärken.

Das sollten auch die Heimtüftler wissen, die eine Kettensäge in einen Hubschrauber in Rucksackform verwandeln wollen. Eine solche Maschine benötigt nicht nur einen, sondern mindestens zwei Motoren, die zusammenarbeiten.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge

Dieses Fahrzeug wird oft aus Prinzip und nicht für den praktischen Einsatz gebaut. Die Hauptantriebskraft seines Schöpfers ist der Wunsch, seine Stärke als Mechaniker zu testen und anderen die ursprüngliche Verwendung dieses Schneidwerkzeugs zu beweisen.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge

Die Basis für den Bau wird in der Regel ein alter Großvater Kettensäge Druzhba und nicht weniger alten Fahrrad, mit dem Sie alle Experimente bei der Wiederherstellung des Rahmens für den Antrieb Installation durchführen können.

Die Kraftübertragung erfolgt mittels einer Fahrradkette über ein Zahnradpaar, und der Start einer solchen selbstgebauten Maschine erinnert an die Vorbereitung zum Brennholzsägen.

Seltener sind die anspruchsvolleren Modelle, die auf einem Mountainbike basieren und mit zuverlässigen Bremsen und Stoßdämpfern ausgestattet sind. Dieses Kettensägenmoped ist mit einem Getriebe mit einer Übersetzung von 18:1 und einer Variomatik ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, es bequem mit der Geschwindigkeit eines normalen Fahrrads zu fahren.

Es handelt sich um eine relativ einfache Kettensägenanwendung, bei der das Drehmoment vom Kettensägenmotor auf den Propeller übertragen werden soll. Der selbstgebaute Bootsmotor braucht kein Getriebe, um eingebaut zu werden. Es wird ein solider Adapter benötigt, der auf einer Drehbank vom Sägezahnantriebsritzel zur Propellerwelle hergestellt wird. Der Propeller kann von einem Standard-Außenbordmotor abgeleitet werden.

Das Foto zeigt eine Version mit einem Getriebe vor dem Propeller, das den Drehwinkel der Welle um 90 Grad verändert. Die einfacheren Modelle kommen ohne sie aus, indem sie den Motor so am Boot befestigen, dass die Welle in einem leichten Winkel untergetaucht ist.

einen, bootsmotor, einer, kettensäge

Es ist schwierig, aus einer Kettensäge einen vollwertigen einachsigen Traktor zu machen, weil es an Kraft und Zugkraft mangelt. Aber viele Heimbrauer haben es geschafft, eine leichte Pinne auf ihrer Basis zu bauen.

Der Aufbau einer solchen Maschine ist sehr einfach: Ein Motor dreht ein Zahnradpaar und überträgt die erhöhte Zugkraft auf ein einzelnes Antriebsrad.