Wie man einen Minitraktor mit den eigenen Händen baut. Motor

Wie man einen Mini-Traktor aus einer Pinne mit seinen Händen macht

Ein Traktor, der aus einer Motorfräse umgebaut wurde, wird für die Wirtschaft sehr nützlich sein! Es ist ein Muss, wenn Sie landwirtschaftliche Routinearbeiten in langweilige und interessante Arbeiten verwandeln wollen. Ein selbstgebauter Traktor wird im Gegensatz zu einem Motorschlepper die Hauptlast der Ladung tragen, und der Mann muss nur den Vorgang überwachen und das Fahrzeug richtig steuern. Ein selbstgebauter Kleintraktor ist eine wirtschaftliche Maschine, kompakt in Betrieb und Wartung, die keine separate Garage benötigt, was ebenfalls ein großes Plus ist. Es wird keine Probleme mit Ersatzteilen geben. Sie können zu einem erschwinglichen Preis in fast jedem Fachgeschäft gefunden werden, das Motorblöcke der Marken Scout, Neva, Chinese Zubr und andere verkauft.

Die Vorteile des Besitzes eines solchen Gerätes liegen auf der Hand. Im Gegensatz zu einer Motorpinne ist dies möglich:

Mit etwas Geschick kann man eine normale Pinne mit begrenzten Möglichkeiten in einen sehr vielseitigen und effektiven Minitraktor verwandeln. Wendig, kompakt. Er kann auch in dicht bepflanzten Bereichen, zwischen Büschen und Bäumen sowie auf engem Raum arbeiten, ohne die Pflaster- und Asphaltflächen zu beschädigen. Sehen Sie sich das Formular mit einem Video der selbstgebauten Maschine an.

einen, minitraktor, eigenen, händen

Wenn Sie aus einer Zugmaschine einen Minitraktor bauen, erhalten Sie eine leistungsstarke Landmaschine. Sie können eine Vielzahl von Anbaugeräten verwenden: Grubber, Kartoffellegemaschine, Kreiselegge, Kreiselmäher, Pflug, Spaten und mehr. Und wenn Sie einen Stapler mit hydraulischem Antrieb haben, dann können Sie den selbstgebauten Traktor auch als Rammgerät oder Kran einsetzen. Dank seines praktischen Designs ist es einfach, bequem und sicher zu handhaben. Und Sie können die übrig gebliebenen Teile der Deichsel für den Bau anderer Anhänger verwenden. Ein selbstgebauter Minitraktor ist besser als die teuerste schwere Fräse und billiger als ein schwerer Traktor.

Ein paar Worte zum Traktorenbau

Der Minitraktor kann auf verschiedene Arten hergestellt werden. Es hängt davon ab, welche der Bodenfräsen als Basis verwendet werden soll. Es gibt jedoch eine Standardversion, die am häufigsten verwendet wird.

Hier wird der einachsige Traktor auf einen vorgefertigten Rahmen montiert, der in Handarbeit hergestellt wird. Ein trommelartiger Mechanismus aus Zhiguli wird als Bremse verwendet. Sie können auch eine Lenkungszahnstange von einem Zhiguli bekommen. Und zum Entriegeln des Differentials sollten Sie einen Griff in der Nähe des Lenkrads montieren, der die Unannehmlichkeiten beim Wenden verringert.

Ein selbstgebauter Minitraktor aus einer Motorfräse und improvisierten Materialien

1.1 Minitraktor von MTZ Motorhacke

Eine der einfachsten Möglichkeiten, einen eigenen Traktor zu bekommen, ist der Bau von Traktoren von MTZ 05. Dieser Einachsschlepper ist mit einem 2-Zylinder-Motor ausgestattet, der mit Dieselkraftstoff betrieben wird. Bei der Arbeit wird die Last auf das vordere Ende gelegt, was die Arbeit erheblich erschwert. Dieses Problem kann jedoch wie folgt gelöst werden:

  • Schalten Sie den Einachsschlepper in den Mähmodus;
  • Die vordere Plattform vollständig demontieren;
  • Schrauben Sie die Vorderräder (von einem Motorrad) und das Lenkrad an die Stelle der Plattform;
  • Bringen Sie eine Verstelldeichsel am oberen Ende des Rahmens an, um der Struktur zusätzliche Steifigkeit zu verleihen;
  • Befestigen Sie dann den Fahrersitz mit einem Elektroschweißgerät an der Plattform, wo Sie es für richtig halten;
  • Schweißen Sie eine zusätzliche Plattform für Batterie und Hydraulikverteiler mit einem Schweißgerät am Motor;
  • Einen zusätzlichen Stahlrahmen an der Rückseite des Geräts installieren, der für das Hydrauliksystem erforderlich ist;
  • Die Handbremse am Vorderrad anbringen.

1.2 Mini-Traktor von Cascade Motorhacke

Der Cascade ist einer der führenden Einachsschlepper auf dem russischen Landtechnikmarkt. Er hat ein 4-Gang-Getriebe (zwei Gänge vorwärts, zwei rückwärts), ein verstärktes Kettengetriebe, einen Motor DM mit einem Vergaser K-946 sowie einen Kraftstofftank von 4,5 Litern. Kraftstoffverbrauch laut Spezifikation. 2,7 Liter pro Stunde.

Siehe auch  Wie man einen Riemen auf einen Rasenmäher richtig auflegt. Sicherheitshinweise

Der Minitraktor einer Motorfräse funktioniert mit jedem Anbaugerät

Viele Besitzer dieses Geräts ziehen es vor, eine Motorfräse in einen Minitraktor umzubauen. Mit wenig Aufwand lässt sich eine Cascade Motorhacke in einen Minitraktor umbauen, insbesondere wenn ein Sitzadapter vorhanden ist. Wenn es aus dem einen oder anderen Grund keine Möglichkeit gibt, einen Adapter zu kaufen, kann ein Traktor aus einer Cascade-Pflugfräse selbst gebaut werden.

1.3 Kleintraktor aus Motorblock OKA

Mit dem Bau eines Traktors aus einem Motorblock OKA leisten Sie einen großen Beitrag zur Pflege des Grundstücks, da er den Zeit- und Arbeitsaufwand für das Hacken und andere Bodenarbeiten reduziert. Außerdem kann ein solcher Traktor, wie eine Motorhacke, mit einer Vielzahl von abnehmbaren Geräten ausgestattet werden: Egge, Pflug, Rechen, Mähmaschine, Rüttler und andere.

Die folgenden Teile und Werkzeuge werden am häufigsten für den Bau von selbstgebauten Traktoren aus Motorhacken benötigt:

  • Schweißmaschine;
  • Eine Reihe von Werkzeugen;
  • Winkel, Bleche und Rohre aus stabilem Metall;
  • Zwei Räder (Motorradräder sind gut);
  • Sitz für den Fahrer.

1.4 Mini-Traktor aus einer Motorhacke Salyut

Der Salyut ist auch eine gute Möglichkeit, einen eigenen Minitraktor zu bauen. Diese Einheit ist integral, weil die Griffe um 180 Grad gedreht werden können. 2 Räder mit Vollgummireifen sorgen für zuverlässigen Lauf. Der Mähbalkengriff am Salut ist 80 und 105 cm. Was den Antrieb betrifft, so kann die Saljut mit verschiedenen Varianten von 4-Takt-Motoren ausgestattet werden, wobei auch die Motorenhersteller variieren.

Dieses Gerät hat eine Riemenübertragung vom Getriebe zum Motor, und im Gegensatz zu anderen Modellen hat der Salut 2 Riemen, was den Riemenschlupf reduziert und das auf die Welle des Geräts übertragene Drehmoment und die Lebensdauer erhöht.

Die schrittweise Aufrüstung einer Motorhacke zu einem Minitraktor

  • Entwicklung des Designs des kinematischen Diagramms. Die Hauptsache in diesem Schema. Das Gleichgewicht der Konstruktion, so dass zusätzliche Lasten nicht zerstören die Zukunft Ausrüstung. Sie können das Schema selbst entwerfen oder ein vorgefertigtes Schema mit einer kinematischen Abbildung des Minitraktors verwenden.
  • Wir fertigen den Rahmen aus Winkeln und Rohren. Bei der Herstellung des Rahmens ist es wichtig, an die Position der Gabeln und Buchsen zu denken, die das Drehen des Anhängers ermöglichen.
  • Herstellen der Karosserie. Stahlblech ist die beste Wahl für die Karosserie. Die Höhe der Seiten des Körpers darf 30 cm nicht überschreiten.
  • Wir bauen den Fahrersitz ein.
  • Installieren Sie die Anhänge.
  • Überprüfung der Leistung des Minitraktors.
  • Malerei.

Eine dieser Varianten, um einen Minitraktor zu erstellen, werden wir das Beispiel der Neva MB-2s 7,0 PRO betrachten. Dieser Traktor ist mit einem Subaru EX 21D Motor ausgestattet. Wenn Sie mit diesem Traktor ein Stück Land pflügen, wird es schwer sein, es innerhalb einer Woche wieder gerade zu rücken. Um dies zu verhindern, bauen Sie den Einachsschlepper zu einem Kleintraktor um.

Da der SUBARU-Motor keinen 12-V-Ausgang hat, sind die Scheinwerfer für dekorative Zwecke gedacht. Um sie in Betrieb zu nehmen, müssen Sie eine Batterie oder einen Akkumulator installieren. Beim Pflügen des Landes bemerkt man nicht die Unvollkommenheit und Unbequemlichkeit dieses Geräts. Getestet mit diesem Minitraktor bei schwerer Bodenbearbeitung. Obwohl die Zugkraft des Traktors während seiner Entwicklung in Frage gestellt wurde, waren die Tests sehr erfolgreich.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Maschine ist, dass der Fahrer und das vordere Ende des Traktors ein zusätzliches Gewicht darstellen, das den Antriebsrädern hilft, den Boden besser zu greifen. Montierte Hebel: Gashebel rechts, Halbachsenentriegelungshebel links. Zum Anheben des Gestänges wird ein Kettenrad mit einem Durchmesser von 150 mm verwendet. Von der Fahrradkette zum Hebel oder Handwagenheber geführt.

Die originalen „Wolga“-Räder, die auf einem Schrottplatz gefunden wurden, wurden zuvor vom Rost befreit und neu lackiert. Pedalanordnung ähnlich wie beim Auto: rechtes Pedal für Bremse, linkes Pedal für Kupplung. Die Schaltung wird mit einem Hebel betätigt. Backenbremsen vom Riga-7-Moped geliehen.

Das Kupplungspedal funktioniert wie bei einer Motorhacke: Wenn Sie es drücken, bewegt sich der Traktor, wenn Sie es loslassen, stoppt er. Am Hebel der linken Armlehne befindet sich ein Kabel, das die Achsen entriegelt. Sie wird verwendet, wenn eine Drehung erforderlich ist. Keine besonderen Angaben beim Rechts- oder Linksabbiegen. Der Gasbedienungshebel befindet sich in der rechten Armlehne. Der Hebel zum Anheben des Gestänges befindet sich unter dem Sitz.

Siehe auch  Wie man eine Bandschleifmaschine mit ihren eigenen Händen zu machen. Wie man eine selbstgebaute Bandschleifmaschine für Unkraut herstellt

Der Verschleiß des Antriebsriemens eines Getriebes ist derselbe wie bei einer Motorpinne. Die Summe der Gewichte von Fahrer und Vorderteil des Traktors beträgt 100-110 kg, was verhindert, dass sich das Vorderteil des Traktors beim Pflügen anhebt. Die Spurmaße bleiben die gleichen wie bei der Motorhacke. 630 mm. Stabilitätsprobleme treten auf, wenn der Pflug tiefer als 20 cm geht.

Aus einer „Neva“-Pflugmaschine mit eigenen Händen einen Minitraktor bauen

Wenn Sie einen Minitraktor aus einer „Neva“-Pflugfräse mit Ihren eigenen Händen herstellen, reduzieren Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand auf ein Minimum und erhalten ein hervorragendes Gerät für alle Arbeiten auf dem Bauernhof. Zusätzlich zum Adapter können Sie kaufen: einen Pflug, eine Egge, einen Eggenstriegel und anderes Zubehör.

Sie können auch einen einachsigen Traktor mit Ihren eigenen Händen zu einem Minitraktor aufrüsten, indem Sie unbenutzte Teile anderer Geräte verwenden. Diese Umstellungsoption wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber sie wird sich kostengünstig auszahlen.

Um aus der Neva-Pflugfräse einen Minitraktor zu bauen, werden folgende Komponenten benötigt: der einachsige Traktor selbst, Metallrohre, Winkel, Bleche; zwei Räder; ein Schweißgerät; ein Sitz für den Fahrer; ein Satz Werkzeuge.

Mini-Traktor von Zubr Pinne

Dieser selbstgebaute Traktor aus einer Zubr-Pflugfräse weist keine besonderen technischen oder konstruktiven Merkmale auf. Das Wichtigste ist, dass Sie die Eignung Ihrer Maschine für solche Upgrades prüfen, bevor Sie damit beginnen! Idealerweise ein leistungsstarker Einachsschlepper Zubr mit Dieselmotor. Er ist ein hervorragender Minitraktor mit Allradantrieb für Landhäuser. Auch fertige Umbausätze sind leicht zu finden.

Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie man aus einer Zubr-Motorhacke einen Mini-Traktor baut:

einen, minitraktor, eigenen, händen

Montage der Bremsanlage und der elektrischen Anlage

Nach dem Einbau des Motors ist die Bremsanlage zu montieren, die bei einem Minitraktor nicht weniger wichtig ist. Sie können neue Bremsen für die selbstgebaute Maschine in einem Geschäft kaufen oder vereinheitlichte Teile aus einem PKW verwenden.

Bestimmen Sie zunächst die Position (anhand des Lageplans), an der das Bremspedal in den Umbau eingebaut werden soll. Montieren Sie das Pedal und den Hauptbremszylinder auf der markierten Arbeitsfläche. Verbinden Sie den Bremszylinder über Schläuche mit den Bremstrommeln an den Vorderrädern des umgerüsteten Traktors.

Unmittelbar danach wird die Bremsanlage auf Dichtheit geprüft und bei Mängeln wieder zusammengebaut. Um dumme Fehler zu vermeiden, ist es am besten, die übersichtliche Zeichnung zu verwenden, die alle grundlegenden Komponenten des Traktors zeigt. Um das System zu überwachen, muss es gepumpt und die eingeschlossene Luft entfernt werden. Dies macht sie funktional und gewährleistet eine angemessene Funktionalität. Das System kann auch mit einer Feststellbremse ergänzt werden.

Der nächste Schritt, um Ihre Motorhacke in einen kompletten Minitraktor zu verwandeln, besteht darin, das elektrische System anzuschließen und die Sensoren auf dem Armaturenbrett anzuzeigen. Dies wird aus Gründen des Komforts und der Sicherheit beim Betrieb des Fahrzeugs empfohlen. Temperaturanzeige, Kühlmittelstandsanzeige, Zündschlüssel, Öldruck- und Kraftstoffstandanzeige befinden sich auf der Schalttafel. Auf Wunsch wird der selbstgebaute Traktor mit einer Hupe, Bremslichtern und Blinkern ausgestattet.

einen, minitraktor, eigenen, händen

Der Minitraktor kann auch mit einer Verkleidung und einem Vordach ausgestattet werden. Dies verleiht dem Minitraktor ein attraktives Aussehen und macht die Arbeit des Fahrers bequemer. Nach Abschluss des Prozesses der Modernisierung der Motorhacke ist es notwendig, in der hausgemachten Mini-Traktor laufen, so dass es „Läppen“ von Teilen und verbesserte Schmierfähigkeit der Passflächen war.

Vorteile der Installation eines hydraulischen Systems

Es ist möglich, Hydrauliksysteme für einen Minitraktor zu bauen, indem man in einem Geschäft ein fertiges System kauft oder Teile aus alten landwirtschaftlichen Geräten verwendet.

Der Hauptvorteil der Waschbären ist ihre Vielseitigkeit. Weitere Vorteile dieser Art der Befestigung sind:

  • Einfache Montage und Demontage an jedem Minitraktormodell;
  • Einfachheit und Wartungsfreundlichkeit (alle Komponenten sind verfügbar und können im Falle von Verschleiß oder Bruch leicht ausgetauscht werden);
  • Einfache Bedienung durch das Hydrauliksystem der Landmaschine;
  • Zuverlässigkeit im Betrieb;
  • Hohe Nutzlast.
Siehe auch  Richtiges Befüllen des Hydraulikhebers mit Öl. Qualitative Merkmale der Öle

Wichtiger Selbstbau-Traktor Bison 4×4 mit YAMZ-236 Motor: Bauanleitung, Zeichnungen, Montage, Video

Dies ist besonders wichtig für Landwirte und Gartenbesitzer, die nicht über leistungsfähigere Traktoren und Schlepper verfügen (für den Transport von sperrigen Lasten, großen Mengen von Getreide, losem Baumaterial). Die Kupplungseinheit ist am Getriebe befestigt, das ebenfalls aus einem Auto stammt. In diesem Video sehen Sie, wie die Kupplung eingebaut wird

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie Sie die Kupplung einbauen

Die Kupplungsbaugruppe ist mit dem Getriebe verbunden, das ebenfalls aus einem Fahrzeug stammt. In diesem Video sehen Sie, wie Sie die Kupplung einbauen.

einen, minitraktor, eigenen, händen

Die folgende Abbildung zeigt, wie ein Standard-Lenkgetriebe an den meisten selbstfahrenden Fahrzeugen angebracht ist.

Ein Minitraktor aus einer Agro-Fräse

Bevor Sie mit dem Umbau Ihrer Bodenfräse dieser Marke beginnen, müssen Sie über die notwendigen Materialien und Werkzeuge verfügen. Für Ihre Arbeit benötigen Sie:

  • Bleche und Profile aus nichtrostendem Stahl;
  • Sitz und Lenkrad. Können aus einem alten Auto ausgebaut werden;
  • Ein Paar Räder. Ihr Durchmesser darf 15“ nicht überschreiten;
  • Einbausatz;
  • Einen Winkelschleifer und eine elektrische Bohrmaschine;
  • Hammer und Schweißgerät.

Wenn Sie alles Nötige vorbereitet haben, ist es ratsam, die Schaltpläne zu studieren, die Ihnen die korrekte Vorgehensweise für die Installation der Elemente des Traktors zeigen. Außerdem gibt es viele nützliche Fotos, die Ihnen beim Bau Ihrer Landmaschine helfen. Im Gegensatz zu den Bodenfräsen der oben genannten Hersteller haben die Agro-Maschinen einen gravierenden Nachteil, der bei der Umwandlung einer Bodenfräse in einen Minitraktor berücksichtigt werden muss. Es liegt daran, dass die Achse der Motorhacke eine sehr geringe Bruchfestigkeit aufweist. Diese Art der Überbrückung wirkt sich mit Sicherheit aus, wenn Sie die maximal zulässige Last auf dem Rahmen des Minitraktors überschreiten. Um weitere Fehlfunktionen zu vermeiden, muss der Minitraktor mit Radantriebsgetrieben ausgestattet werden.

Bei der Montage der Maschine ist wie folgt vorzugehen

  • Der erste Schritt besteht darin, einen stabilen Traktorrahmen zu schweißen. Verwendung von Stahlprofilen und.Rohren. Beachten Sie bitte, dass der Traktor umso besser auf dem Boden steht, je schwerer der Rahmen ist. Schweißen Sie am hinteren Ende der Tragkonstruktion eine Anhängerkupplung an, die zum Ankuppeln des Anhängers an die Maschine benötigt wird;
  • Dann ging es an den Bau und die Montage des Fahrwerks des Minitraktors. Zu diesem Zweck können Sie ein Paar vorgefertigte Vorderräder und Naben mit Bremsen kaufen. Nachdem Sie die Teile gekauft haben, befestigen Sie die Naben am Stahlrohr und bohren die Löcher an der Vorderseite des Rahmens, die Sie für die Montage der Naben am Minitraktor benötigen. Als nächstes werden die Lenkstangen mit einem Schneckengetriebe montiert. Folgen Sie den Spurstangen mit der Lenksäule und der Hinterachse. Beim Einbau der letzteren sind die Lager in die für die Montage verwendeten Buchsen einzupressen. Montieren Sie die Riemenscheibe an der Hinterachse und befestigen Sie die Räder sicher;
  • Montieren Sie dann den Motor an der Vorderseite des Rahmens. Es ist ratsam, dies mit einem zusätzlichen Käfig zu tun, der auf speziellen Stoßdämpfern angebracht ist. So werden starke Vibrationen vermieden, wenn der Motor stark belastet ist;
  • Als Nächstes montieren Sie den Fahrersitz auf dem Minitraktor, indem Sie ihn durch die Federn mit dem Rahmen verbinden. Dank ihnen wird die Arbeit mit dem Minitraktor viel bequemer sein.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren handgefertigten Kompakttraktor mit einem Dach ausstatten, das Sie vor Regen und Sonne schützt. Zu seiner Herstellung müssen Sie 4 Stahlrohre an den Rahmen neben dem Sitz und der Lenksäule schweißen, an denen eine Stahlplatte durch Punktschweißen befestigt werden muss. Als Ergebnis erhalten Sie eine zuverlässige Maschine für den ländlichen Raum, die alle ihr übertragenen Aufgaben schnell bewältigen wird.