Wie man einen Schlagschrauber aus einem Anlasser baut. Standard oder Klassisch

Schlagschraubendreher mit den eigenen Händen

Der Schlagschrauber ist ein recht beliebtes Werkzeug, das nicht nur von professionellen Bauherren, sondern auch von Bastlern für Heimwerker verwendet wird. Er ist unentbehrlich für das Entfernen von „angeschweißten“ Schrauben.

Während normale Schraubendreher in solchen Fällen nutzlos sind, vereinen Schlagschrauber die Kraft eines Hammers und eines Drehmoments in einem Werkzeug. Wie kann man also einen Schlagschrauber mit einem Autoanlasser selbst herstellen??

Was ist ein Schlagschraubendreher?

Der Schlagschrauber hat optisch wenig oder keine Ähnlichkeit mit einem normalen Schraubenzieher. Es handelt sich um ein rotierendes Schlaggerät, das die Schlagkraft in ein Drehmoment umwandelt. Es wird für die Montage und Demontage von Schraubverbindungen verwendet, die zusätzliche Kraft erfordern. Die Verwendung eines normalen Schraubendrehers für diesen Zweck würde das Werkzeug zerbrechen oder das zu entfernende Teil beschädigen.

Das Funktionsprinzip des Schlagschraubers ähnelt dem eines Schlitzschraubendrehers. Der Mechaniker muss den Schraubendrehergriff mit einer Hand halten, während er mit der anderen Hand mit einem Hammer auf die Schraubendreherfläche schlägt.

einen, schlagschrauber, einem, anlasser, baut

Arbeitsprinzip

Das Funktionsprinzip ist recht einfach und unkompliziert. Nach dem Schlag mit dem Hammer auf die Oberfläche der Schraubendreherfläche wird das Element auf dem unteren Teil des Schraubendrehers gedreht. Diese Drehkraft reicht aus, um feste Verschlüsse zu entfernen.

Das vorherige Schmieren der Befestigungselemente mit Bremsflüssigkeit erleichtert den Arbeitsvorgang. Danach sollten Sie das Werkzeug im rechten Winkel zum Kopf des Schraubendrehers ansetzen und mit einem Hammer auf die Spitze des Schraubendrehers schlagen. Nach leichtem Verdrehen des Verschlusses kann dieser mit einem normalen Schraubendreher weiter herausgedreht werden.

Auch unerfahrene Personen können mit dieser Art von Werkzeug arbeiten. Um einen Schlagschrauber zu bauen, muss man jedoch wissen, wie er funktioniert, und über die notwendigen Teile verfügen, aus denen er hergestellt werden soll.

Zunächst müssen wir den Teil der Rotorwelle abschneiden, an dem sich die Wicklungsbefestigung befindet.

Entfernen Sie die überflüssigen Teile aus dem verbleibenden Teil, so dass nur noch die Welle und die Nabe übrig bleiben, und verwenden Sie diese als Basisgetriebe.

Wir könnten ein kleines Rohrstück als Griff verwenden, in das wir die Muffe auf einer Seite einsetzen. Und auf der anderen Seite müssen wir einen Stecker verwenden, der auch der Schlagabsatz sein wird. Wir verwenden einen großen Bolzen als Führung, der verhindert, dass das Rohr beim Aufprall verbogen wird, und der die Bewegung der Welle in unserer Hülse begrenzt.

Der nächste Schritt ist das Schweißen aller Teile.

Schließlich muss das Wellenende rechtwinklig geschliffen werden, damit es gegen andere Bits ausgetauscht werden kann. Um die Schraube oder Mutter zu entfernen, setzen Sie einfach den entsprechenden Bit ein und entfernen das Befestigungselement. Wenn eine Schraube herausgedreht werden soll, muss ein geeigneter Bit in den Kopf eingeführt werden.

Es ist zu beachten, dass der Elektrostarter aus Edelstahl besteht, so dass er mit einem Winkelschleifer bearbeitet werden muss. Aber dank seiner Festigkeit und Härte wird das Werkzeug ausreichend stark und langlebig sein, und in mancher Hinsicht übertrifft es sogar die Fabrikprodukte. Schmieren Sie die Schlitze in der Schleifmaschine von Zeit zu Zeit, um die Lebensdauer der Werkzeuge zu erhöhen. Es sollte jedoch vorsichtig und nicht mit starken Schlägen verwendet werden, um die Köpfe der Schrauben oder Bolzen nicht zu beschädigen.

Natürlich wird das Ergebnis weniger ansehnlich sein als ein fabrikneuer Schraubendreher, aber die Kosten sind minimal und die Zuverlässigkeit ist nicht geringer als bei einem fabrikneuen Produkt.

Vorteile von selbst hergestellten Werkzeugen

  • Der Schraubendreher hat einen verstärkten Körper aus hochfestem Stahl.
  • Er hat eine größere Stellfläche als ein Haushaltsschraubendreher;
  • Das Werkzeug ist sicher in der Anwendung, wenn es mit einem Hammer richtig angeschlagen wird. Wenn Sie die Sicherheitshinweise beachten, ist es unmöglich, sich mit einem Schraubendreher zu verletzen;
  • Es ist möglich, die Spitzen je nach Art der Arbeit zu wechseln;
  • Kann ohne großen physischen oder finanziellen Aufwand zu Hause hergestellt werden;
  • Die Vielseitigkeit von. Es kann für verschiedene Aufgaben im Baugewerbe, in der Automobilindustrie und in allen Gewerken eingesetzt werden.

Nützliche Tipps

Es ist oft notwendig, stark verrostete Befestigungselemente zu lösen. Was ist in solchen Situationen zu tun, wenn ein normales Haushaltsgerät die Aufgabe nicht erfüllen kann?? Was ist in dieser Situation zu tun, da die Haushaltsgeräte für diese Aufgabe schlecht geeignet sind? Eine gute Lösung hierfür ist die Verwendung eines Schlagschraubers. Rostige Teile können leicht abgeschraubt werden. Es genügt, die Befestigungselemente mit Bremsflüssigkeit zu befeuchten, damit sie sich bei der Demontage leicht lösen lassen.

Siehe auch  Wie man einen Rahmen für eine Handkreissäge herstellt. Wie man aus einer Kreissäge einen Gehrungsschneider macht?

Aber in manchen Situationen hilft das nicht. Es gibt keinen Grund zur Panik. Versuchen Sie, die Schraube mit Bremsflüssigkeit zu schmieren und lassen Sie sie einige Zeit liegen. Die Flüssigkeit wird die abgestandene Textur auflösen und Sie können einen Schlagschrauber verwenden, um alles ohne großen Aufwand zu erledigen.

Was ist ein Schlagschraubendreher?

Ein Schlagschrauber ist optisch kaum von einem normalen Schraubendreher zu unterscheiden. Der Schlagschrauber ist ein schwenkbares Schlagwerk, das die Schlagkraft in Drehmoment umwandelt. Es kann für die Montage und Demontage von Schraubverbindungen verwendet werden, für die zusätzliche Kraft erforderlich ist. Die Verwendung eines normalen Schraubendrehers für diesen Zweck würde das Werkzeug zerbrechen oder das zu entfernende Teil beschädigen.

Das Funktionsprinzip des Schlagschraubers ähnelt dem eines Schlitzschraubendrehers. Der Schlosser muss den Schraubendrehergriff mit einer Hand halten, während er mit der anderen Hand mit einem Hammer auf die Schraubendreherfläche schlägt.

Prinzip der Arbeitsweise

Das Funktionsprinzip des Geräts ist recht einfach und die Anwendung ist nicht schwierig. Nach dem Schlag mit dem Hammer auf die Oberfläche der Stirnfläche wird das Element an der Unterseite des Schraubendrehers gedreht. Diese Drehkraft reicht aus, um die stabilen Befestigungselemente zu entfernen.

Zur Vereinfachung des Arbeitsvorgangs können die Befestigungselemente zunächst mit Bremsflüssigkeit geschmiert werden. Das Werkzeug muss dann rechtwinklig zum Kopf des Beschlags angesetzt und das Schraubendreherende mit einem Hammer angeschlagen werden. Nachdem das Befestigungselement spürbar gedreht wurde, kann der Schraubendreher zum weiteren Herausdrehen verwendet werden.

Die Arbeit mit dieser Art von Werkzeug kann eine Person, auch unerfahrene. Um einen Schlagschrauber herzustellen, muss man jedoch wissen, wie er funktioniert, und man muss die entsprechenden Teile haben, aus denen er hergestellt werden soll.

Wie man einen Schlagschrauber mit den eigenen Händen herstellt

Oft müssen Sie verrostete Schrauben abschrauben oder neue Schrauben eindrehen? Sie müssen kein Geld für einen professionellen Schlagschrauber ausgeben, um den Prozess schneller und einfacher zu machen. Sie können ein Werkzeug aus einem ausrangierten Anlasser mit eigenen Händen herstellen. Wie. Vorgeschlagen von Volkshandwerkern.

Wie ein Schlagschrauber funktioniert

Das Schlagwerkzeug verfügt über einen eingebauten Schwenkmechanismus, der den auf das Werkzeug ausgeübten Schlag in eine Drehbewegung umwandelt. Die Montage und Demontage aller Arten von Gewinden und zerbrechlichen Teilen wird einfach und unkompliziert. Das Schlagwerkzeug ist unersetzlich. Mit einem gewöhnlichen Schraubenzieher lässt sich ein veralteter Bolzen nicht mehr bewegen, und irgendwann wird er brechen. Es ist keine Tatsache, dass Verbindungselemente nicht beschädigt werden.

Die Verbindungselemente werden oben mit Bremsflüssigkeit geschmiert, damit sie bei der Arbeit mit dem Schlagwerkzeug schneller manipuliert werden können. Lassen Sie das Stück eine halbe Stunde lang liegen. Während dieser Zeit saugt sich das Befestigungsmittel mit der Flüssigkeit voll. Gehen Sie wie folgt vor

  • Setzen Sie den Schraubendreher im rechten Winkel zum Gerätekopf an.
  • Schlagen Sie das Ende des Werkzeugs mit einem Spezialhammer.
  • Der Verschluss sollte sich leicht drehen.
  • Versuchen Sie es. Vielleicht können Sie es jetzt mit einem normalen Schraubenzieher abschrauben. Wenn nicht, weiter durch Schlagen abschrauben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bau eines Schlagschraubers

Um ein selbstgebautes Werkzeug herzustellen, müssen Sie sich mit dem Anlasser Ihres Autos eindecken. Vielleicht gibt es ein Teil in der Garage. Beginnen Sie damit, den Anlasser in einen nützlichen Schraubenzieher für den Haushalt zu verwandeln, indem Sie die folgenden Zeichnungen und Diagramme befolgen. Folgen Sie diesem Leitfaden:

  • Trennen Sie den Teil der Rotorwelle ab, an dem die Wicklung befestigt ist.
  • Entfernen Sie in dem verbleibenden Teil unnötige Komponenten. Die Welle und die Hülse sollten belassen werden. Sie bilden einen einzigen Mechanismus.
  • Handgriff aus Rohr. Montieren Sie eine Muffe in das Rohr, aber nur an einem Ende. Setzen Sie einen Stecker auf die andere Seite. Er wird zum Aufschlagabsatz. Für den Stecker eignet sich eine groß dimensionierte Schraube. Sie verhindert, dass sich das Rohr beim Aufprall verändert und begrenzt das Gleiten der Welle auf der Innenfläche der Hülse.
  • Schweißen Sie die Teile zusammen.
  • Machen Sie ein quadratisches Loch in das Ende der Welle. Dieses scheinbar unbedeutende Detail ermöglicht es Ihnen, von einer Düse zur anderen zu wechseln. Wenn die Schraube abgeschraubt werden soll, verwenden Sie einen Bit im Kopf. Ein weiteres Bit wird für die Demontage benötigt.
  • Verwenden Sie einen Winkelschleifer, wenn Sie den Anlasser ausschneiden wollen. Andere Geräte mit geringer Leistung können keinen hochwertigen Stahl verarbeiten.
einen, schlagschrauber, einem, anlasser, baut

Um die Lebensdauer des selbstgebauten Geräts zu verlängern, tragen Sie regelmäßig eine gleichmäßige Schicht Schmiermittel auf die Verzahnung auf. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung des Geräts. Ein harter Hammerschlag auf die Köpfe kann das Werkzeug beschädigen.

Nachfolgend finden Sie eine anschauliche Videoanleitung für den Bau eines selbstgebauten Schlagschraubers:

Die Vorteile eines selbstgebauten Werkzeugs

Das sind die Vorteile eines selbstgebauten Schlagschraubers:

  • Die einteilige Konstruktion reguliert präzise die Schlagkraft des Gerätes auf die Schraube.
  • Kontrolliert den richtigen Prozess.
  • Langlebigkeit wird durch ein Gehäuse aus hochfestem Stahl gewährleistet.
  • Düsen können gewechselt werden. Sie erhöht die Funktionalität.
  • Für eine selbstgebaute Maschine brauchen Sie nur einen Anlasser. Spart Geld für den Kauf eines teuren Profiwerkzeugs.
Siehe auch  Wie man einen Minitraktor mit den eigenen Händen baut. Motor

Mehr Möglichkeiten, den Bolzen abzuschrauben

Wenn ein selbstgebauter Schlagschrauber verrostete Schrauben nicht lösen kann, sollte „WD-40“ verwendet werden. Dies ist der populäre Name für das professionelle Produkt WD-40. Beschichten Sie die Oberfläche des Befestigungselements mit Flüssigkeit. Nach 20 Minuten hat sich der Rost aufgelöst, und das Gewinde lässt sich mit einem Schlagschraubendreher bearbeiten. Eine spezielle Weichmachermischung kostet 120-150.

Womit Sie das Gerät sonst noch behandeln können?

  • Benzin, Paraffin oder Dieselkraftstoff verwenden.
  • Säure mit geringer Aggressivität. Essig wird den Trick machen
  • Coca-Cola hilft, den Kalk im Wasserkocher abzubauen. Versuchen Sie doch mal, den Rost mit einem Getränk zu neutralisieren.
einen, schlagschrauber, einem, anlasser, baut

Die genannten Stoffe sind sehr durchdringend. Coca-Cola enthält Orthophosphorsäure, der eine reinigende Wirkung nachgesagt wird. Tauchen Sie das Teil mit den festsitzenden Metallteilen möglichst vollständig in eine der oben genannten Flüssigkeiten ein. In manchen Fällen reicht es aus, den Schraubenkopf mit der Flüssigkeit zu umwickeln. Die Wartezeit bis zur nächsten Arbeit mit einem Schlagschrauber beträgt einen Tag.

Wie Sie wissen, ist die Möglichkeit, eine verrostete Schraube mit Säure zu lösen, nicht so sicher wie im Falle von Coca-Cola. Die Säure sollte nicht in der Nähe von weichen Materialien, wie z. B. Gummi, verwendet werden.

Der richtige Umgang mit Säure? Erstens: Handschuhe tragen. Zweitens: Verwenden Sie Knetmasse oder Wachs, um einen Rand um den Flachstab zu formen. Geben Sie etwas Säure in die Tasse und legen Sie ein Stück Zink. 12-14 Stunden und der rostige Bolzen wird sich lösen. Um die Eindring- und Reinigungswirkung zu verstärken, können Sie die zu behandelnde Oberfläche auch gleichzeitig erhitzen. Ein Industrieföhn oder eine Lötlampe reichen aus. Aber Achtung. Ein Lötkolben darf nur zum Ausgießen von Koks verwendet werden. Schwefelsäure darf nicht verwendet werden!

Technische Daten

Wenn Sie einen Schraubendreher in einem Geschäft kaufen wollen, sollten Sie sich über die wichtigsten technischen Merkmale und die Ausstattung eines bestimmten Modells informieren.

einen, schlagschrauber, einem, anlasser, baut

Wenn Sie diese Merkmale prüfen, geht es nicht unbedingt um die Qualität der Verarbeitung oder die Zuverlässigkeit des Materials, aus dem das Werkzeug hergestellt ist. Seriöse Unternehmen verwenden für diese Art von Produkten niemals minderwertigen Stahl.

Beachten Sie das Vorhandensein eines Rückwärtsgangs, der die grundlegenden Fähigkeiten des Werkzeugs erheblich erweitert und es nicht nur ermöglicht, verrostete Verbindungen zu lösen, sondern auch die Schraube fest anzuziehen, wo es nötig ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Anordnung der Griffe, die so konzipiert sind, dass sie das Gerät und das Gehäuse halten. Die Auskleidung des Gehäuses mit Polyurethan, Gummi oder Polyethylen erleichtert das Halten des Schraubendrehers. Wenn das Polster an der Ferse einen „Zwickel“ hat, wirkt sich dies positiv auf die Betriebssicherheit aus. In den meisten Fällen werden die Hersteller von Schraubendrehern auf zwei Arten geführt:

  • Der Schraubendreher verändert die Abmessungen des Gehäuses nicht, und der Schraubendreher bleibt sehr zuverlässig, kann aber nicht unter extremen und beengten Bedingungen verwendet werden.
  • Um den Anwendungsbereich zu erweitern und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, wird die Größe des Metallgehäuses reduziert, aber die Zuverlässigkeit des Werkzeugs leidet darunter. Bei der Suche nach der idealen Lösung müssen Sie alle Merkmale sorgfältig abwägen und erst dann Ihren Kauf tätigen.

Es ist kein Geheimnis, dass beliebte Marken ihre Schraubendreher mit einem zusätzlichen Bitsatz verkaufen, d. H. К. Ohne diese Teile ist das Werkzeug einfach ineffizient. Der Schraubendreher wird mit einem Bithalter für Standardbits und mehreren Universalbits geliefert.

Der Markt ist überfüllt mit Bits für verschiedene Splines und Hexagons. Seien Sie beim Kauf dieser Teile vorsichtig und achten Sie auf die Qualität der Verarbeitung. Sie ist ein sehr wichtiger Parameter, der die Haltbarkeit und Lebensdauer des Schraubendrehers bestimmt.

Handlicher und praktischer Schlagschrauber für Ihren Autostarter

Probleme beim Entfernen von verrosteten Bolzen? Ich schlage vor, dass Sie selbst einen Schraubenzieher herstellen, mit dem Sie so ziemlich alles aufschrauben können!Es gibt Fälle, in denen es notwendig ist, eine stark verrostete Schraube oder z.B. Eine Schraube mit abgerissenen Kanten herauszuschrauben. Sie können es nicht mit einem gewöhnlichen Werkzeug herstellen. Hier ist ein einfaches Werkzeug, das Sie selbst herstellen können. Ich erkläre Ihnen, wie Sie ihn mit dem Rotor eines defekten elektrischen Anlassers von „Zaporozhets“ herstellen können.

Schneiden Sie zunächst einen Teil der Rotorwelle ab, in dem sich die Wicklung befindet (siehe Abb.1). Foto 1) und dann mit dem Rest den Überschuss entfernen.

Am Ende bleiben nur die Welle und die Hülse übrig (siehe Foto 4). Foto 2).An der Nabe befestigen wir ein Stück Rohr, das als Griff dienen wird. Am anderen Ende wird ein Stopfen aus dem Rest einer großen Schraube eingesetzt, der die Verformung der Kurbel durch Hämmern verhindert und gleichzeitig den Hub der Welle in dieser Nabe begrenzt (siehe Foto 1). Foto 3).Dann werden alle Teile mit Hilfe von Elektroschweißgeräten verschweißt (siehe Bild). Foto 4).Wir schleifen das Ende des Schaftes in eine quadratische Form, um verschiedene Köpfe (für Schrauben) montieren zu können. Wenn eine Schraube herausgedreht werden soll, muss ein geeigneter Bit in den Kopf eingeführt werden. Das Funktionsprinzip des Schraubendrehers ist einfach: Wenn Sie mit einem Hammer auf das Griffende schlagen, beginnt sich der Schaft auf den Schrägverzahnungen im Inneren des Griffs leicht zu drehen. Das reicht gerade aus, um den eingetrockneten Bolzen aus seiner Position zu bekommen.

Alle Teile des Elektrostarters sind aus rostfreiem Stahl gefertigt (müssen mit einem Winkelschleifer bearbeitet werden), was den Schraubendreher leistungsstark und langlebig macht. Schlagen Sie nicht mit einem Hammer zu fest auf den Griff, da sonst die Köpfe der Schrauben oder Bolzen abgerissen werden. Und damit die Schlitzbolzen gut funktionieren, müssen sie immer wieder geschmiert werden.

Hinweis! Dieser Schraubenzieher kann aus einem alten Anlasser eines beliebigen Autos hergestellt werden. Und je größer das Werkzeug, desto leistungsfähiger.

einen, schlagschrauber, einem, anlasser, baut

Werden Sie Autor einer Website, veröffentlichen Sie Ihre eigenen Artikel, Beschreibungen von selbst hergestellten Produkten mit Bezahlung pro Text. Lesen Sie hier mehr.

Siehe auch  Wie lassen sich Feinsteinzeugfliesen am besten schneiden?.

Handlicher und praktischer Schlagschrauber aus einem Autoanlasser

Eine rostige Schraube lässt sich nur schwer entfernen? Ich schlage vor, dass du versuchst, selbst einen Schraubenzieher herzustellen, mit dem du fast alles aufschrauben kannst!Manchmal kann es notwendig sein, eine stark verrostete Schraube zu entfernen, oder zum Beispiel eine Schraube mit beschädigten Kanten. Mit normalen Werkzeugen ist das nicht zu schaffen. Und hier ist ein einfaches Werkzeug, das Sie leicht selbst herstellen können. Ich werde Ihnen sagen, wie man es mit dem Rotor von defekten Zaporozhets elektrischen Anlasser als Beispiel zu machen.

Als erstes wird ein Teil der Welle des Rotors abgeschnitten, auf dem sich eine Wicklung befindet (siehe: Verdrahtung). Foto 1), und entfernen Sie dann den Überschuss vom Rest.

Als Ergebnis haben wir nur Welle und Buchse (siehe Bild 2). Foto 2).An der Nabe wird ein Stück Rohr angebracht, das als Griff dient. Am anderen Ende wird ein Stopfen aus einem Stück einer großen Schraube in das Rohr eingeführt, der verhindert, dass der Griff durch das Hämmern verformt wird, und der gleichzeitig den Weg der Welle innerhalb dieser Hülse begrenzt (vgl. Foto 3).Dann werden alle Teile durch Elektroschweißen zusammengeschweißt (siehe Abbildung 3). Foto 4).Um verschiedene Steckschlüsseleinsätze (für Bolzen) montieren zu können, schleifen wir das Schaftende vierkantig an. Wenn eine Schraube herausgedreht werden muss, sollte ein geeigneter Bit in den Schraubenkopf eingeführt werden. Das Funktionsprinzip des Schraubendrehers ist einfach: Wenn Sie mit einem Hammer auf das Griffende schlagen, beginnt sich der Schaft auf der Verzahnung im Inneren des Griffs leicht zu drehen. Das reicht aus, um die getrocknete Schraube herauszudrücken.

Alle Teile des Powerstarters sind aus rostfreiem Stahl gefertigt (sie müssen mit einem Winkelschleifer bearbeitet werden), so dass der Schraubendreher sehr leistungsstark und langlebig ist. Schlagen Sie nicht mit einem Hammer zu fest auf den Griff, da sonst die Köpfe der Schrauben oder Bolzen abgerissen werden. Und diese Verzahnungen müssen ständig geschmiert werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Hinweis! Dieser Schraubenzieher kann aus einem alten Autoanlasser hergestellt werden. Je größer das Werkzeug, desto leistungsfähiger ist es.

Werden Sie ein Autor der Website, veröffentlichen Sie Ihre eigenen Artikel, Beschreibungen von selbstgemachten Werkzeugen gegen eine Gebühr. Lesen Sie hier mehr.

Vorteile eines selbstgebauten Werkzeugs

Häufig müssen stark verrostete Befestigungselemente abgeschraubt werden. Was ist in solchen Situationen zu tun, wenn die üblichen Haushaltsgeräte die Aufgabe nicht bewältigen können?? Was man in dieser Situation tun kann, weil die Haushaltsgeräte nichts taugen. Die Verwendung eines Schlagschraubers ist eine gute Lösung für dieses Problem. Damit lassen sich rostige Teile leicht abschrauben. Befeuchten Sie den Verschluss einfach mit Bremsflüssigkeit, damit er sich beim Abnehmen möglichst leicht lösen lässt.

In manchen Situationen ist dies jedoch nicht hilfreich. Kein Grund zur Panik. Versuchen Sie, die Schraube mit Bremsflüssigkeit zu schmieren und lassen Sie sie eine Weile liegen. Die Flüssigkeit löst die abgestandene Textur auf und Sie können das Schlagwerkzeug verwenden, um alles ohne großen Aufwand zu erledigen.