Wie man einen Schraubenzieher mit einer Ratsche demontiert. Zweck von Wendeschraubendrehern

Wie man einen Ratschenschraubendreher demontiert

Dreher-Schraubendreher wurden erst vor relativ kurzer Zeit erfunden und sind gerade bei Handwerkern sehr beliebt geworden. Ständig gefragt und von Fachleuten wegen seiner Benutzerfreundlichkeit, Vielseitigkeit und seines günstigen Preises sehr geschätzt.

Ein Wendeschraubendreher ist ein Werkzeug, das aus einem Griff mit einer rutschfesten Gummibeschichtung, einem Schalter, mit dem das Werkzeug in drei Modi betrieben werden kann, und einer Metallstange mit einem integrierten Ratschenmechanismus besteht.

Die meisten Modelle werden bereits mit einem Satz Bits in verschiedenen Formen und Konfigurationen zum Anziehen und Lösen von Schrauben unterschiedlicher Größe und Form geliefert. Die Schraubendreher und Bits sind aus Chrom-Vanadium gefertigt, das eine Rockwell-Härte von 45-50 aufweist.

Das Funktionsprinzip des Schraubendrehers ist ganz einfach: Ein spezieller „Hund“ wird durch eine Feder gegen das Zahnrad gedrückt und verhindert, dass es sich in die entgegengesetzte Richtung dreht. Dieser Mechanismus wird wegen seines charakteristischen Geräuschs als Ratsche bezeichnet. Die Drehrichtung des Meißels wird über einen Schalter eingestellt, der in drei Positionen gebracht werden kann: Festziehen, Lösen und Sperren. Bei den Schaltern unterscheidet man zwischen runden Schaltern, die sich um eine Längsachse drehen, Kippschaltern mit einem kleinen Hebel und Schiebeschaltern mit einer Taste.

In der Position „Anziehen“ ist die Drehrichtung im Uhrzeigersinn, aber wenn Sie versuchen, das Werkzeug in die entgegengesetzte Richtung zu drehen, übernimmt der Ratschenmechanismus und das Werkzeug geht in eine Leerlaufdrehzahl über. Der Griff des Schraubendrehers kann in beide Richtungen gedreht werden, das Bit wird jedoch in einer Position festgehalten. Das Gleiche passiert bei der Schalterstellung „Herausziehen“, aber mit einer Stoppbewegung des Handstücks im Uhrzeigersinn. In der Position „Verriegelung“ wird das umkehrbare Werkzeug zu einem normalen Schraubendreher und kann in beide Richtungen verwendet werden.

Wie benutzt man einen Schraubenzieher richtig?

Oft ist ein elektrischer Schraubenzieher unverzichtbar. Der elektrische Schraubendreher ist ein unverzichtbares Hilfsmittel beim Bau von Zwischendecken, bei der Montage von Gipskartonplatten. Reparaturarbeiten werden erschwert, wenn kein elektrischer Schraubendreher zum Eindrehen von Schrauben und Befestigungselementen zur Verfügung steht. Sie ist in der häuslichen Welt ebenso beliebt wie in der beruflichen Welt.

Aber nicht alle Fahrer wissen, wie man einen Elektroschrauber richtig benutzt. Es gibt nichts Schwieriges daran, die Hauptsache ist, dass man sich an einige Regeln und Richtlinien für Anfänger hält.

Werkzeugunterschiede: Merkmale

Die elektrischen Schraubendreher lassen sich in die folgenden Varianten einteilen:

Die Werkzeuge funktionieren ähnlich, aber mit unterschiedlichen Funktionen.

Der elektrische Schraubendreher kann nicht nur eine Schraube eindrehen, sondern auch ein Loch bohren. Der Schlagschrauber ist spezialisiert auf Schrauben und Muttern. Der dritte Vertreter ist ein Akkuschrauber, der ausschließlich zum Anziehen und Lösen von Kreuzschlitzschrauben bestimmt ist. Der letzte Typ zeichnet sich durch eine geringe Leistung aus, im Gegensatz zu den oben erwähnten.

Woraus ein elektrischer Schraubenzieher besteht? Einstellung des Geräts.

Im Kunststoffgehäuse befinden sich ein Motor und ein Getriebe, die den am Ende des Elektroschraubers angebrachten Bit betätigen. Die Maschine verfügt über einen Startschalter, einen Richtungsschalter, einen Geschwindigkeitsschalter, eine LED-Anzeige und einen Anzugszeitregler.

Das Funktionsprinzip des Geräts ist sehr einfach. Der Bohrer, der zuvor in das Spannfutter eingesetzt wurde, wird von der Welle angetrieben, die vom Motor über ein Getriebe angetrieben wird. Vergewissern Sie sich vor der Verwendung eines elektrischen Schraubendrehers, dass der Akku geladen ist und der Schraubendrehereinsatz richtig eingesetzt ist.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, bereiten Sie einen Bit vor, der in den Kopf der selbstschneidenden Schraube oder der Schraube passt.

Um den richtigen Bit einzusetzen, muss er an die Größe der Fläche des Befestigungselements angepasst und in der Magnetspannplatte befestigt werden. Entfernen Sie zuerst das Spannfutter und die Buchse vom Gerät und bringen Sie es dann wieder am Elektroschrauber an.

Wählen Sie dann eine geeignete Drehzahl für den Bit. Die Einstellung erfolgt über einen Abstimmknopf. Der gewünschte Modus wird beim Ausschalten des Werkzeugs eingestellt.

Vor dem Einsatz des Elektrowerkzeugs muss die Einschraubtiefe des Befestigungselements korrigiert werden. Nach kurzer Zeit kann es erforderlich sein, den Magnethalter zu wechseln. Um sie zu ersetzen, müssen Sie die Spannzange, den Magnethalter und die Fassung herausnehmen. Dann werden das Futter und die Buchse wieder in das Gehäuse des Elektroschraubers eingesetzt.

Wechseln/Einsetzen/Entfernen des Bits, Bohrer

Nach der Auswahl des richtigen Bits in Abhängigkeit von der Größe des Schraubenkopfes und der Form der Aussparung (gerade, quer) wird es mittig zwischen die geöffneten Backen eingeführt und durch Drehen der Hülse im Uhrzeigersinn im Spannfutter gesichert. Wird ein Schlüsselfutter gewählt, muss der Schlüssel in die Aussparung des Futters eingeführt und dann im Uhrzeigersinn gedreht werden, bis der Bit sitzt. Das Ende des Bits wird in den Schlitz der Schraube eingeführt. Prüfen Sie vor dem Einsatz des Werkzeugs, ob die Drehrichtung genau so eingestellt ist, dass es sich genau in die gleiche Richtung wie die Schrauben dreht.

Erhöhen Sie den Druck auf den Startknopf, um die optimale Geschwindigkeit einzustellen. Wenn die Schraube vollständig eingedreht ist, wird der Spannungsbegrenzungsmechanismus aktiviert und der Bohrer stoppt.

Wie man mit einem Schraubenzieher arbeitet

Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, können Sie das Elektrowerkzeug in Betrieb nehmen. Durch das Studium der Betriebsanleitung des Elektroschraubers können mögliche Störungen im Umgang mit dem Gerät vermieden und damit die Lebensdauer des Werkzeugs verlängert werden.

Die Drehzahl und die Drehrichtung des Elektrowerkzeugs dürfen nicht verstellt werden, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Berühren Sie mit dem Elektrowerkzeug keine geerdeten Gegenstände, da Sie sonst einen Stromschlag bekommen können. Verwenden Sie das Gerät nicht über einen längeren Zeitraum, da es sonst ausbrennen kann.

Verwenden Sie den Akkuschrauber am besten in einem gut beleuchteten Raum mit konstanter Stromversorgung. Ohne Stromstöße., um Fehlfunktionen zu vermeiden. Die Arbeiten dürfen nur in geeigneter Kleidung und mit funktionsfähigem Werkzeug durchgeführt werden.

Kann die Bohrmaschine auch als Schraubendreher verwendet werden?

Der elektrische Schraubenzieher kann auch als Bohrmaschine verwendet werden. Der Mechanismus des Bohrfutters sorgt dafür, dass der Spiralbohrer fest an seinem Platz gehalten wird. Um mit der Arbeit zu beginnen, muss ein Bohrer in das Spannfutter eingesetzt werden.

Seien Sie vorsichtig, denn die Konstruktion ist nicht für die Verwendung mit Hartholz, Metall oder Beton ausgelegt, insbesondere weil das Planetengetriebe brechen könnte.

Siehe auch  Wie man einen Minitraktor mit den eigenen Händen baut. Motor

Wartung des Schraubendrehers

Nichts Bemerkenswertes für die Wartung, da moderne Modelle heute sehr robust sind und sogar aus geringer Höhe fallen gelassen werden können. Die Kartusche sollte regelmäßig geschmiert und gereinigt werden. Vermeiden Sie das Eindringen von Feuchtigkeit, Schmutz und Sand in die Mitte des Werkzeugs. Achten Sie auf eine Überlastung des Akkuschraubers. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Akkuschrauber zu hart arbeitet, reduzieren Sie die Drehzahl.

Smart FOOD SOLUTIONS. Unternehmen auf Pokupon.Ua

Die leckeren Riegel sind ideal, um den Körper zu stärken. Dank ihrer Sicherheit und Natürlichkeit gebe ich sie meinem Kind mit in die Schule. Mein Mann mag sie auch sehr gerne. Im Allgemeinen kaufen wir sie in Packungen:)))

„Greengy. Energie der Natur

Energy-Drinks sind ein hervorragender Snack für zwischendurch und versorgen den Körper mit Energie und Vitalität für den Alltag und den Sport. Aber wenn viele von ihnen Emulgatoren, Konservierungsmittel, Farbstoffe und andere Zusatzstoffe enthalten, die die Gesundheit ernsthaft schädigen können, ist der Energieriegel „Greengy“. Ihr kompletter Gegenpol.

Wenn Sie ein Ästhet sind, wenn Sie auf Lebensmittelqualität achten und nur gesunde Produkte wählen, dann sind die Greengy-Energieriegel wie für Sie gemacht. Das Hauptgeheimnis des Rezepts. Ein Minimum an Schaden und ein Maximum an Nährwert und Nutzen.

Greengy“-Riegel bestehen zu 100 % aus natürlichen Zutaten. Die Formel basiert auf echten Lebensmitteln (Pflaumen, Haselnüsse, Sesam, Datteln usw.).Д.) Ohne thermische Behandlung, so dass sie ihre wertvollen Mineralien und Vitamine behalten und den Körper mit natürlicher Energie versorgen.

  • Keine GMOs. Keine Gentechnik, nur natürliche Zutaten.Glutenfrei. Relevant für Menschen mit Glutenunverträglichkeit, aber auch für alle, die auf ihr Gewicht und ihre Figur achten, um nicht zu viel zuzunehmen.
  • Kein Zucker. Kein Karamell oder Schokoladenüberzug in Greengy-Riegeln. Ersetzt sie durch die natürliche Süße von Trockenfrüchten und einen natürlichen Geschmack.
  • Keine tierischen Produkte. Nur grüne Energie aus Pflanzen, daher sind Greengy-Riegel auch für Vegetarier geeignet.
  • Keine Milchprodukte. Das bedeutet, dass sie frei von Laktose und Cholesterin sind.

Sie können Greengy-Energieriegel in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Online-Shop des Unternehmens kaufen.

Bezahlen

Sie können Ihre Bestellung im „Greengy“-Online-Shop mit Visa und MasterCard bezahlen oder in bar, wenn Sie sie per Nachnahme in der Neuen Post erhalten.

Lieferung

Bestellungen werden mit Nova Post innerhalb von 1-3 Arbeitstagen in die Ukraine geliefert. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Empfängers gemäß den zum Zeitpunkt des Versands geltenden Tarifen. Mindestbestellwert für den Versand per Nachnahme ist UAH 100.

Bürgschaft

Das „Greengy“-Sortiment hat eine Standard-Rückgabe- oder Umtauschoption, gemäß der Gesetzgebung der Ukraine „Über den Schutz der Verbraucherrechte“. Innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts. In diesem Fall trägt der Käufer die Kosten für die Rücksendung des Artikels an das Lager.

Schenken Sie sich eine kräftige Ladung gesunder grüner Energie mit den Energieriegeln „Greengy“ und spüren Sie die Kraft der Natur!

Typen von Wendeschraubendrehern

Zur Vereinfachung werden Wendeschraubendreher mit austauschbaren Bits verschiedener Art verwendet.

Rotierend

Schraubendreher mit schwenkbarem Kopf ist ein Griff, der durch ein Scharnier mit dem Kopf verbunden ist.

Dieses Design ermöglicht es Ihnen, mit Schrauben an schwer zugänglichen Stellen zu arbeiten, indem Sie den Winkel des Griffs in Bezug auf die Achse der Spitze oder des abnehmbaren Bits ändern, falls erforderlich.

Typ Pistole

Schraubendreher mit einem Griff, der dem Buchstaben „D“ oder „T“ ähnelt, werden als Pistolenschraubendreher bezeichnet.

Liegt gut in der Hand und die spezielle Form des Griffs sorgt für weniger Stöße.

Bei verschiedenen Bewertungen und Tests von Pistolenschraubenziehern wird dieser Schraubenziehertyp häufig für Reparaturarbeiten am Auto verwendet, da er für diese Art von Arbeit sehr gut geeignet ist.

Hebelschraubendreher

Hebelschraubendreher sind so konstruiert, dass der Griff gegenüber dem Arbeitskopf in verschiedenen Winkeln bis zu 90 Grad gebogen werden kann.

Mit anderen Worten: Ein gerader Schraubendreher kann mit einer Handbewegung in einen L-Schraubendreher verwandelt werden.

Ermöglicht das Aufbohren von Befestigungselementen oder das Herausspringen“ beim Abschrauben.

Für Präzisionsarbeit

Präzisionsgefertigte Wendeschraubendreher. Leichte, kleine Werkzeuge.

Für die Reparatur von Uhrwerken, verschiedenen elektronischen Geräten und allen Geräten, die Miniaturverschlüsse verwenden.

In der Regel mit einer Ringratsche ausgestattet. Ausgestattet mit einem Verlängerungsarm (die gängigste Länge ist 120 mm), einem Satz „kleinkalibriger“ Bits und Steckschlüssel.

Auswahlkriterien

Wichtige technische Überlegungen beim Kauf eines Wendeschraubendrehers sind das Konstruktionsmaterial des Werkzeugs, die Kernfestigkeit und die Grundausstattung. Die optimale Kernkraft liegt zum Beispiel zwischen 47 und 52. Die gleichen Anforderungen gelten für die Festigkeit von Bits und Steckschlüsseleinsätzen, die in direkten Kontakt mit Befestigungselementen kommen. Was das Metall der Arbeitsteile anbelangt, so ist es am besten, eine Chrom-Vanadium-Legierung zu wählen, die mechanisch robust ist und erheblichen Belastungen standhält. Auch die Grundausstattung ist ein wichtiges Auswahlkriterium und hängt von der Art der Arbeit ab, für die das Werkzeug angeschafft wird.

Für den Hausgebrauch reicht das Standardsortiment an Linsenkopf- und Kreuzschlitzbits aus, aber für professionelle Anwendungen oder Fahrzeugreparaturen ist auch ein Steckschlüsselsatz erforderlich, der Sechs- und Zwölfkantmodelle und die SuperLock-Version (SL) umfasst, die eine größere Kontaktfläche mit dem Metallteil hat. Letztere ist speziell für das Entfernen von abgerissenen Flachstellen konzipiert. Außerdem wird zusätzlich zu den Schraubenköpfen ein Schraubendreheradapter benötigt, um die Befestigung des Schraubenkopfes am Werkzeug zu gewährleisten. Die Adapter können monolithisch oder mit Scharnieren versehen sein. Wenn Sie die Schrauben schräg herausdrehen wollen, sollten Sie sich für Letzteres entscheiden.

Hersteller-Übersicht

Die Bewertung der Unternehmen, die Wendeschraubendreher herstellen, sieht wie folgt aus:

Von den russischen Marken haben sich die Produkte von Enkor und Zubr bestens bewährt, ihre Produkte stehen den bedeutenden ausländischen Pendants in nichts nach.

Noch vor einem Jahrzehnt galt der Wendeschraubendreher als Spezialwerkzeug.

Nur sehr wenige Handwerker konnten sich eine solche Anschaffung leisten.

Heutzutage sind alle Arten von Wendegeräten auf dem Markt erhältlich, und ihre Preise sind angenehm überraschend.

Schraubendreher für alle Arten von Bits verdienen besondere Aufmerksamkeit. Ein wirklich vielseitiges Werkzeug.

In letzter Zeit sind sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit so beliebt geworden, dass sie sowohl für die Reparatur von Autos als auch für die Arbeit mit Uhrwerken verwendet werden.

Siehe auch  Wie man Porenbetonsteine mit eigenen Händen herstellt. Herstellungstechnik

I2life.Ru

20.12.2015 | Autor: sliip

Nochmals guten Tag. Heute werden wir eine Ratschenschraubenzieher-Reparatur durchführen. Ein zweites Leben für einen Ratschenschraubenzieher. Das richtige Werkzeug für den Job.

Beschleunigt die Demontage oder Montage von Gegenständen. Sie sind der glückliche Besitzer eines solchen Werkzeugs. Herzlichen Glückwunsch, aber da Sie diesen Artikel lesen, ist es wahrscheinlich, dass Sie diesen Schraubenzieher bei Fixprice oder Fix Price gekauft haben.

Nach dem Kauf gingen wir nach Hause und testeten es ausgiebig, indem wir alles lösten, was wir konnten. Ich drehe die Schrauben in die Bretter hinein und wieder heraus Klick, klick, klick, klick. Es begann zu rutschen. Ich dachte mir: „Es ist kaputt Ich habe die Nase voll, in diesem Laden gibt es keine guten Sachen.“. Ich hatte das gleiche Problem wie Sie. Mein Schraubenzieher begann beim Rückwärtsfahren zu klicken, t.E beim Herausdrehen einer 5 cm langen selbstschneidenden Schraube. Ich habe nicht lange genug nachgedacht, um es auseinander zu nehmen. Zuerst habe ich die Fehlfunktion nicht gesehen, also habe ich sie wieder zusammengebaut. „Am nächsten Tag baute ich sie wieder auseinander, ging tiefer in den Mechanismus und fand schließlich das Problem. Der Hauptschaft des Schraubendrehers ist aus Metall, nicht aus einer Superlegierung, aber auch nicht aus Aluminium. Es hält die Last. Aber der Sockel, auf dem er ruht, ist aus Plastik. Wenn man die Welle dreht und belastet, nutzt sich der Kunststoff natürlich ab und es bildet sich eine Rille, die zwar nicht groß ist, aber ausreicht, um zu verhindern, dass der Halter fest zwischen den Ritzelzähnen einrastet. Die Welle hebt die Ratsche einfach an. Ich habe dieses Problem durch den Einbau der Unterlegscheibe gelöst. Die genauen Abmessungen kann ich Ihnen nicht sagen. Ich hob sie auf meinen Knien auf. Voraussetzung ist, dass sein Außendurchmesser dem Durchmesser des Schraubendreher-Mechanismus entspricht. Außerdem braucht die Waschmaschine ein wenig Arbeit. Sie muss an einer Kante ein wenig abgefräst werden, damit die Ratsche fest am Schaft der Ratsche einrastet. Als nächstes möchte ich Ihnen ein Foto mit einem kleinen Kommentar zeigen.Beginnen wir mit der Demontage des Schraubendrehers:

Nehmen wir nun den Mechanismus selbst auseinander: Ziehen Sie an der Eisenwelle und drücken Sie auf den Schalter, damit er „sinkt“.

Entfernen Sie nun die Ratschensperren von der Welle. Der blaue Pfeil zeigt einen von ihnen.

Drehen Sie den Mechanismus, und Sie werden sehen, dass die Welle mit einer Kunststoffbefestigung fixiert ist, die verhindert, dass sie herausgezogen werden kann.

Wir schrauben diese Halterung ab, indem wir sie von einer Seite aus mit einem dünnen Gegenstand, z. B. Einem dünnen Schraubenzieher, aufhebeln.

Entfernen Sie nun die Welle. Der Schraubendreher ist vollständig gelöst. Wir schauen uns den Ort an, an dem sie ruht. Es gibt eine Rille? Leider habe ich auf dem Foto bereits eine Unterlegscheibe eingesetzt.

Jetzt werde ich es genauer zeigen. Auf dem Foto können Sie sehen, dass die Scheibe alles andere als rund ist; dies ist der Zustand, in den sie gebracht werden muss.

Zur Verdeutlichung habe ich einen weiteren dieser Schraubendreher gekauft und ihn zum Vergleich nebeneinander gestellt. Er wurde noch nicht benutzt, daher gibt es keine Rille in der Welle.

Jetzt ist es ganz einfach: Suchen Sie die benötigte Unterlegscheibe und schleifen Sie sie, wie auf diesem Foto zu sehen ist. Es wird notwendig sein, eine Unterlegscheibe mit Sekundenkleber zu kleben, die im gleichen Geschäft gekauft wurde, wenn nicht im gleichen Geschäft))), dass sie sich nicht dreht und nicht verhindert, dass die Ratsche eine Welle blockiert.

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Wenn der mit einem blauen Pfeil markierte Plastikstopfen nicht eingesetzt wird, weil er vielleicht im Weg der Ratschenwelle ist (das hängt von der Dicke der Unterlegscheibe ab, die Sie einsetzen), dann wird eine Feile vom Ende der Welle entfernt, und zwar genau so viel, dass die Ratsche aus dem Blickfeld gerät (um die Welle zu verkürzen), wo der Plastikstopfen eingesetzt wird.

Sie erhalten einen guten Schraubendreher für Haushaltsarbeiten mit langer Lebensdauer. Die Innenseiten brauchen nicht eingefettet zu werden. Ich möchte darauf hinweisen, dass es nicht geeignet ist, Schrauben von Grund auf einzuschrauben, vor allem wenn sie länger als 2 cm sind. Er dient dazu, bereits eingedrehte Schrauben herauszuschrauben und an gleicher Stelle wieder einzudrehen. Grundsätzlich, um etwas zu zerlegen, zu reparieren und dann wieder zusammenzusetzen. Mit einer Ratsche geht es einfach viermal schneller. Ich danke Ihnen allen für Ihre Aufmerksamkeit. Ich warte auf Rückmeldungen, Fragen und Kommentare))) Wenn Sie es nicht sehen können, klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Ein Überblick über die T-Griff-Ratsche: ihre Vorteile?

Ich kaufte einen billigen, namenlosen chinesischen Schraubendreher mit doppelseitigem Stab und Längeneinstellung, um ihn auszuprobieren. Aber es war die Einzigartigkeit des Griffs, die mich besonders interessierte. Ich dachte, es ginge hauptsächlich darum, die Kraft zu erhöhen, die durch die resultierende Hebelwirkung ausgeübt wird. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass dieser Griff bei der Arbeit mit einer Ratsche viel ergonomischer ist.

Ich habe den Schraubenzieher vor etwa drei Jahren gekauft. Es kommt direkt als No-Name heraus. Der Schraubendreher ist in den Farben grün und gelb erhältlich, die es bei Ali nicht gibt.

Ziehen Sie den Ring an der Ratsche nach unten und lösen Sie so die Stangensperre.

Länge der Welle 157mm. Er ist 6 mm breit. An den Ecken befinden sich Einkerbungen zur Einstellung der Schrittlänge. Insgesamt 24 Gruppen von Vertiefungen. Schraubendreher mit flacher Zunge an einem Ende und Kreuzschlitzschraubendreher PH2 am anderen Ende. Verglichen mit dem Stab eines Tuosen-Schraubendrehers ist dieser merklich kürzer.

Schraubendrehergriff ist zweiteilig. Besteht aus grünem Gummi und gelbem Kunststoff. Solche Schraubendreher werden traditionell als T-Schrauber bezeichnet, sehen aber in den meisten Fällen nicht wie T-Schrauber aus, weil die Form des Griffs asymmetrisch ist.

An einer langen Lasche befindet sich eine so genannte Ratsche. In der kurzen Ecke befindet sich eine Öffnung, z. B. Für einen Schäkel. Und an der zweiten langen Lasche befindet sich eine Metallfassung für die Spindel. Abmessungen des Griffs etwa 10 x 10 cm.

Die maximale Länge eines Schraubendrehers in der Ratsche beträgt 132 mm. Mindestens 72 mm. Wenn Sie die Stange in die zweite Grifflasche einführen, können Sie die Länge der Stange nicht einstellen, und sie ist 120 mm lang.

Siehe auch  Warum sich elektrische Schraubendreher nicht einschrauben lassen. Wie Sie die Lebensdauer Ihres Werkzeugs verlängern können?

So wird der Schraubendreher in der Hand gehalten. Ich habe eine große Handfläche und fühle mich sehr wohl.

Probieren wir den Schraubenzieher aus. Der T-Griff in Kombination mit der Ratsche war eine sehr gute Kombination. Die Hand wird beim Drehen viel weniger ermüdet. Aber das Problem bei meinem Exemplar ist, dass die Ratsche nicht richtig passt. Und es funktionierte, bis der Schraubenzieher halb im Holz steckte. Der Schraubenzieher machte eine Sisyphusarbeit und versuchte, ihn auf dem Rückweg wieder herauszudrehen. Es ist also besser, das Modell vor dem Kauf in der Hand zu haben. Aber eine Steckdose für einen Schraubendreher ohne Ratsche ist unpraktisch und nutzlos. Es ist ziemlich unbequem, den Griff mit dem 360-Grad-Vorsprung zu drehen.

Schauen wir uns nun den Makro-Schraubendreherstich an. Übrigens ist der Stinger ein wenig magnetisiert, aber nicht genug, um bequem zu arbeiten.

10 selbstschneidende Schraubendreher haben eine deutliche Einkerbung. Die Stahlqualität ist mittelmäßig. Aber es könnte schlimmer sein.

Ich erinnere mich, als ich einen Testbericht über den Laoa S2 Schraubendreher schrieb. In den Kommentaren wurde mir gesagt, dass dies der häufigste Schraubendreher sei. Es ist kein gewöhnlicher Schraubendreher, aber ein guter, aus Stahl, der viel aushalten kann. Der Schraubendreher in diesem Test ist aus gewöhnlichem, mittelmäßigem Stahl, aber er hat interessante strukturelle Details.

  • Dieser Schraubendreher ist in vielen Geschäften zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Es ist besser, es nicht zu kaufen, ohne es vor Ort auf eventuelle Mängel überprüft zu haben.
  • Ich mochte die Kombination aus Ratsche und T-Griff viel lieber als die Ratsche mit geradem Griff. Aber das mag für viele Leser eine unwichtige Frage sein. Wenn Sie viel drehen müssen, verwenden Sie einen elektrischen Schraubenzieher.

Dieser Schraubendreher ist derzeit nicht auf dem Markt erhältlich, aber hier ist ein Link zu einem sehr ähnlichen Gerät

Wenn Sie ein Qualitätsprodukt kaufen möchten, empfehle ich Ihnen den Xiaomi Wiha 26-in-1 Schraubendreher.

Ein Schraubendreher mit T-Griff und Ratsche im Überblick: Welche Vorteile hat er??

Ich kaufte einen billigen chinesischen Schraubendreher mit einem doppelendigen Schraubendreherstift und verstellbarer Länge, um es zu versuchen. Aber am meisten interessierte mich der eigentümliche Griff. Ich dachte, es ginge hauptsächlich darum, die angewandte Kraft aufgrund der resultierenden Hebelwirkung zu erhöhen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass dieser Griff bei der Arbeit mit einer Ratsche viel ergonomischer ist.

Ich habe vor etwa drei Jahren einen Schraubenzieher gekauft. Er kam direkt als No-Name daher. Die Farbe „Grün mit gelben Einsätzen“ war seinerzeit erhältlich, jetzt ist sie bei Ali nicht mehr verfügbar.

Ziehen Sie den Ratschenring nach unten und lassen Sie die Ratsche los.

Länge des Stiels 157 mm. Breite von 6 mm. An den Ecken befinden sich Einkerbungen zur Einstellung der Schrittlänge. Es gibt insgesamt 24 Gruppen von Kerben. Der Schraubendreher hat einen flachen Schlitz an einem Ende und einen Kreuzschlitz PH2 am anderen Ende. Verglichen mit dem Stab des Tuosen-Schraubendrehers ist dieser merklich kürzer.

Schraubendrehergriff ist zweiteilig. Er besteht aus grünem Gummi und gelbem Kunststoff. Diese Art von Schraubendreher wird traditionell als T-Griff bezeichnet, sieht aber nicht wirklich wie ein T aus, da die Form des Griffs meist asymmetrisch ist.

An einem langen Zinken befindet sich eine sogenannte Ratsche. Der kurze, vorstehende Stift ist eine Öffnung, z. B. Für den Schäkel. Und auf dem zweiten langen Vorsprung befindet sich eine Metallaufnahme für die Spindel. Abmessungen des Griffs ca. 10 x 10 cm.

Die maximale Länge der Welle, wenn sie in der Ratsche gehalten wird, beträgt 132 mm. Mindestens 72 mm. Beim Einstecken des Stifts in den zweiten Zapfen ist es nicht möglich, die Länge des Stifts einzustellen, und sie beträgt 120 mm.

So wird ein Schraubenzieher in der Hand gehalten. Ich habe eine große Handfläche, und es ist ziemlich bequem für mich.

Probieren wir den Schraubenzieher aus. Der T-Griff in Kombination mit einer Ratsche ist eine sehr gute Kombination. Die Hand wird beim Drehen viel weniger ermüdet. Aber das Problem ist, dass mein Exemplar der Ratsche zu steif war. Und es funktionierte, bis der Schraubenzieher halb im Holz steckte, es war eine Sisyphusarbeit, ihn in der entgegengesetzten Bewegung herauszuschrauben. Es ist also besser, dieses Modell vor dem Kauf in der Hand zu haben. Aber die Stecknuss für die Stange ohne Ratsche ist eine unpraktische und sinnlose Sache. Es ist ziemlich unbequem, den 360-Grad-Griff zu drehen.

Werfen wir nun einen Blick auf die Makrospitze des Schraubendrehers. Übrigens ist die Spitze ein wenig magnetisiert, aber nicht genug, um eine gute Arbeit zu leisten.

10 selbstschneidende Schrauben verursachen deutliche Krümel. Die Qualität des Stahls ist mittelmäßig. Obwohl es schlimmer sein kann.

Ich erinnere mich, als ich die Rezension des Laoa-Schraubendrehers in S2-Stahl schrieb. In den Kommentaren wurde mir gesagt: „Das ist der häufigste Schraubendreher“. Der Punkt ist, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Schraubenzieher handelt, sondern um einen guten Schraubenzieher aus Stahl, der großen Belastungen standhalten kann. In dieser Rezension ist es ein Schraubenzieher aus gewöhnlichem, mittelmäßigem Stahl, aber mit interessanten strukturellen Eigenschaften.

  • Dieser Schraubendreher ist in den örtlichen Geschäften zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Ohne Prüfung vor Ort auf Mängel ist es besser, es nicht zu kaufen.
  • Mir gefällt die Kombination aus Ratsche und T-Griff viel besser als die Ratsche mit geradem Griff. Aber das ist wahrscheinlich für viele Leser nicht so wichtig. Wenn viel geschraubt werden muss, ist ein elektrischer Schraubendreher die richtige Wahl.

Genau dieser Schraubendreher ist derzeit nicht auf dem Markt erhältlich, aber hier ist ein Link zu einem sehr ähnlichen Modell

Wenn Sie ein Qualitätsprodukt kaufen möchten, empfehle ich Ihnen den Xiaomi Wiha 26-in-1 Schraubendreher.