Wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer sägt, ohne sie abzusplittern. Mit Klebstoff

Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer?

Oft ist es notwendig, an den Rändern einer Fliese zu schneiden. Es ist nicht immer einfach, einen Fliesenschneider zur Hand zu haben, und es ist nicht immer gerechtfertigt, ihn für einmalige Arbeiten zu kaufen. Ein Winkelschleifer kann hilfreich sein. Er kann auch verwendet werden, um Fliesen zu schneiden, ohne sie abzusplittern oder zu beschädigen.

  • Kann man Keramikfliesen mit einem Winkelschleifer schneiden??
  • Wie man ohne Staub schneidet?
  • Wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer schneidet, ohne dass sie abplatzen
  • Gerader Schnitt
  • 45-Grad-Winkel
  • Rundes Loch in der Fliese
  • Welche Art von Scheibe wird zum Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer benötigt?
  • Wie man einen Winkelschleifer in einen Fliesenschneider verwandelt?
  • Wie man einen Fliesenschneider aus einem Winkelschleifer zusammenbaut
  • Nützliches Video

Merkmale der Arbeit mit einem Winkelschleifer

Bei der Fertigstellung fragen sich viele Leute, ob es möglich ist, Fliesen mit einem Winkelschleifer zu schneiden, da sie so oder so mit dem Problem konfrontiert werden, die Größe und Form der Fliesen zu korrigieren. Es besteht die Möglichkeit, hochwertige professionelle Werkzeuge zu kaufen, und dann das Problem, wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer zu schneiden, in der Regel nicht auf der Tagesordnung sein, aber solche Kosten sind nicht immer gerechtfertigt, denn wenn Sie nicht beabsichtigen, sie zu arbeiten, dann wird er Staub auf dem Regal für die Jahre zu sammeln, langsam veraltet und unter Korrosion.

fliesen, einem, winkelschleifer, sägt, ohne, abzusplittern

Um alle Arbeiten sicher und mit hoher Qualität ausführen zu können, muss die am Werkzeug angebrachte Fliesenschleifscheibe immer mit einer speziellen Schutzhülle abgedeckt werden. Dadurch wird die Arbeit schwieriger und die Manövrierfähigkeit des Geräts schlechter, aber es fliegen einem keine Splitter und kein Staub ins Gesicht, und das ist schon ein stichhaltiges Argument.

Sie können improvisierte Werkzeuge verwenden, z. B. Einen Glasschneider, der für glasierte Wandfliesen mit geringer Dicke ausreicht, aber raue Bodenfliesen und insbesondere Feinsteinzeugfliesen lassen sich damit kaum schneiden. Die günstigste und einfachste Art, das Problem zu lösen, ist das Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer, sofern ein solcher im Haushalt vorhanden ist.

Dieses einzigartige Gerät ist ein wahres Geschenk des Himmels für jeden Heimwerker, denn neben seiner direkten Funktion des Schleifens kann es auch zum Schneiden von Metall, Stein, Fliesen und vielem mehr verwendet werden. Um qualitativ, ohne Späne und Staub schneiden Keramikfliesen mit einem Winkelschleifer, müssen Sie eine spezielle Düse zu kaufen, sowie eine gute Fixierung der einzelnen Fliesen, so dass es nicht wackeln und nicht herausspringen.

Spezielles Zubehör: Fliesenschneiden mit einem Winkelschleifer

Bevor Sie sich an die Arbeit machen und herausfinden, wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer ohne Absplitterungen schneiden kann, müssen Sie unbedingt alle Nuancen und Feinheiten verstehen, um alles vorzubereiten, was Sie brauchen. Zuallererst sollten Sie sich an einige einfache Leitlinien erinnern, ohne die Sie Ihre Arbeit nicht richtig organisieren können.

  • Das Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer wird mit einer Diamantschleifscheibe durchgeführt, da alle anderen Materialien nicht die Effizienz und Sauberkeit eines solchen Schnittes erreichen können. Es ist am besten, die Winkelschleifscheibe für Keramikfliesen recht häufig zu wechseln, um zu vermeiden, dass mit übrig gebliebenen oder beschädigten Scheiben geschnitten wird.
  • Bei der Wahl einer feinen Diamantbeschichtung für das Trockenfräsen muss man sich darüber im Klaren sein, dass das Werkzeug sehr staubig sein wird, aber der Schnitt wird sauber und gleichmäßig sein.
  • Wenn zu erwarten ist, dass der Winkelschleifer über einen längeren Zeitraum verwendet wird, ist es besser, für eine Befeuchtung der Scheibe zu sorgen, um eine Überhitzung zu vermeiden, die das Werkzeug beschädigen würde. Der Wasserfluss kann mit einem kleinen Rohr automatisiert werden. Es ist einfach, die Scheibe mit einer Spritzpistole zu besprühen oder sie gelegentlich in einen Eimer Wasser zu tauchen.

Speziell Winkelschleifer für Fliesen ist nicht ausgelegt, so dass bei der Arbeit mit einem solchen Gerät sollten alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beachten. Es ist ratsam, regelmäßig die Befestigung von Zubehör und Scheiben zu überprüfen, Handschuhe und Schutzbrille, einen Mundschutz und einen Anzug mit geknöpften Manschetten zu tragen.

Wie man Fliesen schneidet, ohne sie zu beschädigen

Für das saubere Schneiden von Fliesen bei der Verlegung können verschiedene Werkzeuge verwendet werden, aber Heimwerker interessieren sich eher dafür, wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer schneiden kann, ohne dass sie ausbrechen.

Siehe auch  Wechseln der Scheibe eines Winkelschleifers. Was zu tun ist, um zu verhindern, dass so etwas noch einmal passiert?

Fliesentrennscheiben

Die Sauberkeit der Fliesenkanten nach dem Schneiden hängt vom Kopf des Winkelschleifers ab. Es können verschiedene Scheiben verwendet werden, aber auch die Qualität der Arbeit wird variieren.

Die folgenden Scheibentypen können zum Schneiden von Fliesenmaterial verwendet werden:

  • Stein. Dies ist der billigste Kopf für Winkelschleifer, deren Rauhigkeitsgrad und Dicke keinen glatten und sauberen Schnitt zulassen. Wenn Sie eine Steinscheibe verwenden, haben die Fliesen viele Splitter und einen unsauberen Schnitt, und es dauert lange, das Material nachzubearbeiten, so dass der Prozess sehr zeitaufwändig ist.
  • Stahl. Diese Bits gibt es als massive, segmentierte und kombinierte Bits. Ohne Kühlung dürfen die Metallproben nicht länger als 1,5 Minuten ununterbrochen betrieben werden. Lassen Sie den Winkelschleifer dann etwas abkühlen, ohne ihn auszuschalten. Fachleute empfehlen Stahlscheiben mit zusätzlichem Diamantbelag für den hochwertigen Brammenschnitt. Sie sind schlank, stauben nicht, und der Schnitt ist glatt und sauber.
  • Solide Stahlscheiben. Geeignet für Keramikfliesen. Der Schnitt ist sauber, und die Seite einer solchen Scheibe kann auch zum Kantenschleifen verwendet werden. Das Werkzeug muss regelmäßig abgekühlt werden. Wenn ein durchgehender roter Streifen (Funken) erscheint, ist es ratsam, die Scheibe mehrmals über eine beliebige Schleiffläche, z. B. Betonuntergrund, laufen zu lassen.
  • Metall segmentiert. Diese Art von Düsen ist für die Bearbeitung von Naturstein, Feinsteinzeug und Gehwegplatten geeignet. Die Arbeitsfläche der Scheiben ist in Segmente unterteilt, die es dem Werkzeug ermöglichen, während der Arbeit abzukühlen.
  • Kombi (Turbine). Diese Scheiben sind universell und können für alle Materialien verwendet werden. Das Werkzeug hat eine unterbrochene Schneide und eine gewellte Schnittfläche, was zu einer dickeren Schnittlinie und mehr Staub führt.

Keramische Schneidetechnik

Die Arbeit beginnt mit dem Zeichnen von Linien zum Beschneiden von überstehenden Teilen. Viele Menschen verwenden einen einfachen Bleistift oder einen farbigen Marker, um die Trimmerlinie besser zu erkennen. Es ist ratsam, die Werkstücke mit einem Glasschneider oder einem anderen Schneidewerkzeug zu markieren, da.К. Beim Schneiden entsteht eine Menge Staub, der beim Entfernen die mit dem Bleistift gezeichneten Linien verwischt und neu gezeichnet werden muss.

Stumpfer Winkel

Wenn eine enge Fuge erforderlich ist, muss die Fliese schräg geschnitten werden. Dazu müssen Sie Erfahrung in dieser Art von Arbeit haben. Um die Arbeit zu erleichtern, kann ein gerader Schnitt gemacht werden und der Winkel mit Schleifpapier oder einem Schleifstein bearbeitet werden.

Gerader Schnitt

Um einen sauberen, geraden Schnitt ohne Ausbrüche zu erzielen, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  • Die Fliese muss so auf dem Tisch befestigt werden, dass das zugeschnittene Stück über die Tischplatte hinausragt;
  • Das Werkstück ist markiert;
  • Das Schneidewerkzeug muss im rechten Winkel zur Schnittlinie stehen;
  • Bewegen Sie den Winkelschleifer langsam und ohne Ruck zu sich, so dass Sie das Trimmerblatt sehen können.

Kreisschneider

In Fliesen ist es oft notwendig, runde Löcher zu machen, z. B. Für ein Rohr.

  • Der Schnitt wird abgesteckt: ein Kreis wird gezeichnet und der Mittelpunkt markiert;
  • Schneiden Sie zunächst an der Innenseite der Markierungen und in einem Winkel, und verwenden Sie dann das Werkzeug, um den gesamten Umfang zu schneiden;
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Kreis visuell in Sektoren zu unterteilen, die nacheinander abgesägt und entfernt werden müssen;
  • Der Schnitt wird mit einer Feile nachbearbeitet, bis er einen gleichmäßigen Kreis bildet.

Die Feinheiten der Arbeit mit Feinsteinzeug

Fliesen Sie nicht nur die Wände, sondern auch den Boden. Für diesen Zweck werden härtere Feinsteinzeugfliesen verwendet, die billiger sind als Marmor oder Granit, ihnen aber in puncto Haltbarkeit nicht nachstehen.

Viele Menschen fragen sich, wie man Fliesen ohne Fliesenschneider schneiden kann. In diesem Fall kann auch ein Winkelschleifer mit Trennscheiben verwendet werden.

Die Grundvoraussetzungen für ein Werkzeug zur Bearbeitung von Feinsteinzeug zu Hause:

  • Nur Scheiben verwenden, die speziell für das Schneiden von Feinsteinzeug und anderen harten Materialien entwickelt wurden, mit einer Diamantoberfläche von max.
  • Der Winkelschleifer muss mit einem Drehzahlregler ausgestattet sein.
  • Es wird empfohlen, massive Metallscheiben mit einer Mindestdicke zu kaufen, um Absplitterungen zu vermeiden.

Überlegungen zur Vorbereitung des Arbeitsplatzes und zum Schnitt:

  • Wählen Sie einen festen, ebenen Untergrund, um die Fliesen sicher zu befestigen. Es wird empfohlen, eine dünne Schaumstoffschicht darunter zu legen.
  • Sichern Sie das Werkstück mit Schraubzwingen.
  • Markieren Sie mit einem Marker oder Glasschneider die Linien für den Schnitt. Es ist ratsam, die Oberfläche des Werkstücks vorher mit Klebeband zu bekleben, um das Risiko von Abplatzungen zu minimieren.
  • Es ist wichtig, in einem geringen Abstand von der Markierung zu schneiden, um Platz für die spätere Nivellierung und Glättung des Schnittes zu schaffen.

Hochwertige Fliesen

Pflasterplatten unterscheiden sich von anderen Materialien durch ihre Struktur. Als Basis wird Beton und als Füllmaterial Granitschotter verwendet. Zum Trennen solcher Werkstücke mit einem Winkelschleifer empfehlen wir kombinierte oder segmentierte Diamantscheiben.

Der Arbeitsbereich sollte nur im Freien eingerichtet werden, da es beim Schneiden viel Staub gibt. Sollte sich der Staub auf der bereits verlegten Fliese absetzen, muss er sofort entfernt werden, da er in das Material eindringt und dessen Farbe verändert.

Es wird empfohlen, Schutzkleidung, eine Atemschutzmaske und eine Brille zu tragen. Bei dünnen Fliesen wird die übliche Technik des Durchschneidens angewandt, dickere Fliesen werden jedoch zuerst eingekerbt und dann werden die überstehenden Stücke abgeschnitten.

Siehe auch  Wie man ein Bohrfutter auf einen Winkelschleifer montiert. Fahren Sie mit dem Zusammenbau des kompletten Werkzeugs fort

Alles über das Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer

Der Fliesenschneider ist in erster Linie zum Schneiden von Fliesen gedacht. Für jede seiner Varianten. Dick oder dünn, mehr oder weniger haltbar. Kann ein geeignetes Modell gefunden werden. Der Hauptvorteil eines Fliesenschneiders ist, dass er einen sauberen Schnitt ohne Absplitterungen ermöglicht. Es entsteht nicht viel Staub, so dass das Risiko einer Beschädigung der Fliesen minimal ist. Mit einem Winkelschleifer ist es nicht dasselbe.

fliesen, einem, winkelschleifer, sägt, ohne, abzusplittern

Makita GA5030 Winkelschleifer

Keramische Fliesen können damit geschnitten werden, und das Ergebnis kann sehr gut sein. Aber es ist eine kleine Herausforderung. Es ist wünschenswert, die Fähigkeit zu besitzen, mit einer Schleifmaschine zu arbeiten, da sonst die Gefahr groß ist, das Material zu verderben. Das Werkzeug schneidet durch jede Verkleidung, wenn Sie die richtige Trennscheibe wählen. Sie müssen sich auf einen sehr lauten Schneidevorgang einstellen, bei dem eine Menge Staub entsteht. Die Trimmerklinge kann ausbrechen.

Dennoch wählen Heimhandwerker einen Winkelschleifer. Der Grund dafür ist einfach: Ein Fliesenschneider, insbesondere wenn es sich um ein hochwertiges und leistungsstarkes Modell handelt, ist teuer. Der Kauf für die Fertigstellung eines Zimmers ist unrentabel. Schneiden mit einem Winkelschleifer ist billiger. Sie müssen nur lernen, damit richtig umzugehen.

Verlegen von Parkett auf einem Betonboden: Verlegung, Verlegung. Grundlegende Methoden

Verlegung von Parkett auf einem Betonboden. Eine Aufgabe, die für viele, die eine Renovierung wagen und sich für diese Art von Bodenbelag entscheiden, relevant ist. Traditionell wird das Parkett auf den Balken oder einem speziellen Untergrund verlegt, aber heute gibt es auch eine Variante der Verlegung direkt auf dem Betonestrich unter Verwendung von Klebstoffzusammensetzungen.

Bevor Sie Parkett auf dem Betonboden verlegen, müssen Sie alle Eigenschaften des ausgewählten Materials kennenlernen und sich dann für die geeignete Methode der Verlegung entscheiden. Das klassische Parkett besteht aus kleinen Holzdielen, die in einer bestimmten Reihenfolge verlegt werden. Das beste Parkett besteht aus massiver Ulme und Eiche, mit der richtigen Sortierung in Bezug auf Textur und Materialmuster.

fliesen, einem, winkelschleifer, sägt, ohne, abzusplittern

Wenn man sich heute für Parkett entscheidet, kann man auf dem Markt vereinfachte Varianten finden, die in etwa zwischen Parkett und Laminat liegen. Trotz der Vereinfachung der Herstellung und des Einbaus der Beschichtung ist das Ergebnis nicht schlechter und zeichnet sich auch durch Haltbarkeit, Festigkeit, Schönheit und Ästhetik aus, ebenso wie ein vor vielen Jahren verlegtes Parkett.

  • Ein massives, dickes Brett aus Hartholz (Buche oder Eiche) (in verschiedenen Stärken und Größen und mit allen verfügbaren Befestigungsmethoden erhältlich).
  • Lamellen, die aus einer Kieferbasis und einer äußeren Einlage aus verschiedenen Laubhölzern verleimt sind.

Das hochwertigste Parkett ist das aus Massivholz, es ist viel teurer als Dreischichtparkett, aber die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Bodens ist auch sehr hoch. Eine dreischichtige Diele mit harter Deckschicht hingegen sieht nicht nur anders aus, sie hat auch gute technische Eigenschaften und kostet viel weniger.

Die Dielen sind in der Regel in einer Länge von bis zu 220 cm, einer Breite von bis zu 25 cm und einer Dicke von bis zu 1 cm erhältlich.2-1.4 Zentimeter. Die Deckschicht aus Buche/Eiche kann mit einer Lack- oder Ölbehandlung versehen werden, die aktiv gegen Feuchtigkeit schützt und ein Verziehen des Brettes verhindert. An den Seiten sind die Lamellen mit einer Nut- und Federverbindung versehen, die eine schnelle und einfache Montage ermöglicht.

Eigenschaften der Materialien

Bevor Sie Parkett auf einem Betonestrich verlegen können, ist es wichtig, die Besonderheiten des Materials zu kennen. Parkett und Hartholzböden sind unterschiedliche Bodenbeläge. Wie bereits erwähnt, wird das klassische Parkett aus massiven, kleinformatigen Massivholzstäben mit einer perfekt glatten Oberfläche geschnitten.

Aber ein Parkettboden ist eine einfache und preiswerte moderne Version eines mehrschichtigen Bodenbelags, der aus mehreren Segmenten besteht. Die Deckschicht ist dekorativ, bereits lackiert oder geölt, erfordert keine zusätzliche Bearbeitung. Die Basis ist ein billigeres Brett. Hinsichtlich des Aussehens gibt es eine große Auswahl. Sie werden aus verschiedenen Holzarten hergestellt, so dass es einfach ist, die perfekte Textur und das perfekte Muster zu finden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Parkett- und Dielenböden zu verlegen. Die Wahl des geeigneten Estrichs richtet sich nach den Eigenschaften des Materials und des Betonbodens, den Bedingungen, dem Budget und den persönlichen Vorlieben.

Grundlegende Schritte der Arbeit

Es gibt verschiedene Methoden der Parkettverlegung, aber der gesamte Prozess beinhaltet bestimmte Schritte und Nuancen der Vorbereitung.

  • Sorgfältige Vorbereitung der Betonoberfläche, deren Qualität sich direkt auf die Haltbarkeit/Leistung des Bodens auswirkt.
  • Sorgfältige Reinigung der Bodenoberfläche.
  • Auswahl und Vorbereitung des Klebstoffs.
  • Umsetzung der gewählten Verlegemethode für den Parkettboden.

Der Untergrund muss eben und für die Verlegung des endgültigen Bodenbelags gut vorbereitet sein. Es ist wünschenswert, den Estrich aus selbstnivellierendem Beton herzustellen, der es ermöglicht, Höhenunterschiede zu beseitigen und den Boden perfekt eben zu machen. Wenn Sie nicht vorhaben, die Dielen zu verkleben, ist es wichtig, alle Mängel zu beseitigen und die folgenden Arbeiten so gut wie möglich auszuführen.

  • Der Betonestrich muss völlig glatt sein, ohne Risse, mit einem maximalen Höhenunterschied von 2 Millimetern. Der Füllstand sollte mit einem geeigneten Konstruktionsgerät (üblich oder Laser) überprüft werden.
  • Die Luftfeuchtigkeit sollte weniger als 5 % betragen.
  • Bevor Sie mit der Verlegung Ihres Parkettbodens beginnen, ist es ratsam, ein optimales Mikroklima im Raum zu schaffen. Die Luftfeuchtigkeit sollte 40-60% betragen und die Temperatur zwischen 18-23C liegen.
  • Es kann ein alter Estrich verwendet werden, aber eventuelle Mängel müssen vor dem Verlegen der Dielen ausgebessert werden.
Siehe auch  Wie man auf einer Kreissäge einen Winkel sägt. Brett in Längsrichtung

Nachdem der Untergrund vorbereitet und ausgebessert wurde, müssen Sie die Oberfläche von Staub befreien, mit einem Pinsel oder einer Rolle grundieren und dann die Dielen verlegen.

Auswahl des Klebstoffs

Wenn Sie sich für die Verlegung von Parkett auf einem Betonboden mit Kleber entschieden haben, ist es wichtig, die richtige Zusammensetzung des Klebers zu wählen. Alle Kleberarten sollten mit einem Zahnspachtel in einer möglichst gleichmäßigen Schicht auf die Platte aufgetragen werden.

Drei grundlegende Verlegemethoden

Um zu verstehen, wie man Parkett richtig verlegt, muss man die grundlegenden Methoden der Parkettverlegung studieren und die geeignete Methode anhand bestimmter Bedingungen auswählen. Berücksichtigen Sie zunächst die Druckfestigkeit des Estrichs. Der Normalwert liegt bei 150 kgf/cm2, was einen ausgehärteten Estrich aus Beton M150. Alte, beschädigte Bodenbeläge müssen mit selbstnivellierenden Mischungen renoviert werden.

Die wichtigsten Arten der Verlegung von Parkettlamellen auf dem Estrich sind die „schwimmende Verlegung“, die Verlegung auf dem Kleber und auf den Balken. Bei den ersten beiden Methoden wird ein spezielles Substrat als Zwischenschicht verwendet. Bei der Verlegung auf den Balken werden in der Regel Sperrholzplatten verwendet (in Abständen von 30-40 cm), die an den Balken oder am Untergrund befestigt werden.

Die Unterlage wird auf der Folienschicht verlegt. Polyethylenschaum, Kork, Polystyrol werden dafür verwendet. Die Streifen werden ebenfalls mit Klebeband befestigt. Wenn das Parkett auf Leim verlegt wird, ist es besser, wasserfestes Sperrholz zu verwenden, das mit Schrauben auf dem Unterboden befestigt wird.

Schneiden von Löchern

Der Fliesenschneider schneidet Fliesen glatter und in besserer Qualität als ein Winkelschleifer, insbesondere ein mechanischer Schleifer. Ein solches Werkzeug ist, wie oben erwähnt, mit einer Nassschneidescheibe ausgestattet. Nach einiger Übung können Sie mit einem maschinellen Fliesenschneider geschwungene Schnitte ausführen. Dies ist bei ihren Handhelds nicht möglich.

Der einzige Nachteil des Fliesenschneiders ist seine enge Spezialisierung, die in Verbindung mit den hohen Kosten die Anschaffung dieses Werkzeugs für einmalige Arbeiten unpraktisch macht.

Ein Winkelschleifer ist aus Sicht des Heimwerkers das am besten geeignete Werkzeug zum Schneiden von Schiefer. Der Grund dafür ist seine Vielseitigkeit: Anders als ein Fliesenschneider kann er zum Schneiden und Schleifen vieler anderer Materialien verwendet werden. Das Wichtigste ist, das richtige Werkzeug zu wählen und damit zu schneiden, wobei die obigen Empfehlungen zu beachten sind.

Wie man Schiefer ohne Winkelschleifer schneidet

Wenn Sie keinen Winkelschleifer haben, können Sie eine Schieferplatte mit einer normalen Bügelsäge schneiden. Für diese Art von Arbeit ist eine Bügelsäge mit feiner Verzahnung und engem Spalt besser geeignet. Als letzten Ausweg kann man ein Sägeblatt einer Metallsäge und einfach ein Messer verwenden.

Die Hauptsache ist, dass die Kräfte und die Last auf dem Schiefer richtig verteilt werden, um Schieferbruch zu vermeiden. Wellenschiefer ist etwas schwieriger zu schneiden, während flache Schieferplatten mit jedem Werkzeug leicht zu schneiden sind.

Fliesen können mit einem Winkelschleifer geschnitten werden?

Zum Sägen ist es effizienter, den dafür vorgesehenen Fliesenschneider zu verwenden. Aber wenn Sie es nicht „auf einmal“ kaufen wollen, können Sie einen Winkelschleifer verwenden. Das Schneiden mit ihm wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, hat aber eine Reihe von besonderen Merkmalen, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden.

Ein Winkelschleifer mit dem gebräuchlichsten Scheibendurchmesser von 125 mm reicht für diese Aufgabe aus.

Das Schneiden von Porzellanfliesen mit einem Winkelschleifer ohne Absplitterungen ist gar nicht so schwierig. Um eine normale Qualität zu erzielen, benötigen Sie eine gute Scheibe, ein leistungsstarkes Werkzeug und ein wenig Übung. Selbst erfahrene Handwerker greifen auf Probeschnitte zurück, da sich so die Qualität der Scheibe und die Dichte des Feinsteinzeugs bestimmen lassen.

Artikel im Forum besprechen