Wie man Fliesen zu Hause schneidet. Der Kürzungsverbotseffekt

So schneiden Sie eine Keramikfliese unter häuslichen Bedingungen

Keramikfliesen sind ein widerstandsfähiges Material, weshalb sie zur Verkleidung von Wänden, Dächern, Arbeitsplatten und anderen Oberflächen verwendet werden. Wenn es als Baumaterial verwendet wird, sind die meisten von uns mit der Notwendigkeit konfrontiert, es zu schneiden. Das Leben wäre viel einfacher, wenn es nur einen Weg zum Schneiden gäbe, aber jedes Elektrowerkzeug eignet sich am besten für verschiedene Arten von Material, daher ist es wichtig, die Anforderungen jedes Exemplars zu kennen, bevor Sie ein Werkzeug kaufen. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, Fliesen aller Art erfolgreich zu schneiden.

Die Bearbeitung kleiner und mittelgroßer Keramikfliesen erfordert ein sorgfältiges Aufmaß, das richtige Werkzeug und viel Liebe zum Detail. Nur eine Kombination dieser Faktoren wird zu guten Ergebnissen führen. Wenn Sie nur ein paar Elemente schneiden müssen, ist der Steinzeugschneider die richtige Wahl. Wenn Sie jedoch eine große Menge schneiden müssen, ist es möglicherweise günstiger, ein größeres Werkzeug zu verwenden. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Fliesen selbst zuschneiden, können Sie eine Menge Geld sparen und sicherstellen, dass Ihre Stücke genau so werden, wie Sie sie brauchen.

„Ballerina

Die Verwendung der „Ballerina“ als Werkzeug, um ein Loch für eine Steckdose in die Fliese zu schneiden, erfordert etwas Geschick. Vor dem Bohren muss der Durchmesser des Schaftes gemessen und durch zwei geteilt werden. Die Schneide des Werkzeugs ist um die Größe des resultierenden Radius aus der Mitte versetzt.

Der Ballerina-Fliesenmuffenschneider

  • Mit einem Bohrer wird in der Mitte der Kontur ein Loch gebohrt.
  • Das Werkzeug wird auf die Bohrmaschine montiert und der gewünschte Durchmesser eingestellt.
  • Die Spitze des Bohrers wird in das Mittelloch eingeführt und der Bohrer wird mit niedriger Drehzahl eingeschaltet.
  • Die Schneidkanten werden allmählich tiefer und bohren sich durch den Schaft.
  • Sobald Sie die Hälfte der Fliesendicke durchbohrt haben, drehen Sie die Fliese um und bohren von der anderen Seite weiter, bis ein Kreis aus dem Wasser kommt.

Der Fräser kann nur auf horizontalen Flächen verwendet werden, d.H.К. Der Bohrer muss in einem 90°-Winkel zur Wand stehen.

Bohren eines Lochs in eine Fliese mit einer Fliesendüse.!Ballerina“

Wie man Fliesen zu Hause mit den eigenen Händen schneidet?

Professionelle Werkzeuge, um eine Qualität durchzuführen Finish sind immer sehr teuer, aber was zu tun ist, wenn Sie brauchen, um Fliesen, und kaufen, weil von ein paar Quadratmetern. Kein Geld oder Lust auf ein Werkzeug?

Und dann ist da noch die Frage, wie man Keramik- oder Feinsteinzeugfliesen ohne Fliesenschneider schneiden kann? Ich möchte Sie gleich darauf hinweisen, dass es möglich ist, diese Aufgabe auszuführen, aber um den Schnitt gleichmäßig und mit einem Minimum an Splittern auszuführen, muss die Technik streng befolgt werden.

Schneiden einer Fliese ohne Fliesenschneider

Keramik- oder Feinsteinzeugfliesen sind sehr harte Oberflächenmaterialien, die in vielerlei Hinsicht mit Glas vergleichbar sind. Aus diesem Grund sind die Schnittmethoden ähnlich. Der gleiche Glasschneider, aber es ist erwähnenswert, dass nicht alle Materialien gleich effizient geschnitten werden können, selbst auf diese Weise.

Eine glasierte Fliese mit einer strukturierten oder geprägten Struktur ist beispielsweise eine sehr schwierige, manchmal sogar unmögliche Aufgabe für den Cutter.

Beim Schneiden kommt es vor allem darauf an, dass die Schnittfläche flach und splitterfrei bleibt. Oft ist die beschnittene Kante unter dem Sockel platziert oder mit einer vertikalen Fliese bedeckt, und in diesem Fall können Sie sich keine Sorgen machen, und nehmen Sie kühn gewinkelt Schleifer mit einer Diamant-Trennscheibe. Aber auch mit diesem Werkzeug muss man vorsichtig sein, denn es kann mit vielen Spänen geschnitten werden.

Hier sind die effektivsten Methoden, um Ihre Fliesen ohne den Einsatz eines Fliesenschneiders und mit so wenig Unebenheiten wie möglich zu schneiden. Unabhängig davon, was Sie verwenden, um den Schnitt durchzuführen, bohren die Fliese, sollten Sie immer sehr vorsichtig sein und nicht plötzliche Bewegungen machen. Durch die Bewegung des Werkstücks kann das dünne Material versehentlich zerdrückt werden. Besonders gefährlich, wenn sie L-förmig ist und eine Seite dicker als die andere ist.

Es ist auch wichtig, die richtigen Bedingungen für diese Art von Arbeit zu schaffen. Sie bestehen darin, das Material fest zu befestigen, damit es während der Bearbeitung nicht vibriert und ruckelt.

Ist es möglich, Fliesen ohne Fliesenschneider zu schneiden??

In Anbetracht der vielen Möglichkeiten, Keramik- und sogar Porzellanfliesen zu schneiden, ist die Frage, ob es möglich ist, Fliesen ohne Glasschneider zu schneiden, einfach zu beantworten: Ja. Die Qualität des Schnitts variiert jedoch in allen Fällen, was auch von den Händen des Handwerkers abhängt, der das Verfahren durchführt.

Man muss auch die Technologie verfolgen. Bei der Bearbeitung von Aufpanzermaterialien und der Verwendung eines Winkelschleifers mit einer Scheibe wird z.B. Eine Wasserkühlung empfohlen. Dies würde die Schnittgeschwindigkeit und die Qualität des Schnitts um ein Vielfaches erhöhen.

Ein paar Hinweise zu vergessenen Techniken

Sie werden sich selbst kacheln? Das Verfahren ist sehr zeitaufwendig und erfordert ein gewisses Maß an Erfahrung des Heimwerkers/der Heimwerkerin. Ein paar praktische Tipps für Anfänger: Wenn Sie einen Winkelschleifer zum Schneiden von Fliesen ohne Fliesenschneider verwenden, sollten Sie keine ruckartigen Bewegungen machen, weil die Diamantscheibe den Teil beschädigt, der fertig bleiben soll.

Beachten Sie auch die Sicherheitsvorkehrungen und verwenden Sie immer eine persönliche Schutzausrüstung, um die Atemwege und die Augen vor Staub zu schützen. Splitter können sehr schnell und leicht die Hornhaut beschädigen, und der Staub kann die Atemwege verstopfen.

Alternative Werkzeuge und ihre Eigenschaften

Sehen wir uns die gängigsten Methoden zum Schneiden von Keramik- oder Feinsteinzeugfliesen in akzeptabler Qualität an. Dazu gehören:

  • Winkelschleifer mit großer Scheibe. Es gibt verschiedene Arten dieser Werkzeuge, mit denen Sie Keramik schneiden können. Kaufen Sie die entsprechende Diamantscheibe für diese. Je nach Korngröße und Sauberkeit des Schnitts sind verschiedene Sorten erhältlich.
  • Stichsäge. Dies ist ein handliches und sehr praktisches Werkzeug, mit dem ein sauberer Schnitt gemacht werden kann, aber für diesen Zweck sollten Sie eine spezielle Fliesensäge kaufen. Seine Vorteile liegen in der Vielseitigkeit, d.H. Es können gekrümmte Schnitte mit einem großen Radius ausgeführt werden.
  • Handgeführter Glasschneider. Geeignet zum Schneiden von glatten Fliesen mit glasierter Oberfläche.
  • Bohren mit einer Bohrmaschine. Es ist eine bequeme Methode, aber um nach dem Schnitt eine gute Qualität zu erhalten, müssen Sie die Stelle mit zusätzlichen Schleifwerkzeugen wie einer Feile und Schleifpapier bearbeiten.
Siehe auch  Was die Zahlen auf dem Bohrfutter eines elektrischen Schraubendrehers bedeuten. Wo ist das Ausgabedatum der Batterie zu finden??

Um kreisrunde Löcher in Keramik zu bohren, werden eine Kreissäge, ein Kernbohrer und ein Ballerina-Bohrer verwendet. Biegungen mit kleinem Radius können von Hand mit einer Zange oder einer Zange herausgeholt werden.

Methoden zum Schneiden von Fliesen ohne Fliesenschneider

Je nach Art des Schnittes gibt es verschiedene Techniken, um diese Aufgabe zu erfüllen:

  • Elektromechanisch. Das Verfahren wird mit einem Werkzeug mit einer Krone, einem Bohrer, einer Scheibe, einem Stein oder einem anderen Gerät durchgeführt. In dem einen oder anderen Fall wird alles streng nach Vorschrift gemacht.
  • Mechanisch. Schneiden von Fliesen ohne einen Fliesenschneider, d.H. Ohne den Einsatz von Elektrowerkzeugen. Auf der Grundlage von körperlicher Gewalt und dem Einsatz von Handwerkzeugen. Dazu gehören: Glasschneider, Zange, Zange, Feile.
  • Hydromechanisches Schneiden. Die Methode, bei der die Fliese durch einen starken Wasserstrahl mit einem Schleifmittelgemisch in Teile zerlegt wird. Die Dicke der Schnittfuge ist ausreichend schmal und die Qualität des Schnitts ist hoch.

Winkelschleifer Winkelschleifer

Überlegen Sie, wie Sie Fliesen ohne Fliesenschneider mit einem Winkelschleifer schneiden können. Dies ist erforderlich:

  • Eine Diamantscheibe mit geeigneter Körnung.
  • Eine feste, ebene Oberfläche zum Arbeiten.
  • Ein Lineal oder eine vormarkierte Trimmerlinie auf der Rückseite der Fliese.
  • Eine Unterlage unter den Fliesen, um zu verhindern, dass sie beim Schneiden wackeln und verrutschen.
  • Ein Staubsauger ist wünschenswert, da bei der Arbeit viel Staub anfällt.

Sobald die Fliesen flach liegen, können Sie mit dem Schneiden beginnen. Beginnen Sie an der nahen Kante und führen Sie den Stein so, dass er über die Oberfläche der Fliese läuft. Auf diese Weise bilden sich die Späne nur an der Unterseite, und die Oberseite bleibt glatt. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, die Kürzungen vorzunehmen.

Stichsäge

Ein weiteres praktisches Werkzeug zum Schneiden von Fliesen ist eine elektrische Stichsäge. Für die Verwendung müssen spezielle Steinsägen gekauft werden. Die Besonderheit dieses Werkzeugs ist, dass es für gebogene Schnitte verwendet werden kann.

Methoden zum Schneiden von Fliesen

Die folgenden Methoden eignen sich hauptsächlich für das Schneiden von Fliesen zu Hause. Aber auch auf andere Arten von Fliesen anwendbar oder beschränkt. Fliesen können auf folgende Weise ohne Fliesenschneider geschnitten werden:

Fliesenschleifer (Winkelschleifer)

Im Allgemeinen handelt es sich um ein universell einsetzbares Werkzeug. So wie früher Handwerker mit einer einzigen Axt ein Haus fällen konnten, kann man heute mit einem einzigen Winkelschleifer alles heraushacken. Der Autor hat beobachtet, wie ein gerades kreisförmiges Loch mit einem Durchmesser von 5 cm geschnitten wird.

Bitte beachten Sie! Die Methode eignet sich für gerade, gebogene Formen und, mit minimalen Kenntnissen der Werkzeuge, für gebogene Linien jeglicher Konfiguration.

  • Winkelschleifer. Jede Macht und jede Art;
  • Eine Trennscheibe (Stein oder Diamant);
  • Helm oder Schutzbrille (obligatorisch);
  • Ganzkörper-Schutzanzug und Handschuhe (empfohlen);
  • Atemschutzmaske (empfohlen);
  • Klemmen. In einigen Fällen fakultativ (Klemme oder Schraubstock).

Schneiden Sie die Fliesen vor, indem Sie mit einem beliebigen scharfen Instrument eine Linie ziehen. Als letztes Mittel können Linien mit einem Baustellenmarker gezeichnet werden. Bei der Arbeit entsteht viel Staub, und die markierten Linien können beim Entfernen abgerieben werden.

Machen Sie kleine, gerade Schnitte um die Kanten der Fliese, indem Sie die Fliese auf eine flache Oberfläche auf einem Tisch oder dem Boden legen. Anfänglich müssen nur wenige Millimeter der Oberfläche geschnitten werden. Bei dieser Art der Bearbeitung reichen das Eigengewicht der Fliese und die Reibungskraft aus, um das Werkstück zu halten. Bei tieferen Schnitten ist ein zusätzlicher Tritt auf die Kante oder eine Unterstützung durch einen Helfer möglich. Bei gekrümmten Schnitten ist es am besten, das Werkstück auf die Tischplatte zu spannen oder in einen Schraubstock einzuspannen, wobei man vorher ein Stück Pappe oder ein dickes Tuch unter die Backen legt.

Tipp! Legen Sie ein Stück Sperrholz unter das Werkstück, um eine Beschädigung des Tisches oder des Bodens zu vermeiden.

  • An der Außenkante werden die Marken über die gesamte Länge wiederholt überfahren. Bis zu 3 mm Vertiefung in einem Arbeitsgang. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist;
  • Für kleine Abschnitte von bis zu 2 cm Länge, für die gesamte Dicke auf einmal;
  • Die Linie ist auf beiden Seiten markiert. Ein flacher Schnitt (bis zu 3 mm) wird entlang der Stirnseite vorgenommen. Dann rückwärts schneiden (bis zu 3 mm pro Durchgang), bis das Ziel erreicht ist. Diese Methode des Schneidens verhindert eine versehentliche Beschädigung des Gesichts.

Empfohlen für schwierige Schnitte: an Kanten oder Kurven. Der Grund dafür ist, dass diese Methode viel Staub erzeugt, viel Schneidstoff verbraucht und viel Zeit und Arbeit erfordert. Eine herkömmliche gerade Trimmerlinie kann mit viel einfacheren Methoden geschnitten werden.

Wenn Sie keinen Fliesenschneider oder Winkelschleifer haben, können Sie eine elektrische Stichsäge verwenden. Ein von vielen unterschätztes Instrument!

Bitte beachten! Eine Handstichsäge mit Steinsäge kann auf ähnliche Weise verwendet werden. Aber die Schnittgeschwindigkeit wird um eine Größenordnung langsamer sein.

  • Elektrische Stichsäge. Jede Leistung;
  • Steinsäge;
  • Schutzbrille (empfohlen).

Sägen auf die übliche Weise. Zu runde Schnitte sind schwer zu sägen, die Säge klemmt. Dicke (Wand-)Fliesen nicht gut schneiden. Es ist sehr schwierig, Porzellanfliesen auf diese Weise zu schneiden. Es wird empfohlen, das Material vorher einzuweichen, um es etwas leichter zu machen.

Empfohlen, wenn das Schneiden von gekrümmten Profilen mit großen Krümmungsradien erforderlich ist.

Glasschneider oder ein anderes spitzes Werkzeug

Mit dieser Methode können nur Fliesen geschnitten werden. Und nur in einer geraden Linie. Eine weitere Einschränkung. Die Stücke dürfen nicht weniger als 2 cm breit sein.

  • Glasschneider. Anstelle eines Glasschneiders können Sie jedes Werkzeug mit einer scharfen Schneide verwenden. Das Schneidewerkzeug sollte vorzugsweise aus hartem Material bestehen: Diamant, Schläger, usw.Д. Beispiele für Schneidewerkzeuge sind Bohrer, Lanzenstempel, Universalmesser usw;
  • Metalllineal oder ein beliebiger gerader Metallstab. Im Extremfall eines Materials. Aber dann muss man sehr vorsichtig sein, wenn man mit dem Trimmerstrich kratzt, denn es ist möglich, das Lineal zu durchtrennen, und der Kratzer wird seitlich auf der Fliese verlaufen.

Um einen scharfen Schnitt ohne Späne und Abweichungen zur Seite zu erhalten, ist es notwendig, die Kerbe genau anzubringen. Es reicht aus, die obere, glänzende Schicht auszukratzen.

Tipp! Achten Sie auf den Anfang und das Ende des Kratzmusters. Oft ist der Kratzer am Anfang und am Ende nicht tief genug. Dies wird durch unzureichenden Druck und Psychologie verursacht. Nur am Anfang ausprobieren und den Druck abbauen. Ganz zum Schluss kommt es zu einer Beschleunigung, und das Risiko wird „verschmiert. Dies kann dazu führen, dass ein Bruch an diesen Stellen seitwärts geht.

Beim Markieren mit einem Messer werden mehrere Durchgänge gemacht, um einen tiefen Kratzer zu erhalten.

Der Eindruck hängt von der Härte und Schärfe des verwendeten Werkzeugs ab. Wenn das Werkzeug hart und ausreichend geschärft ist (Glasschneider mit einer scharfen Rolle, lanzenförmig geschärfter Pobeditbohrer usw.).Д.), reicht ein Durchgang mit einer guten Kraft aus. Wenn das Werkzeug stumpf ist oder aus weichem Material besteht (Universalmesser), sind mehrere Durchgänge erforderlich. Schließlich muss die Rille tiefer gehen als die glänzende Schicht.

  • Eine gerade, scharfe Ecke. Halten Sie die Fliese mit beiden Händen auf verschiedenen Seiten des Risikos. Schlagen Sie die Fliese mit beiden Händen in einem Abstand von 5.10 cm an der Ecke auf der Rückseite des Werkstücks. Vorher sorgfältig zielen, damit der Aufprall die Sollbruchstelle so genau wie möglich trifft. Die Ecke kann alles sein, solange sie scharf und fest ist (Metallwinkel, Holzklotz). Der Einfachheit halber ist es wünschenswert, dass die Ecke etwa 10 Zentimeter über die Oberfläche hinausragt. Andernfalls ist es möglich, dass der Aufprall mit der Hand auf die Oberfläche seitlich erfolgt und die Fliese aus der Ausrichtung mit der Nut herausbricht;
  • Entlang der harten Stange. Die Fliese wird auf eine lange, harte Stange gelegt, wobei die Rückseite an der Stelle der Unterbrechung ausgerichtet ist. Dann mit beiden Händen kräftig auf beide Seiten drücken. Die Stange kann alles sein, was einen Durchmesser von 8 bis 15 mm hat (Bohrer, runder Bleistift usw.).Д.). Vorzugsweise sollte die Länge nicht weniger als 2/3 der Bruchlänge betragen. Sie können Teile davon herausbrechen, aber nicht über die gesamte Länge der Fliese;
  • Zwischen den Klammern. Die Methode eignet sich sowohl zum Durchbrechen der gesamten Fliese als auch zum Herausbrechen großer Stücke. Die Ansätze sind unterschiedlich, aber das Ziel ist dasselbe. Das Produkt muss an der Sollbruchstelle zwischen zwei Klammern befestigt werden. Das können zwei Holzklötze oder dicke Sperrholzplatten sein. Es kann eine kleine Maschine gebaut werden: zwei Sperrholzplatten, die an einem Ende mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden, in die die Fliesen eingelegt werden, indem sie mit Kraft auseinander gedrückt werden. Die Hauptsache ist, dass die Kanten scharf und gleichmäßig sind und das Material genau auf die Risikotrimmerlinie passt. Nach der Positionierung klemmen Sie die Fliese mit Ihrem eigenen Gewicht ein und drücken die überstehende Kante fest an.
Siehe auch  Wie man eine Schraube ohne Schraubenzieher herausdreht.

Winkelschleifer

Dieses Werkzeug schneidet alle Materialien bis hin zu Metall und Feinsteinzeug. Verwenden Sie eine diamantbeschichtete Feile mit einer geeigneten Körnung.

Das beliebteste und am häufigsten verwendete Zubehör

Wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer schneidet:

  • Spannen Sie die Trocken-Trennscheibe auf das Werkzeug, prüfen Sie die Qualität der Verbindung.
  • Markieren Sie die Sägelinie auf der Fliese.
  • Nur auf der Oberseite arbeiten, um Abplatzungen zu vermeiden.
  • Klemmen Sie die Fliesen so auf der Arbeitsfläche fest, dass sie sich nicht bewegen können, aber auch nichts im Weg ist.
  • Beginnen Sie bei sich selbst. Halten Sie die Fliese mit einer Hand. Bewegen Sie die Scheibe etwas von der Markierungslinie weg.

Sie können ein L-förmiges oder einfach gebogenes Stück leicht mit einem Winkelschleifer schneiden.

Wie werden die Fliesen geschnitten?

Das Schneiden hängt vom Material und der Komplexität des Schnittes ab, hier sind die gängigsten Methoden.

Schneiden von Keramik mit einem Winkelschleifer

Winkelschleifer (Winkelschleifer) kann jede Fliese schneiden, das Hauptproblem ist, dass das Werkzeug ziemlich schwierig zu handhaben und verletzend ist. Es entsteht eine Menge Staub, und kleine Fliesenstücke können abplatzen und wegfliegen. Beim Schneiden mit einem Winkelschleifer hat die Trimmerklinge eine gezackte Kante und erzeugt viele Splitter, daher sollte dieses Werkzeug nicht zum Schneiden von Fliesen verwendet werden, die eine feine Verarbeitung erfordern. Wenn Sie einen handgeführten Fliesenschneider haben, verwenden Sie am besten.

Beim Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer muss eine persönliche Schutzausrüstung getragen werden: Handschuhe, Atemschutzmaske, Brille.

Schneiden mit einer elektrischen Stichsäge

Die elektrische Stichsäge wird für kleinere Arbeiten und für die Herstellung von gebogenen Ausschnitten verwendet. Das Schneiden von Fliesen erfordert eine Schleifsäge. Hier sind einige Vorschläge für das Schneiden von Fliesen mit der Stichsäge.

  • Das Werkzeug sollte in der Geschwindigkeit einstellbar sein und nicht auf der maximalen Einstellung stehen. Ein sauberes Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie mit einer niedrigen oder mittleren Drehzahl arbeiten.
  • Die Sohle kann Kratzer auf der Oberfläche der Fliese verursachen, wenn Fliesen mit der Rückseite nach oben gesägt werden. Es ist auch ratsam, die Unterseite des Werkzeugs mit Klebeband abzukleben, um eine Beschädigung der Fliesen zu vermeiden.
  • In geschlossenen Räumen ist es besser, ein Gerät mit einer Düse zu verwenden. Ein Stutzen ermöglicht den Anschluss eines Staubsaugers, der die Staubmenge reduziert.
  • Beim Schneiden von Fliesen das Werkzeug nicht gewaltsam führen oder den Prozess anderweitig erzwingen. Bewegen Sie die Stichsäge gleichmäßig und mühelos entlang der Linie.

Die Stichsäge funktioniert gut bei mittelstarken Wandfliesen. Es ist schwierig, Bodenfliesen oder Porzellanfliesen mit diesem Werkzeug zu schneiden. Wenn dicke Fliesen geschnitten werden müssen, kann ein anderes Werkzeug besser geeignet sein.

Jeder Glasschneider ist für das Schneiden von Keramikfliesen geeignet. Das Funktionsprinzip ist das gleiche wie bei Glas. Nachdem Sie die Fliese markiert haben, müssen Sie die Trimmerlinie in einer Bewegung gerade führen. Der Schnitt muss mit einem einzigen Stoß über die gesamte Fläche und beim ersten Mal ausgeführt werden, da es später sehr schwierig sein wird, in die erste Rille zu gelangen.

Wenn die Linie für den Trimmer fertig ist, wird die Fliese über die Tischkante oder einen zylindrischen Gegenstand (einen Nagel, die Spitze eines Schraubenziehers) gebogen. Bei der ersten Brechmethode wird die Fliese an der Tischkante aufgehängt und der hängende Teil wird nach unten gedrückt. Wenn Sie sie auf einem Zylinder brechen wollen, wird das Objekt unter die Schnittlinie gelegt, und dann müssen Sie auf die beiden Kanten der Fliese drücken.

Wenn Sie einen kleinen Schnitt von 2 bis 3 cm machen, können Sie mit einer Zange ein Stück der Fliese abbrechen.

Diese Methode eignet sich nur für gerade Schnitte, ein kreisrunder Schnitt ist mit einem Glasschneider kaum möglich. Auch nicht gut geeignet für strukturierte Oberflächen, da das Werkzeug ständig kleben bleibt.

Vor dem Einsatz des Glasschneiders muss eine beschädigte Fliese entnommen und die Linienführung an ihr geübt werden.

Der Fliesenschneider ist manuell (mechanisch)

In den meisten Quellen wird dieser Fliesenschneider als handgeführter Fliesenschneider bezeichnet, aber es wäre eigentlich korrekter, ihn als mechanischen Fliesenschneider zu bezeichnen. Ein manueller Fliesenschneider funktioniert nach dem Prinzip eines Glasschneiders, ist aber speziell dafür ausgelegt, Fliesen leicht und genau zu schneiden. Das Schneidelement ist eine Diamantrolle, die auf einem beweglichen Element, dem Schlitten, montiert ist. Der Wagen läuft auf zwei Führungsschienen. Ein gerader Schnitt ist viel einfacher als mit einem Glasschneider.

Der handgeführte Fliesenschneider verfügt über einen speziellen Anschlag zum Abbrechen des geschnittenen Teils der Fliese. Die Hebelkonstruktion erleichtert den Druck auf die Presse. Je nach Modell unterscheiden sich die Fliesenschneider in ihren verschiedenen Ausstattungsmerkmalen.

  • Trockenlauf, Gleiten auf Fett oder einer Rolle auf Lagern.
  • Eine Vorrichtung zum Schneiden von Formen.
  • Ändern der Größe für verschiedene Arten von Fliesen.

Bei der Arbeit mit dem handgeführten Fliesenschneider ist es wichtig, eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten.

  • Als erster Schritt muss die Schnittlinie angezeichnet und auf der Vorderseite eine Schnittlinie für den Trimmer angebracht werden.
  • Die Fliese wird so auf den Fliesenschneider gelegt, dass die Linie des Abschneiders mit den Vorsprüngen auf dem Sockel übereinstimmt.
  • Setzen Sie die Schneideeinheit am Anfang der Markierungslinie an und ziehen Sie den Schlitten mit einem leichten Druck auf den Hebel.
  • Drücken Sie dann in der Mitte der Schnittlinie, um die Fliese zu brechen.

Elektrischer Fliesenschneider

Mit dem Wort „Fliesenschneider“ im Namen, gibt es nicht viele Ähnlichkeiten mit dem vorherigen Werkzeug. Ein elektrischer Fliesenschneider ist eigentlich eine Wassersäge. Das Gerät hat mehr Ähnlichkeit mit einer Kreissäge als mit einem handgeführten Fliesenschneider. Das Gerät ist mit einem Diamantblatt ausgestattet, mit dem sich fast alle Fliesen schneiden lassen: dicke Feinsteinzeugfliesen, strukturierte Fliesen, Fassadenverkleidungen und vieles mehr.

Siehe auch  Wie man ein Loch in ein Keramik-Waschbecken schneidet. Beibehaltung des Niveaus

Der Hauptvorteil dieses Werkzeugs ist, dass es schnell eine beliebige Anzahl von Fliesen beliebiger Komplexität schneiden kann. Außerdem entsteht bei diesem Gerätetyp weniger Staub als bei anderen Elektrowerkzeugen.

Eines der Hauptprobleme beim Schneiden von Stein- und Keramikprodukten ist die Hitze auf der Trennscheibe. Bei der Verwendung eines Winkelschleifers zum Beispiel könnte die Scheibe überhitzen und in Stücke brechen, wodurch der Bediener verletzt werden könnte. Das Scheibenkühlwassersystem bei elektrischen Fliesenschneidern reduziert die Hitze.

Wie man Fliesen selbst schneidet

Ein gewöhnlicher Glasschneider schneidet auch

Die einfachste Methode ist die Verwendung eines gewöhnlichen Glasschneiders. Es wird für kleine Arbeitsmengen verwendet. Der Schnitt wird mit einem Bleistift und einem Lineal für den Trimmer vorgezeichnet. Entlang der markierten Linie wird mit dem Glasschneider eine flache Rille gezogen. Der Einschnitt wird durch vorsichtiges Drücken der Fliesenkante auf die Ecke der Arbeitsplatte vorgenommen. Die resultierende Schnittkante ist merklich gezackt und muss mit Schleifmitteln nachbearbeitet werden. Es wird davon ausgegangen, dass diese Variante nur für dünne Wandfliesen geeignet ist und dass das Schneiden von Bodenfliesen wahrscheinlich nicht funktionieren wird. Viele Handwerker glauben, dass es unmöglich ist, Porzellanfliesen mit einem normalen Glasschneider zu schneiden.

Schneiden von Fliesen mit einem manuellen Fliesenschneider

Schneiden mit einem handgeführten Fliesenschneider ist praktisch für zu Hause. Es ist preiswert und für kleine Mengen geeignet. Die Fliese wird markiert und mit leichtem Druck mit einer leicht geschliffenen Hartmetallrolle am Werkzeug entlang der Linie gezogen. Nähern Sie sich der Kante der Fliese mit den Zangenbacken. Legen Sie den breiten Teil der Backen, der auf der Innenseite eine kleine freie Ecke bildet, über die Fläche der Fliese und drücken Sie die Fliese mit der Zange in die richtige Position. Das überschüssige Material kann leicht abgebrochen werden. Diese Zange ist viel bequemer als ein normaler Glasschneider, aber es ist schwierig, damit dünnere Streifen zu schneiden. Dies wird mit der manuellen Maschine durchgeführt.

Arbeiten mit einem handgeführten Fliesenschneider

Die Verwendung eines handgeführten Fliesenschneiders beschleunigt den Prozess erheblich. Das Grundprinzip ist das gleiche wie bei der Zange. Aber schon die Trennscheibe lässt sich leicht auf der stabilen Führungsschiene verschieben und die Begrenzungsschiene ermöglicht maßgenaue Schnitte auch in der Diagonale. Wir positionieren die Fliese auf der Plattform genau auf der Schnittlinie. Ziehen Sie den Maschinengriff zurück und richten Sie das Rollenmesser am Anfang der markierten Linie aus. Drücken Sie die Rolle mit leichtem Druck nach vorne. Es entsteht eine flache Rille in der Fliese, nach der die Fliese leicht mit dem Griff in der Bruchstellung gebrochen werden kann. Wenn Sie beim Schneiden ein Unbehagen verspüren, versuchen Sie nicht, die Schnur ein zweites Mal zu führen. Sie können die Schneidwalze austauschen oder den Trimmerfaden in Wasser, Paraffin oder Maschinenöl tränken, um den Vorgang zu beschleunigen.

Benutze die Ballerina, um Löcher zu schneiden

Einige Modelle dieser Maschinen sind mit einer zusätzlichen Vorrichtung ausgestattet. Ballerina zum Schneiden von runden Löchern in Fliesen für Rohre und Abzweigdosen. Die Technik besteht darin, einen beweglichen Fräser zu drehen, der auf einer Stange mit einer Bohrerführung in der Mitte montiert ist. Das Werkzeug kann leicht auf jede Größe innerhalb der Länge des Auslegers eingestellt werden. Der Prozess des Bohrens mit der Ballerina erfolgt bequem in mehreren Schritten. Zeichnen Sie zunächst den Mittelpunkt des Kreises an und stellen Sie den Kreisschneider auf den gewünschten Durchmesser ein. Nachdem Sie die glasierte Schicht durchgeschnitten haben, drehen Sie die Fliese um und machen auf der Rückseite eine kreisförmige Rille. Danach beenden Sie den auf der Vorderseite begonnenen Schneidevorgang. Denken Sie daran, ein solches Werkzeug sehr vorsichtig zu verwenden, verwenden Sie keine hohe Geschwindigkeit beim Schneiden.

Einfache Möglichkeiten zum Schneiden von Keramik- oder Feinsteinzeugfliesen

Bevor Sie selbst Hand anlegen, erfahren Sie, wie Sie eine Fliese schneiden.

Das Verlegen neuer, glänzender Keramikfliesen kann einen Raum wirklich verschönern, egal ob es sich um eine neue Küchenschürze, einen Flurboden oder ein Badezimmer handelt. Es gibt nichts Besseres als neue Fliesen, um ein altes Bad oder eine Dusche fast wie neu aussehen zu lassen. (Es kann sogar den Wert Ihres Hauses erhöhen.)

Eines der ersten Dinge, die Sie bei der Planung Ihrer eigenen Fliesenarbeiten bedenken sollten, ist, wie Sie die Fliesen zuschneiden werden. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über vier gängige Fliesenschneidewerkzeuge und.Techniken, einschließlich Informationen zu den Kosten der einzelnen Werkzeuge und deren Einsatzmöglichkeiten.

Handgeführter Fliesenschneider

Ein handgeführter Fliesenschneider ist das perfekte Werkzeug für gerade Schnitte in kleineren Fliesen. Es verwendet eine einfache „Hammer und Klick“-Technik, die sehr schnell funktioniert, so dass Sie eine Menge Fliesen in kurzer Zeit schneiden können.

Geeignet für: gerade Schnitte in kleinen Keramikfliesen.

Nicht geeignet für: diagonale Schnitte, sehr kleine Schnitte, abgerundete Schnitte oder größere Fliesen, die nicht in den Schneider passen.

Fliesenschneider

Der Fliesenschneider ist ein Handwerkzeug, mit dem gekrümmte oder unregelmäßig geformte Aussparungen in Fliesen gemacht werden können. Sie schneiden einfach die Zubehörlinie des Trimmers in die Fliese und verwenden dann die Zange, um kleine Schnitte an der Referenzlinie vorzunehmen. Sie eignen sich gut für Situationen, in denen Sie einen ungewöhnlich geformten Bereich fliesen müssen, z. B. Um den Boden einer Toilettenschüssel.

Hervorragend geeignet für: ungewöhnliche oder abgerundete Schnitte in Fliesen.

Nicht geeignet für: zu viele Fliesen, der Cutter ist sehr langsam.

Diamant-Kernbohrer

Diamantkreissäge in Verbindung mit einer Bohrmaschine. Er passt in das Bohrfutter wie jeder andere Bohrer, und Sie können damit kreisförmige Löcher in Fliesen schneiden. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie um Hindernisse herum fliesen müssen, wie z. B. Wasserleitungen.

Geeignet für : kreisförmige Löcher in Fliesen. Es hat nur eine Verwendung. Aber wenn man ein kreisrundes Loch machen muss, ist es gut, wenn man eines zur Hand hat!

Nasssäge

Die Nasssäge ist das Werkzeug unter den Fliesenschneidewerkzeugen. Es funktioniert mit Wasser, so dass die Klinge nass und kühl bleibt, während Sie die Fliesen schneiden. Sie können damit gerade, diagonale, zusammengesetzte oder sogar sehr kleine Kerben in Keramik- oder Porzellanfliesen machen. Sie sind auch nicht darauf beschränkt, flache Fliesen mit einer Nasssäge zu schneiden. Sie können es zum Schneiden von Fliesenleisten, wie z. B. Konvexen und runden Details, verwenden. Und weil das Schneiden von Fliesen mit einer Nasssäge sehr schnell geht, können Sie in kurzer Zeit eine große Menge Fliesen schneiden.

Am besten geeignet für: große Fliesenarbeiten, wenn Sie viele Kerben in der Fliese und verschiedene Arten von Kerben in der Fliese machen müssen.

Nicht geeignet für: gebogene oder gekrümmte Schnitte.