Wie man Gipskarton zu Hause schneidet. Polieren der Kanten

Wie man Trockenbauwände zu Hause schneidet?

Während der Reparatur muss man fast alle 5-10 Minuten die Trockenbauwand aufschneiden. Warum? Weil die Platte aus diesem Material mindestens 2 Quadratmeter groß ist, und ohne die Reste ist es unmöglich, eine Trennwand, eine Decke oder eine andere Konstruktion abzustecken. Je kleiner die Konstruktion ist, desto mehr muss man schneiden, und das nicht immer präzise (Ecken, unebene Wände und Decken gehören der Vergangenheit an). Was ist zu tun?? Es gibt nur einen Ausweg: Lernen Sie, wie man Trockenbauwände schnell und präzise schneidet.

Sie müssen nicht nur geradlinige Schnitte quer über die Platte machen, sondern auch Dreiecke, rechteckige Stücke, Ovale oder Kreise (z. B. Für Beleuchtungsarmaturen) schneiden. Es ist ratsam, mehrere Möglichkeiten zum Schneiden von Trockenbauwänden auf einmal in Betracht zu ziehen, von einem gewöhnlichen Büromesser bis hin zu einer elektrischen Stichsäge. Hier sind die einfachsten und besten Methoden zum Schneiden und Besäumen von Trockenbauwänden.

Arbeiten mit Spezialwerkzeugen

Jedes Video zeigt, dass es besser ist, elektrische Werkzeuge zu verwenden, wenn man feuchtigkeitsbeständige Trockenbauwände richtig schneiden muss. Die einfachste und günstigste Möglichkeit ist eine elektrische Stichsäge. Es ermöglicht Ihnen, eine Platte kurvenförmig, mit klaren Kanten oder entsprechend dem Muster zu schneiden. Die Hauptsache ist, die Sicherheit bei der Arbeit zu beachten und vor der Benutzung des Geräts die Lage der Kabel unter der Verkleidung zu überprüfen (wenn der Karton bereits an der Wand ist). Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Arbeit mit einer Stichsäge:

gipskarton, hause, schneidet, kanten

    Das Blatt wird auf einen speziellen Tisch gelegt, wenn Sie keine solche Fläche haben, können Sie eine Heimversion verwenden. Zwei Hocker. Sie werden in einem bestimmten Abstand aufgestellt und mit Pappe bedeckt. Bei der Verlegung darf er nicht gebogen werden, da sich sonst die innere Putzschicht löst und die Beschichtung reißt. In diesem Fall ist es nicht möglich, zu schneiden;

Um ein Brechen der Stichsäge und des Kartons zu vermeiden, darf kein Druck auf die zu bearbeitende Fläche ausgeübt werden. Bleiben Sie auch nicht zu lange an einer Stelle stehen; anders als bei einer Bügelsäge können Sie zu tiefe Schnitte machen und das Muster zerstören.

Foto. Kreissäge

gipskarton, hause, schneidet, kanten

Wenn mehrere Gipskartonplatten für die Decke oder die Wände zugeschnitten werden müssen, wird eine Kreissäge verwendet. Sie können damit zwei bis fünf Materialien gleichzeitig bearbeiten. Die Nachteile sind, dass die Ausrüstung teuer ist (es sei denn, ein solches Gerät wurde bereits gekauft) und die Arbeit staubig ist.

Ein gerader Schnitt

Seine Hauptaufgabe besteht darin, eine Standardplatte auf die erforderliche Größe zu reduzieren. Das ist einfach und unkompliziert. Markieren Sie auf beiden Seiten die gewünschte Größe, befestigen Sie dann ein Metalllineal oder ein geeignetes Profil und schneiden Sie die oberste Schicht des Kartons mit einem Messer durch. Zeichnen Sie die Trimmerlinie nicht mit einem Bleistift vor und machen Sie erst dann den Schnitt. In diesem Fall ist es nicht sehr gerade, es ist besser, entlang des Lineals zu schneiden. Seien Sie nicht zu faul, den Schnitt zwei- oder dreimal zu vertiefen, dann bricht Ihr Blatt sicher an der richtigen Stelle und nicht dort, wo es soll.

Dann legen Sie das Brett zwischen sich und gehen zu der Seite, an der es nicht durchgeschnitten ist, und klopfen dann vorsichtig mit dem Knie dagegen. Nach zwei oder drei leichten Schlägen hält der Gipskern nicht mehr und bricht genau an der von Ihnen markierten Stelle. Sie müssen nur noch die Pappe, die die beiden Hälften zusammenhält, zuschneiden und schon haben Sie Ihre Aufgabe erfüllt.

Schneiden auf einer Maschine

Der maschinelle Zuschnitt ist der schnellste Weg, um die gewünschten Abmessungen des Blechs zu erhalten. Die Maschine ist mit einem Anschlaglineal ausgestattet, um das Blech auszurichten, woraufhin das Sägeblatt einen perfekt geraden Schnitt gemäß den Markierungen ausführt. Diese Methode eignet sich besonders für den industriellen Zuschnitt von Gipskartonplatten.

Siehe auch  So schneiden Sie einen 45-Grad-Winkel zu. Wie schneidet man die Ecken eines Deckensockels ohne Tischler zu

Hinweise zum Schneiden von Gipskartonplatten: Sie können eine elektrische Stichsäge verwenden, um geschwungene oder gewellte Schnittlinien von Gipskartonplatten herzustellen. Es sollte ein fein gezahntes Sägeblatt verwendet werden, um ein Aufreißen des Brettes zu verhindern und einen sauberen und ordentlichen Schnitt zu erzielen.

Was zum Schneiden: die Wahl des Werkzeugs

Wenn Sie beabsichtigen, regelmäßig oder zumindest oft genug Gipskartonplatten zu schneiden, empfiehlt es sich, einmal ein professionelles Werkzeug zu kaufen und in Zukunft keine improvisierten Mittel zu verwenden. In allen anderen Fällen sollten Sie einen Kartonschneider, ein Konstruktionsmesser, ein verstärktes Messer oder ein Montagemesser haben. Die Schreibwarenart ist kaum voneinander zu unterscheiden, aber das Konstruktionsblatt ist stärker. Aber auf jeden Fall ist der Schnitt mit diesem Messer immer so, dass man hinterher die entstandenen Kerben und karminroten Ränder entfernen sollte.

Eine Metallsäge ist für diese Aufgabe gut geeignet. Ihr Blatt ist dünner als das einer Holzsäge, was sich auf die Sauberkeit des Ergebnisses auswirkt.

Ein weiteres nützliches Werkzeug ist die Stichsäge. Der Vorteil ist, dass man nicht darüber nachdenken muss, wie man die Trockenbauwand zuschneidet, denn man muss nur entlang der markierten Linie führen. Die Kanten werden mit einem zusätzlichen Werkzeug wie einem Hobel bearbeitet, wobei der Effekt mit Schleifpapier leicht reproduziert werden kann.

Wenn wir herausgefunden haben, was zu schneiden Trockenbau, können Sie direkt auf die Methoden des Schneidens, die Zahl von denen ist auch groß und vielfältig gehen. Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

Schneiden mit einem Kartonschneider

Ein Kreismesser eignet sich zum Schneiden von Gipsplatten in große Längsstücke. Nehmen Sie zunächst mit einem Maßband und einem Bleistift die erforderlichen Maße, befestigen Sie dann ein Metalllineal an der skizzierten Linie und beginnen Sie, das Material mit der Kante des Lineals selbst zu schneiden.

gipskarton, hause, schneidet, kanten

Seien Sie vorsichtig und nehmen Sie sich Zeit, damit der Schnitt gerade und präzise ist und mit der Linie der Bleistiftmine übereinstimmt.

Drehen Sie das Paneel um und schneiden Sie die Trockenbauwand entlang der abgeflachten Stelle noch einmal zu. Bearbeiten Sie das Material durch Hobeln, um die Kanten zu glätten.

Wie man mit einer Bügelsäge sägt

Beachten Sie, dass die Bügelsäge am häufigsten zum Schneiden von rechteckigen Ausschnitten verwendet wird. In diesem Fall müssen Sie die Trockenbauwand auf der Rückseite durchstreichen. Bohren Sie mit einem Bohrer ein Loch in eine der Ecken der Zeichnung, das so groß ist, dass das Sägeblatt hindurchpasst. Sie können auch auf allen Seiten Löcher machen. Wenn Sie fertig sind, wird die Kante, wie im vorherigen Fall, mit einem Hobel oder einer Feile bearbeitet, je nachdem, wie groß das Loch ist, das Sie gemacht haben. Wichtig: Es ist wünschenswert, dass die Klinge des Werkzeugs senkrecht zur Ebene der Trockenbauplatte steht. So wird sichergestellt, dass die Kanten gleichmäßig geschnitten werden.

gipskarton, hause, schneidet, kanten

Schneiden mit der Stichsäge

Die Stichsäge ist ein Werkzeug, mit dem Sie Zeit und Energie sparen können. Es kann nicht nur zum Sägen und Schneiden von geraden, sondern auch von glatten, gebogenen Linien und verschiedenen Formen verwendet werden. Wenn Sie einen solchen verwenden, legen Sie die Gipskartonplatte auf zwei Hocker, so dass die zuvor angezeichnete Trimmerlinie in der Lücke zwischen den Hockerflächen verläuft. Langsam und gleichmäßig vorgehen und genau entlang der markierten Linie schneiden. Die Stichsäge hat einen weiteren großen Vorteil: Sie minimiert die Besäumarbeit, da sie senkrecht zur Plattenoberfläche gehalten wird und so dieses Ergebnis garantiert. Unterstützt wird dies durch die spezielle Grundplatte. Der Nachteil ist, dass man dafür noch etwas Geld ausgeben muss, aber das ist es wert. Außerdem entsteht dabei viel Staub, so dass Sie sich vorher mit einem geeigneten Augen- und Atemschutz ausstatten sollten.

Block: 4/7 | Zeichen: 3397

Aufbau und Zweck von Trockenbauwänden

Gipskartonplatten sind ein Verbund aus zwei Materialien in Schichten. Gips (innerer Inhalt) und beidseitig darauf geklebte Kartonplatten. Es ist klar, dass, wenn die Kartonschichten beschädigt sind, es nicht schwierig ist, den Rest durchzusägen.

Siehe auch  Wie man einen hydraulischen Holzhacker mit eigenen Händen baut. Kegelholzhacker mit den eigenen Händen

Es reicht nicht aus, zu wissen, wie man Trockenbauplatten schnell zuschneidet. Es ist wichtig, das Grundprinzip dieses Vorgangs zu kennen: Nachdem ein durchgehender gerader Schnitt der Gipskartonplatte gemacht wurde, folgt unmittelbar der zweite Schritt. Das Brechen der Platte.

Wie alle harten, porösen Materialien ist Trockenbau leicht zu sägen. Er kann auch angebohrt werden.

Die Funktionen des Materials erlauben eine Unterteilung in verschiedene Plattentypen: wasserfest, feuerfest, Standard, hochfest (z.B. Gipsplatten oder Gipskartonplatten nach der KNAUF-Technologie), Akustikgipsplatten, usw.

Trotz der großen Auswahl an Gipskartonplatten lässt sich jede ihrer Varianten mit improvisierten Materialien leicht in Teile zerlegen.

Wie man Trockenbauwände ohne Staub schneidet

Erstaunliche Tatsache: Die ProfiDOM-Reporter wurden mit einer Situation konfrontiert, in der eine so scheinbar einfache Sache wie das Schneiden von Gipskartonplatten die Menschen in einen regelrechten Rausch versetzt. Oder sie wissen nicht, wie man sie richtig schneidet, oder sie sägen sie mit einer Kreissäge, was eine Staubwolke aufwirft.

In diesem Artikel veröffentlichen wir Tipps von Nikolay Belov, einem Gipsplattenverlegermeister mit fünfzehn Jahren Erfahrung und Wissen, der uns freundlicherweise seine. Wie schneidet man also Gipskartonplatten mit einem Minimum an Staub.

„Äußerst wichtig. Verwenden Sie keine Kreissäge zum Schneiden von Trockenbauwänden. Es ist, als würde man Nägel mit einem Stein einschlagen. Beide. Die falschen Werkzeuge für den Job. Die Kreissäge erzeugt eine Menge völlig unnötigen Staub. Dieser Staub führt zu einer vorzeitigen Abnutzung der mechanischen Teile der Säge, was wiederum Ihre Lungen und die Lungen aller anderen, die nicht das Glück haben, in der Nähe zu sein, belastet.

Fachleute, die Trockenbauwände einbauen, verwenden entweder ein spezielles Messer oder ein gewöhnliches Trockenbauwerkzeug, um gerade Schnitte zu machen. Trockenbau. Es ist ein „Sandwich“-Material. Es besteht aus zwei Außenschichten aus Spezialpapier, die einen Kern in der Gipsbasis verbergen. Jeder Gipsplattenhersteller hat sein eigenes „Rezept“ für die Herstellung von Gips, so dass Sie eine Vielzahl von Zutaten in der Gipsbasis finden können. Gelegentlich auch Asche aus Kraftwerken. Asche enthält Siliziumpartikel und das Einatmen von Silizium. Ist ungesund und kann zu Erkrankungen der Atemwege führen. Wenn Sie Gipskartonplatten zuschneiden müssen, ist es daher am besten, die Staubentwicklung auf ein Minimum zu beschränken.

Um Trockenbauwände in einer geraden Linie mit einem Minimum an Staub zu schneiden, muss der Schnitt von einer Seite der Platte aus mit ausreichender Kraft ausgeführt werden, um das Papier und den Gipskern ca. 3 mm tief zu durchschneiden. Sie müssen diese gerade Trimmerlinie über die gesamte Platte oder das gesamte Stück Trockenbauwand schneiden, von Kante zu Kante.

Drehen Sie dann das Blatt um und drücken Sie es mit der Hand genau hinter die Schnittlinie. Der Druck führt dazu, dass die Trockenbauwand genau entlang der Schnittlinie bricht und wie ein Buch „aufplatzt“. Um den Vorgang abzuschließen und ein Stück vom anderen zu trennen, schneiden Sie einfach das Papier auf der anderen Seite der Gipskartonplatte durch.

Die Standard-Gipsplatten sind 12,5 mm dick. Diese Methode ist nützlich, wenn Sie Gipskartonplatten mit einer Breite von bis zu 3,5 Zentimetern abschneiden müssen. Wenn dünnere Streifen/Stücke geschnitten werden müssen, machen Sie tiefere Schnitte mit dem Messer.

Um ein Loch in die Trockenbauwand zu schneiden, die bereits an der Wand oder der Decke installiert ist, können Sie das gleiche Messer verwenden und sehr viele Schnitte machen. Diese Methode ist jedoch arbeitsintensiv und zeitaufwendig.

Benutzen Sie lieber eine Handsäge. Die konischen Zähne und die scharfe Spitze, die ein relativ leichtes Eindringen in die Trockenbauwand ermöglichen. Der einzige Nachteil dieser Säge ist ihre Länge, die normalerweise zwischen 12 und 25 Zentimetern liegt. Das bedeutet, dass eine solche Bügelsäge leicht an Drähte, Kunststoffrohre und andere Armaturen herankommt, die hinter der Trockenbauwand verborgen sein können. Bei der Arbeit mit einem solchen Werkzeug kann ein Anfänger leicht Schäden verursachen, deren Behebung viel Zeit und noch mehr Geld kosten würde.

Es gibt jedoch spezielle Metallblätter für Säbelsägen auf dem Markt. Sie haben eine stumpfe Spitze und sind nur etwas mehr als 3 Zentimeter lang, und anstelle von scharfen Zähnen. Rechteckige Ausschnitte. Eine elektrische Säbelsäge mit einem solchen Sägeblatt schneidet Trockenbauwände wie ein glühendes Buttermesser, aber gleichzeitig ist sie nicht tief genug, um irgendetwas hinter der Trockenbauwand zu beschädigen, vor allem, wenn Sie das Sägeblatt in einem 45-Grad-Winkel halten

Beim Schneiden von Gipskartonplatten, die an der Decke angebracht sind, ist besondere Vorsicht geboten. Das Tragen einer speziellen Schutzbrille ist unerlässlich, denn Staub und kleine Stücke des Gipsgrundes, die in die Augen gelangen, können einen teuren Arztbesuch verursachen.

Es gibt ein weiteres Werkzeug, das von professionellen Trockenbauern verwendet wird. Es ist. Ein kleiner Rotationsschneider mit einem speziellen Bohrer, der wie ein normaler Bohrer aussieht. Der Bit hat scharfe, spiralförmige Kanten, die schnell durch Trockenbauwände schneiden. Dieses Werkzeug erhöht die Arbeitsproduktivität beim Schneiden von Trockenbauwänden um das Fünffache (oder sogar mehr) und erzeugt nur sehr wenig Staub. Praktisch jeder professionelle Trockenbauer verwendet ein solches Werkzeug“.

Siehe auch  Wie man eine Türöffnung in Porenbeton schneidet. Befestigung des Türrahmens auf dem Porenbeton

Die Antwort auf die Frage, wie man eine Trockenbauwand zu Hause schneiden kann, ist ganz einfach: Man braucht dazu ein handelsübliches scharfes Tapeziermesser.

Die Verwendung einer elektrischen Stichsäge zum Schneiden von Gipskartonplatten ist höchst unerwünscht.

Wie man einen Teil eines Blattes abschneidet

Legen Sie also eine Gipskartonplatte mit der inneren (hinteren) Seite auf den Boden (Tisch) oder auf einen Ständer, der an die Wand gelehnt ist, mit der inneren (hinteren) Seite an die Wand, mit der äußeren (vorderen) an sich selbst. Markieren Sie den Abstand auf der Außenseite der Gipskartonplatte mit einem Maßband und einem Bleistift. Markieren Sie mit einem Bleistift zwei Stellen am oberen und unteren Rand des Blattes:

Nehmen Sie dann ein Lineal (Wasserwaage, Haarlineal) und legen Sie es an die Markierungen an, die Sie gemacht haben, und markieren Sie die Linie für den Trimmer.

Drücken Sie dann den Zollstock von unten mit dem Knie und von oben mit der Hand und schneiden Sie das Papier von Anfang bis Ende mit einem Malermesser durch:

Nachdem wir das Papier geschnitten haben, müssen wir das Blatt entlang des Schnitts brechen. Dazu nehmen wir das Blatt und drehen es auf den Kopf. Halten Sie einen Teil des Blattes in der linken Hand und den anderen (das zugeschnittene Blatt) in der rechten Hand. Mit einer mäßigen Bewegung der rechten Hand zu sich hin (oder gleichzeitig mit dem Knie) brechen Sie das Blatt entlang des Schnitts:

Wie man einen Schnitt in das Blatt macht

Was aber, wenn wir einen Schnitt in die Gipskartonplatte machen müssen?

Oder Löcher, Schnitte, zum Beispiel für Versorgungsleitungen, Rohre. Denn wenn Sie auch nur mit einem Messer an jeder der drei Seiten des Rechtecks entlangfahren und es dann ausbrechen, geht nichts mehr. Wenn eine Kraft angewendet wird, entsteht ein Fehler, der überhaupt nicht in den gewünschten Konturen liegt. Was ist also zu tun?? Das ist nicht die Art und Weise, wie hier vorgegangen werden sollte.

Zu diesem Zweck nehmen wir ein Messer auf die Trockenbauwand im allgemeinen Sprachgebrauch „Fox“:

Und die dritte Seite wird einfach mit einem Malermesser durchgeschnitten. Nur das Papier:

Es bleibt nur noch, das Papier von der anderen Seite mit einem Messer zu schneiden:

Hier ist ein Link zu einem Video über ein anderes Trockenbaumesser. Ich habe nicht persönlich damit gearbeitet, aber nach dem Video zu urteilen, schneidet es recht interessant. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Werkzeug arbeiten, müssen Sie sich natürlich daran gewöhnen:

In diesem Artikel haben wir gelernt, wie und was zu Hause zu schneiden Trockenbau.

gipskarton, hause, schneidet, kanten