Wie man Schrauben ohne Schraubenzieher herausdreht. Wie man eine Schraube ohne Gewinde herausdreht?

Wie man eine Schraube löst, wenn man keinen Schraubenzieher hat?

Wenn die Schraube nicht zu fest sitzt, können Sie anstelle eines Messers eine CD verwenden oder sie mit einem Fingernagel, einer Plastikkarte, einer Münze oder einem Metalllineal, einer Metallsäge und einem Schraubenzieher herausdrehen. Т. Д. Handelt es sich bei der Schraube um einen Kreuzschlitzschraubendreher, wird ein Messer mit einem scharfen Ende benötigt.

Schneiden Sie mit einer Bügelsäge (halten Sie sie senkrecht zur Oberfläche des Schraubenkopfs) langsam eine lange Rille in den Schraubenkopf.

  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht durch die Oberfläche des Objekts oder Materials sägen, in das die Schraube eingeschraubt wird.
  • Drehen Sie die Schraube mit einem Schlitzschraubendreher oder einem anderen flachen Gegenstand, z. B. Einer Kreditkarte, heraus.

Wie entfernt man eine Schraube, wenn sie sich herausdreht??

Legen Sie einen flachen, feinen Schraubendreher unter den Schraubenkopf und drücken Sie ihn nach unten, während Sie einen geformten Schraubendreher verwenden, um die Schraube herauszudrehen. Ständiger Druck führt dazu, dass ein schlechter Gewindebereich durchrutscht. Wenn möglich, verwenden Sie eine Zange (Sie können auch eine Pinzette verwenden), um die Schraube zu greifen und herauszudrehen.

schrauben, ohne, schraubenzieher, herausdreht

Nehmen Sie eine Aderpresse. Legen Sie einen Tourniquet unter den Schraubendreher oder den Schraubendrehereinsatz und führen Sie ihn in den Schlitzkopf. Versuchen Sie dann, die Schraube durch gleichzeitiges Drücken und Drehen herauszudrehen. Bei vorsichtiger Kraftanwendung kann die Schraube mit erheblichem Kraftaufwand herausgedreht werden.

Was man einschrauben kann, wenn man keinen Schraubenzieher hat?

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer Zahnbürste. Schmelzen Sie ein Ende mit einem Feuerzeug an und stecken Sie es sofort in die Aussparung im Schraubenkopf. Nachdem Sie etwas länger gewartet haben, bis der geschmolzene Kunststoff fest geworden ist, drehen Sie den Pinsel gegen den Uhrzeigersinn. Das hilft natürlich nicht, wenn die Schraube zu fest eingedreht ist.

Wenn eine sehr kleine Schraube angetrieben werden muss, z. B. Für eine Uhr, sollte eine normale Büroklammer verwendet werden.Dazu gehören:

  • Eine unnötige Plastikkarte;
  • Zange oder Zangen;
  • Pfennige mit unterschiedlichem Nennwert, je nachdem, was am besten zur Größe des Schlitzes passt.
Siehe auch  Handgeführte Holzsäge, wie man sie auswählt. Bügelsägeblatt - was ein Blatt sein sollte

Wie man eine gebrochene Schraube entfernt?

Sägen Sie mit einer Metallsäge eine 2 mm tiefe Rille, um die abgebrochene Schraube zu entfernen. Um die Konstruktion nicht zu beschädigen, kann der gleiche Schnitt auch mit einem kleinen Winkelschleifer durchgeführt werden. Eine andere Methode besteht darin, die Mutter mit Epoxidkleber auf die selbstschneidende Schraube zu kleben („Kaltschweißen“).

Wenn Sie es noch nicht geschafft haben, eine Schraube komplett ein- oder auszudrehen, können Sie dies auch mit einer Zange tun. Fassen Sie die Flachstange fest an und drehen Sie sie mit der Zange gegen den Uhrzeigersinn. Diese Methode zur Entfernung einer gelösten Schraube ist in den allermeisten Fällen erfolgreich.

Wie man eine Schraube ohne Schraubenzieher entfernt

Prüfen Sie die effizientesten Methoden je nach dem jeweiligen Steckplatz. Beginnen wir mit den Phillips.

Option Nr. 1. Kreuzschlitz

Zu Beginn ist darauf hinzuweisen, dass bei einigen Schrauben eine Nut am Kopf länger als die andere sein kann. Wenn ja, arbeiten Sie nur mit einer längeren Aussparung, um die Aufgabe zu vereinfachen. Beachten Sie auch, dass die Ränder dieser Vertiefungen verschleißen können und Sie vorsichtig arbeiten sollten, um das Werkstück nicht zu beschädigen.

schrauben, ohne, schraubenzieher, herausdreht

Eine der einfachsten Methoden ist die Verwendung einer Münze. Die Methode funktioniert oft nur bei kleinen Schrauben. Legen Sie eine Münze in die Rille und drehen Sie sie dann gegen den Uhrzeigersinn.

Wenn die Schraube locker ist, können Sie versuchen, sie mit dem Fingernagel herauszudrehen. Gehen Sie in gleicher Weise vor wie bei der vorherigen Methode.

Nehmen Sie das Messer, stecken Sie es in die Aussparung (die lange, wenn sie unterschiedlich lang sind) und drehen Sie es. Seien Sie vorsichtig, denn wenn es zu fest angezogen wird und das von Ihnen verwendete Messer von schlechter Qualität ist, kann es (das Messer) verbogen werden und somit nicht das gewünschte Ergebnis liefern.

Verwenden Sie eine alte CD. Setzen Sie die Schneide der Klinge in die Nut und drehen Sie. Die CD selbst könnte bei solchen Manipulationen beschädigt werden, daher sollten Sie sich vorher vergewissern, dass Sie sie benötigen. Diese Methode ist nicht möglich, wenn die Schraube zu fest angezogen ist.

Siehe auch  Befüllen des Hydraulikhebers mit Öl. Öl hinzufügen

Sie können mit einer Metallsäge eine lange Rille in den Kopf sägen, aber diese Methode ist nur bei teilweise angezogenen Schrauben wirksam. Е. Wenn der Kopf leicht über die Oberfläche herausragt. Halten Sie die Säge in einem rechten Winkel zum Kopf und sägen Sie langsam und vorsichtig. Wenn die Nut fertig ist, können Sie die Schraube mit einem Schlitzschraubendreher oder einem anderen geeigneten Mittel (z. B. Einer Kreditkarte) herausdrehen.

schrauben, ohne, schraubenzieher, herausdreht

Nehmen Sie anstelle eines Kreuzschlitzschraubendrehers einen Schlitzschraubendreher mit geeigneter Klingengröße. Bezeichnenderweise kann dies nur bei Schrauben mit großem/mittlerem Durchmesser funktionieren. Achten Sie darauf, dass Sie die Schlitzkanten nicht einreißen!

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer Zahnbürste. Schmelzen Sie ein Ende mit einem Feuerzeug an und stecken Sie es sofort in die Aussparung im Schraubenkopf. Nach einer kurzen Wartezeit, damit der geschmolzene Kunststoff aushärten kann, drehen Sie den Pinsel gegen den Uhrzeigersinn. Dies würde natürlich nicht helfen, wenn die Schraube zu fest angezogen ist.

Option 2. Flache Verzahnung

Wie bereits erwähnt, gibt es nur eine Aussparung im Kopf einer solchen Schraube. In Ermangelung eines Schraubendrehers mit flacher Klinge kann das Produkt mit improvisierten Mitteln abgeschraubt werden. Sehen wir uns an, wie man das macht.

Verwenden Sie eine Kreditkarte. Legen Sie sie in die Rille und versuchen Sie, sie zu drehen. Verwenden Sie nur eine nicht benötigte Karte, da diese durch das Herausdrehen beschädigt werden könnte.

Sie können auch das „Ohr“ einer Blechdose (Limonade, Bier) verwenden. Stecken Sie das abgebrochene „Ohr“ in die Nut am Kopf des Beschlags, schrauben Sie es ab.

schrauben, ohne, schraubenzieher, herausdreht

Verwenden Sie eine gewöhnliche Münze. Legen Sie sie in die Rille und versuchen Sie, sie auf dieselbe Weise zu drehen.

Wenn die Schraube nicht fest genug eingedreht ist, können Sie versuchen, sie mit dem Fingernagel herauszudrehen. Diese Methode ist aus offensichtlichen Gründen nicht immer effizient.

Versuchen Sie, die Schraube mit einem Messer herauszubrechen, indem Sie die Klinge des Messers in die Rille stecken. Es besteht die Gefahr, dass die Klinge verbogen wird.

Die letzte Methode ist die Verwendung einer Zange. Vor allem, wenn die Schraube nicht ganz eingedreht ist. Verwenden Sie eine Spitzzange und nicht eine Spitzzange.

Siehe auch  Wie man eine Deckenleiste ohne Tischler zuschneidet. Wie man eine Deckenleiste ohne Tischler zuschneidet

Welche Arten von Schraubendrehern es gibt?

Quadratischer Schlitzschraubendreher, dessen Arbeitsteil einen quadratischen Querschnitt hat, wird als Quadratschlitz bezeichnet. Ein anderer Name für diese Variante ist SQUARE HEAD. Eine weniger verbreitete Methode ist das SQUARE TEMPER RESISTANT, ein Quadrat mit einem Loch in der Mitte für die Führung.

Schleifende Kante

Auf dem Flacheisen kann eine Kerbe mit Rillen für den Schraubendreher angebracht werden. /

Fast alle Schrauben und Bolzen können mit dem Abzieher entfernt werden.Wenn die vorherigen Methoden keine Wirkung zeigen, kann der Extraktor verwendet werden. Es handelt sich um einen Metallstab mit Gewinde, der speziell zum Entfernen von festsitzenden Bolzen und Schrauben konzipiert ist. Vor dem Einsatz des Werkzeugs wird mit einem schlanken Bohrer ein senkrechtes Loch in die Schraube gebohrt. Stecken Sie das Schraubenende des Abziehers in den Schlitz und drehen Sie ihn langsam, bis er fest einrastet. Dann kann die Schraube herausgedreht werden. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass das Material, aus dem das eingebettete Befestigungselement entfernt wird, nicht beschädigt wird. Fast alle Verbindungselemente können mit dieser Methode gelöst werden, mit Ausnahme von Schrauben aus gehärtetem Stahl. Es ist fast unmöglich, ein dünnes Loch für einen Extraktor in ein solches Material zu bohren, da der Bohrer seitwärts geht.

Was kann den kleinen Sechskant abschrauben?

Wenn der Sechskant klein ist, kann ein TORX-Stern geeigneter Größe hineingetrieben und herausgeschraubt werden. Wenn ein Schraubendreherkopf vorhanden ist, kann die Schraube mit einer Zange, einem Drehmomentschlüssel oder einem Handgriff herausgedreht werden. Ein Hammer und ein Meißel sind fast immer hilfreich, wenn Platz vorhanden ist.

Jede Schraube kann vorsichtig, gleichmäßig und ohne Eile mit einem normal großen Meißel (geeignete Größe) herausgedreht werden, ohne dass gebohrt werden muss. Jede Schraube kann mit einem normal großen Meißel (geeignete Größe) sanft, gleichmäßig und ohne Eile entfernt werden, ohne dass gebohrt werden muss.