Wie schneidet man eine Öffnung in eine Metallfliese für einen Schornstein. Merkmale von Metallbedachungen

Table of Contents

Alles über Schornsteine: der Durchgang durch ein Metalldach. Wie schneidet man eine Öffnung in eine Metallfliese für einen Schornstein

Es gibt zwei „Grundlagen“ (zwei Regeln), die bei der Schornsteinabdeckung durch Metallplatten beachtet werden müssen.

Dies dient der Brandsicherheit und der vollständigen Abdichtung des Schornsteinrohrs.

Der Querschnitt des Schornsteinrohrs ist unterschiedlich, er kann rechteckig, quadratisch oder rund sein.

Metalldachziegel können bereits auf dem Dach (und dem „Kuchen“ darunter) verlegt sein oder nicht.

Am besten ist es, den Schornsteindurchgang vor dem Einbau von Metall zu gestalten (Anordnung).

Entscheiden Sie sich für die Position der Rohrverzweigung; ein guter Vorschlag wäre der Dachfirst.

Wenn die Metallfliese bereits installiert ist, markieren wir die Stelle des zukünftigen Durchgangs.

Bohren von Öffnungen in der Größe des Rohrs.

Dann schneiden wir mit einer Metallschere oder einer Stichsäge (elektrische Säge auf Metall) eine Metallfliese.

Wenn es sich um einen runden Schornstein Schornstein aus dem Dachgeschoss Seite ist hier „prohodka“ Hülse befestigt,

Mit einem größeren Durchmesser als der des Schornsteins.

Füllen Sie ein nicht brennbares Material, z. B. Basaltwolle, zwischen Schutzrohr und Rohr mit einer Dichtung.

Jetzt muss das Rohr nur noch von außen abgedichtet werden.

Zum Verkauf stehen solche Senkgruben (Senkgruben oder Dachgruben, wie man sagt),

Auf verschiedene Art und Weise zu befestigen, als eine Variante zu schmieren aus einer Seifenlösung, die Stelle der Landung, legte Silikon (Dichtungsmittel), drückte auf eine Metallfliese, und verschraubt in Dachschrauben.

Die Provision kann die Farbe der Metallfliese aufgreifen.

Die Tülle verdeckt den Schnitt, den wir vorher gemacht haben.

Hier ist die grundlegende, etwas schwieriger zu organisieren den Durchgang von einem rechteckigen Schornstein, aber das Prinzip ist das gleiche.

So schneiden Sie eine Öffnung für ein Rohr in das Dach

Wie man ein Rohr durch ein Wellblechdach führt. Fehler vermeiden

Die Rauchabzugskonstruktion ist ein Element, das durch ein hohes Brandrisiko gekennzeichnet ist, so dass die Entscheidung, ein Loch im Dach unter dem Schornstein zu machen, verantwortungsvoll angegangen werden sollte. Es ist auch wichtig, das Dach vor Feuchtigkeit zu schützen, da sich sonst seine Lebensdauer erheblich verkürzt.

Trapezblechdächer werden wegen ihres hohen Brandrisikos privaten Hausbesitzern angerechnet:

Trapezbleche sind dünne, starke und korrosionsbeständige Bleche, die lackiert und durch Pressen geformt werden. Nach dem Einbau von Herden oder Heizkesseln muss der Schornstein durch die Dachkonstruktion geführt werden.

Jeder Hausbesitzer muss wissen, wie man einen Schornstein durch ein Wellblechdach führt. Auch wenn diese Arbeit Profis machen werden, tut es nicht weh, das Ergebnis zu kontrollieren.

Arten von Schornsteinkonstruktionen

Der Schornstein dient dazu, den Rauch und die Verbrennungsgase in die Atmosphäre abzusaugen. Es ist als Hohlzylinder konzipiert.

Um diesen Prozess zu organisieren, bauen die Ofenbauer einen Schornstein:

  • Gemauerte Schornsteine. Das Schornsteinsystem besteht aus hitzebeständigen Ziegeln, die in einem speziellen Verfahren speziell für Herde hergestellt werden. Der Schornstein hat einen rechteckigen oder quadratischen Querschnitt. Diese Art von Schornstein ist teuer, aber haltbarer und sicherer. Sein größter Nachteil ist die poröse Innenfläche, die zu einer starken Ablagerung von Ruß und Staub führt. Wenn der Schornstein nicht regelmäßig gereinigt wird, können Rußschichten den Schornstein ganz oder teilweise verstopfen, was den Zug verringert und die Brandgefahr erhöht. Der Prozess, wie man einen Schornstein durch ein Dach aus Wellpappe, unterschiedliche Komplexität zu machen, und deshalb ist diese Arbeit besser, mit ihren eigenen Händen zu tun. Es sollte erfahrene Kachelofenbauer tun.
  • Metallschornsteinsysteme. Für die Montage des Schornsteinrohrs müssen Sie Edelstahlrohre mit Zink- oder Molybdänzusatz kaufen. Dann fügen Sie die Segmente ineinander. Sie brauchen gerade Rohre, Schellen und Bögen. Eine glatte Innenfläche verhindert die Ansammlung von Ruß und ermöglicht das Abziehen des Rauchs nach oben, weg vom Haus. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass Metall im Vergleich zu Ziegeln die Wärme nicht gut genug speichert und sich Kondensat darauf sammelt, da ein Temperaturunterschied zwischen dem Rohr und der Außenluft besteht. Die Metallschornsteinkonstruktion kann leicht auf das Dach geführt werden, da sie aus einzelnen Elementen besteht.

Der Schornsteinausgang. Wie man die Öffnung ausschneidet

Bevor Sie den Schornsteinausschnitt aus Profilblech anfertigen, wählen Sie einen geeigneten Standort. Entscheidend ist dabei die Position des Heizgerätes.

Nach Ansicht von Fachleuten sollte der Schornstein streng vertikal positioniert werden, wobei einige Nuancen zu berücksichtigen sind:

  • Der Schornsteinabgang sollte vorzugsweise an der höchsten Stelle des Daches, also näher am First, liegen. Der optimale Abstand zum Schornstein beträgt 50 bis 80 Zentimeter.
  • Bevor das Schornsteinloch in das Wellblech gebohrt wird, muss sichergestellt werden, dass es nicht mit den Sparrenelementen kollidiert. Um sie zu umgehen, sind Kurven erforderlich, bei denen die Kurve auf 45 oder 90 Grad eingestellt wird.
  • Die Länge der Schornsteinsegmente sollte so gewählt werden, dass die Fugen zwischen den Segmenten unterhalb oder oberhalb der Schnittpunkte von Dach und Decke liegen, da sonst eine gute Verbindung nicht möglich ist.
  • Es ist möglich, den geforderten Zug zu erreichen, wenn die Schornsteinbauhöhe die Firsthöhe um 1-1,5 m übersteigt.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Auslass auf dem Dach mit einem Marker ordnungsgemäß gekennzeichnet ist, und überprüfen Sie am Ende des Tages die Temperatur in diesem Auslass. Der Schornstein muss immer in der kalten Zone bleiben.

Vorsichtsmaßnahmen für den Anschluss des Schornsteins durch das Dach

Es gibt folgende Methode, wie man eine Öffnung im Profilblech für einen Schornstein anfertigt:

  • Markieren Sie zunächst den Einbauort auf dem Dach mit einem Permanentmarker.
  • Die Querschnittsgröße der Abgasrohrelemente wird entsprechend den Empfehlungen des Heizgeräteherstellers gewählt. Je dicker und höher die Pfeife, desto leichter kommt der Rauch aus dem Kocher. Wichtig ist, dass beim Verbinden der Elemente keine Lücke zwischen ihnen entsteht.
  • Schneiden Sie das Loch mit einem Winkelschleifer mit einer dünnen Metallschleifscheibe einige Zentimeter von der gezeichneten Linie nach innen. Um eine saubere Schnittkante zu erhalten, muss ein profiliertes Blech genau und langsam geschnitten werden.
  • In den Ecken der Löcher werden kurze Schnitte gemacht, um die Kanten der Profilbleche nach oben zu biegen.
  • Eine ähnliche Schornsteinöffnung soll in der Decke angebracht werden. Dann wird ein Metallkasten installiert, um das Rohr mit den Dachsparren zu verbinden. So führen Sie den Rauchabzug durch eine Öffnung im Kasten ein.
  • Entfernen Sie das feuchtigkeits- und dampfdichte Material sowie die Wärmedämmung aus dem Dachausschnitt.

In kalten Regionen, in denen die Dicke des wärmeisolierenden Materials mehr als 15 Zentimeter beträgt, müssen Sandwich-Rohre mit zwei Metallschichten und einer dazwischen liegenden Isolierschicht verwendet werden.

Wie man ein Rohr aus einem Wellblechdach herausführt

Wenn die Vorbereitungen zum Schornsteinfegen durch das Wellblech abgeschlossen sind, muss der Schornstein korrekt angeschlossen und in Betrieb genommen werden:

  • Es ist notwendig, den Schornstein durch eine Öffnung in der Schachtel zu führen und ihn zum Dach hin auszurichten und die Ränder des Abdichtungsmaterials mit einem Klebeband auf der Schornsteinoberfläche zu befestigen.
  • Blähton pressen oder Mineralwolle in der Box verwenden.
  • Der Schornstein wird mit einer Gummi- oder Silikondichtung versehen, um die Mündung vor eindringendem Wasser zu schützen. Um die Wasserdichtigkeit zu verbessern, wurde die Dichtung mit einer feuerfesten Dichtungsmasse auf die Wellpappe geklebt.
  • Der Schornstein wird in Segmenten auf die gewünschte Höhe gefertigt, die Verbindungen werden mit verzinkten Stahlschellen festgezogen.
  • Montieren Sie eine äußere Schürze in der Farbe der Dacheindeckung, die den Kasten und die Gummidichtung abdeckt.

Lasst uns ein Sandwich-Rohr durch das Dach bauen

Für die Herstellung des Dachgangs werde ich Reste desselben Materials verwenden, aus dem ich das Dach selbst hergestellt habe. Ein Blechprofil. Es besteht die Sorge, dass die Farbe aufgrund der hohen Temperatur des Sandwich-Rohrs abblättern könnte. Aber die Zeit wird es zeigen. Ich kann es ja immer wieder aus einem anderen Material machen, zum Beispiel aus Edelstahl, zumal ich ja schon Erfahrung habe.

Zuerst habe ich überprüft, ob das Rohr des Ofens richtig auf den unteren Dachfirst projiziert wird, um beim Ausschneiden des Lochs für den Durchgang keinen Fehler zu machen. Ich habe den Saunaofen absichtlich auf ein Stativ gestellt. Schneiden Sie die Folienisolierung an der geplanten Rohrdurchführung durch die Saunadecke ab. Ich habe zwei Sandwichbögen auf den Ofen „zum Anfeuern“ gelegt und ein Lot direkt in den Schornstein gelegt. Zeichnen Sie den Achsenpunkt des Rohrs auf dem Dach. Hier bohre ich das Loch mit dem Bohrer. Dann werde ich eine Stichsägefeile durch dieses Loch führen und einen Ausschnitt in das Dach machen.

Siehe auch  Wie man Keramikfliesen ohne Fliesenschneider schneidet. Wie man runde Löcher schneidet

Es ist wichtig, dass die Rohrverbindung im Raum zwischen dem Dach und dem Dachgang in den leeren Raum führt. Es wird nicht empfohlen, dass die Verbindungsstelle der Sandwichrohre auf die Decken- oder Dachkantenlinie trifft. Sie muss für die Inspektion der Schornsteinrohre sichtbar sein.

Mit den eigenen Händen ein Sandwich-Rohr durch das Dach führen

Wie man einen Schornstein durch ein Dach installiert Wie man einen Schornstein durch ein Dach installiert Wie man einen Schornstein durch ein Dach installiert.

Neubehandlung der Holzkonstruktionen rund um den Dachgang (sowie aller Teile des Daches) mit feuerhemmenden Mitteln.

Um die Arbeit mit der fertigen Struktur der Rohrdurchführung durch das Dach zu erleichtern, habe ich alle Teile mit vier verzinkten Blechschrauben und einer Druckscheibe zusammengeschraubt. Ich habe versucht, die Schrauben von der Kante des Kastens aus einzuschrauben. In der Nähe der Ecken, so dass sie den Schornstein nicht mit ihren scharfen Enden berühren oder zerkratzen. Die Installation der Dachdurchführung selbst dauerte nicht länger als 10 Minuten, obwohl die gesamte Arbeit einen halben Tag in Anspruch nahm. Ich habe die Installation abgeschlossen, als es dunkel wurde.

Um das Eindringen von Niederschlag in den Zwischenraum zwischen Kanal und Schornstein zu verhindern, habe ich eine Standardabdeckung verwendet. Sie deckte die Öffnungen entlang des Schornsteins von oben ab. Natürlich war es einfach, die Form des Kastens zu ändern und die Wände des Schornsteins so nah wie möglich an das Rohr heranzuführen, so dass er runder wurde. Aber ich habe mich entschieden, diese Lücken zu lassen, um das Dach und das Rohr selbst zu kühlen.

Zum Abschluss der Arbeiten müssen nur noch einige Fugen der Kuppel mit einer hitzebeständigen Dichtungsmasse abgedichtet und der Dachkamin montiert werden. Aber das ist ein Thema für ein anderes Gespräch.

Ich habe die Sauna so konzipiert, dass das Rohr so nah wie möglich am Firstbalken liegt. Dies erleichtert die Ableitung des Regenwassers aus dem Rohr und reduziert den Teil des Rohrs, der durch den Wind gekühlt wird, sowie die Windlast.

Löcher in Metallziegeln für die Dachbelüftung

Warum Dachentlüftungen notwendig sind. Unter-Dach-Belüftung. Dichtheit der Vilpe-Durchdringungselemente.

Ein „Loch im Dach“ kann nur einen Dachdecker erschrecken, der mit der neuen Technologie nicht vertraut ist. Dank der Kommunikation durch eben diese „Löcher“ bleibt das Metalldach besser erhalten und die Lebensbedingungen im Haus sind angenehmer.

Was sich über das Dach erhebt?

Früher konnte man nur einen Schornstein auf dem Dach sehen. Dann wurde die Fernsehantenne hinzugefügt. Auf den heutigen Dächern herrscht manchmal ein regelrechter Wildwuchs. Es gibt den traditionellen Schornstein, Antennen und verschiedene Arten von Unterdachräumen und Innenbelüftungen.

Wie man luftdichte Steckdosen herstellt

Die alten Abdichtungsmethoden erforderten die Verwendung verschiedener Dichtungsbänder und Bitumen. Aber das Band liegt nicht immer eng am Dach an. Das Profil von Metalldachziegeln aus Schweden beispielsweise unterscheidet sich von den Metalldachziegeln aus Lipezk. Und dann gibt es noch viele andere Arten von Bedachungen. Weiche Ziegel, Tonziegel, herkömmliche Profilbleche und viele mehr.

Aber Bitumen verliert seine Eigenschaften, wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird rissig und die Fugen werden luftdicht. Deshalb war die Abdichtung der Ziegellöcher für den alten Dachdecker eine echte Herausforderung. Aber neue Dachdecker haben keine Angst davor.

Vielseitige Durchführungselemente

Das finnische Unternehmen SK Tuote hat dieses Problem gelöst. Sie hat Dachlüftungselemente entwickelt und produziert diese nun unter der Marke VILPE VENT. Die besondere Stärke von VILPE VENT sind die Spezialbuchsen. Sie sind an jede Art von Dach angepasst, je nach dessen Aussehen:

Ihre Konstruktion gewährleistet, dass die Öffnung im Dach hermetisch verschlossen ist. Nach der Verlegung der Dachziegel und des Belüftungssystems müssen Sie sich nicht mehr um die Luftdichtheit des Daches kümmern.

Vilpe Farben passen zu den Schindeln

Alle VILPE Dachlüfter sind in 6 verschiedenen Farben erhältlich. Sie können genau an die Farbe des Daches angepasst werden. Zusätzliche Elemente sehen dann aus wie das Ganze mit dem Dach. Und jetzt werden wir Ihnen sagen, welche Art von Belüftung.

Steckdosen für Dunstabzugshauben

Der VILPE-Lüftungsauslass für die Entlüftung eines Hauses besteht aus einem Metallrohr mit einem Durchmesser von 125, 160, 200 oder 250 mm. Das Rohr ist mit einem Kunststoffmantel umhüllt und mit Polyurethan isoliert. Oben auf dem Rohr befindet sich ein Ablenkblech. Zur Wärmedämmung ist eine Kunststoffummantelung erforderlich, da sich sonst im Inneren des Lüftungsrohrs Kondensat bildet. Der Windabweiser schützt die Lüftungsöffnung vor Regen. Aufgrund seiner konstruktiven Merkmale erhöht es den Luftzug. Die Belüftung funktioniert effektiver.

Die natürliche Belüftung hat einen großen Nachteil. Die Lüftungsauslässe müssen auf eine bestimmte Weise positioniert werden. Nur dann funktionieren sie richtig. Befindet sich der Deflektor beispielsweise unterhalb des Dachfirsts, wirkt der Wind von der gegenüberliegenden Seite der Hanglüftung in die entgegengesetzte Richtung und saugt Luft in den Raum. Die Zwangsbelüftung. Mit einem Motor. Wird eingesetzt, um dieses Problem zu beseitigen.

Dachventilatoren

Unterscheidet sich von einer herkömmlichen Lüftungsöffnung durch einen elektrischen Ventilator in der Haube. Hohe Absaugleistung von bis zu 1500 cu.M. Meter Luft pro Stunde. Geeignet für Privathäuser und gewerbliche Gebäude. Die Konstruktion ist völlig geräuschlos. Die Geräuschquelle befindet sich nämlich außerhalb und oberhalb des Daches. Einige Modelle haben auch integrierte Schalldämpfer.

Die Montage von Dachventilatoren auf Metalldachziegeln und anderen Dächern ist sehr einfach. Dank der VILPE-Durchführungselemente.

So müssen Sie das Abwasser in Ihrem Haus nicht mehr riechen

Wenn sich in einem Privathaus ein Badezimmer befindet, müssen Sie das Steigrohr des Abwassers entlüften. Viele Menschen machen sich genaue Gedanken über die Details ihres Hauses, wie die Wände aussehen werden, welches Dachmaterial sie wählen. Aber sie denken überhaupt nicht daran, wie sie den Geruch aus der Kanalisation loswerden können. Und das Ergebnis ist ein „stinkendes Problem“.

Bei der Zersetzung von organischen Resten entstehen Gase mit einem charakteristischen Geruch. Die Wasserabdichtung verhindert nicht, dass sie in den Raum eindringen, wenn der Druck in der Steigleitung ansteigt. Die einzige wirksame Möglichkeit, den Geruch zu beseitigen, ist die Zwangsbelüftung des Steigrohrs.

Auch technisch ist der Einbau eines Dachlüfters einfach. Und sein Preis ist nicht mehr als 10% des Gesamtpreises des Metalls.

Etwa 40 % der Hauseigentümer zahlen zweimal für die Dacheindeckung. Denn ein Drittel bis die Hälfte aller Arbeiten, die von professionellen Dachdeckerbetrieben ausgeführt werden, ist die Erneuerung von Dächern, die vor ein oder zwei Jahren gebaut wurden. Wenn das Dach schon bald nach der Verlegung undicht ist, wird oft das Dachmaterial dafür verantwortlich gemacht. Das ist natürlich möglich. Wenn man Metalldachziegel eines unbekannten Herstellers „billig“ kauft. Der Grund dafür ist jedoch eher ein Verstoß gegen die Installationstechnik.

Der Grund für solche Abweichungen ist der Wunsch, an allem zu sparen, auch am Dach. Wenn man 2000-3000 Dollar für ein Dach bezahlt hat, will man keine zusätzlichen Kosten von 200-300 Dollar für die Belüftung der Unterspannbahn hören. Ebenso wollen die Leute nichts von Abdichtungen und Dampfsperren hören. Wesentliche Elemente einer guten Dacheindeckung. Als Ergebnis, zahlen weitere 1000 bis 2000 Dollar. Und es ist vorausgesetzt, dass die Umgestaltung gelungen, das Metall ohne Schaden zu entfernen. Und das geschieht nicht immer.

Wogegen hilft die Dachlüftung??

Kondenswasser im Bereich der Unterlage. Es hilft, sie zu entfernen. Kondenswasser auf der Innenseite eines Metalldachziegels entsteht durch Temperaturunterschiede zwischen der Außenseite und der Innenseite von Metalldachbahnen. Darüber hinaus kann starker Wind Regen und Schnee in den Unterbodenbereich bringen. Wenn die Feuchtigkeit nicht schnell entfernt wird, dringt sie in die Dämmung ein und beeinträchtigt deren Dämmeigenschaften erheblich. Je mehr Feuchtigkeit in der Isolierung, desto schlechter hält sie die Wärme zurück.

Bei übermäßiger Feuchtigkeit beginnen die Holzsparren zu faulen, was zum Einsturz des gesamten Daches führen kann.

Feuchtigkeit kann auch für das Dachmaterial selbst gefährlich sein. An den Stellen, an denen die Metallfliesen mikroskopisch beschädigt sind, beginnt sich Korrosion zu bilden. Flexible Ziegel quellen durch die Feuchtigkeit auf, und der Ton bricht zusammen (Feuchtigkeit dringt in die Tonporen ein, gefriert im Winter, dehnt sich aus und zerstört die Ziegel). Außerdem sind diese Probleme zunächst nicht sichtbar, und wenn sie sichtbar werden, ist es bereits zu spät, etwas zu unternehmen. Die Dacheindeckung muss erneuert werden.

Wie schneidet man eine Fliese um einen Dübel herum?

Als Stutzen bezeichnet man Rohre, die nach dem Bau des Hauses aus den fertigen Wänden herausragen. Übliche Verschlussstopfen sind Wasserhähne in Badewannen und Duschen sowie Absperrventile in Waschküchen.Wenn Sie die Wände oder den Boden fliesen, müssen Sie die Fliesen so zuschneiden, dass sie in oder um diese Dübel herum passen, um offene Bereiche des Bodens zu vermeiden. Das Schneiden einer Fliese ist nicht schwierig. Jeder Handwerker kann es tun, aber es erfordert Geduld und eine ruhige Hand.

Ziehen Sie von den gegenüberliegenden Wänden aus Kreidestriche, die sich in der Mitte der Aufstellfläche kreuzen. Ihr Schnittpunkt markiert den Mittelpunkt der Installationsfläche. Bei Wandinstallationen markieren Sie die horizontale Trimmlinie von jedem Ende der Wand aus in Höhe der Fliese über dem Boden.Ziehen Sie auf die gleiche Weise eine vertikale Trimmlinie vom Boden zur Decke.

Siehe auch  Wie schneidet man eine Fliese im 45-Grad-Winkel?. Grundlegende Regeln

Verlegen Sie bei der Verlegung des Bodens eine Reihe von Fliesen entlang jeder Kreidelinie. Fahren Sie mit der trockenen Verlegung der Fliesenreihen fort, bis Sie den Boden bis zum und um den Stecker herum bedeckt haben. Bei der Verlegung an der Wand verlegen Sie eine Reihe von Fliesen entlang der Unterkante der Wand, beginnend an der vertikalen Kreidelinie und nach außen hin. Legen Sie Abstandshalter zwischen die Fliesen, um den richtigen Abstand zu ermitteln.

Legen Sie eine durchgehende Fliese neben den Stecker und richten Sie die Kanten mit den umliegenden durchgehenden Fliesen aus.Markieren Sie die Fliese mit einem Wachsstift an der Stelle, an der sie die beiden Seiten des Stumpfes berührt. Heben Sie die Fliese an und richten Sie sie auf die gleiche Weise vor dem Dübel aus. Markieren Sie die Seiten des Stumpfes auf der Vorderseite der Fliese. Benutzen Sie ein Lineal, um die Trimmerlinie auf der Fliese von jeder der vier Markierungen aus zu führen, die Sie gemacht haben. Das Quadrat, das sie in der Mitte bilden, ist die Stelle, an der das Loch sein sollte.

Verlegen Sie die Fliese auf ein Stück Holz. Bohren Sie ein Loch, das 1/4 Zoll größer ist als der Durchmesser der Endkappe, und verwenden Sie dazu eine Fliesenkreissäge mit einer Hartmetallspitze.Stellen Sie den Bohrer auf die niedrigstmögliche Drehzahl ein und wenden Sie beim Bohren nur wenig Kraft an. Es wird einige Zeit dauern, bis die Fliesen vollständig durchbohrt sind.

Brechen Sie den Rand der Fliese mit einer Zange ab, wenn der Stecker nicht in der Mitte der Fliese, sondern am Rand landet. Stechen Sie jeweils kleine Stücke ab, um nicht zu viele Fliesen zu entfernen. Wenn Sie einen L-förmigen Ausschnitt für große Dübel benötigen, schneiden Sie die Fliesen mit einer Nassschneidesäge zu. Denken Sie daran, einen Abstand von 1/4 Zoll zwischen der Fliese und der Endkappe zu lassen.

Schleifen Sie die geschnittenen Fliesenkanten, um scharfe Kanten oder Unregelmäßigkeiten zu entfernen. Verwenden Sie Schleifpapier der Körnung 80 und tragen Sie beim Schleifen Schutzhandschuhe.

Klebstoff auftragen und den Raum fliesen, bis der Stecker herauskommt. Verlegen Sie die Fliesen so, wie Sie sie verlegt haben, einschließlich der Abstandshalter, um die richtigen Abstände einzuhalten.

Verlegen Sie die zugeschnittene Fliese über der Endkappe. Wackeln Sie die Kacheln, bis alle Kanten mit den umliegenden Kacheln in voller Größe ausgerichtet sind. Drücken Sie dann die Fliesen fest in den Kleber.Beenden Sie die Verlegung, bis Sie den gesamten Boden oder die Wand bedeckt haben, und lassen Sie den Kleber dann 24 Stunden lang aushärten. Füllen Sie die Fliesen mit Mörtel und warten Sie weitere 24 Stunden, bevor Sie den Raum wieder voll nutzen können.

Christy Robinson lebt in Südvirginia und schreibt seit 2008 für verschiedene Websites.Ihre Arbeit konzentriert sich auf Schulungshandbücher und Artikel zur Selbstentwicklung. Robinson hat an der American Intercontinental University einen Bachelor of Science in Strafjustiz erworben.

Wie man es richtig durch das Dach bekommt

In Gebäuden mit Heizkesseln, Schornsteinen oder Öfen als Heizvorrichtung gibt es immer einen Schornstein, der mit dem Dach verbunden ist. Die Anforderungen an Schornsteine sind streng, denn sie müssen in Bezug auf den Brandschutz absolut sicher sein. Außerdem muss die Rohrdurchführung durch eine Metallfliese ordnungsgemäß ausgeführt werden, damit an der Stelle, an der das Rohr verlegt wird, keine Leckagen auftreten können.

An die Installation des Schornsteins müssen die Eigentümer bereits in der Planungsphase der Installation eines Kamins oder Kessels denken. In der Regel wird dieser Schornstein um den First herum angeordnet, so dass sich der Hauptteil des Rohrs in der „warmen“ Zone befindet. Diese Lösung verringert die Wahrscheinlichkeit von Kondenswasserbildung im Schornstein.

Es ist sehr wichtig, den Durchgang des Schornsteins durch das Metalldach richtig zu planen, da die Stelle, an der die Abdeckung mit dem Schornstein in Berührung kommt, ein potenzielles Leck darstellt. Die Form des Kanals hängt von der Form des Rohres ab, da er entweder rund (oval) oder rechteckig (quadratisch) sein kann.

Allgemeine Regeln für die Organisation des Schornsteins

Bei der Einrichtung eines Schornsteins sollte man bedenken, dass dieses Element eine potenzielle Brandquelle darstellt. Deshalb werden sie in Form von Dreischichtsystemen mit hochwertiger Wärmedämmung hergestellt. Das heißt, dass das Innenrohr in einem solchen System von der äußeren Dämmstoffschicht getrennt ist.

Für moderne Bedachungen wird eine Vielzahl von Materialien verwendet. Holz wird für die Konstruktion von Sparren und Pfetten verwendet; Wärmedämmstoffe werden für die Isolierung von Dächern eingesetzt; außerdem sind Dampfsperren und Abdichtungsfolien im „Kuchen“ enthalten.

Einige der aufgeführten Materialien sind sehr feuerempfindlich, so dass eine korrekte Organisation des Schornsteins eine Garantie für die Sicherheit des Hauses und den Schutz vor Feuer ist.

Tipp:! Schornsteinelemente und Materialien sollten im Fachhandel gekauft werden. Und vor dem Kauf sollten Sie sich vergewissern, dass die Materialien nicht gefälscht sind und über Qualitätszertifikate verfügen.

Wie man die Rohrdurchführung zum Dach anordnet?

Überlegen Sie, wie Sie den Schornstein durch das Dach eines Metalldachs führen können, um die Wahrscheinlichkeit von Lecks an den Verbindungsstellen zu verringern.

Rechteckiger Schornsteinabgang

Wenn ein Rohr mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt auf dem Dach verlegt wird, muss der innere Eindeckrahmen vor der Verlegung der Hauptabdeckung und das äußere Zier- und Schutzelement nach der Hauptabdeckung verlegt werden. Die Installation wird wie folgt durchgeführt:

  • An der Schornsteinwand wird das innere Abdeckband angebracht, wobei die Oberkante des Bandes an der Schornsteinwand markiert wird.
  • Entsprechend der Markierungslinie mit einem Winkelschleifer eine Ritzung auf der Rohrwand vornehmen.

Tipp! Die Tiefe der Fuge muss mindestens 1,5 cm betragen und leicht ansteigend sein. Nach der Herstellung der Dachrinne sollten die Oberflächen gut von Staub gereinigt werden; es ist besser, sie mit Wasser zu waschen.

  • Bei der Verlegung der Streifen werden diese mit 15 cm Überlappung verlegt. Die in das Rohr eingefügten Streifen werden mit Silikondichtmittel gefüllt.
  • Als nächstes muss eine „Krawatte“ gebildet werden. Dazu wird ein Blech genommen, das unter den Boden der montierten Schürze gesteckt wird. Der Zug wird entweder zur Traufe (direkt in die Dachrinne) oder in die Kehle geleitet.
  • Um eine zusätzliche Zuverlässigkeit der Verbindung zu gewährleisten, ist es notwendig, an der Wand des Rohres einen wasserdichten Teppich anzubringen, der eine Höhe von 5 cm hat und mit einem speziellen Klebeband, das hohen Temperaturen standhält, an der Oberfläche befestigt wird. Die Dämmung, die direkt auf der Rohroberfläche haftet, muss ebenfalls hitzebeständig sein.
  • Nach dem Verlegen der Bodenplatte um das Rohr wird die äußere Schürze angebracht. Sie besteht aus den oberen Anschlussstreifen und hat hauptsächlich eine dekorative Funktion. Verlegen Sie die oberen Streifen ohne Fuge in der Rohrwand.

Rohrauslass mit kreisförmigem Querschnitt

  • Bei der Führung von Rohren mit kreisförmigem oder ovalem Querschnitt wird empfohlen, spezielle Muffen zu verwenden, die eine hohe Wasserdichtigkeit gewährleisten. Die Buchse ist ein kombiniertes Element, das aus einer flachen Stahlbasis und einem elastischen Gehäuse mit einem hermetisch abgedichteten Übergangsdurchmesser besteht.

Beratung! Spezielle Durchführungen können nicht nur für den Rohrabgang, sondern auch für alle anderen runden Elemente, die auf dem Dach installiert werden, verwendet werden. Zum Beispiel für den Antennenauslass oder das Lüftungselement.

  • Die Buchsen sind aus elastischen Materialien gefertigt und gewährleisten somit eine vollständige Dichtheit. Diese Elemente werden aus Silikon oder einer speziellen Art von Gummi. Epdm. Hergestellt. Diese Materialien sind in der Lage, ihre Eigenschaften über einen ausreichend großen Temperaturbereich beizubehalten. Die Silikontransitelemente können in einem Temperaturbereich von.75 bis 260 Grad. Für den modifizierten Gummi von.55 bis 135.
  • Wählen Sie einen Ring am Durchführungselement, der im Durchmesser etwa 20% kleiner ist als der Schornsteinquerschnitt. Schneiden Sie die Buchse auf der gewählten Ebene.
  • Schneiden Sie eine Öffnung in die Dachhaut, die dem Durchmesser des Schornsteins entspricht.
  • Spannen Sie das Element auf das Rohr, oder verwenden Sie Flüssigseife, um die Last zu verringern.
  • Drücken Sie das Dichtungselement in den Sockel, indem Sie es in die Abdeckung formen.
  • Die Dichtungsmasse wird unter den Rand des Elements gelegt und dann mit selbstschneidenden Schrauben angeschraubt. Die Schrauben müssen in einem Abstand von ca. 35 cm angebracht werden.

Der Übergang zwischen der Hauptbedachung und der vertikalen Rohroberfläche ist eine der schwächsten Stellen des Daches. Die Gestaltung der Rohrdurchführung auf dem Dach muss daher mit doppelter Aufmerksamkeit behandelt werden.

Wie man eine Öffnung in ein Metallrohr macht. Bauportal

Bei der Verlegung von Rohrleitungen jeglicher Art. Von der Heizung bis zur Lüftung. Muss ein Hindernis wie eine Wand oder der Boden überwunden werden, wenn es sich um Abwasser handelt. Und machen Sie ein Loch unter dem Rohr hat nicht nur durch die Partition selbst, sondern auch durch das Finishing Material. Wir müssen auf unterschiedliche Weise handeln.

Wo Rohrdurchführungen zulässig sind

Die Frage stellt sich meist, wenn man sich an die strengen SNiP-Anforderungen für die Verwendung von tragenden Wänden erinnert. Aber in diesem Fall gibt es keinen Grund zur Sorge: Die Kreuzung einer tragenden Trennwand ist kein Verstoß, es sei denn, sie erfolgt in Übereinstimmung mit allen Regeln der GOST und SNiP. Das heißt:

  • Ein Kanal in der Wand schneidet nicht durch Armaturen;
  • Berühren Sie nicht die angrenzenden elektrischen Leitungen;
  • Halten Sie einen ausreichenden Abstand zum Lüftungskanal, falls vorhanden;
  • Die Wandöffnung ist richtig geformt: das Rohr wird in eine Metall- oder Kunststoffmuffe eingelegt und mit nicht brennbarem Material, z. B. Mineralwolle, isoliert.
Siehe auch  Welchen Dremel 4000 oder 3000 soll ich kaufen?. Schleiftisch für Dremel

Die Nichtbeachtung dieser einfachen GOST-Vorschriften kann nicht zu einer Geldstrafe führen. Außer bei Beschädigung der Bewehrung., sondern zu schnellem Verschleiß durch unsachgemäßen Gebrauch.

Verlegung des Rohrs durch die Wand

Vor Beginn der Arbeiten muss die Oberfläche mit einem Metalldetektor überprüft werden. Natürlich sollten keine Rohrlöcher in die Wand gebohrt werden, in denen elektrische Leitungen oder Rohre verlegt werden, aber das Gleiche gilt für Armaturen.

Sie benötigen einen Bohrhammer oder eine ausreichend starke Bohrmaschine mit der Funktion „Bohren mit Schlag“. Außerdem werden für das Bohren in verschiedenen Materialien unterschiedliche Bohrer benötigt.

Für Trennwände aus Gipskarton, Holz oder Schaumbeton reicht ein gewöhnlicher Stahlbohrer aus.

Um einen Kanal in eine Beton- oder Ziegelwand zu bohren, benötigen Sie einen Pobeditbohrer. Sie hat einen aufgeschweißten Rand aus synthetischem Diamant oder Pobedit. Ein solches Gerät ist ausreichend für Arbeiten mit einer Wandstärke von 10-15 cm. Ist sie dicker, ist ein Bohrer erforderlich.

  • Auf der Oberfläche wird ein Kreis mit demselben Durchmesser wie der Rohrdurchmesser in der Muffe markiert. Wenn eine höhere Genauigkeit erforderlich ist, kann eine Sperrholzschablone angefertigt werden.
  • Bohren Sie Rohrlöcher in die Wand, indem Sie die Maschine so halten, dass der Bohrer genau im rechten Winkel zur Oberfläche steht.
  • Wenn der Bohrer zum Stillstand kommt, wird er weggelegt, ein Metallstift. Ein Locher. In den Kanal eingeführt und ein Hammer darauf geschlagen, bis die Dichtung gebrochen ist.
  • Dann wieder mit dem Bohrer arbeiten, bis ein Rohrkanal im Beton vorbereitet ist.

Ein Bohrer mit Schlagfunktion kann verwendet werden, um ein Loch für eine Gasleitung zu bohren. Etwa 12 mm. Wenn Sie jedoch Rohre mit einem größeren Durchmesser verlegen möchten, benötigen Sie einen Rohrschneider.

Rohrleitungen durch geflieste Wände

Dieses Material und eine Vielzahl von Arten. Majolika, Smalte, unglasiert. Ist sehr beliebt für die Ausstattung von Bädern, Badezimmern und Küchen. Daher muss bei der Reparatur oft ein Kanal unter den Rohren in den Fliesen angebracht werden.

Das Hauptproblem beim Bohren ist die Brüchigkeit der oberen Schicht, d.H. Des dekorativen Teils. Daher wird zum Bohren meist eine herkömmliche Handbohrmaschine verwendet. Wenn die Löcher für die Rohre in den Fliesen jedoch für die Wasserversorgung oder das Heizungssystem vorgesehen sind, sollte ihr Durchmesser groß sein. Es gibt mehrere Möglichkeiten.

  • Das Diamantbohren ist die teuerste und effektivste Methode. Die Bohrkrone wird an den Bohrer geklemmt, die Maschine arbeitet mit niedriger Drehzahl, der Druck ist minimal. Wenn der Fliesenkanal fertig ist, können Sie mit einer Schlagbohrmaschine bohren.

Bei Fliesen ist die obere Schicht glatt und der Bohrer oder die Bohrkrone gleitet leicht. Um dies zu vermeiden, kann die Oberfläche mit einer Feile angekratzt oder der Bereich mit Klebeband abgeklebt werden.

  • Wenn eine unfertige Wand installiert werden soll, muss das Schornsteinloch im Voraus erstellt werden. Zum Beispiel wird der Umfang des markierten Kreises mit einem Winkelschleifer ausgeschnitten und mehrere Schlitze in den Kreis gebohrt, um eine „Rose“ zu erzeugen. Brechen Sie dann die Nasen mit einer Zange vorsichtig heraus. Die Kanten werden mit einer Rundfeile oder Schmirgelpapier bearbeitet und korrigiert.
  • Es ist möglich, einen Kanal in der Fliese auf andere Weise zu erstellen. Im Inneren des Kreises werden mehrere durchgehende Kanäle mit einem Durchmesser von 3-4 mm gebohrt. Dann wird eine feste Unterlage unter die Fliese gelegt und das scharfe Ende des Meißels bricht das Material zwischen den Löchern. Dann wird das Rohrloch mit dem stumpfen Ende des Meißels vorsichtig auf die angegebene Größe vergrößert. Auf dem Bild können Sie das Ergebnis sehen.

Durchführen des Rohrs durch den Boden

In diesem Umfang wird es keine Nacharbeiten am Boden geben. Der Durchgang wird entweder während der Renovierung oder während der Bauphase durchgeführt, aber das Ausbaumaterial muss entfernt werden.

Mit der oben beschriebenen Methode wird ein Kanal in die Fliese eingebracht. Die Löcher im Laminat für das Rohr sind unterschiedlich ausgeführt.

  • Fertige eine Schablone aus Pappe an.
  • Anhand der Schablone wird mit einer Stich- oder Bügelsäge vorsichtig ein Kreis in das Laminat geschnitten. Wenn das Rohr nicht an der Wand anliegt, muss ein Schnitt entlang der Platte gemacht werden, um es einzupassen.
  • Wenn der Abstand zu groß ist, wird das Brett abgeschnitten. Ein zweites Stück mit der gleichen Länge wird vorbereitet und die Kreishälften werden aus dem Laminat ausgeschnitten. Wenn sie verlegt sind, bilden die Stücke einen Kanal unter dem Rohr.
  • Decken Sie die Lücke im Laminat mit einem Zierring ab.

Durch eine abgehängte Decke hindurch

In diesem Fall ist es korrekter, von einer Umgehung des Rohrs in der abgehängten Decke zu sprechen, da das gespannte Gewebe bei der Installation von Versorgungsleitungen entfernt werden muss. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Zwischendecke um ein hängendes System handelt, da es keine Probleme mit Gipskartonplatten oder Trockenbauwänden gibt.

Wie man die Emaille eines Geräts anbohrt | Haushaltsratgeber

Geräteemail ist eine gläserne oder glasierte Beschichtung auf einem Metallboden, z. B. Auf einem Kühlschrank oder einem Backofen. Die Glasur ist resistent gegen Reinigungsmittel und Chemikalien und ermöglicht eine einfache Reinigung des Metallgeräts aufgrund der Antihafteigenschaften, die jeder Emaille eigen sind. Obwohl diese Beschichtung in der Regel nur wenige Millimeter dick ist, benötigen Sie einen speziellen Bohrer, um die besonders harte Emaille-Beschichtung zu durchdringen. Wenn Sie jedoch die Emaille durchbohrt haben, eignet sich ein gewöhnlicher Metallschneider zum Bohren in den Metallboden des Geräts.

Bohren Sie ein Loch in ein kleines 1/4 Zoll dickes Stück Sperrholz, das etwas größer ist als der Durchmesser des Lochs, das Sie in die Emaille bohren wollen. Verwenden Sie für diese Aufgabe eine Bohrmaschine und einen Holzschneider. Wenn Sie zum Beispiel ein 1/8″-Loch in Emaille bohren wollen, bohren Sie ein 3/16″-Loch in Sperrholz.

Markieren Sie das Bohrloch mit einem Glasstab. Dadurch erhält die Diamantbohrkrone einen kleinen Ansatzpunkt zum Greifen, damit sie nicht über den Zahnschmelz „läuft“.

Wickeln Sie den Kreis mit Sanitärkitt um die Markierung. Ziehen Sie die Spachtelmasse aus dem Behälter, rollen Sie sie zwischen Ihren Händen zu einer langen Schlangenform und umkreisen Sie dann die markierte Stelle, an der Sie bohren werden. Lassen Sie 1/4 Zoll zwischen der Spachtelmasse und dem Außendurchmesser des fertigen Lochs, das Sie bohren werden. Die Spachtelmasse sollte etwa 1/8 Zoll dick um das Loch herum sein.

Drücken Sie ein Stück Sperrholz über die Spachtelmasse. Richten Sie das Loch in der Sperrholzplatte an der Markierung auf der Emaille aus.Dies ist Ihre Bohrhilfe beim Bohren. Die Spachtelmasse sorgt für eine wasserdichte Abdichtung zwischen dem Sperrholz und der Emaille.

Kleben Sie die Kanten des Sperrholzes mit Kreppband ab. Das Produkt muss sicher am Gerät befestigt werden, so dass sich das Pilotloch nicht bewegen kann.

Füllen Sie das Pilotloch mit kaltem Wasser.

Setzen Sie die Diamantbohrkrone sicher in das Bohrfutter ein. Setzen Sie den Bohrer in das Vorbohrloch ein und beginnen Sie im 90-Grad-Winkel zu bohren.Beginnen Sie langsam zu bohren, um eine erste Markierung auf der Emaille zu machen, und beginnen Sie dann mit hoher Geschwindigkeit, um die Emaille zu durchschneiden. Bei Bedarf Wasser hinzufügen, um den Bohrer trocken zu halten.

  • Da die Emaille-Beschichtung sehr dünn ist, dauert es nicht lange, sie zu durchbohren. Sobald der Bohrer die Emaille-Beschichtung durchdringt, ist das Bohren sofort einzustellen, da sonst der Bohrer zerstört wird.

Dale Jalanowski ist seit 1978 als Schriftsteller tätig.Es wurde in Woman’s Day, New Home Journal und auf vielen hausgemachten Websites veröffentlicht. Er ist spezialisiert auf Heimwerkerprojekte, die Instandhaltung von Haus und Auto sowie die Verwaltung von Immobilien. Jalanowski schreibt auch eine zweimonatliche Kolumne mit Tipps für den Hausbau.

Durchführen eines Vierkantrohrs durch eine Metallfliese

Isolierte Dächer haben in der Regel keine sehr hohe Brandsicherheitsklasse, da sie eine Abdichtungsschicht, eine Wärmedämmung und eine Dampfsperre enthalten. Auch das Vorhandensein von Holzlatten ist nicht hilfreich. Der Abstand zwischen diesen Bauteilen und dem Ziegel-, Keramik- oder Betonrohr muss laut Bauordnung mindestens 13 cm betragen. Ist ein keramischer Schornstein nicht isoliert, wird der Abstand auf 25 cm erhöht.

Der Abschnitt, in dem der Schornstein durch den Metallschornstein und die Dachplatte verläuft, ist durch erhöhte Wärmeverluste und Kondensation in der Isolierung gekennzeichnet. Um solche Phänomene zu vermeiden, müssen Sie Ihren eigenen Sparren speziell für den Schornstein bauen. Um den leeren Raum zwischen Schornstein und Dach auszufüllen, wird Mineralbasaltwolle verwendet.Bei der Installation eines Schornsteins in einem Wohngebäude muss eine hüllenförmige Dampfsperre ausgeschnitten, die Kanten eingeschlagen und an den Sparren befestigt werden. Bei der Verwendung von rechteckigen oder quadratischen Schornsteinen ist es notwendig, Außenschürzen anzufertigen: Diese Elemente sorgen für eine gute Abdichtung zwischen dem Anschluss des Schornsteins und der Metallbedachung.