Wie schneidet man Laminat, wenn man keine Stichsäge hat?. Elektrowerkzeuge: eine Kreissäge

schneidet, laminat, wenn, keine

Wie man Laminatböden ohne Stichsäge und Winkelschleifer zuschneidet

Und Laminatböden können mit einer Kreissäge mit Metallblatt geschnitten werden. Wir legen das zum Sägen vorbereitete Brett und das markierte Brett auf eine beliebige ebene Fläche. Das Laminat sollte nicht wie bei einer Stichsäge unten liegen, sondern oben. Durch die langsame und gleichmäßige Bewegung des Kreissägeblattes entlang des Schrägsägeblattes erreichen wir eine glatte und hochwertige Schnittfläche. Die Klinge bleibt während des Betriebs nicht im Laminat stecken.

Aber für diejenigen, die ein solches Werkzeug noch nie benutzt haben, wird es schwierig sein, sich daran zu gewöhnen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist ein großer Aufwand erforderlich. Mit etwas Zeit und Fingerspitzengefühl lässt sich der Laminatboden sehr schnell und effizient verlegen. Aber dieser Prozess erfordert Geduld.

Wenn Sie dieses Material noch nicht auf andere Materialien aufgesprüht haben, wählen Sie am besten eine Stichsäge.

Wie man Laminat zu Hause sägt, ohne dass es abplatzt oder beschädigt wird

Die Technologie des Laminatfußbodens bedeutet, dass er bei der Verlegung auf Länge oder Breite zugeschnitten werden muss. Der Durchschnittskäufer, der sich entschlossen hat, diese Arbeit selbst zu machen, hat eine ganz berechtigte Frage: Wie sägt man Laminatboden zu Hause?

Zum Besäumen von Laminatplatten können manuelle Werkzeuge oder elektrische Geräte verwendet werden. Die Schnittqualität variiert von Fall zu Fall, aber wenn Sie die grundlegenden Anweisungen befolgen, ist das Ergebnis fast immer positiv.

#1. Bügelsäge für Metall

Eine Metallsäge ist das einfachste und billigste Werkzeug zum Schneiden von Laminatböden

Eine fein gezahnte Metallsäge ist die einfachste Art, Laminat zu schneiden. Ein solches Werkzeug ist oft auch bei Menschen weit von Reparatur und Dekoration gefunden.

Eine Bügelsäge kann von einem bekannten Automechaniker oder Klempner geliehen oder in einem Baumarkt gekauft werden. Mittel

Allgemeine Empfehlungen für die Arbeit mit einer Bügelsäge lauten wie folgt:

  • Überprüfen Sie die Spannung der Metallklinge. Er sollte sicher befestigt sein;
  • Markieren Sie Ihre Markierungen auf der Laminatoberfläche mit einem feinen Marker oder einem Bleistift;
  • Nehmen Sie eine starre Unterlage und befestigen Sie die Platte auf jede beliebige Weise;
  • Sägen Sie mit einer leichten Metallsäge entlang der Linie und beginnen Sie mit langsamen, aber gleichmäßigen Bewegungen, die Lamelle zu sägen.

Dieses Werkzeug benötigt viel Zeit zum Schneiden der Lamellen, da Laminat ein sehr dichtes Material ist. Die Qualität des Schnitts hängt stark von Ihrem Geschick und Ihrer Geduld mit der Bügelsäge ab.

Bevor Sie Ihre Laminatplatten mit einer Bügelsäge schneiden, probieren Sie das Werkzeug an einem normalen Holzblock oder einer dicken Sperrholzplatte aus. So können Sie feststellen, mit welcher Geschwindigkeit Sie am besten arbeiten können, wie sich das Brett auf dichtem Material verhält, usw.Д.

#2. Laminatschneider

Der manuelle Laminatfußbodenschneider ist ein Spezialwerkzeug in Form einer Tragkonstruktion mit einem feststehenden Schneidmesser. Das Funktionsprinzip kann mit dem einer Guillotine verglichen werden. Die Dicke des zu schneidenden Materials und die Schnittlänge selbst variieren von Modell zu Modell.

Die durchschnittliche Dicke eines Laminats überschreitet selten 0.8-1 cm. Aus diesem Grund ist es nicht sinnvoll, professionelle Schneidegeräte zu kaufen. Mittelpreisige Geräte sind ausreichend

schneidet, laminat, wenn, keine

Der Laminatplattenschneider sorgt für schnelle Ergebnisse bei minimalem Aufwand

Sie können sowohl längs als auch quer schneiden. Allerdings hängt die Qualität des Schnitts entlang der Klinge stark von der Länge des Schneidelements ab. Bei der letzten Reihe spielt die Qualität der Kante jedoch keine Rolle, da der abgeschnittene Teil von der Sockelleiste verdeckt wird.

schneidet, laminat, wenn, keine

Der Arbeitsablauf mit dem Cutter ist folgendermaßen

  • Markieren Sie die Vorderseite des Laminatbodens;
  • Ziehen Sie den Griff und die Klinge nach hinten und legen Sie die Platte auf die Unterkonstruktion;
  • Positionieren Sie die Platte so, dass das Trimmerblatt für das zu schneidende Teil leicht nach rechts (für Linkshänder nach links) zeigt;
  • Den Griff vorsichtig absenken, bis er mit der Platte in Berührung kommt, nach unten drücken und sägen, bis das unerwünschte Stück abgeschnitten ist.

Nach dem Schneiden bleibt die Vorderseite flach und unbeschädigt, aber die Rückseite kann Papierstücke und gezackte Kanten aufweisen, die mit Schmirgelpapier abgeschliffen werden sollten.

Die teureren und professionellen Messer haben eine glattere Schneide auf beiden Seiten, weil der Griff schwerer ist und die Schneide besser geschliffen ist.

#Nr. 3. Verwenden Sie eine elektrische Stichsäge

Die Stichsäge ist das beste Werkzeug, um einen guten Schnitt ohne Späne, Beschädigungen oder Grate zu machen. Die hohe Hubfrequenz ermöglicht das Schneiden von Laminatböden in kürzester Zeit.

Für dünne Laminatplatten können Sie die billigste Stichsäge verwenden und haben eine Dicke von bis zu 7mm. Dickeres und hochwertigeres Laminat erfordert ein professionelleres Gerät: 550-750 Watt,

Wenn Sie vorhaben, eine Stichsäge für den späteren Gebrauch zu kaufen, raten wir Ihnen dringend, gleich die zweite Variante zu kaufen, da billige Stichsägen eine kürzere Lebensdauer haben.

Eine elektrische Stichsäge ist ideal für die Bearbeitung von Holzverkleidungen

Um Laminat mit einer Stichsäge zu sägen, benötigen Sie eine separate Laminatfeile. Die Standardbezeichnung lautet T101BR. Es ist ein Rückschlag-Stichsägeblatt mit einer Blattteilung von 2,5 mm und einer Arbeitslänge von 74-75 mm. Mittel

Bevor Sie die Oberfläche der Platte markieren, stellen Sie fest, auf welcher Seite die Platte gesägt werden kann. Dieser Punkt ist in der Regel in der Gebrauchsanweisung enthalten, da einige Hersteller das Schneiden entlang der Deckschicht erlauben.

Siehe auch  Welcher Perforator ist besser für Bosch oder Makita?. Staubabsaugung und Zusammenführung mit einem Staubsauger

Die Verlegung des Laminatbodens mit der Stichsäge läuft wie folgt ab:

  • Entfernen Sie das werkseitige Mehrzweckblatt und setzen Sie die Laminatsäge ein.
  • Markieren Sie auf der Rückseite der Lamelle mit einem Bleistift die Trimmerlinie für den Schnitt.
  • Spannen Sie die Lamelle so ein, dass unter der Schnittlinie ein Freiraum für den Verfahrweg der Säge vorhanden ist.
  • Wenn die Stichsäge eine Pendelfunktion hat, muss diese ausgeschaltet werden.
  • Richten Sie die Stichsäge an der Schnittlinie aus, aber halten Sie das Sägeblatt nicht fest, bevor Sie es einsetzen.
  • Schalten Sie die Stichsäge ein und sägen Sie die Platte mit leichtem Druck ab.

Das Funktionsprinzip der Stichsäge ist recht einfach und überschaubar. Versuchen Sie, beim Schneiden nicht zu hetzen, das Werkzeug nicht mit Gewalt zu führen, sondern gleichmäßig und vorsichtig zu arbeiten.

#Nr. 4. Kreissäge

Eine Kreissäge liefert das bestmögliche Ergebnis. Die größten Nachteile sind die Geschicklichkeit des Werkzeugs und die hohen Kosten des Werkzeugs selbst.

Was kann man zum Schneiden von Laminatböden zu Hause verwenden?

Je nach Dicke und Material der Laminatplatte gibt es verschiedene Schneidewerkzeuge, die in der heimischen Werkstatt sicher vorhanden sind. Die Idee, Laminatböden nur mit den Händen zu schneiden, ist eine gute Idee, wenn Sie eine oder zwei Lamellen reparieren oder ersetzen müssen. In anderen Fällen sind Elektrowerkzeuge besonders schwer zu bekommen.

Ein herkömmlicher Bausatz, mit dem man Laminatböden präzise und sauber zuschneiden kann, sieht folgendermaßen aus:

  • Handbetriebene Bügelsäge mit Klinge zum Schneiden von Metall;
  • Eine Kreissäge in Hand- oder Tischausführung;
  • Guillotine-Schneider in Stand- oder Tischausführung;
  • Ein Bauschleifer zum Schneiden von Betonstahl oder ein Winkelschleifer;
  • Renovator oder Vibrationsschneider;
  • Eine elektrische Stichsäge;
  • Spezialmesser zum Schneiden von Fibreboard.

Wichtig! Nicht alle diese Materialien und Werkzeuge sind gleichermaßen für das Schneiden von gepressten Holzspänen und Holzfaserplatten geeignet. Darüber hinaus hängt die Schnittqualität von der Erfahrung und dem Geschick im Umgang mit dem Werkzeug ab.

Die einfachste Möglichkeit ist die Herstellung eines speziellen Nibblers zum Schneiden des Laminats. Der Aufbau der Klinge unterscheidet sich von dem der Büro- und Gebrauchsmesser durch 2 bis 3 Zähne an der Vorderkante der Schneide. Ein solches Messer wird in der Regel aus einer alten Holzsäge hergestellt, wobei die Schneide auf den gegenüberliegenden Seiten geschärft wird. Um das Laminat zu schneiden, muss ein Zimmermannswinkel auf der Oberfläche des Laminats angebracht werden, eine Schnittlinie muss auf der Oberfläche des Laminats angebracht werden. Danach wird die Folie mit einem normalen Messer durchgeschnitten, das Quadrat durch ein Lineal ersetzt und der Rest des Laminats mit dem Laminatschneider zugeschnitten.

Die Trimmerlinie ist nicht zu glatt, aber die Kanten sind garantiert frei von Ausbrüchen und Papierfransen.

Guillotine-Laminatschneider

Das Werkzeug ist einem Plattenschneider sehr ähnlich. Der Aufbau des Werkzeugs ist auf dem folgenden Foto zu sehen.

Ein Universalwerkzeug für jede Art von Laminat

Der Schneidteil ist am Stahlrahmen. Dem Ständer. Befestigt, und das Messer selbst kann um das Scharnier am Ende des Werkzeugs schwenken. Die Trimmerklinge erzeugt einen geraden und flachen Schnitt, aber das Material, insbesondere an den Kanten, kann aufgrund des hohen Drucks auf die Laminatoberfläche verformt werden. Zum Schneiden mit einer Guillotine ist keine besondere Vorbereitung erforderlich. Der Cutter wird im Allgemeinen zum Schneiden von Vinyl- und Laminatplatten verwendet.

Laminat schneiden mit einem Winkelschleifer

Es ist eines der erfolgreichsten Werkzeuge zum Schneiden und Zerteilen von Baumaterialien. Die hohe Rotationsgeschwindigkeit des Schneidrads gewährleistet die höchste Qualität der Laminatschnitte. Um einen Teil einer Laminatplatte zuzuschneiden, legen Sie das Material einfach auf die Kante eines Tisches oder einer Werkbank, fixieren es und schneiden es mit etwas Kraftaufwand entlang der Markierungslinie zurecht. Die enorme Leistung ermöglicht das Schneiden von Laminatplatten jeder Dicke.

Einhändiges Schneiden ist nur mit einem speziellen Stützfuß möglich

Zu Ihrer Information! Lamellen auf PVC-Basis dürfen nicht mit einem Winkelschleifer geschnitten werden. In diesem Fall würde das Trimmerblatt nicht gleichmäßig schneiden, das Laminat würde schmelzen und aus der Kontaktfläche austreten.

Zum Schneiden von Weichholzplatten kann fast jede Trennscheibe verwendet werden. Die beste Wahl für das Schneiden von Laminat mit einem Winkelschleifer ist eine Scheibe mit einem Durchmesser von 110-125 mm und einer Dicke von 0,8-1,5 mm. Alle Arten von Diamant- und Metallnitrid-Scheiben auf Metallbasis schneiden etwas schlechter ab.

Für das Schneiden von Laminatböden ist eine kleine Maschine mit 300-500 W Leistung ausreichend. Mit ein wenig Erfahrung kann der Schnitt sogar mit einer Hand ausgeführt werden.

Laminat mit einer Stichsäge schneiden

Die elektrische Stichsäge ist sehr beliebt und wird zum Schneiden aller Arten von Holz, Kunststoff und sogar dünnem Blech verwendet. Sägeblätter sind in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Materialdichten und.Härten erhältlich. Dies ist in der Regel eine kurze Titanklinge mit scharfen Zähnen, für Metall beträgt die Zahnhöhe 1-1,5 mm, für weiches Holz und Kunststoff ist die Schneidegröße um das 2fache erhöht.

Die Stichsäge ist ein praktisches Werkzeug, wenn man schnell und spontan schneiden muss. Aber die Naht oder die Trimmerlinie des Schnitts nach der Verwendung einer Stichsäge ist nicht die gleichmäßigste. Wenn Sie außerdem ein Sägeblatt mit hohen Zähnen verwenden und mit einer niedrigen Schnittgeschwindigkeit sägen, ist die Schneide der Stichsäge sehr anfällig für das Aufscheuern des Laminatmaterials.

Achten Sie darauf, eine Klingenführung zu verwenden

Um Laminat mit einer Stichsäge zu schneiden, ohne dass es zu Ausbrüchen kommt, sollten daher die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Schneiden Sie Laminatböden immer auf dem Kopf stehend zu, entweder auf einem Tisch oder auf der Oberfläche einer Werkbank;
  • Wenn sich die Rückseite als sehr weich erweist, ist es am besten, ein normales Scotch-Klebeband über die Schnittlinie zu kleben. Der Block verhindert, dass sich die Zähne bewegen, aber die Schnittkanten bleiben intakt;
  • Die Schnittgeschwindigkeit sollte individuell gewählt werden. Wählen Sie für weiche Materialien in der Regel eine hohe Drehzahl mit minimalem Blattvorschub.

Eine weitere Bedingung ist, dass man den Laminatboden nicht durch das Gewicht der Stichsäge zuschneiden darf, sondern immer eine feste Unterlage sowohl für die Lamellen als auch für den Fuß der Stichsäge haben muss. Wenn die Breite des Laminats mehr als 15 cm beträgt, sollten Sie auf jeden Fall die Führungsplatte verwenden, die am Körper des Werkzeugs befestigt ist und eine gleichmäßige Bewegung beim Schneiden gewährleistet.

Siehe auch  Wie schneidet man eine 45-Grad-Winkelleiste?. Einfache Schneidetechnik für Metallsockelleisten - 45- und 90-Grad-Winkel. Zur Kenntnis nehmen

An der Seitenkante können Abplatzungen auftreten

Man braucht viel Geduld, um den Umgang mit einer Stichsäge zu lernen, aber manchmal sind die Fähigkeiten der Stichsäge einfach unverzichtbar. Wenn Sie zum Beispiel einen Laminatfußboden unter einem Heizungsrohr zuschneiden wollen. Mit den Händen, einem normalen Messer oder einer Handsäge ist das nicht so einfach zu bewerkstelligen. Mit einer Stichsäge brauchen Sie nur ein paar Minuten, um den Schnitt durchzuführen.

Wie man Laminat zu Hause schneidet

Um das Laminat präzise und sauber zu schneiden, müssen zwei Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Zunächst müssen Sie die Linie für den Trimmerschnitt korrekt markieren. Zu diesem Zweck wird nur ein Tischlerwinkel verwendet. Es dürfen keine Markierungen mit Laserstrahlen oder Zeigern, die an Stichsägen oder Renozzern angebracht sind, verwendet werden.

Die zweite Voraussetzung ist eine langsame Vorschubgeschwindigkeit des Schneidwerkzeugs. Je stärker die Schneide auf das Laminat drückt, desto mehr werden die Zähne aus der Laufrichtung versetzt. Die Produktivität steigt, aber die Oberflächenqualität sinkt um ein Vielfaches.

Wenn Sie das Material mit einem Winkelschleifer oder einer Kreissäge schneiden, müssen Sie einen konstanten Druck auf das Werkzeug ausüben. Nur so kann die Platte gleichmäßig über die gesamte Länge zugeschnitten werden.

Kreissäge/Fräsmaschine oder Kreissäge

Die billigste Kreissäge kostet ab 40. Es macht keinen Sinn, eine Kreissäge zum Sägen von Laminatböden zu kaufen, wenn die Verlegung. Und eine riesige Maschine in die Wohnung zu schleppen ist auch keine Option. Wenn Sie ein glücklicher Besitzer dieses Werkzeugs sind, können Sie es sicher zum Schneiden von Laminat verwenden. Verwenden Sie dazu eine Metallscheibe. Ein Anfänger muss lernen, wie man eine Kreissäge benutzt. Es ist nicht sicher, selbst erfahrene Handwerker werden manchmal verletzt.

Merkmale der Verwendung einer Kreissäge:

  • Markieren und schneiden Sie entlang des Gesichts;
  • Spannen Sie das Werkstück mit der Oberseite nach unten auf einer ebenen Fläche fest. Es ist eine Spannstichsäge, nicht etwas, das man in der Hand hält und jemand anderes sägt;
  • Wenn Sie eine Kreissäge haben, markieren und schneiden Sie auch auf der Seite mit dem Bild;
  • Wenn Sie eine Maschine verwenden, ist die Laminatplatte nicht fixiert. Sie wird sauber auf der Scheibe geführt. Verwenden Sie eine Schutzbrille, um grobe Sägespäne von Ihren Augen fernzuhalten.

Schneiden einer Laminatarbeitsplatte mit einer Stichsäge

Schneiden einer Laminatarbeitsplatte mit der Stichsäge. Eine der wenigen Möglichkeiten, mit diesem schwierigen Material umzugehen. Laminat-Arbeitsplatten haben eine empfindliche Laminatschicht, die bei unsachgemäßer Handhabung leicht reißen oder splittern kann, und werden von dicken Spanplatten oder Sperrholzplatten getragen.

Beim Schneiden einer Laminatarbeitsplatte mit einer Stichsäge muss darauf geachtet werden, dass die Dekorschicht des Laminats geschützt wird und das darunter liegende Trägermaterial präzise und effektiv geschnitten wird.

Welche Art von Stichsägeblatt benötige ich für meine Laminatarbeitsplatte??

Um Ihre Arbeitsplatte zuzuschneiden, müssen Sie sorgfältig Maß nehmen und dann das richtige Stichsägeblatt und die richtige Technik verwenden.

Bei Projekten wie diesem bekommt man von seinen Stichsägen und Sägeblättern wirklich das, wofür man bezahlt. Die Verlegung von fugenlosen Laminatplatten erfordert nur minimale Schnitte. Wenn Sie von der Laminatseite des Werkstücks aus schneiden, verwenden Sie kein herkömmliches Stichsägeblatt.

Ein herkömmliches Stichsägeblatt hat nach oben gerichtete Zähne, die nach oben schneiden und das Dekorlaminat einreißen und abplatzen lassen können.

Eine rückwärts gezahnte Stichsäge hingegen hat Zähne, die nach unten schneiden. Mit diesen Klingen lassen sich saubere Schnitte in Laminat besser durchführen, insbesondere wenn Sie eine Finishing-Klinge mit einer mittleren oder hohen Anzahl von Zähnen wählen.

Was brauche ich sonst noch??

Messen und Anzeichnen: Als nächstes brauchen Sie natürlich ein Maßband.Die genaue Verwendung eines Maßbandes ist in jeder Phase der Verlegung neuer Laminatarbeitsplatten in der Küche unerlässlich. Außerdem müssen Sie die Linien sehr genau anzeichnen. Ein spitzer Bleistift oder Kugelschreiber ist hier am besten geeignet.

Zahnkränze: Für beste Ergebnisse bei geraden Schnitten, insbesondere an den überstehenden Kanten des Laminats, benötigen Sie eine Anschlagführung. Dies kann ein Stück Holz oder ein Lineal sein, das Sie auf das Werkstück klemmen können, um die Stichsäge zu führen.

Stützen: Sie brauchen auch eine Möglichkeit, die Laminatarbeitsplatte zu stützen, wenn Sie an einem neuen Stück arbeiten, das noch nicht installiert wurde. Sägeblätter sind in den meisten Fällen ausreichend, und für die meisten Laminatarbeitsplatten genügen zwei oder drei Sägen.

Klebeband: Das Klebeband wird verwendet, um ein Abplatzen auf der dünnen bearbeiteten Oberfläche des Laminats zu verhindern, indem es eine Barriere zwischen der Klinge und der Oberfläche selbst bildet. Qualitativ hochwertiges Malerband oder hochwertiges Klebeband ist eine gute Idee.

Ein Winkel: Er ist praktisch für das Ablängen von Laminatarbeitsplatten und das Schneiden in einem Winkel. Ich ziehe es vor, dafür ein größeres Winkelmaß zu verwenden, aber ein T-Quadrat oder ein Zimmermannswinkel ist ebenfalls geeignet.

Wie man mit einer Stichsäge gerade Schnitte in Laminatarbeitsplatten macht

Als Erstes müssen Sie die genauen Schnittlinien anzeichnen. Wenn Sie eine alte Arbeitsplatte austauschen, können Sie diese als Schablone verwenden, um das Layout Ihrer Schnitte zu skizzieren.

schneidet, laminat, wenn, keine

Nach dem Ausmessen des Grundrisses kleben Sie Abdeckband oder blaues Klebeband an die Stelle, an der die Schnittlinien verlaufen sollen. Das Klebeband hilft, den Schnitt sauber zu halten und das Laminat. Vor Zerspanung.

Markieren Sie die Schnittlinien (zum zweiten Mal) auf dem Klebeband. Es ist auch hilfreich, wenn Sie die überstehende Seite des Schnittes als Referenz markieren. Befestigen Sie die Arbeitsplatte über einer Werkbank oder einer Säge und klemmen Sie die Führungsschiene entlang einer Seite der ersten Linie, die Sie schneiden.

Bringen Sie das Stichsägeblatt an der Stichsäge an und stellen Sie sicher, dass es perfekt rechtwinklig zum Stichsägeschuh steht.

Positionieren Sie die Stichsäge an einem Ende des ersten Schnitts so, dass sich das Stichsägeblatt auf der Abfallseite der Schnittlinie befindet und der Schuh fest an der Führungsschiene anliegt. Starten Sie das Werkzeug und lassen Sie die Klinge auf Touren kommen.

Siehe auch  Wie man Porenbetonsteine mit eigenen Händen herstellt. Herstellungstechnik

Führen Sie das Laufmesser vorsichtig in das Laminat ein. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie das Sägeblatt die Arbeit machen, während Sie sich darauf konzentrieren, dass die Stichsäge gut an der Anschlagführung anliegt und der Schnittlinie folgt.

Verringern Sie die Geschwindigkeit, wenn Sie sich der Ecke der Schnittfuge nähern oder wenn Sie die Schnittfuge am anderen Ende beenden.Achten Sie darauf, dass das abgeschnittene Teil nicht durch Ihr eigenes Gewicht bricht oder abfällt. Sicherstellen, dass beide Seiten des Schnittes während des gesamten Prozesses ordnungsgemäß unterstützt und gesichert werden.

schneidet, laminat, wenn, keine

Wenn ein Stück abbricht, kann dies das gesamte Laminat ruinieren und Ihre Zeit, Mühe und Ihr Geld wertlos machen. Sie können die Stichsäge unter das zu schneidende Stück schieben, zusätzliche Klemmen verwenden oder jemanden bitten, das Stück zu halten, bis Sie mit dem Schneiden fertig sind.

schneidet, laminat, wenn, keine

Schneiden von Ecken bei Laminatarbeitsplatten mit der Stichsäge

Das Schneiden von Ecken bei Laminatarbeitsplatten ist dem Schneiden von geraden Linien sehr ähnlich, Sie müssen nur die Trimmerlinie anpassen und herausfinden, wie Sie den gewünschten Winkel finden.

Erster Schritt. Einige Messungen vornehmen und die Messungen durchführen. In diesem Beispiel werde ich einen 45-Grad-Winkel verwenden, der auf der rechten Seite der Laminat-Arbeitsplatte geschnitten wird. Dadurch wird sichergestellt, dass ich die Arbeitsplatte um 90 Grad drehen kann, wenn ich das andere Teil zuschneide und sie zusammenfüge.

Ich habe von der Rückseite der Arbeitsplatte aus gemessen, weil Sie Ihre Maße wahrscheinlich von dort beziehen und der Schnitt hier beginnt, um einen genaueren Winkel zu erhalten, und es aus einigen anderen Gründen einfacher ist, hier zu beginnen.

Um eine 45-Grad-Trimmlinie zu erstellen, können Sie verschiedene Werkzeuge verwenden, wie z. B. Ein größeres Geschwindigkeitsquadrat, ein Beschneidungsquadrat, Bemaßungen und Geometrie, aber ich werde in diesem Tutorial nicht ins Detail gehen, ich werde später eine separate Lektion dazu schreiben.

Der nächste Schritt besteht darin, die Schnittlinie mit einem Bleistift oder Stift auf die Oberfläche der Laminatarbeitsplatte zu zeichnen.

Nun müssen Sie ein Stück Klebeband über die Schnittlinie legen und die Schnittlinie markieren, sobald das Klebeband angebracht ist.Dies ist ein zusätzlicher Schritt und scheint unnötig

Was und wie man Laminat schneidet. Alle Techniken, vom Messer bis zur Guillotine.

Hunderte von Menschen entscheiden sich täglich dafür, ihre Wohnung oder ihr Haus mit dieser Art von Bodenbelag auszustatten. Für Anfänger stellt sich die Frage nach der Verlegung in der Regel nicht, da der Laminathersteller eine ausführliche Anleitung liefert und alle notwendigen Verbrauchsmaterialien anbietet. Und hier zu entscheiden, als ein Laminat zu schneiden. Für den Hausherrn kann es schwierig sein.

Heute ist es nicht schwer, Laminatböden jeder Stärkeklasse zu kaufen. Unterschiede in Materialstärke, Qualität und Festigkeit der Schutz- und Dekorschicht. Es gibt auch einen Unterschied in der Hauptplatine, die für die Steifigkeit sorgt.

Hergestellt als Laminat nach dem klassischen Schema der Holzfaserplatte, die mit mehreren Schichten im Laminierverfahren überzogen ist, und des Vollstruktur-Vinyl-Oberflächenmaterials, das nur eine äußere Schutzschicht hat.

Eine vollständige Liste zum Zuschneiden der richtigen Dielengröße (Standarddielenmaße) für die Verlegung Ihres Fußbodens sieht wie folgt aus:

  • Metallbügelsäge;
  • Holzsäge;
  • Puzzlespiel;
  • Ein Universalmesser oder ein Brieföffner;
  • Plastikmesser;
  • Winkelschleifer, es ist auch ein Winkelschleifer;
  • Eine Kreissäge;
  • Eine spezielle Laminatboden-Guillotine;
  • Klingenschneider.

Jedes dieser Geräte ist ebenso erschwinglich wie bequem und schnell. Die Entscheidung, was besser ist, um den Laminatboden zu schneiden, auf der Grundlage des Volumens der Arbeit, die Qualität der resultierenden Schnitt, sowie die Genauigkeit der Behandlung genommen. Wenn es sich um kleine Reparaturen handelt und Sie wissen wollen, was Sie zu Hause aus dem Laminat schneiden können, wird die Liste deutlich kürzer.

Wie schneidet man Laminatböden am besten zu?

Bevor Sie sich an dieses Material wagen, sollten Sie nicht nur wissen, wie man Laminatboden zu Hause zuschneidet, sondern auch, wie man es richtig macht. Hier nur ein paar Dinge zu den Grundlagen von Laminatböden:

Beim Schneiden von Laminatböden ist nicht viel Sorgfalt erforderlich

  • Wählen Sie Scheiben und Sägen mit wenigen und häufigen Zähnen (für Metallarbeiten), um die Kanten nicht zu zerbröseln oder zu beschädigen;
  • Wenn ein Brett beim Schneiden beschädigt wird, sollte es „unter den Sockel“ gelegt werden, um den Fehler auf natürliche Weise zu verdecken;
  • Überprüfen Sie die Berechnungen mehrmals, bevor Sie den Schnitt durchführen, um das Material nicht zu beschädigen;
  • Um einen perfekten Schnitt auf der Vorderseite zu erhalten, stellen Sie sicher, dass die Bretter mit der Unterseite nach unten liegen;
  • Beim direkten Zuschnitt der Platten ist kein großer Aufwand erforderlich;
  • Machen Sie mit der Stichsäge anhand einer Schablone Formschnitte und kleben Sie die Schnitte mit Klebeband ab.

Ich möchte sagen: Wenn Sie auch nur den geringsten Zweifel am Laminat oder an der richtigen Wahl der Werkzeuge haben, lassen Sie sich bitte von Experten beraten. Oder, noch besser, vertrauen Sie ihnen, dass sie die Arbeit erledigen. Schließlich kann das falsche Werkzeug das Material beschädigen, das nicht gerade billig ist!

Nützliches Material? Erzählen Sie Ihren Freunden davon

Das ist alles für den Moment; lesen Sie mehr in zukünftigen Aktualisierungen unseres Online-Magazins „So werden Bodenbeläge hergestellt“. Gute Reparatur Meine Damen und Herren!

Beliebte Buchungen

Waschtischstühle. 189 Produkte Ein Unternehmen aus Moskau, Lieferung 29643 a In.

Silikon-Sanitärdichtstoff weiß. 1491 Products Company aus Moskau, Lieferung (morgen) 140.

Derzeit gibt es eine große Anzahl von verschiedenen Optionen für Flurregale, und dies direkt.

Die Reparatur von Fußböden nach dem „Sparprinzip“ wird praktiziert, wenn es keine Möglichkeit gibt, das alte Linoleum zu entfernen. Oder sie können nirgendwo hin.