Wie viel Öl muss in eine Kettensäge gefüllt werden?.

Wie viel Öl in eine STIHL Kettensäge einfüllen

Es ist auch gut, darauf hinzuweisen, dass alle STIHL Kettensägen eher klein gebaut sind und trotz ihrer Größe eine beeindruckende Leistung bieten. Diese Eigenschaft hat STIHL Kettensägen zu einer beliebten Wahl für.

Trotz der hohen Qualität hängt die Lebensdauer einer Kettensäge von der Verwendung des richtigen Schmiermittels und Kraftstoffs ab. Die erste Frage, die sich den Besitzern dieser Maschine stellt, ist: Welches Öl und welchen Kraftstoff für Ihre STIHL Motorsäge einfüllen?? In diesem Artikel erfahren Sie, welches Öl für Ihre Kettensäge am besten geeignet ist und welche Art von Kraftstoff Sie am besten in Ihren Little Man geben.

Die Wahl des richtigen STIHL Kettensägenöls

Zu beachten ist, dass fast alle STIHL Kettensägen einen vergasergesteuerten Zweitaktmotor haben. Außerdem sind sie mit zwei getrennten Tanks ausgestattet: einem für das Öl und einem für das Benzin.

Erstens, und das ist das Wichtigste, denken Sie daran, dass die inländischen Kettensägenmodelle mit einem einfachen Öl befüllt werden, das normalerweise in Motorradtanks eingefüllt wird, und ihr Verhältnis sollte nicht mehr als 1 zu 25 betragen. Kettensägen ausländischer Hersteller benötigen Markenöle im Verhältnis 1:40. Sie können natürlich versuchen, Ihre importierte Säge mit einheimischem Sägeöl zu befüllen, wobei die Leistung Ihres Werkzeugs erheblich sinken kann. Der beste Rat, den Sie beim Kauf von Öl für diese Art von Maschinen geben können, ist, das Handbuch für Ihr Werkzeug zu konsultieren.

Synthetische luftgekühlte Zweitaktmotorenöle der Klassen API-TB und API-TC sind eine gute Wahl. Fragen Sie den Händler im Geschäft nach Marken wie STIHL, Husqvarna, HAHOTEK, Champion, ALCO und anderen. Seien Sie niemals gierig bei den Inhaltsstoffen. Es ist besser, ein Vermögen für ein Qualitätsprodukt auszugeben, als ein Vermögen für Reparaturen.

Die Wahl des richtigen Benzins für Ihre STIHL Kettensäge

Bei der Auswahl des Benzins für Ihre Kettensäge sollten Sie auf die Qualität des Benzins selbst und natürlich auf seine Oktanzahl achten. Am besten verwenden Sie Benzin mit der Oktanzahl A92

Versuchen Sie es mit dem AI 95, aber es gibt immer wieder Fragen zu seiner Qualität. Und wenn Sie Zweifel an der Qualität von A95 haben, sollten Sie A92 ausprobieren.

Verwenden Sie kein Benzin, das längere Zeit in einem Behälter, sei es ein Kanister, ein Tank oder etwas anderes, gestanden hat. Verwenden Sie für die Kraftstoffmischung nur frisches Benzin, da es sonst seine Eigenschaften (Oktanzahl usw.) verlieren und die Lebensdauer des Motors verlängern kann. Wenn Sie noch Benzin verwenden, das nicht ganz frisch ist, kann Ihre Kettensäge nicht mit voller Leistung laufen. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Kettensäge kaputt geht, wird die Reparatur teurer, da sie nicht von der Garantie abgedeckt ist, und Sie sind besser dran, wenn Sie eine neue Kettensäge kaufen.

Siehe auch  So entfernen Sie das Kettenrad von einer Husqvarna-Kettensäge. Auswechseln der Kupplung

Sortiment an Kettensägenschmierstoffen

Die aktuelle Liste umfasst Marken-Spezialprodukte, die sich durch hervorragende Schmiereigenschaften, thermische Stabilität und einen stabilen Betrieb in Regionen mit rauen Witterungs- und Klimabedingungen von ihren Pendants auszeichnen.

Bei der Beurteilung der Vorzüge eines Schmierstoffs werden die folgenden Eigenschaften berücksichtigt

  • Die Art der Basis, mineralisch oder synthetisch;
  • Schmiereigenschaften;
  • Rauchentwicklung und das Vorhandensein von giftigen Verbindungen in den Abgasen;
  • Keine Kohlenstoffablagerungen;
  • Reinigungsmittel und verkokungshemmende Eigenschaften.

Es ist ein halbsynthetisches oder synthetisches Öl für Zweitakt-Kettensägenmotoren, das einen starken Ölfilm erzeugt und nach der Verbrennung keine Rückstände hinterlässt. Das beste Öl für eine Kettensäge ist ein halbsynthetisches Öl, das vom Hersteller empfohlen wird.

viel, muss, eine, kettensäge, gefüllt

Welches Benzin soll in Ihre Kettensäge?

Wir wollen herausfinden, welche Art von Kraftstoff für diesen Gerätetyp empfohlen wird. Da Kettensägen einen 2t-Motor (Zweitaktmotor) haben und nicht mit einer Ölpumpe ausgestattet werden können, ist es verboten, reines Benzin für die Säge zu verwenden. Die Sägen sind mit einem Gemisch aus Kraftstoff und Öl gefüllt. Die Normen für die Befüllung von Kettensägen der verschiedenen Modelle werden vom Hersteller festgelegt.

Wir zeigen Ihnen, welches Benzin Sie für Ihre Kettensäge verwenden sollten, und geben Ihnen Tipps von Experten. Verwenden Sie nur Kraftstoff mit einer höheren Oktanzahl als 92. Verwenden Sie keinen Kraftstoff mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum, der aus wasserhaltigem Kondensat und verschiedenen Verunreinigungen im Gemisch hergestellt wurde.

Kettensägen aus russischer Produktion funktionieren mit AI-80 Kraftstoff. Ausländische Modelle benötigen AI-92-Benzin. Es kommt häufig vor, dass im Handbuch die Kraftstoffmarke AI-95. Experten sagen jedoch, dass das in Russland hergestellte Benzin AI-95 nicht den Qualitätsstandards entspricht. Dieser Kraftstoff enthält eine Vielzahl von Anti-Detonations-Additiven.

viel, muss, eine, kettensäge, gefüllt

Verwenden Sie dieses Benzin nur in einer Kettensägenmischung, wenn es von hoher Qualität ist. Die Schwierigkeit bei der Verwendung liegt in der Verwendung von Additiven, mit denen die Hersteller die Leistung von Kraftstoff mit einer niedrigeren Oktanzahl erhöhen. Deshalb ist es nicht empfehlenswert, 95er Benzin zu verwenden.

Welches Benzin soll in Ihre Kettensäge??

Für das Kraftstoffgemisch wird ein spezielles Öl für Zweitaktmotoren verwendet. Heutzutage gibt es sehr viele von ihnen. Aber die Hersteller, vor allem die seriösen wie STIHL oder Husqvarna, schreiben immer, welches Öl sie dem Benzin für ihre Kettensägen beimischen. Sie werden unter demselben Markennamen hergestellt, so dass z. B. Stihl Öl für eine STIHL Säge und Husqvarna Öl für eine Husqvarna Säge geeignet ist.

viel, muss, eine, kettensäge, gefüllt

Die Vertreter der Hersteller behaupten, dass sie nicht wissen, wie die Kettensäge mit anderen Ölen funktioniert, aber sie können mit Sicherheit das ordnungsgemäße Funktionieren ihrer Geräte garantieren, wenn das Kraftstoffgemisch mit dem von ihnen in der Bedienungsanleitung angegebenen Produkt gemischt wird. Übrigens: Wenn Sie während der Garantiezeit ein Problem mit der Kolbengruppe haben, kann Ihnen die kostenlose Reparatur verweigert werden, wenn sich herausstellt, dass Sie etwas anderes als das vom Hersteller vorgeschriebene hinzugefügt haben.

Siehe auch  Wie verdünnt man Benzin und Öl in einer Kettensäge?. Warum eine Kettensäge oder ein Motorrad Öl durch den Auspuff spritzt?

Wenn in der Anleitung keine bestimmte Marke angegeben ist, können Sie Benzin mit jedem Zweitaktöl mischen, das Sie im Handel finden. Ich empfehle nach wie vor den Kauf von Produkten namhafter Hersteller wie STIHL oder Husqvarna, aber auch z.B. Echo, Hitachi, Makita, etc. Natürlich können Sie nicht nur die Waren der Hersteller von Benzinausrüstungen nehmen, sondern auch diejenigen, die speziell auf die Herstellung von Kraft- und Schmierstoffen spezialisiert sind, wie z. B. Ravenol.

viel, muss, eine, kettensäge, gefüllt

Die Servicetechniker, mit denen ich gesprochen habe, loben alle die gleichen STIHL- und Husqvarna-Öle.

Gebrauchtes Öl für die Kettenschmierung

Diese Option ist die ekelhafteste. Altöl ist im Wesentlichen dasselbe wie Motoröl, enthält aber mikroskopisch kleine Metallpartikel, die es bei der Arbeit im Motor aufgenommen hat. Diese Partikel können den Ölkanal verstopfen und sich auch zwischen den Kettenblättern und der Schiene und Kette selbst festsetzen und dort wie ein Schleifmittel wirken, was dazu führt, dass die Schiene und die Kette verschleißen und sogar brechen. Deshalb sagen wir auch „Nein“ zu leistungsschwachen Ölen.

Welches Kettenöl ist für eine Kettensägekette zu verwenden??

Um genau zu wissen, welches Kettenöl für ein Kettensägenkettenöl zu verwenden ist, sollten Sie zunächst die Anweisungen des Kettenölherstellers prüfen. Nahezu alle Werkzeughersteller empfehlen die Verwendung eines Produktes, das besonders hohe Hafteigenschaften aufweist. Das bedeutet, dass das für die Kettenschmierung verwendete Material an den Metalloberflächen von Kette und Führungsschiene haften muss.

Es muss klar sein, warum ein Schmierstoff adhäsive Eigenschaften hat. Während die Kette auf der Schiene läuft, fährt die Sägeeinheit mit hoher Geschwindigkeit. Wenn ein Kettensägenkettenöl mit geringer Haftung zur Schmierung verwendet wird, fliegt mehr als die Hälfte der Flüssigkeit träge von der Schienenspitze ab und erreicht nie die Schiene unten. Infolgedessen ist ein solches Schmiermittel unwirksam und sowohl die Schiene als auch die Kette werden aufgrund der ständigen Reibung recht schnell beschädigt.

Der Markt bietet die besten Öle, und fast alle Hersteller von Kettensägen und Kettensägenzubehör raten zur Verwendung von. Dieses Produkt hat gute Klebeeigenschaften, was es bei Arbeiten unter schwierigen Wetterbedingungen effizient macht. Zu diesen Schmiermitteln gehören:

  • Stihl ForestPlus-Schmiermittel. Am besten bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt verwenden.15 ⁰ͦC. Es wird in Behältern von 1 oder 5 Litern verkauft;
  • Stihl SynthPlus Fett. Stark haftend auf Metalloberflächen. Das Präparat ist hochwirksam, wenn es unter Bedingungen arbeitet, die mindestens so gut sind wie.25 ⁰C;
  • Husqvarna Bio Advanced. Leistet unter normalen und extremen Bedingungen gleichermaßen gute Dienste. Das Produkt zeichnet sich durch seine ausgewogene Formulierung mit starken Hafteigenschaften aus;
  • Makita Biotop ist eines der Spitzenprodukte. Die die Sägewerkzeuge zuverlässig vor übermäßiger Reibung und vorzeitigem Verschleiß schützen. Der Preis dieses Öls liegt um eine Größenordnung unter dem der STIHL Produkte;
  • Oleo-Mac Polar Lube ist ein preisgünstiges Schmiermittel mit hervorragenden Viskositäts- und Haftungseigenschaften.
Siehe auch  Wie viel Öl pro Liter Benzin. Arten von 4-Takt-Ölen

Unter welchen Bedingungen sind Kettensägenöle zu verwenden?

Öle auf Metallbasis bieten eine sehr gute Schmierung bei höheren Temperaturen.

Zweitaktmotoren können mit geeigneten Ölen befüllt werden, deren Eigenschaften an die Betriebsbedingungen des Motors angepasst sein müssen. Die Ölsorte muss auf die Anforderungen des jeweiligen Motortyps der Säge abgestimmt sein, nicht nur auf die Betriebsbedingungen des Motors.

Da Kettensägen höheren Temperaturen ausgesetzt sind, eignen sich Öle mit metallischen Additiven besonders gut für ihre hohe Leistung. Ihre Hauptfunktion besteht darin, bei höheren Temperaturen für eine hervorragende Schmierung zu sorgen. Bessere Schmierung der Werkstücke der Säge führt zur Rußbildung im Werkzeug. Fouling tritt bei niedrigen Temperaturen auf.

Wichtig! Es ist nicht ratsam, die Kettensäge über einen längeren Zeitraum im Leerlauf laufen zu lassen. Wenn der Motor auf diese Weise arbeitet, läuft er nicht ein, und das Additiv kann ausbrennen. Handelt es sich um einen Viertaktmotor, gibt es keine besonderen Anforderungen an Öle, die für diesen Motortyp im Hinblick auf eine vollständige Verbrennung geeignet sind.

Die Wahl des richtigen Kettensägenöls

Fast alle modernen Kettensägen und Freischneider sind mit einem Zweitaktmotor ausgestattet. Sie werden durch Öl geschmiert, das dem Benzin beigemischt wird, sie haben keine Ölwanne und keine Pumpe.

Um die Lebensdauer eines Motors zu verlängern, ist es notwendig, spezielle Schmiermittel zu verwenden. Das Thema dieses Artikels.

Welches Motoröl für Kettensägen ist zu verwenden?

Zur Schmierung der Innenteile von Kettensägenmotoren sollten spezielle Kettensägenöle verwendet werden, die sich in mehrfacher Hinsicht von den Ölen für Viertaktmotoren unterscheiden.