Wie wählt man eine Führungsschiene und eine Kette für eine Kettensäge aus?. Empfehlungen zur Verlängerung der Nutzungsdauer

Kettensägekette: Messen, Anpassen, Montieren und Reparieren

Die Kettenführung mit Spannen und regelmäßiger Schmierung wird durch ein einfaches und absolut notwendiges Element ermöglicht. Die Führungsschiene ist ein Verschleißteil, da sie bei der Arbeit Spitzenbelastungen ausgesetzt ist, die sie verformen und stark abnutzen. Dieser Artikel zeigt kurz und anschaulich, nach welchen Kriterien ein neues Teil ausgewählt wird, wie es auf ein Werkzeug montiert wird und wie man eine einfache Reparatur durchführt.

Das Verständnis eines jeden Teils basiert auf der Kenntnis seiner Bestandteile und deren Zusammenspiel. Um die Führungsschiene möglichst lange und effizient bedienen zu können, ist es hilfreich, ein klares Bild von ihrer Funktionsweise zu haben. Die funktionelle Rolle des Teils in einem Kettensägensystem ist jedem klar, der schon einmal in der Praxis gearbeitet hat. Es ist vor allem die Führungsschiene, die die Kette führt, spannt und schmiert.

Bei flüchtiger Betrachtung entsteht der Eindruck, dass das Element aus einem einzigen Blech geschnitten ist. Tatsächlich besteht der Bus aus 3 Platten (2 seitliche und eine mittlere), die fest miteinander vernietet sind. Das Mittelstück ist um eine Größenordnung kürzer und dünner als die Seitenplatten, was auf die Ausbildung von Führungsnuten zurückzuführen ist, in die die Kettenschenkel eingelassen sind. Der freie Raum im vorderen Teil (Nase) der Führungsschiene wird von einem Umlenkrad eingenommen, um die freie Bewegung der Kette beim Spannen zu gewährleisten.

Zur Erleichterung der Bewegung und zur Vermeidung von Verschleiß ist das Kettenrad auf einem Kettenradlager montiert, wobei der Mittelteil mit den Seitenplatten vernietet ist. Auf beiden Seiten der Schiene befinden sich Öffnungen für Wartungsarbeiten, z. B. Zum Reinigen und Schmieren der Rollen.

Am Ende des Leitfadens gibt es eine Reihe von technischen Löchern. Die größte, längliche Öffnung ermöglicht das bündige Einsetzen der Stange entlang der beiden am Motorgehäuse befestigten Bolzen. Eine der 2 symmetrisch angeordneten Bohrungen nimmt einen Kettenspannstift auf und die kleinste Bohrung hat einen Ölpumpenanschluss, der den Kettenschaft im Betrieb mit Schmiermittel versorgt.

Wie man wählt.

Diese kabellosen Elektro-Kettensägen sind leicht, leise, schnell. Sie sind perfekt für alle Aufgaben im Garten und im Haushalt.

Welche Kettensägen sind die besten für private und professionelle Arbeiten?? Die neue Bewertung How to Choose 2022 wird den Kettensägenmarkt vollständig aufdecken.

wählt, eine, führungsschiene, kette, kettensäge

Die 8 besten Kettensägen von How to Choose. Dies ist eine Rangliste der besten leichten, semiprofessionellen und professionellen Kettensägen für Kettensägen im Jahr 2022.

Wie man eine Kettensäge für Haus und Garten auswählt: Expertentipps

Eine Kettensäge ist oft ein begehrtes Werkzeug im Haushalt, besonders wenn es sich um einen privaten Garten handelt. Er wird auf Baustellen, bei der Gartenarbeit, beim Ausschneiden alter Bäume und sogar beim Schneiden von Brennholz für die Sauna nützlich sein. Baumärkte bieten heute eine große Auswahl an Werkzeugen. Damit Sie beim Kauf keinen Fehler machen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie eine Kettensäge auswählen, die für ein bestimmtes Arbeitspensum geeignet ist.

Klassifizierung von Kettensägen

Um zwischen den vielen verfügbaren Modellen wählen zu können, müssen Sie zunächst herausfinden, wofür Sie die Kettensäge benötigen. Moderne Kettensägen werden in drei Klassen eingeteilt. Jeder ist für einen bestimmten Arbeitsaufwand ausgelegt. Natürlich hat jedes Werkzeugmodell seine eigenen technischen Spezifikationen.

Amateur-Klasse

Alle Kettensägen mit geringer Leistung gehören zur Hobbyklasse. Das Gerät ist für einen intermittierenden Betrieb von etwa 40 Minuten ausgelegt, danach ist eine lange Pause erforderlich. Die Leistung eines Amateur-Kettensägenmotors beträgt weniger als 2 kW und ist für eine höhere Belastung nicht geeignet. Die Kette ist ein weiterer wichtiger Bestandteil. Niedrigprofilketten, die eine schlechte Leistung aufweisen, sind in den Haushaltsmodellen enthalten. Ihr einziger Vorteil ist die Verringerung der Vibrationen beim Schneiden von Holz.

Es wäre korrekter, eine Kettensäge der Amateurklasse eine Astschere zu nennen. Diese Modelle wiegen in der Regel weniger, sind leichter in der Höhe zu arbeiten und belasten die Hände weniger. Ideal für Gartenarbeiten. Äste beschneiden, Brennholz für den Kamin oder den Holzkohlegrill vorbereiten, kleinere Reparaturen am Haus durchführen. All das ist möglich.

wählt, eine, führungsschiene, kette, kettensäge

Diese Kettensäge ist gut geeignet für die Gartenarbeit oder die Herstellung von Brennholz für den Kamin

Siehe auch  Wie man die Kette einer Kettensäge mit einer Feile richtig schärft. Verwendung der Walzenfeile

Semiprofessionelle Modelle

Wenn Sie planen, ein Haus zu bauen oder jedes Jahr Brennholz zu schlagen, sollten Sie nur eine semiprofessionelle Kettensäge wählen. Das Gerät ist in der Regel mit einem 2-3 kW Motor ausgestattet. Ziemlich beliebte Modelle haben eine Leistung von 2,5 kW. Maschinen arbeiten mit einer Führungsstange von höchstens 40-45 cm Länge. Er wiegt leer bis zu 6 kg und ist daher etwas schwer, um längere Zeit in der Höhe zu arbeiten.

wählt, eine, führungsschiene, kette, kettensäge

Ein wichtiger Nachteil der semiprofessionellen Modelle ist auch die kurze Betriebszeit. Die Dauerbetriebszeit ist wesentlich länger als bei den Amateuren, aber wenn Sie jeden Tag 10 Stunden lang sägen, wird der Motor schnell kaputt gehen.

Eine Maschine dieser Klasse. Unverzichtbar für den Bauherrn, der ein Haus baut. Die Maschine ist leistungsstark genug, um Holz für Dachstühle oder Fußböden zu sägen. Kein Problem, unerwünschte alte Bäume in der Nähe des Hauses für Brennholz zu fällen. Die Hauptsache ist, den Motor nicht zu überhitzen, sondern ihm eine kurze Pause zu gönnen.

Professionelle Maschinen

Alle Kettensägen mit einer hohen Leistung von 2,7 bis 6 kW gehören zur Profiklasse. Der Motor dieser Modelle ist für den täglichen, ununterbrochenen Einsatz ausgelegt. Höhere Leistung führt natürlich zu schwereren Geräten. Viele Modelle wiegen mehr als 6 kg. Ermüdung der Hände bei langen Arbeitszeiten. Hohe Ausdauer von bis zu 2.000 Stunden ermöglicht große Stangen zum Fällen dicker Bäume.

Professionelle Motorsägen sind für professionelle Fällunternehmer bestimmt. Das ist nicht die richtige Maschine für Ihren Haushalt.

wählt, eine, führungsschiene, kette, kettensäge

Der Mangel an Erfahrung macht die Arbeit sehr schwierig. Das Hauptproblem sind die starken Vibrationen, die einen spürbaren Schmerz in den Händen verursachen können, obwohl das Produkt schwer genug ist, um sich in ein paar Stunden daran zu gewöhnen. Und wo zu Hause ist so viel Arbeit für eine Motorsäge. Es sei denn, der Eigentümer baut ein Blockhaus und andere Holzgebäude, die ganzjährig Brennholz für den Winter liefern.

Die Motorleistung ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl einer Maschine. Dies wirkt sich auf die Funktion des gesamten Werkzeugs aus. Eine ungefähre Schätzung der zu erwartenden Arbeitsbelastung kann Ihnen bei der Wahl der richtigen Sägeleistung für Ihr Haus helfen:

  • Wenn Sie keine dicken Stämme sägen oder andere tägliche Arbeiten verrichten müssen, ist eine Säge mit einer Leistung von bis zu 2 kW ausreichend. Zum Beschneiden von Ästen im Garten oder zum Schneiden eines Brettes in der Natur kann die übliche Astschere verwendet werden;
  • Eine Kettensäge mit 2 bis 2,6 kW ist die richtige Wahl für die Brennholzaufbereitung oder für Bauzwecke.

Bei der Wahl eines Elektrowerkzeugs ist es natürlich besser, ein wenig mehr Geld zur Verfügung zu haben. Sie könnten in Zukunft mit unerwarteten Aufgaben konfrontiert werden. Aber lassen Sie sich nicht zu sehr hinreißen. Je leistungsstärker die Säge ist, desto schwerer ist sie und desto komplizierter ist sie zu bedienen. Mit anderen Worten, die Leistung steht in direktem Zusammenhang mit der Klassifizierung der Kettensäge. Daher die Wahl.

Viele unerfahrene Besitzer, eine Kettensäge für Datscha zu wählen, vor allem die Aufmerksamkeit auf die Marke des Produkts, die falsch ist zu zahlen. Die Hauptsache ist, die optimalen technischen Merkmale zu finden und dann das Produkt nach den Angaben des Herstellers auszuwählen. Sie sollten es aber auch nicht vernachlässigen. Heute ist der Markt mit chinesischen Fälschungen gesättigt, was die Auswahl erschwert. Obwohl es manchmal chinesische Sägen gibt, die besser funktionieren als die Originale. Hier ist es, wie man so schön sagt, eine Frage des Glücks. Aber wir wollen nicht raten, sondern die beliebtesten Modelle betrachten.

Die Marke Husqvarna bietet preisgünstige und qualitativ hochwertige Modelle für den Hausgebrauch an:

  • Das universellste Modell dieser Marke ist die 236. Sein innovativer Motor spart bis zu 20 % Kraftstoff, was für den Hausgebrauch sehr wichtig ist;
  • Für kleinere Landhäuser ist der 240er die bessere Wahl. Es ist nicht so robust, aber es schneidet ohne Probleme durch Holz. Das Abluftreinigungssystem und das Antivibrationssystem machen die Säge leicht bedienbar;

Auswirkungen der Sammelschienenlänge?

Die Länge ist eines der Hauptmerkmale der Führungsschiene. Sie beeinflusst die Funktionalität des Werkzeugs und muss der Leistung des Motors entsprechen. Je länger die Führungsstange, desto größere Bäume können Sie damit fällen. Eine längere Führungsstange als vom Hersteller vorgesehen sollte nicht verwendet werden, da sie die Belastung des Motors erhöht und die Lebensdauer des Werkzeugs verkürzt.

Siehe auch  Wie man die Kette richtig an der Säge befestigt. Methoden zur Prüfung von Spannungen

Die maximal mögliche Führungsschienenlänge wird vom Hersteller in der technischen Dokumentation angegeben. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, das Datenblatt des Werkzeugs zu finden, können Sie die Stablänge selbst messen. Wie man die Länge eines Kettensägenreifens misst? Sie brauchen nur ein Maßband. Messen Sie von der Nase bis zum Beginn des Ausschnitts für die Führungsschiene. Dies ist das Längenmaß. Einfacher geht es, wenn Sie sich die Seite der Führungsschiene ansehen. Es ist jedoch nicht immer möglich, die Informationen auf der Arbeitsplatte zu lesen, da sich die Daten beim Betrieb der Kettensäge abnutzen.

Kaufen Sie die richtige Größe der Führungsschiene für Ihre Säge. Die Nichtbeachtung kann folgende Konsequenzen nach sich ziehen

  • Langsamere Schnittgeschwindigkeit aufgrund mangelnder Motorleistung;
  • Erhöhter Verbrauch von Kraftstoff und Benzingemisch aufgrund höherer Motorbelastung;
  • Beschleunigter natürlicher Verschleiß von Motorkomponenten und Verschleißteilen;
  • Die Ölpumpe versagt, was zu einer Überhitzung des Sägekopfes führt.

Verwenden Sie das richtige Ritzel, um Ihre Maschine in einwandfreiem Zustand zu halten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Die Länge wird in der Regel in Zoll gemessen. Werfen wir einen Blick auf unsere Auswahl an Kettensägenführungsschienen.

  • 10 (25 cm) und 12 (30 cm). Die kurzen Stangen werden für die Ausstattung von Modellen mit geringer Leistung verwendet, die für leichte Garten- oder Hobbyarbeiten bestimmt sind.
  • 14 (35 cm) und 18 (40 cm). Dies sind die für den Hausgebrauch geeigneten Sägeschienen von Amateur-Kettensägen.
  • 18 (45 cm) und mehr. Und das ist das Vorrecht der professionellen Werkzeuge. Kettensägen mit langen Führungsschienen werden zum Fällen von Holz oder zum Schneiden von Brennholz verwendet.

Leistungsstarke Maschinen für den professionellen Einsatz haben Führungsschienen mit einer Länge von bis zu 75 cm. Die Funktionalität dieser Modelle ist hervorragend, aber sie werden im Einsatz nicht lange halten. Der Grund dafür ist, dass die Länge der Führungsstange einen direkten Einfluss auf das Gewicht der Maschine und ihre Benutzerfreundlichkeit hat.

Um eine Kette für eine Kettensäge auszuwählen, sollten Sie drei Parameter kennen:

Diese drei Faktoren machen es einfach, die richtige Säge-, Astscheren- oder Harvesterkette zu finden.

Dies ist allgemein als Kettenteilung in Zoll bekannt und wird wie folgt berechnet: Messen Sie den Abstand zwischen den nächstgelegenen Kettenantriebsgliedern oder den Abstand zwischen den drei nächstgelegenen Kettennieten (von der Mitte des Nietes aus), teilen Sie durch 2 und rechnen Sie in Zoll um (1 Zoll = 25,4 mm).

Die Kettenteilung muss immer mit der Teilung des Antriebskettenrads der Säge und des Schienenkettenrads übereinstimmen.

  • Kette in 0,25″ Teilung oder 1/4″ Teilung. Um den Abstand zwischen drei Nieten (Treibglieder) 12,7 ÷ 2 = 6,35 mm in Zoll (÷ 25,4) umzurechnen, ergibt dies 0,25″ (gewöhnlich als 1/4″ angegeben).
  • Kette mit Teilung 0,325″. 16,5 mm ÷ 2 = 8,25 mm umgerechnet in Zoll (÷ 25,4) sind das 0,325″.
  • Eine Kette mit einer Teilung von 0,375″, d.H. 3/8″. Drei Nieten 19 mm ÷ 2 = 9,5 mm in Zoll (÷ 25,4) in Zoll = 0,375″ umrechnen (3/8″, um nicht mit 0,325″ verwechselt zu werden).
  • Kette in 0,404″ Teilung. 20,5 mm ÷ 2 = 10,25 mm in Zoll (÷ 25,4), das sind 0,404″.
  • Eine Kette mit 3/4″ Teilung. Der Abstand zwischen drei Nieten 38,1 ÷ 2 = 19,05 mm umgerechnet in Zoll (÷ 25,4) ist 0,75″ (gewöhnlich 3/4″ genannt).

Wie Sie Schiene und Kette für Ihre Kettensäge auswählen

Zum Beispiel:.Warum nicht ein Ritzel und ein Kettenrad auswählen?

Wie Sie eine Kette und eine Führungsschiene für Ihre Kettensäge auswählen. Fangen wir ganz am Anfang an. Nehmen wir an, Sie haben eine Kettensäge, aber keine Führungsschiene und keine Kette. Werfen Sie einen Blick auf das Ritzel. Ritzel. Wie viele Zähne ein Ritzel hat. Die Anzahl der Zähne bestimmt die Ritzelteilung und damit die Kettenteilung.

wählt, eine, führungsschiene, kette, kettensäge

6 Zähne. Teilung 0,375(3/8″) 7 Zähne. Teilung 0,325 8 Zähne. Teilung 0,325

Wie man eine Kette auswählt.Eine Kette hat in der Tat viele Parameter. Dazu gehören der Schärfwinkel der Kette, die Stahlsorte, das Zahnprofil usw.Д. Alle diese Parameter sind für Fachleute bestimmt. Für den Gelegenheitsnutzer, der Holz im Garten oder Brennholz schneiden muss, sind die vier wichtigsten Parameter (die im Allgemeinen alle auf der Verpackung angegeben sind). Kettenlänge, Dicke, Teilung und Anzahl der Glieder:

Kettenlänge an die Klingenlänge angepasst. Т.Е. Wenn die Länge der Schiene 14″ beträgt, sollte auch die Kettenlänge 14″ betragen. Je nach Anzahl der Zähne: 14″. 50; 52 Zähne.16″-55;56 Zähne. Hier muss jedoch die Teilung der Kette berücksichtigt werden. Eine 56-gliedrige Kette mit einer Teilung von 0,325 Gliedern hat eine Länge von 13″, eine 56-gliedrige Kette mit einer Teilung von 0,375 (3/8) eine Länge von 16″. Т.Е. Wenn die Anzahl der Zähne gleich ist, aber die Teilung unterschiedlich, ist die Kettenlänge unterschiedlich. 2. Die Kettenstärke beträgt 1,3 mm. 1,5 mm. 1,6 mm. Muss an die Balkenbreite angepasst werden. 3. Die Kettenteilung ist der Abstand zwischen den drei Nieten geteilt durch zwei. Der Abstand wird in Zoll gemessen. Abstand 0,325 (8,25 mm).) 3/8 (9,3 mm).)

Siehe auch  Wie man hohes Gras mit einem Trimmer richtig mäht. Welches Sägeblatt ist am besten für hohes Gras geeignet??

1.Länge (in Zoll) 14″ (35 cm).); 15″ (38 cm).); 16″(40cm.); 18″ (45 cm).) und t.Д. Dabei handelt es sich nicht um die Länge der Schiene, sondern um den Teil der Schiene, der über den Körper der Kettensäge hinausragt. 2.Breite der Rille, auf der die Kettenglieder laufen. 1,3; 1,5; 1,6 mm Schlitze. Dies ist ein wichtiger Parameter t.К. Die Kette ist auch 1,3; 1,5; 1,6 mm dick. 3.Die Schiene ist auf die Kettenteilung abgestimmt. Т.Е. Die Teilung der Kette muss mit der Teilung der Schiene übereinstimmen. 4.Es gibt noch einen weiteren Parameter, den Sie nicht vergessen dürfen. Das ist Kettenschmierung. Einige Kettensägen werden von oben geschmiert, andere durch das Loch in der Schiene.

So finden Sie heraus, welcher Steuersatz an Ihrer Kettensäge montiert ist

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Kettentyp Ihrer Kettensäge zu bestimmen. Wenn Ihre Kettensäge neu ist, finden Sie den Typ und die Größe der Kette im Handbuch oder in der Betriebsanleitung. Wenn die Säge schon eine Weile in Betrieb ist und Sie nicht wissen, ob die Kette seit ihrer Verwendung gewechselt wurde, können Sie den Kettentyp anhand der folgenden Schritte bestimmen:

  • Nehmen Sie das Headset ab und zählen Sie die Anzahl der Glieder.
  • Messen Sie die Breite des Schafts mit einer Schieblehre.
  • Art des Schneidezahns visuell bestimmen. Scharfe Seitenkanten. Meißel, glatte Kanten. Spaner.
  • Messen Sie die Kettenteilung mit einem Lineal oder einem Messschieber.

Wichtig! Falsche Messungen können dazu führen, dass die neue Kette nicht in die Schiene der Kettensäge passt oder eine andere Teilung als die Ritzel hat; seien Sie also beim Messen vorsichtig.

Eine weitere Möglichkeit zur Bestimmung der Abmessungen, die kein Messwerkzeug erfordert, besteht darin, die Markierung auf der Kette zu betrachten. Die Schaftbreite ist an der Außenseite des Stopperzahns zu finden. Die auf dem Ritzel angegebenen Breiten sind ohne Ritzel, d. H.Е. Wenn ein Zahn die Nummer 3 hat, ist die Schaftbreite 1,3 mm und die anderen Abmessungen sind gleich.

Einige Hersteller, wie Oregon, kennzeichnen die Modellnummer auf dem Schaft ihrer Produkte. Wenn Sie die Nummer kennen, können Sie die Eigenschaften der Kette leicht bestimmen, indem Sie die Modellnummer im Katalog suchen.

Auswahl der Sammelschienenlänge im Verhältnis zur Antriebsleistung

Die Länge der neuen Führungsschiene richtet sich nach der Leistung und dem Drehmoment des Aggregats.

  • Die Modelle mit kleiner und mittlerer Leistung sind mit Führungsschienen mit einer Länge von 30 bis 40 cm ausgestattet.
  • Längere Kettensägen belasten den Motor und die Kinematik des Geräts übermäßig, was sich nachteilig auf die Zugkraft und die Lebensdauer auswirken kann.
  • Die empfohlene Länge der Führungsstange entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung. Dies bedeutet, dass eine kürzere Führungsschiene nicht ausgeschlossen werden kann, aber es gibt einige Einschränkungen bei der Verwendung der längeren Führungsschiene.

Professionelle Bandsägen sind mit Aggregaten ausgestattet, die Führungsschienen von bis zu 75 cm Länge nutzen können. Oft ist die Größe der Stange in Zentimetern und Zoll an der Seite der Stange angegeben.

Ursachen für einen ungleichmäßigen Schnitt

In der Praxis der Amateur-Kettensägen gibt es viele Fragen über das Abweichen der Schnittfuge zur einen oder anderen Seite. Diese Fehlfunktion verursacht erhebliche Unannehmlichkeiten bei der Verwendung einer Kettensäge in der Holzbautechnik.

Die Ursache des Problems ist eine kaum sichtbare Verformung der Schiene, schlecht geschliffene oder ungleichmäßig abgenutzte Schneideglieder in der Kette. Wenn ein professionelles Abrichten der Kette nicht zu einem positiven Ergebnis führt, wird das Problem durch den Austausch des kompletten Satzes gelöst.