Womit kann man Fliesen ohne Fliesenschneider schneiden?. Verwendung einer Stichsäge

Womit kann man Fliesen ohne Fliesenschneider schneiden??

Wie schneidet man eine Spiegelfliese? Zum Schneiden von Spiegelfliesen in hoher Qualität wählt man am besten einen Diamantglasschneider. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Fliesenmaterial in seiner Struktur dem Glas ähnlich ist. Viele Handwerker ziehen es vor, einen geölten Glasschneider mit Paraffin als Schmiermittel zu verwenden.

Natürlich können Sie Fliesen mit dem Schleifer und Schmirgel auf dem Schnitt schneiden. Aber ich, zum Beispiel, schneide bei der Hausarbeit Fliesen mit einer Metallsäge. Ja, es ist nicht schnell. Aber es klappt immer genau so, wie ich es will.

Schneiden von Fliesen mit einem Winkelschleifer

Meistens stellt sich die Frage, wie man Fliesen für den Fußboden ohne Fliesenschneider zuschneiden kann, mit einem universellen, leicht zu bedienenden Werkzeug wie einem Winkelschleifer, der es ermöglicht, eine Vielzahl von Dimensionen und Konfigurationen von Linien auszuführen. Glatt gebogen, komplex geformt, klar abgegrenzt, gerade.

Für das Schneiden der Fliesen ist es notwendig, die Fliesen vorzubereiten:

  • Einen Winkelschleifer, besser bekannt als Winkelschleifer;
  • Eine für die Bearbeitung von Hartgestein geeignete Trennscheibe (es können auch Diamantscheiben verwendet werden);
  • Einen Schraubstock, eine tragbare Klemme oder eine andere unkomplizierte Art von Klemme, um die zu schneidenden Fliesen sicher zu halten;
  • Einen kompakten Staubabscheider;
  • Schutzbrille;
  • Handschuhe;
  • Spezielle, eng anliegende Kleidung mit langen Ärmeln;
  • Eine Atemschutzmaske oder eine Baumwollgazebinde wird empfohlen.

Nach der Bestimmung der erforderlichen Maße eine genaue Markierung der Fliesen vornehmen. Die Schneidlinie sollte auf der Vorderseite des Trimmers angebracht werden, wobei ein scharfes Werkzeug zum Anritzen verwendet wird. Es kann ein Baustellenmarker verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass sich die Tintenlinie des Trimmers schnell abnutzt, wenn dabei viel Staub entfernt wird.

Wenn kleine Schnitte in der Nähe der Fliesenkante vorgenommen werden, wird das Material auf einer ebenen Arbeitsfläche verlegt. Es ist möglich, auf dem Boden zu arbeiten. Legen Sie ein Stück Sperrholz darunter, um die Integrität des Bodenbelags zu erhalten.

Zunächst wird die Fliesenoberfläche einige Millimeter tief eingeschnitten. In der Regel reicht es aus, die Fliesen während dieses Vorgangs selbst zu halten, oder Sie können einen Assistenten zur Hilfe rufen. Bei Formschnitten wird das Material vor dem Sägen der Fliese ohne Fliesenschneider mit einer Spannzwinge sicher auf der Tischplatte fixiert. Wenn möglich, einen Schraubstock verwenden. Legen Sie zur Sicherheit Pappe oder ein Stück Stoff unter den Schwamm.

  • Folgen Sie der Markierung mehrmals, wobei Sie bei jedem Durchgang etwa 3 mm nach unten arbeiten. Dies geschieht so lange, bis das benötigte Fliesenfragment vollständig ausgeschnitten ist.
  • Wenn Sie ein kleines Stück, etwa 20 mm lang, schneiden wollen, sollten Sie das gesamte Material in seiner vollen Dicke durchschneiden.
  • Bei schwierigen Kantenschnitten oder geschwungenen Linien ist es ratsam, auf beiden Seiten zu markieren. Schneiden Sie zunächst 2,5 bis 3 mm entlang der Vorderseite. Drehen Sie dann das Material um und gehen Sie von der Rückseite bis zur gleichen Tiefe. Wiederholen Sie den Vorgang mehrere Male. Bei dieser Methode wird die Fliesenseite kaum beschädigt.

Fliesen schneiden ohne Fliesenschneider. Techniken und Feinheiten

Keramik- oder Feinsteinzeugfliesen sind sehr harte Oberflächenmaterialien, die in vielerlei Hinsicht mit Glas vergleichbar sind. Daher werden die Möglichkeiten zur Reduzierung ähnlich sein. Die gleiche Schneidemaschine, aber seien Sie gewarnt, dass nicht alle Materialien auf die gleiche Weise geschnitten werden können, auch nicht auf diese Weise.

Zum Beispiel sind Fliesen mit einer strukturierten oder geprägten Struktur für den Glasschneider äußerst schwierig und manchmal sogar unmöglich.

Der Hauptzweck des Schnitts besteht darin, die Schnittfläche flach und splitterfrei zu halten. Oft liegt die Schnittkante unter einer Sockelleiste oder ist mit einer vertikalen Fliese abgedeckt. In diesem Fall können Sie sich keine Sorgen machen und getrost einen Winkelschleifer mit einer Diamanttrennscheibe nehmen. Aber auch mit diesem Werkzeug muss man vorsichtig sein, denn es ist möglich, mit vielen Spänen zu schneiden.

Überlegen Sie, wie Sie Fliesen am effektivsten schneiden können, ohne einen Fliesenschneider zu benutzen und mit so wenig Fehlstellen wie möglich. Unabhängig davon, was Sie zum Schneiden und Bohren von Fliesen verwenden, sollten Sie immer äußerst vorsichtig sein und keine plötzlichen Bewegungen machen. Sie könnten das Werkstück unbeabsichtigt bewegen und ein empfindliches Bauteil zerbrechen. Besonders gefährlich, wenn es L-förmig ist und eine Seite dicker ist als die andere.

Es ist auch wichtig, dass Sie die richtigen Werkzeuge zur Verfügung haben, um die Arbeit zu erledigen. Der Trick ist, das Material fest einzuspannen, damit es beim Schneiden nicht vibriert und ruckelt.

Siehe auch  So schneiden Sie eine Sockelleiste in die Ecken. Schneiden einer breiten Leiste mit einem Muster

Wie man Keramikfliesen schnell und einfach ohne Fliesenschneider schneiden kann. Die altehrwürdige, altmodische Art. | Handwerker

Es ist schwierig, Keramikfliesen zu verlegen, ohne sie zuzuschneiden. Es werden immer mindestens ein paar Stücke zugeschnittener Fliesen benötigt.

womit, kann, fliesen, ohne

In diesem Fall ist es nicht notwendig, einen Fliesenschneider zu kaufen.

Schließlich gibt es eine einfache und schnelle Möglichkeit, eine Fliese ohne Spezialwerkzeug zu schneiden, das schon unsere Großväter benutzt haben.

Wie immer beginnt das Schneiden einer Fliese mit dem Anzeichnen.

Markieren Sie die Stelle des künftigen Schnitts auf beiden Seiten der Fliese mit einem Marker und verwenden Sie ein Lineal oder eine Wasserwaage.

In unserem Fall wurde ein Stück der Führungsschiene verwendet, da.К. Diese Messgeräte waren nicht vorhanden.

Dann kratzen wir entlang des Führungsprofils die glatte, glasierte Fliesenemaille mit einem gewöhnlichen Nagel ein.

Der Kratzer kann auch mit einem Glasschneider oder einem Brieföffner gemacht werden.

Übertreiben Sie es nicht, es reicht, wenn Sie einen oberflächlichen Kratzer machen.

Danach stecken Sie denselben Nagel in Höhe der Markierung unter die Fliese und drücken den Rand der Fliese auf beiden Seiten fest an.

womit, kann, fliesen, ohne

Die Fliese kann leicht gleichmäßig auf der Kratzspur geteilt werden.

womit, kann, fliesen, ohne

Wie werden die Fliesen geschnitten?

Für das Schneiden von Fliesen zu Hause eignen sich vor allem die folgenden Methoden. Aber auch auf andere Arten von Fliesen anwendbar oder begrenzt anwendbar. Fliesen können ohne einen Fliesenschneider auf folgende Weise geschnitten werden:

womit, kann, fliesen, ohne

Winkelschleifer (Winkelschleifer)

Im Allgemeinen handelt es sich um ein Universalwerkzeug. So wie früher Handwerker mit einer einzigen Axt ein Haus fällen konnten, so können sie heute mit einem einzigen Winkelschleifer alles herausschneiden. Der Autor hat gesehen, wie man ein gerades kreisförmiges Loch mit einem Durchmesser von 5 cm schneidet.

Bitte beachten Sie! Die Methode eignet sich für gerade, gebogene Typen und, mit einem Minimum an Werkzeugkenntnissen, für gebogene Linien jeglicher Konfiguration.

  • Winkelschleifer. Jede Macht und jede Art;
  • Trennscheibe (Stein oder Diamant);
  • Schutzhelm oder Schutzbrille (obligatorisch);
  • Vollständig geschlossener Schutzanzug und Handschuhe (empfohlen);
  • Atemschutzmaske (empfohlen);
  • Einspannvorrichtung. In einigen Fällen optional (Schraubzwinge oder Schraubstock).
womit, kann, fliesen, ohne

Markieren Sie die Fliesen vor, am besten durch Anreißen einer Linie mit einem scharfen Gegenstand. Als letztes Mittel können Linien mit einem Bleistift gezeichnet werden. Bei der Arbeit entsteht viel Staub, und die markierten Linien können beim Entfernen abgerieben werden.

Kleine, gerade Schnitte entlang der Fliesenkanten können gemacht werden, indem man die Fliesen auf eine flache Oberfläche auf einem Tisch oder auf den Boden legt. Schneiden Sie zunächst ein paar Millimeter in die Oberfläche. Bei dieser Methode reichen das Eigengewicht der Fliese und die Reibungskraft aus, um das Produkt an seinem Platz zu halten. Treten Sie bei tieferen Werkstücken auf die Kante des Werkstücks oder stützen Sie das Werkstück mit einer Hilfsperson ab. Bei gebogenen Schnitten ist es besser, das Produkt auf die Tischplatte zu spannen oder es in einen Schraubstock einzuspannen, indem man ein Stück Pappe oder ein dickes Tuch unter die Backen legt.

Tipp! Legen Sie ein Stück Sperrholz unter das Werkstück, um eine Beschädigung des Tisches oder des Bodens zu vermeiden.

  • An der Außenkante werden mehrmals Markierungen über die gesamte Länge angebracht. In einem Arbeitsgang bis zu 3 mm tiefer. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist;
  • Bei kleineren Schnitten bis zu einer Länge von 2 cm auf einmal über die gesamte Dicke;
  • Auf beiden Seiten wird eine Markierung angebracht. Ein oberflächlicher Schnitt (bis zu 3 mm) wird entlang des Gesichts vorgenommen. Dann wird die Rückseite geschnitten (bis zu 3 mm pro Durchgang), bis das Ziel erreicht ist. Diese Methode verhindert eine versehentliche Beschädigung der Stirnfläche des Schneidwerkzeugs.

Empfohlen für schwierige Schnitte: an Kanten oder gekrümmten Flächen. Der Punkt ist, dass diese Methode viel Staub erzeugt, viele Schneidemesser verbraucht, zeitaufwendig und arbeitsintensiv ist. Ein normaler gerader Trimmfaden kann mit viel einfacheren Methoden geschnitten werden.

Wenn weder ein Fliesenschneider noch ein Winkelschleifer zur Verfügung steht, kann eine elektrische Stichsäge hilfreich sein. Ein von vielen unterschätztes Instrument!

Hinweis! Eine Handstichsäge mit Steinsäge kann auf ähnliche Weise verwendet werden. Aber die Schnittgeschwindigkeit wird um eine Größenordnung langsamer sein.

  • Elektrische Stichsäge. Beliebige Kapazität;
  • Steine sägen;
  • Schutzbrille (empfohlen).

Sägen auf die übliche Weise. Das Sägen von zu runden Schnitten ist schwierig, die Säge klemmt. Dicke (Wand-)Fliesen können gut gesägt werden. Es ist sehr schwierig, Porzellanfliesen auf diese Weise zu schneiden. Es wird empfohlen, das Material vorher einzuweichen, um die Arbeit zu erleichtern.

Empfohlen, wenn gebogene Abschnitte mit einem großen Krümmungsradius geschnitten werden müssen.

Ein Glasschneider oder ein anderes spitzes Instrument

Mit dieser Methode können nur Fliesen geschnitten werden. Und nur in einer geraden Linie. Eine weitere Einschränkung. Die Teile dürfen nicht weniger als 2 cm breit sein.

  • Glasschneider. Anstelle eines Glasschneiders kann jedes Werkzeug mit einer spitzen Schneide verwendet werden. Das Schneidewerkzeug sollte vorzugsweise aus hartem Material bestehen: Diamant, Schlägel, usw.Д. Beispiele für Schneidwerkzeuge sind Bohrer, Lanzenbohrer, Universalmesser usw;
  • Ein Metalllineal oder eine gerade Metallschiene. Im Extremfall eines Materials. Aber dann müssen Sie sehr vorsichtig sein, wenn mit dem Trimmer Linie des Schnittes zu kratzen, weil es möglich ist, durch das Lineal zu schneiden und der Kratzer wird auf die Seite auf der Fliese gehen.
Siehe auch  Wie startet man einen Diesel-Einachsschlepper ohne Anlasser?. Wie man einen einachsigen Traktor nach dem Winter in Betrieb nimmt?

Um einen scharfen Schnitt zu erhalten, ohne gezackte Kanten und Abweichungen zur Seite, muss es sehr sorgfältig angewendet werden. Es reicht aus, die obere, glänzende Oberfläche zu zerkratzen.

Tipp! Achten Sie bei der Anwendung des Risikos auf den Anfang und das Ende des Kratzers. Oft ist der Kratzer am Anfang und am Ende nicht tief genug. Dies ist auf den Mangel an Druck und Psychologie zurückzuführen. Probieren Sie es nur am Anfang an und üben Sie nur leichten Druck aus. Ganz am Ende kommt es zu einer Beschleunigung und das Risiko wird „verwischt“. Dies kann dazu führen, dass die Fraktur in diesen Bereichen seitlich verläuft.

Um einen tiefen Kratzer zu erhalten, werden mehrere Durchgänge mit einem Messer gemacht, um einen guten Kratzer zu erhalten.

Die Kratzwirkung hängt von der Härte und Schärfe des verwendeten Werkzeugs ab. Wenn das Werkzeug hart und ausreichend geschärft ist (Glasschneider mit scharfer Rolle, lanzenförmig geschärfter Pobeditbohrer usw.), kann die Schutzbrille (empfohlen) verwendet werden.Д.) ein Durchgang mit einer guten Kraft reicht aus. Wenn das Werkzeug stumpf ist oder aus weichem Material besteht (Universalmesser), sind mehrere Durchgänge erforderlich. Schließlich sollte die Rille tiefer sein als die glänzende Schicht.

  • Gegen eine ebene, scharfe Ecke. Fassen Sie die Fliese mit beiden Händen auf beiden Seiten der Rille. Scharfe Schläge aus einer Entfernung von 5.10 cm gegen die Ecke auf der Rückseite des Werkstücks. Zielen Sie vorher sorgfältig, um die Bruchstelle so genau wie möglich zu treffen. Der Winkel kann alles sein, solange er scharf und hart ist (eine Metallecke, eine Holzstange). Der Einfachheit halber sollte die Ecke etwa 10 Zentimeter über der Oberfläche liegen. Andernfalls ist es möglich, dass der Aufprall, wenn Sie mit der Hand auf die Oberfläche schlagen, zur Seite geht und die Fliese nicht entlang der Rille bricht;
  • Auf einer harten Stange. Die Fliese sollte auf einen langen, harten Stock gelegt werden, wobei die Rückseite dem Risiko zugewandt ist. Dann wird er mit beiden Händen kräftig auf beiden Seiten nach unten gedrückt. Die Stange kann alles sein. Eine flache, etwa 8 bis 15 mm im Durchmesser (ein Bohrer, ein runder Bleistift, etc.).Д.). Vorzugsweise sollte die Länge mindestens 2/3 der Bruchlänge betragen. Es ist möglich, Teile herauszubrechen, nicht die gesamte Länge der Fliese;
  • Zwischen den Klammern. Die Methode eignet sich sowohl für das Herausbrechen der gesamten Fliese als auch für das Herausbrechen großer Materialstücke. Die Ansätze sind unterschiedlich, aber die Essenz ist dieselbe. Sie müssen das Produkt an der Sollbruchstelle zwischen zwei Klammern befestigen. Dies können zwei kleine Holzstücke oder dicke Sperrholzplatten sein. Es kann eine kleine Maschine gebaut werden: zwei Sperrholzplatten, die an einem Ende mit selbstschneidenden Schrauben befestigt sind, die Fliesen werden in das Innere gelegt und mit Kraft auseinandergedrückt. Die Hauptsache ist, dass die Kanten scharf sind und das Material genau auf die Angelschnur des Risikotrimmers gelegt wird. Nach dem Einbau klemmen Sie die Konstruktion mit Ihrem eigenen Gewicht ein und drücken die überstehende Kante fest.

Schneiden Sie die Fliese

Für das Schneiden von Fliesen mit einem Kratzfräser benötigen Sie also auch einen Metallwinkel. Markieren Sie mit einem Quadrat die Größe, die Sie schneiden möchten, und legen Sie die Markierung auf die Kante der Fliese.

Dann auf diese Markierung, auf die Fliese legen wir das WinkelstÃŒck, wir drÃŒcken es, und mit dem Kratzer verbringen wir die Linie auf der Fliese entlang ihm (die Nuance: wenn es die Kanten auf dem geschliffenen Ende geben wird, werden sie die Kante des WinkelstÃŒcks schnell „essen“).

womit, kann, fliesen, ohne

Sie sollten nicht mit aller Kraft drücken, sonst geht der Kratzer nicht entlang des Winkels, sondern seitlich, und die Fliese kann brechen. Es ist besser, zwei- oder dreimal zu kratzen.

Dann nehmen wir eine Fliese mit beiden Händen an den Kanten und brechen sie durch einen scharfen, kurzen Schlag mit der Unterseite gegen die Kante einer Holzstange oder etwas Ähnlichem.

Das war’s. Ich bin sicher, dass Sie, wenn nicht beim ersten Versuch, so doch beim dritten Versuch das gleiche Ergebnis erzielen werden.

Es wird empfohlen, die unschätzbaren Erfahrungen von Experten zu nutzen

Für den Zuschnitt des Materials beim Fliesenlegen zu Hause benötigen Sie die folgenden Werkzeuge

  • Eine glatte Oberfläche;
  • Ein Führungslineal mit einem rechten Winkel an einem Ende, dem so genannten „Winkelstück“;
  • Einen Bohrer mit einer Pobedit-Spitze;
  • Glasschneider, Universalmesser;
  • „Kippzange mit Fliesenschneidefunktion“. Miniaturzange mit einem Rad zum Schneiden der Fliesen auf der einen Seite und einer konvexen Querplatte auf der anderen Seite;
  • Eine Bohrmaschine mit „Kernbohrer“-Aufsätzen;
  • Stichsäge mit Diamantseil;
  • „Winkelschleifer“.
Siehe auch  Wie man das Waschbecken ohne Stichsäge in die Arbeitsplatte einfügt. Einbau einer Spüle unter der Spüle

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie vor dem Schneiden des Fliesenmaterials Folgendes vorbereiten müssen. Wenn Sie die Keramikfliesen dreißig Minuten lang einweichen, bevor Sie sie bearbeiten, können Sie das Problem des Staubs und der Sprödigkeit lösen und ihre Formbarkeit erhöhen.

Um ein Stück Fliese effizient zu schneiden, müssen Sie eine deutliche Rille in die glänzende Oberfläche machen und sie dann mit einer schnellen, sicheren Bewegung brechen. Dies lässt sich mit verschiedenen Werkzeugen leicht bewerkstelligen: Glasschneider, Hartmetallbohrer, Kartonschneider und Lineal. Das Verfahren ist immer das gleiche:

Der Glasschneider ist das gebräuchlichste Werkzeug, das Sie zum Schneiden von Fliesen verwenden können

  • Legen Sie die Fliese mit der Unterseite nach unten auf eine ebene Fläche;
  • Machen Sie die notwendigen Markierungen und zeichnen Sie mit einem Bleistift und einem „Winkelstück“ eine klare Linie für den Trimmer;
  • Drücken Sie mit mäßiger Kraft auf den Glasschneider oder den Bohrer, um eine Rille entlang des Lineals zu erzeugen;
  • Setzen Sie einen Bohrer unter die Kerbschnittlinie, drücken Sie die Fliese auf beiden Seiten und brechen Sie sie. Alternativ können Sie eine Fliese auch zerbrechen, indem Sie sie entlang der Schnittlinie auf die Tischkante legen und kräftig nach unten drücken.

Mit einer „Zange mit Rad“ ist es viel einfacher, die Fliesen zu brechen, da sie speziell für diesen Zweck entwickelt wurde. Schieben Sie die Querplatte einfach von oben so, dass die Schnittrille genau in der Mitte der Pressplatte verläuft, und drücken Sie dann die Zange zusammen. Auf diese Weise wird eine gute Qualität der Pause erreicht.

Klemmen Sie die Fliese mit der Zange in der Mitte der markierten Linie ein und drücken Sie die Griffe herunter

Wenn keine Spezialwerkzeuge vorhanden sind, kann man sich zu Hause selbst geeignete Werkzeuge zum Schneiden von Fliesen herstellen. Zum Beispiel kann ein Hartmetallbohrer mit 6 oder 8 mm Durchmesser auf einer Diamantscheibe wie ein Bleistift geschliffen werden. Das Wichtigste ist, dass die Pobeditbeschichtung nicht abplatzt und die Kante glatt wird. Die abgerundete Form der Spitze ermöglicht tiefe Schnitte, wenn sie an der Seite des „Winkels“ angesetzt wird.

Alle oben genannten Methoden sind für das Schneiden von Wandfliesen geeignet, aber bei dickeren und dichteren Bodenfliesen müssen andere Werkzeuge verwendet werden.

Neben handlichen Werkzeugen ist zum Beispiel auch ein „Winkelschleifer“ nützlich. Die glattkantigen Granittrennscheiben und Diamantblätter sind für diese Anwendung am besten geeignet, da sie einen schnellen Schnitt durch Fliesenmaterial ermöglichen.

Das Schneiden mit einem Winkelschleifer ist recht einfach und auch für Nichtfachleute zugänglich

Die Abfolge der Vorgänge kann wie folgt aussehen:

  • Zunächst muss mit dem Glasschneider oder einem Spezialbohrer eine ausreichend tiefe Trimmerlinie geschnitten werden. Zu diesem Zweck kann man mehrmals über die Außenfläche fahren.
  • Schneiden Sie dann mit einem Winkelschleifer vorsichtig an der Außenkante des Schnittes entlang. Vorzugsweise sollte es nicht tiefer als 3 Millimeter gehen. Nachdem Sie diesen Vorgang 2-3 Mal wiederholt haben, erhalten Sie einen sauberen Schnitt.

Bodenfliesen können auch auf andere Weise geschnitten werden:

  • Auf einer glänzenden Oberfläche lässt sich mit denselben praktischen Werkzeugen auch eine Rille erzeugen.
  • Drehen Sie die Fliese um und schneiden Sie auf der Innenseite mit einem Winkelschleifer genau an den äußeren Markierungen.
  • Nach dem Brechen ist es ratsam, die Kanten mit Schmirgelpapier zu schleifen.

Gerade und gebogene Fliesen können mit einem Winkelschleifer mit Diamantscheibe geschnitten werden. Die Schneidleistung ist mit der eines elektrischen Fliesenschneiders vergleichbar. Obwohl die Qualität des Schnitts mit einem „Winkelschleifer“ minderwertig ist, ist dieses Werkzeug unverzichtbar, wenn Sie mobile Arbeiten von großem Umfang durchführen müssen. Nach dem Schnitt sind zusätzliche Schleifarbeiten erforderlich.

Können Fliesen mit einer Stichsäge geschnitten werden??

Lassen Sie uns gleich klarstellen, dass Sie nur die Wandfliese vorbereiten können, aber die Fliese für den Boden mit einer Stichsäge zu schneiden wird nicht gelingen. Die oben genannten Sägen sind für diesen Zweck einfach nicht geeignet, da Bodenfliesen ein recht robustes Verarbeitungsmaterial sind. Es ist besser, Fliesen mit einem Fliesenschneider oder einem Winkelschleifer zu schneiden.

Sie können mit jeder Scheibe schneiden, die zum Schneiden von Keramikfliesen geeignet ist. Der Erfolg des Schneidens hängt von der Art des Mosaiks ab und davon, auf welchem Material die Mosaikelemente befestigt sind. Besser, es ist möglich, ein Mosaik auf dem Gitter zu schneiden. Auch bei einer Unterbrechung bleiben die Teile an der Gitterplatte befestigt.